Shenmue 3: Testvergleich deutscher Magazine [3/7]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC PS4
Bild von Hagen Gehritz
Hagen Gehritz 29680 EXP - Redakteur,R9,S10,C9,A9,J5
Meister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenDieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 10 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

22. November 2019 - 11:20
Shenmue 3 ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

In unserem Noten-Vergleich zu Shenmue 3 führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), GameStar.de (& GamePro.de) GIGA.de, PCGames.de (& Videogameszone.de), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert. Die Magazine Gameswelt.de und Eurogamer.de tauchen nicht mehr auf, seit sie sich entschlossen haben, keine Wertung mehr unter ihre Tests zu schreiben.

Wertungs-Vergleich: Shenmue 3

Review von Note/Link Zitat aus dem Testbericht
4Players 83
v. 100
Über viele alte und neue Dinge in Shenmue 3 habe ich mich extrem gefreut: Das Fahren mit dem Gabelstapler und die Fights in den Dojos, das Kaufen von Capsule-Toy-Figuren [...}. Mein größter Kritikpunkt ist, dass die Hauptgeschichte nicht recht aus dem Quark kommt
Computer Bild Spiele - Nicht getestet*
GameStar /
GamePro
76
v. 100
Shenmue 3 ist nicht für jedermann. Dazu wirkt es in seinen Mechaniken schlicht zu altbacken, fast schon anachronistisch. Es braucht Zeit und Geduld. Wenn man darauf keine Lust hat, kann ich das gut verstehen. Die eigene Verbindung zur Serie ist hier in meinen Augen das Entscheidende.
GIGA - Nicht getestet*
PC Games /
Videogameszone.de

 
- Nicht getestet*
Spieletipps - Nicht getestet*
GamersGlobal 5.0
v. 10
Shenmue 3 hat solide Kämpfe, die reaktionsbasierte Button-Kombos mit einer Prise RPG mischen [...]. Es hat vor allem die Story, die man spannend finden mag. Aber sein Spieldesign ist veraltet, ohne dadurch charmant zu wirken.
Durchschnittswertung 7.0 *Zuletzt überprüft: 22.11.2019, 10:15 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 21. November 2019 - 20:33 #

M! Games gibt eine 82

BostonGeorge 14 Komm-Experte - 1961 - 21. November 2019 - 19:43 #

Die Wertung von 5Gamers war ja fast reflexartig zu erwarten. :) Obwohl ich die 5.0 von Euch persönlich für mich zu niedrig finde aber den Weg wie ihr auf die Note gekommen seid nachvollziehen kann.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 409027 - 21. November 2019 - 19:45 #

https://www.gamepro.de/artikel/shenmue-3-test,3351545.html
76 v. 100

Moriarty1779 16 Übertalent - P - 4460 - 21. November 2019 - 19:59 #

Das polarisiert ja sehr stark. „Für Fans“ hat nie so gepasst wie hier!

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20696 - 21. November 2019 - 22:18 #

Das polarisiert gar nicht so stark, Jörg hat glaube die weltweit niedrigste Wertung bisher.

Benjamin Braun Freier Redakteur - 409027 - 21. November 2019 - 22:33 #

Ich würde ihm wertungstechnisch, wie gesagt, ich habe mehr gegeben, eher Jörg zustimmen als irgendwas, das über 70-75 hinausgeht. 75 ist da schon das höchste der Gefühle. Kann man ja anders sehen, aber für Spielejournalisten gibt es Grenzen der Glaubwürdigkeit. Ab einem gewissen Punkt, je nach Spiel, wird's schwierig, um nicht den Begriff lächerlich ins Spiel zu bringen.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10664 - 21. November 2019 - 23:24 #

Naja, bei etwas so Geschmacksabhängigem wie Spielen hat das nichts mit Glaubwürdigkeit zu tun. Manche Leute mögen Faust, andere Pilcher und selbst Fans eines Autors mögen nicht alles von ihm oder ihr gleichmäßig. Ich hasse Walking Simulators und persönlich würde ich keinem mehr als 1.0 oder 2.0 geben. Aber das würde ich nie als Testurteil tun, andere Spieler lieben die Art Spiel.

