Half-Life - Alyx: Neue Synchronsprecher + Mindestanforderungen

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

24. November 2019 - 13:24 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Valve hat für seinen jüngst angekündigten VR-Shooter Half-Life - Alyx neue Synchronsprecher für bekannte Charaktere engagiert. Wie Game Designer Greg Coomer in einem Interview mit dem PC Gamer verriet, wird Alyx von der Schauspielerin Ozioma Akagha (Marvel's Runaways) gesprochen, die unter anderem im Ego-Shooter Wolfenstein 2 - The New Colossus (Testnote: 9.0) Barbara Casey, Zena Woodard und Angela Cummings, sowie im Action-Adventure Mirror's Edge Catalyst (Testnote: 8.0) dem mysteriösen Coder „Plastic“ ihre Stimme lieh. In den bisherigen Half-Life-Spielen wurde Alyx von Merle Dandridge (The Night Shift) gesprochen.

Auch wenn der Auftritt von Alyx in Half-Life 2: Episode Two bereits zwölf Jahre her ist, werden sich einige Fans noch an die neue Stimme gewöhnen müssen. Laut Coomer seien Castings-Entscheidungen alles andere als leicht, vor allem, wenn man die Zeitlücke berücksichtigt. „Als wir Oziomas Performance hörten, wussten wir, dass wir die richtige Alyx gefunden hatten.“

Auch der Vater von Alyx, Eli Vance, wird eine neue Stimme bekommen. Der Schauspieler Robert Guillaume (Columbus Circle), der unter anderem dem Mandrill „Rafiki“ in Der König der Löwen seine Stimme lieh und Eli Vance in Half-Life 2 sprach, ist im Jahre 2017 verstorben. Die Rolle wird in Half-Life - Alyx nun von James Moses Black (9-1-1) übernommen. „Etwas, weshalb wir sehr bedauern, dass zwischen den Spielen so viel Zeit vergangen ist, ist, dass wir Robert Guillaume verloren haben“, erklärte Coomer und merkte an, dass auch Robert Culp (Alle lieben Raymond), der in Half-Life 2 Dr. Wallace Breen sprach, inzwischen verstorben ist. „Die neue Stimme von Eli, James Moses Black, muss in ziemlich große Fußstapfen treten. Wir sind jedoch alle von seiner Performance sehr begeistert und können es nicht abwarten, dass die Spieler es hören.“

Half-Life - Alyx soll im ersten Quartal des kommenden Jahres auf den Markt kommen. Auf Steam wurden inzwischen auch die Mindestanforderungen für den Titel veröffentlicht. Hier die Details:

  • Betriebssystem: Windows 10
  • Prozessor: Intel Core i5-7500 oder AMD Ryzen 5 1600
  • Grafik: Nvidia Geforce GTX 1060 oder AMD Radeon RX 580
  • Grafikspeicher: 6 GB VRAM
  • Arbeitsspeicher: 12 GB RAM
rammmses 20 Gold-Gamer - - 25373 - 24. November 2019 - 13:32 #

Hauptsache sie nehmen nicht die Original-deutschen Stimmen ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64510 - 24. November 2019 - 16:14 #

Sind die einzigen, die ich kenne. :D Hab die Half-Life-Spiele nie auf Englisch gespielt. Aber die deutsche Synchro war wirklich nicht so gut. :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 64156 - 24. November 2019 - 17:28 #

Es wird keine deutsche Synchro geben. ;-)

invincible warrior 14 Komm-Experte - 2170 - 24. November 2019 - 17:37 #

Die deutsche Alyx hat grade erst in Controll wieder die Hauptfigur sprechen können, also qualifiziert ist sie schon. ;)
Man kann aber wohl bezweifeln, dass Valve heute nochmal alles in London machen lässt.

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22097 - 24. November 2019 - 15:42 #

Da werde ich doch glatt mal nach Erscheinen Oculus Link testen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64156 - 24. November 2019 - 17:28 #

Und bitte hier berichten. :-)

kurosawa 11 Forenversteher - 824 - 24. November 2019 - 19:42 #

...hab mir nun extra ne rift s bestellt um auch mal mitsprechen zu können. die entscheidung ob rift s oder quest (mit oculus link!?) ist mir allerdings nicht leicht gefallen.
ich bin ehrlich gesagt immer noch nicht ganz schlau geworden warum pc spiele so einen höllen rechner für VR benötigen. hab mir gerade ein vergleichsvideo von vader immortal für die rift und die quest angeschaut. minimaler unterschied. für die rift version wird eine gtx 1080 vorausgesetzt, in der quest werkelt eine flotte smartphone CPU unter android.
kann mir einer diese diskrepanz erklären....

