Phoenix Point: Trailer macht auf den anstehenden Release aufmerksam

PC XOne PS4 Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 273537 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

30. November 2019 - 16:16 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Phoenix Point ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Schon nächste Woche werden Snapshot Games und der Publisher Koch Media das Taktik-Spiel Phoenix Point für Windows und Mac veröffentlichen. Auf den anstehenden Release stimmt das Studio die Fans mit einem Launch-Trailer ein, den ihr euch weiter unten anschauen könnt.

Phoenix Point versetzt euch in eine Welt, in der nach einer globalen Umweltkatastrophe ein Virus namens Pandora nach und nach alles Leben und den Großteil der Menschen in abscheuliche Mutanten verwandelte. Die Überlebenden haben sich zu kleinen Enklaven zusammengeschlossen, die allerdings durch ihre Ideologien und die Entfernung voneinander getrennt sind. Während immer mehr mutierende Außerirdische die Welt bedrohen, starten die Überlebenden das Phoenix-Projekt, einen alten Notfallplan für globale Katastrophen, der das Fortdauern der Menschheit sicherstellen soll. Ihr seid der Leiter des Projekts und müsst von eurer Basis aus Forschungen betreiben, neue Technologien entwickeln und die Planung der Operationen übernehmen. Dabei habt ihr die Wahl, durch Diplomatie Allianzen mit anderen Enklaven zu schließen, um den Planeten zu vereinen, oder die Rivalen zu vernichten. Neben Phoenix Point gibt es noch die Militaristen von New Jericho, die mystischen Jünger von Anu und die Technophilen von Synedrion, die jeweils einzigartige Belohnungen und Bedrohungen für die Gegner bieten. Wie ihr mit diesen Fraktionen verfahrt, ist allerdings euch überlassen.

Phoenix Point folgt dem Xcom-ähnlichen Spielprinzip, wobei ihr nicht nur Einheiten ausrüsten und befehligen, sondern auch selbst im Kampf zielen könnt. Das Zielsystem erlaubt es euch dabei, die Schwachpunkte, Waffen oder Wertsachen eurer Widersacher ins Visier zu nehmen. Das Spiel wird ab dem 3. Dezember 2019 exklusiv über den Epic Games Store erhältlich sein. Die Xbox-Version erscheint im ersten Quartal 2020. Später im Jahr soll auch die PS4-Fassung folgen.

Video:

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 30. November 2019 - 18:34 #

Ein Spiel, das ich unbedingt vorher mal anspielen wollen würde. Entweder das System ist mir nach 5 Minuten zu altbacken, oder ich fühle mich von den Unterschieden zu XCom (also dem Firaxis-Reboot) zumindest nicht gestört.

Häschenpuschen 10 Kommunikator - 391 - 30. November 2019 - 18:41 #

Weil solche Spiele zum Release im Gamepass sind, liebe ich mein Abo. Und kündige es auch nicht

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 30. November 2019 - 19:17 #

Xbox Game Pass? Im MS Store ist das Spiel zumindest bisher noch gar nicht gelistet, weder XbOne noch PC. Hast du vllt ne Quelle dazu, wird es erst zu Release gelistet?

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 30. November 2019 - 19:42 #

Versuchs hier:

https://phoenixpoint.info/faq

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 30. November 2019 - 20:02 #

Ah okay, "The PC version will also be releasing on Microsoft's Game Pass in December 2019 with the Xbox One version to follow in Q1 2020.". Sollte ja dann in den nächsten vier Wochen am PC aufschlagen, dank dir :)

Red Dox 16 Übertalent - 4741 - 30. November 2019 - 20:48 #

Wo spielt man das dann? Ich meine das Ding ist doch EGSclusive. Wenns jetzt im M$ Pass drin ist, hat der M$ store einen eigenen launcher oder schiebt der einen zu EGS?

Inso 17 Shapeshifter - P - 6843 - 30. November 2019 - 21:47 #

Gerade nen Kommentar geschrieben der aber "von einem Mod freigeschaltet werden muss" (wtf?) - da ist beim letzten Mal ne Woche nix passiert.
Daher hier kurz: ich rechne fest damit das das Spiel kurzfristig im Microsoft Store als Teil des Game Passes (aber nicht als Kaufversion) auftauchen wird. Bei Epic dient der Launcher nur zum Download und hat keinen Kopierschutz (man kann einfach aus dem Verzeichnis starten), das wäre also eh für den GP ungeeignet.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4827 - 1. Dezember 2019 - 9:03 #

Danke für den Tipp. Was den GamePass angeht, sollte man auch diese Liste kennen:

https://news.xbox.com/en-us/2019/11/14/xbox-game-pass-at-x019/

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 149599 - 30. November 2019 - 22:36 #

Potenzieller Rundentaktik-Hit! Hoffe ich sehr!

Rialdar 12 Trollwächter - P - 967 - 1. Dezember 2019 - 8:36 #

Bin ich auch extrem gespannt drauf.

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 2365 - 2. Dezember 2019 - 14:15 #

Ich auch, jetzt, da es für Xbox angekündigt ist!

zombi 16 Übertalent - - 4330 - 1. Dezember 2019 - 9:48 #

Werds am Mittwoch mal anschauen, kann man bei Epic eigentlich wie bei Steam refunden ?

SirVival 17 Shapeshifter - P - 8570 - 1. Dezember 2019 - 22:41 #

Ja das geht bei Epic ebenfalls; sogar bedeutend fixer als bei Steam... Bei mir dauerte es allerdings fast 5 Tage, bis dann das Geld wieder bei Paypal verbucht wurde.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1937 - 1. Dezember 2019 - 11:06 #

Sehr fair! Habe mit 35 € gebacked und als Dankeschön der Entwickler die ultimative Version mit allen Extras und 5 DLCs geschenkt bekommen im Wert von 79,00 € ! Das finde ich klasse - freu mich auf den 03.12.

Mitarbeit