BostonGeorge 14 Komm-Experte - 1961 - 22. November 2019 - 0:52 #

Trotzdem bleibt Pilcher Trash und Faust Weltliteratur. Und das ist Konsens.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10664 - 22. November 2019 - 8:32 #

Ich zweifle deinen Konsens an. Wer soll den denn bilden? Das hängt vom räumlichen und zeitlichen Kontext ab. So mancher Autor von späterer "Weltliteratur" wurde zu Lebzeiten als Hersteller von Trash geschmäht.

Und welche Rolle soll das denn für den einzelnen Konsumenten spielen? Doch höchstens, wenn jemand die Vorgabe für sich selbst hat nur "Weltliteratur" zu konsumieren. Ich selbst liebe Trash-Horrorfilme. Dass irgendwelche renommierten Kritiker von Autorenfilmen die nicht für gut befinden ist mir völlig egal und eine Rezension von denen würde ich nicht ernst nehmen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 22. November 2019 - 10:35 #

Du bist aber doch in der Lage, Trash-Horrorfilme von Hochkultur zu unterscheiden. Ich bspw. kann mit vielem, was gemeinhin als Klassiker der deutschen Literatur gilt, in Sachen persönlicher Lesebefriedigung nichts anfangen. Dazu stehe ich, greife aber dennoch nicht den Status von Goethe, Schiller, Lessing und Co. an. Hat schon seine Berechtigung!

Will heißen: Man kann durchaus "zugeben", dass Trash-Horrorfilme (gibt es andere...?) keine gehobene Kunst darstellen, sie aber dennoch persönlich der gehobenen Kunst um Längen vorziehen. Insofern gibt es m.E. schon einen Konsens darüber, was Hochkultur ist und was Popkultur und was Trash – man sollte nur nicht den Fehler machen, den eigenen Geschmack als wertiger zu empfinden, nur weil einem bei der Blechtrommel einer abgeht, während einen abgeschnittene Nippel bei Ichi der Killer kalt lassen. Denn das ist die persönliche Geschmacksebene, sonst nichts.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10664 - 22. November 2019 - 13:55 #

Da stimme ich dir grundlegend zu, aber es bleibt das Problem dass ein hypothetischer Konsens über Hochkultur sehr weiche Ränder hat. Sicher, Goethe, Schiller und Lessing wird fast jeder dazuzählen, aber sobald man in Richtung Neuzeit geht, wird es schwierig. Reich-Ranicki mochte kein Grass, ich mochte Reich-Ranicki nicht und meine Meinung ist den meisten egal, aber ich mag Grass. ;) Anderes Beispiel: Charles Bukowski, der heute weitgehend in den Kanon aufgenommen ist, aber in vielen Schichten Amerikas mindestens als Enfant Terrible galt und schon gar nicht zur Hochkultur gezählt wurde. Und die oft verharmlosende deutsche Übersetzung macht eine Einordnung hier vor Ort noch schwerer.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12665 - 22. November 2019 - 14:19 #

Reich-Ranicki mochte Grass nicht. Aber hat er ihm jemals ernsthaft das literarische abgesprochen?

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10664 - 22. November 2019 - 17:57 #

Ich würde sagen ja. Aus der FAZ vom 8.4.2012:

"Hat Sie das Gedicht auch literarisch interessiert?

Nein, überhaupt nicht."

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12665 - 23. November 2019 - 12:38 #

Ja gut, ich meinte schon "objektiv" abgesprochen.