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30766 - 26. November 2019 - 0:36 #

Brauchen sie doch gar nicht. Ich hab die Rift S an einem i5-7600 mit RX570. 500-Euro-System. Läuft super. Klar, mit mehr Performance könnte ich mehr Supersampling hinzuschalten aber spielbar ist eigentlich alles.

kurosawa 11 Forenversteher - 824 - 26. November 2019 - 20:45 #

...hab da noch keine praxis erfahrung und habe mich an der empfohlenen hardware für die spiele orientiert.
das beispiel vader immortal hat mich, wie bereits erwähnt, doch sehr erstaunt. gtx 1080 und dezent bessere grafik als ein gepimptes smartphone. mal schauen was kommt...

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 30766 - 27. November 2019 - 4:02 #

Naja, Vader habe ich auf der Rift S mit der RX570 ebenfalls in guter Grafik zocken können, auch hübscher als bei der Quest-Variante, die doch sichtbar runtergeregelt ist.

sigug (unregistriert) 24. November 2019 - 20:44 #

Warum wird das von allen als normales Spielprojekt behandelt?
Es ist nen simpler kleiner VR Nischentitel

kurosawa 11 Forenversteher - 824 - 24. November 2019 - 20:46 #

...hmm, schlecht informiert!?

ist ein AAA titel mit standard spieldauer (HL2) aber eben nur für VR. von klein würd ich hier nicht reden.

direx 20 Gold-Gamer - - 25517 - 24. November 2019 - 21:28 #

Hahahaha ... der war gut ...

Ganon 24 Trolljäger - P - 64156 - 24. November 2019 - 21:35 #

Weil es als vollwertiges Spiel angekündigt wurde. Nische ist es vielleicht, wenn man VR als solche bezeichnet. Aber das wird kein Minispiel.

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 24. November 2019 - 21:49 #

Mit rund 15 Stunden hat es in etwa die länge von Uncharted 4 (du weißt schon, der Nischentitel von Naughty Dog) :)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 25. November 2019 - 9:21 #

Krass!Das bedeutet also er müsste sich was neues aus dem Spiel rauspicken welches Alyx in den Hintergrund rückt...sigug!Auf geht's!Uncharted strikes back...

Zottel 16 Übertalent - 5519 - 24. November 2019 - 21:41 #

Cool da steht nix von ner VR Brille in den Mindestanforderungen. Dann kann ich es ja doch spielen, nice :)

MicBass 19 Megatalent - P - 18265 - 25. November 2019 - 9:32 #

Nicht dumm. Ich hab zuhause noch ein paar von diesen Kinobrillen rumliegen. Werd einfach die nehmen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 25. November 2019 - 9:38 #

Hab noch eine Nvidia 3DVision Brille rumliegen :-) Könnte man vlt auch ausprobieren hehe

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 25. November 2019 - 7:39 #

Diese Mindestanforderungen klingen immer noch sehr eigenartig. Für welche Brille sie wohl gedacht sind? Wird da sicher keine Schönheit.

Harry67 19 Megatalent - - 19433 - 25. November 2019 - 8:29 #

Na ja, läuft doch offensichtlich über die Skalierung und den Detailgrad. Mit einer 1060 wirst du auf 100% und niedrigen Details gerade so durchkommen.

Stärkere Karten gehen auf 150% und Höhere Details. Komplexe Shader gibt es bei genuiner VR eh kaum und als Basis dient doch immer noch ein Source Derivat, oder? Jedenfalls wird die bei entsprechendem Leveldesign recht sparsam sein.

Grumpy 17 Shapeshifter - 7251 - 25. November 2019 - 12:41 #

source 2

Harry67 19 Megatalent - - 19433 - 25. November 2019 - 13:15 #

Ah, doch. Danke!

Ganon 24 Trolljäger - P - 64156 - 25. November 2019 - 17:22 #

Gibt es eigentlich schon Spiele, die die Source Engine 2 nutzen?

Harry67 19 Megatalent - - 19433 - 25. November 2019 - 19:44 #

Auf Wikipedia wird nur DOTA 2 genannt.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 25. November 2019 - 17:26 #

In welcher Auflösung? Das Spiel muss in verschiedenen Auflösungen und FPS laufen, da mehrere Headsets unterstützt werden und sie auf unterschiedlicher Technik basieren.

Werde es bei Release mal beobachten, eigentlich muss da für jede Brille eine eigene Anforderung stehen.

Harry67 19 Megatalent - - 19433 - 25. November 2019 - 19:50 #

Ich bin jetzt einfach mal von einer Vive ausgegangen. Bei einer PIMAX siehts sicher wieder anders aus. Mit den eigenen Anforderungen gebe ich dir schon recht. Das Problem sehe ich aber auch mit den derzeit drei Standardauflösungen von Monitoren.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 25. November 2019 - 21:39 #

Ich gehe mal davon aus, dass sie ihre Index als Referenz nehmen.

Harry67 19 Megatalent - - 19433 - 25. November 2019 - 22:03 #

Wahrscheinlich.

TheRaffer 21 Motivator - - 29181 - 25. November 2019 - 21:52 #

Okay, an eine Stimme von vor 12 Jahren erinnere ich mich eh nicht. Was die Hardware angeht, wird es bald Zeit zum Aufrüsten, befürchte ich...

Mitarbeit