Darksiders Genesis: Die ersten 16 Minuten mit Intro + Bosskampf im Video

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. November 2019 - 12:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Darksiders Genesis ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Während die Veröffentlichung der PC-Version von Darksiders Genesis immer näher rückt, wurde über IGN.com neues Material zum Action-Rollenspiel in Form von zwei Videos veröffentlicht. In dem ersten Clip bekommt ihr das Intro, sowie rund 16 Minuten Gameplay aus dem Anfangsgebiet zu sehen, während der zweite euch einen Bosskampf präsentiert.

Die Windows-Umsetzung von Darksiders Genesis wird Anfang des kommenden Monats, am 5. Dezember 2019, veröffentlicht. Die Konsolenspieler müssen sich eine ganze Weile länger gedulden. Für die Xbox One, PS4 und die Nintendo Switch wird der Titel erst ab dem 14. Februar des kommenden Jahres erhältlich sein. Die ersten 16 Minuten im Spiel könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen (in englischer Sprache) anschauen. Den Bosskampf, in dem sich die beiden Nephilim Krieg und Strife dem Slag Demon stellen, findet ihr in den Quellenangaben verlinkt.

Video:

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17102 - 23. November 2019 - 18:49 #

Erinnert schon an Diablo 3.

Mitarbeit