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 20696 - 22. November 2019 - 12:27 #

Eine Frage der Begründung. Wenn der Tester schreibt, dass er riesiger Shenmue Fan ist, Crowdfunder und Spieldesign von 2005 genial findet und sowieso früher alles besser war, kann er auch die 80 drunter setzen. Da weiß man ja, woran man ist. Über die Relevanz solcher Tests kann man aber streiten, wobei mein Eindruck ist, dass man bei solchen "nur für Fans" Spielen anscheinend besser fährt, denen nach dem Mund zu reden, die anderen interessiert's eh nicht wirklich und die Fans wollen keine Kritik hören.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 22. November 2019 - 12:53 #

Da hast du komplett recht, weswegen schlaue Magazine, ich führe hier die GameStar sehr bewusst an, genau so verfahren :-)

Weryx 19 Megatalent - 13631 - 23. November 2019 - 12:30 #

Bringt nur leider den Leuten nichts, die sich das Spiel wegen einer guten Wertung dann kaufen. Auch unter deinen Test ist es amüsant zu sehen wie sich Leute dort rumtrollen, die das Video nur sehen um sich selber bestätigt zu fühlen das dieses Machwerk über allen erhaben sind und dann schön eingeschnappt sind das du dem ne schlechte Note verpasst hast. Tests sollten für die Allgemeinheit sein, nicht für eine kleine Nische. Ihnen ist auch erlaubt mit einen schlecht bewerteten Spiel spaß zu haben, hatte ich auch schon.

SupArai 19 Megatalent - - 19145 - 23. November 2019 - 13:24 #

* Thumps Up *

Eine sehr treffende Aussage!

v3to 16 Übertalent - P - 4794 - 23. November 2019 - 14:13 #

Das größere Problem ist hier mEn eher, dass Leute am Ende nicht differenzieren können oder wollen. Es ist doch interessant zu sehen, wie viele Leute sich nicht inhaltlich mit den unterschiedlichen Perspektiven auf das Spiel auseinandersetzen, sondern strikt eine Position einnehmen, wer denn wohl die Wahrheit für sich gepachtet hat oder welcher Test von Relevanz wäre. Vor allem, dass es scheinbar nur schwarz und weiß gibt.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 25. November 2019 - 11:49 #

Genauso wie bei Terminator...GameStar vergibt ganz gute bis befriedigende Wertung. Dabei wird im Video auch erwähnt"Das beste Spiel der Reihe.."aber eben kein wirklich so tolles Spiel. Tja, die Fanboys gehen ab und freuen sich über die ganz ordentliche Wertung..

GamersGLobal vergibt eine ehrliche Wertung und schaut nicht exklusiv auf die Vorgänger bzw die Reihe, sondern es fließen technische Bewertungen und das Spiel wird mit den heutigen Standards verglichen. Das Ergebnis...nicht gut..sogar schlechte Wertung

Zurück zu den Fanboys bzw auch Leuten denen es gefallen hat - die rasten aus...

Deswegen bin ich für das uralte Wertungssystem von GameStar, wo die Technik noch ein sehr entscheidender Faktor war. Hagen hats genau richtig bewertet mMn und hat sich nicht vom Mini-Fanboy Hype beeinflußen lassen.

Gorkon 16 Übertalent - - 4167 - 25. November 2019 - 14:44 #

Es ist halt immer schwierig Spiele, welche eine Hardcore-Fan Basis haben zu bewerten. Aber letztendlich zählt für dies Die Wertung eh nicht. Ich frage mich da eher, warum sich diese Leute so aufregen.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 25. November 2019 - 16:22 #

Wahrscheinlich, weil sie das Spiel wirklich viel besser finden, als der Test es hier hergibt.

v3to 16 Übertalent - P - 4794 - 25. November 2019 - 17:26 #

Jetzt mal abgesehen von den unverhältnismäßigen Reaktionen, aber man kann hier auf GG auch den Eindruck bekommen, dass es nur eine einzig wahre Sichtweise auf das Spiel geben könnte. Ich feiere den Testbericht von Jörg, weil ich seine Einschätzung des Spiels komplett nachvollziehen kann. Nur wenn jemanden das Spiel gefällt und er schlüssig begründen kann, woran das liegt, ist das ebenfalls eine valide Wertung. Mir kommt dieses abschätzige Fanboy-Totschlagargument, welches hier in reichlich Kommentaren losgetreten wird, an sich schon wie Scheuklappen vor.

