Deutscher Computerspielpreis: Neue Kategorien und weitere Neuerungen

Bild von ChrisL
ChrisL 190827 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

28. November 2019 - 19:57 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

„[Wir werden] den Deutschen Computerspielpreis konzeptionell so weiterentwickeln, dass er dazu beiträgt, die gesamte Branche in Wirtschaft und Gesellschaft noch stärker zu verankern.“ – so die Aussage von Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, mit Hinblick auf die jüngst vorgestellten Neuerungen rund um den Preis und dessen Vergabe.

Neben zusätzlichen Bundesmitteln wurde von den Verantwortlichen – dem Verband der deutschen Games-Branche sowie der Bundesregierung vertreten durch die Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur – auch eine neue Vereinbarung unterzeichnet, die die Basis schaffen soll „für eine Weiterentwicklung des Preises und der nächsten Verleihung“.

Geregelt wird mit dieser Vereinbarung (siehe dieses 24 Seiten umfassende PDF) unter anderem, welche Spiele bewerbungsberechtigt sind, welche Qualitätskriterien gegeben sein müssen, wie sich die Jury zusammensetzt, das Auswahlverfahren abläuft oder wie die Preisgelder verwendet werden (insgesamt stehen 590.000 Euro zur Verfügung).

Ebenfalls aufgeführt werden die ingsesamt 15 Kategorien, in denen Preise vergeben werden. Dazu gehören nicht nur erweiterte Rubriken wie zum Beispiel „Beste Innovation und Technologie“, sondern auch gänzlich neue, zu denen unter anderem „Bestes Studio“, „Bestes Expertenspiel“ und „Spielerin/Spieler des Jahres“ gehören. Die beiden Letztgenannten werden in der aktuellen Vereinbarung wie folgt beschrieben:

  • Bestes Expertenspiel
    In der Kategorie „Bestes Expertenspiel“ wird das besondere digitale Spiel aus Deutschland gewürdigt, das spezielle Zielgruppen und Interessensgebiete anspricht, ungewöhnliche Spielkonzepte umsetzt oder in Teilmärkten herausragend erfolgreich ist. Insbesondere sollen Simulationen, Strategiespiele und andere komplexe digitale Spiele hier ausgezeichnet werden.
  • Spielerin/Spieler des Jahres
    Mit dem undatierten Preis „Spielerin/Spieler des Jahres“ werden eSportler, Let's-Player oder (einfache) Spieler ausgezeichnet, die sich mit besonderen Leistungen hervorgetan haben. Dies kann eine spielerische Leistung, aber auch ein Engagement für das Medium Games, die Community oder die Gesellschaft insgesamt sein. Eindeutige Bezüge zu Computer- und Videospielen müssen in jedem Fall gegeben sein.

Nachfolgend alle Preiskategorien in der Übersicht:

  • Bestes Deutsches Spiel
  • Bestes Familienspiel
  • Nachwuchspreise: Bestes Debut und Bester Prototyp
  • Beste Innovation und Technologie
  • Beste Spielewelt und Ästhetik
  • Bestes Game Design
  • Bestes Serious Game
  • Bestes Mobiles Spiel
  • Bestes Expertenspiel
  • Bestes Internationales Spiel (undotiert)
  • Bestes Internationales Multiplayer-Spiel (undotiert)
  • Spielerin/Spieler des Jahres (undotiert)
  • Bestes Studio
  • Sonderpreis der Jury (undotiert)
  • Publikumspreis (undotiert)

Die nächste Verleihung des Deutschen Computerspielpreises findet am 27. April 2020 in München statt. Felix Falk, Geschäftsführer des game-Verbandes, sieht der Zukunft des Preises positiv entgegen:

Die neue Vereinbarung ist ein großer Sprung nach vorne für den Deutschen Computerspielpreis. [...] [Bei] der Verleihung haben wir uns gemeinsam klare Ziele gesetzt, damit beim Deutschen Computerspielpreis die Entwicklerinnen und Entwickler zusammen mit ihren Spielen im besten Licht glänzen können. Mit den vielen Neuerungen ist der Deutsche Computerspielpreis gut für die Zukunft aufgestellt.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195141 - 29. November 2019 - 1:07 #

Bin schon auf den Moderator der Gala gespannt. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10402 - 29. November 2019 - 3:13 #

Kann ja nur besser werden.

euph 28 Endgamer - P - 104373 - 29. November 2019 - 7:50 #

Es geht immer auch schlechter :-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24980 - 29. November 2019 - 9:03 #

Wird wieder Trash.

Bantadur 16 Übertalent - P - 4500 - 29. November 2019 - 14:24 #

Das macht es aber auf eine bizarre Weise sehenswert!

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24980 - 29. November 2019 - 15:29 #

Immerhin vlt besser als Supertalent Show oder vlt sogar besser als das Dschungelcamp.

Rumi 18 Doppel-Voter - 10224 - 29. November 2019 - 10:47 #

Stell dir mal Andi Scheuer als Mod vor...

Blacksun84 19 Megatalent - - 13366 - 29. November 2019 - 6:10 #

Expertenspiel klingt so herrlich deutsch nach einem politisch korrekten Spiel. Klimawandelnotstandstycoon mit Expertenpreis incoming?

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 24980 - 29. November 2019 - 9:03 #

Kommt die Greta auch?

euph 28 Endgamer - P - 104373 - 29. November 2019 - 9:12 #

Und Dieter Nuhr

Ganon 24 Trolljäger - P - 63660 - 29. November 2019 - 10:08 #

Oh, das könnte interessant werden. Ich setze einen Zehner auf Greta.

euph 28 Endgamer - P - 104373 - 2. Dezember 2019 - 8:12 #

Greta wird Dieter mit ihrem Blick von der Bühne fegen :-)

direx 20 Gold-Gamer - - 25469 - 29. November 2019 - 12:43 #

Wow. Wenn man dachte, der Deutsche Computerspielpreis kann nicht noch mehr mental weh tun ...
"Expertenspiel"???????
Echt jetzt? Na immerhin hab ich laut losgelacht. Soll ja gut sein ...

LRod 18 Doppel-Voter - - 10687 - 29. November 2019 - 16:02 #

Es braucht nicht neue Kategorien, sondern neue Juroren (wobei die in Teilen ja absolut kompetent sind, aber eben nicht durchweg) und neue Moderatoren.

Ganon 24 Trolljäger - P - 63660 - 29. November 2019 - 23:30 #

Neue/n Moderator/in wird es mit Sicherheit geben.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 24871 - 30. November 2019 - 0:11 #

"Spieler des Jahres" ist doch nur ein Vorwand, um dann irgendeinen Lets Player auf die Bühne zu zerren, damit die Veranstaltung am Ende überhaupt wen interessiert.

TheRaffer 21 Motivator - - 28479 - 1. Dezember 2019 - 19:15 #

Ob die damit das Ganze wieder relevant bekommen...

Ernie76 12 Trollwächter - 1018 - 2. Dezember 2019 - 7:30 #

Dieser Preis ist eine Lachnummer und nichts weiter

euph 28 Endgamer - P - 104373 - 2. Dezember 2019 - 8:12 #

Clowns sind im Zirkus sehr beliebt.

TheRaffer 21 Motivator - - 28479 - 3. Dezember 2019 - 19:19 #

Komischerweise!

euph 28 Endgamer - P - 104373 - 4. Dezember 2019 - 8:09 #

Du magst keine Clowns?

TheRaffer 21 Motivator - - 28479 - 4. Dezember 2019 - 20:24 #

Keine Abneigung gegen Clowns an sich, ich finde sie meist nur nicht witzig.

Mitarbeit