Der Vergleich mit Deadly Premonition, der an anderer Stelle geäußert wurde, scheint mir valide. Das ist auch ein Spiel, welches wegen seiner Technik und missglückten Spielmechanik überwiegend verrissen wurde. Nichst desto trotz hat es durch seine Story Kultstatus erlangt. Es gibt Facetten bei einigen Spielen, die sich nicht mehr eindeutig werten lassen, auch wenn das mancher Grumpy Old Man gerne in ein Schema wie in den 00er-Jahren pressen will.

Ich habe interessehalber das erste Shenmue angefangen, welches vermutlich noch eine Ecke rudimentärer ist, technisch ohnehin und es übt trotzdem eine eigenwillige Faszination auf mich aus. Ich habe die Reihe zuvor nie gespielt und es mischt das Spielgefühl von Action-Adventures der frühen 90er mit einer Art Animal-Crossing-Dauerbeschäftigung. Das kann man natürlich mit Free-2-Play-Mechanismen vergleichen, ich fühle mich dennoch unterhalten. Ob das so lange hält, dass es drei Teile trägt, kann ich noch nicht sagen, aber mir wäre das schon eine überdurchschnittliche Punktzahl wert.

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 186952 - 21. November 2019 - 21:28 #

Endlich mal ein Titel bei dem sich nicht alle einig sind. Wenn ich mir meinen MoJ so angucke werde ich wohl nie in Erfahrung bringen zu welcher Note ich tendieren würde, der durch diverse Tests vermittelte Anreiz ist zu gering.

Danywilde 24 Trolljäger - - 72874 - 21. November 2019 - 21:55 #

Ja, endlich mal eine richtige Spreitzung!

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2384 - 21. November 2019 - 22:32 #

Wie bei meinem Weib jeden Abend!
Okay, der war flach. Aber nicht so flach wie die Peripherie der Schwester meines Weibes.
Zum Thema: immerhin vergibt 4players keine 98 %, das Spiel muss also Mittelmaß sein.

Despair 17 Shapeshifter - 7090 - 21. November 2019 - 22:36 #

Man könnte mal die Computer Bild Spiele aus dem Wertungsvergleich rausschmeißen.^^

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57626 - 21. November 2019 - 23:31 #

Bei der schrumpfenden Zahl testender Magazine darf man bei der Auswahl nicht zu wählerisch sein ;-)

invincible warrior 14 Komm-Experte - P - 1826 - 22. November 2019 - 4:55 #

Die gibts ja noch, sind halt nur noch online. Hier der letzte Test auf deren Seite - Star Wars Fallen Order: https://www.computerbild.de/artikel/cbs-News-PC-Star-Wars-Jedi-Fallen-Order-Test-Trailer-Infos-Gameplay-21852885.html

Despair 17 Shapeshifter - 7090 - 22. November 2019 - 13:56 #

Ah, ok. Ich wusste nicht, dass die CBS online weiterexistiert - wenn auch nur noch im Untermenü der Computer Bild. :D

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 167679 - 21. November 2019 - 23:20 #

Da gehen die Meinungen echt auseinander.

yeahralfi 15 Kenner - P - 3794 - 22. November 2019 - 10:14 #

Ist doch auch mal spannend, dass sich nicht alle wie immer in einem Notenkorridor von +-5% befinden.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7161 - 22. November 2019 - 10:23 #

Fans greifen mit Sicherheit zu, der Rest wird mit Yakuza/Judgment/Fist Of The North Star besser bedient sein. Auch wenn Shenmue durch den simulierten Tagesablauf wohl nach wie vor ein Alleinstellungsmerkmal hat und den Fokus eher auf Gespräche und irgendwie auch das voyeuristische legt, wenn man überall die Schubladen fremder Leute durchwühlt. Das macht die Serie in der heutigen Zeit nach wie vor durchaus einzigartig für mich. Alles, was ich zu Shenmue 3 gesehen habe, versprüht allerdings auch den gleichen "Charme" eines alten Dreamcast-Titels.

Nichtsdestotrotz habe ich diesen Monat über Humble ja die beiden Vorgänger bekommen, und da muss vorher erst einmal der Gabelstapler ordentlich befahren werden. Wenn ich beim PoS mal soweit bin.

advfreak 17 Shapeshifter - - 6224 - 22. November 2019 - 10:24 #

Wenn man wirklich ehrlich zu sich ist dann muss man schon zugeben das es halt nur Durchschnittskost ist. 5 ist ja auch kein Totalausfall. Aber eine 8 kanns einfach echt nicht sein ohne Fanbrille. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 22. November 2019 - 10:39 #

Naja, 5.0 ist schon keine Kaufempfehlung, und das will ich damit ja auch ausdrücken. Habe es gestern abend im Twitch-Stream gesagt: Ich hätte dem Ding auch eine 6.0 geben können (mehr allerdings guten Gewissens nicht) – aber das hätte die Aussage verwässert. Ich finde, man sollte als Tester zu seiner vom Spiel evozierten Abneigung stehen und die auch klar benennen.

Jingizu 14 Komm-Experte - P - 1823 - 22. November 2019 - 10:42 #

GamePro gibt 76%. Für mich bisher der einzige Test der den Spagat schafft die Faszination Shenmue zu erklären, aber trotzdem das Spiel nüchtern genug betrachtet ohne ins Fanboytum zu rutschen.
Shenmue ist halt ein Gefühl.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 22. November 2019 - 11:06 #

Ich behaupte, die so genannte Faszination lässt sich nicht entdecken, wenn man nicht mit Shenmue 1/2 im Hinterkopf drangeht. Ich sehe nichts in Shenmue 3, das in sich faszinierend wäre (einige Sachen *könnten* faszinierend sein, wären sie nicht so schlampig umgesetzt).

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 22. November 2019 - 11:29 #

Das ist das IMO das "schwierige" an diesem Spiel. Es ist offenbar hauptsächlich für die gedacht, die die ersten beiden Teile zumindest im Hinterkopf haben. Bei denen scheint es auch im Großteil genau das auszulösen, was damit bezweckt wird und scheint für diese im großen und ganzen die Fortsetzung zu sein, die sie sich gewünscht haben.

Wer Shenmue 1&2 nicht kennt, oder schon damals nichts damit anfangen konnte, für den ist dann Teil 3 natürlich nichts. Und da kommt dann die Frage, wie man das Spiel tatsächlich richtig "testet" bzw. benotet. Deine Wertung mit 5.0 finde ich zu streng, die Noten mit 80+ sind IMO aber auch übertrieben.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 22. November 2019 - 12:01 #

Hast du es selbst gespielt? Ich finde, gerade hier ist es schwer, durch "Textkritik" unterschiedlicher Tests zu einem eigenen Urteil zu kommen. Ich finde persönlich jede Note übertrieben, die mit einer "7" beginnt, und das ist keine Polemik. Eben weil ich es gespielt habe und entsetzt bin, wie schlampig das alles ist. Ich akzeptiere, wenn jemand eine 7 oder wegen mir auch eine 8 gibt, aber da irgendeinen Mittelwert als "Die Wahrheit liegt dazwischen" zu bilden, erscheint mir wenig zielführend.

scienceguydetl 14 Komm-Experte - P - 2416 - 22. November 2019 - 12:59 #

Ich glaube das eigentliche Problem ist, dass man hier mit zwei Sichtweisen testen kann.

- Shenmue 3 bzw die ganzen Aufgaben sind absichtlich vom Schwierigkeitsgrad und dem Umständlichen her an die Vorgänger ausgerichtet. Das ist zu beachten, aber davon abgesehen wäre es durchaus im 7.5 Bereich.

- Shenmue ist hübsch aber nach heutigem Spielgefühl sehr umständlich und darum muss es von seinen Atmosphärischen 7,5 deutlich auf 5,0 abgewertet werden.

Beide Sichtweisen haben ihre Berechtigung. Ich kann Jörg und den meisten Zeitschriften gleichermaßen zustimmen. Ich persönlich glaube die Umstandskrämerei ist absichtlich um die Spiele vom Feeling her gleich zu halten. Yu Suzuki kann das heute sicher besser.

Ideal wäre halt ein 2001 Modus (Hardcore und umständlich) und ein 2019 Modus (ungefähr wie ein modernes Yakuza) zu Beginn gewesen dass der Spieler selbst entscheiden darf.

So scheiden sich hier die Geister. Und beide mit Recht.

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 22. November 2019 - 13:12 #

Nein, bisher noch nicht - Death Stranding will ja erstmal (durch)gespielt werden. Ob meine Einschätzung, die ich aus den verschiedenen Tests und meinen eigenen Erfahrungen mit Shenmue 1&2 gewonnen habe, letztlich wirklich stimmt, werde ich wohl tatsächlich erst erfahren, wenn ich es selbst gespielt habe. Ich sag Bescheid, ob dann eine 5.0 oder ein 9.5 bei mir steht :-)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 23. November 2019 - 8:48 #

Hoffentlich beide unter 8.0 :p Also auch Death Stranding

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 23. November 2019 - 22:07 #

Nach 16 Stunden bin ich bei einer 8.0 für Death Stranding

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8349 - 23. November 2019 - 22:52 #

Nach einfachem Dreisatz bedeutet das also nach 20 Stunden eine Wertung von 10.

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25321 - 24. November 2019 - 9:27 #

Huch, ich musste lachen :-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 24. November 2019 - 10:02 #

Da es hinten raus ja nochmal „Klick“ machen soll, muss das auch tatsächlich so sein.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6912 - 22. November 2019 - 14:23 #

Ich denke, es gibt mehrere valide Meinungen dazu.
Ich selbst bin nicht weit genug in dem Spiel, um da was zu sagen zu können.

Die Standpunkt ein GG Test erscheinen mir völlig valide und waren begründet und ich fürchte ich werde es am Ende genauso sehen.
Aber anderer Meinung kann man ja auch sein :D

Und manchmal kann man seine Meinung auch ändern. Ich habe zu Amiga Zeiten z.b. gerne Flugsimulationen gespielt. Das Genre würde ich heute nicht mehr mit der Beißzange anfassen. Hauptsächlich weil sich mein Geschmack geändert hat.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 22. November 2019 - 18:12 #

Also Jörgs Wertung konnte ich nach dem Video nachvollziehen. Werde die anderen Artikel nun einfach aus Neugier mal lesen :)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8349 - 23. November 2019 - 14:59 #

Nachvollziehen konnte ich das auch. Ich habe lediglich keine Relevanz für meine Entscheidung eingeräumt.

Alain 18 Doppel-Voter - P - 12411 - 22. November 2019 - 20:55 #

Wenn das Ding mal günstig via Humble o.ä. zu haben, werd ich es sicherlich mal testen. Hab zumindest genügend

Jörg Langer Chefredakteur - P - 403765 - 22. November 2019 - 20:57 #

... Euro?
... Zeit?
... Schmerzunempfindlichkeit?

:-)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23269 - 22. November 2019 - 22:44 #

Man darf gespannt sein :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 86912 - 22. November 2019 - 23:25 #

LOL :-)

advfreak 17 Shapeshifter - - 6224 - 23. November 2019 - 1:02 #

100000 Kuh-Dos! :))))))

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8349 - 24. November 2019 - 11:17 #

Ist das nicht ei Betriebssystem.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 20675 - 23. November 2019 - 8:49 #

Irgendwie denke ich an Soulslike...

thaneros 10 Kommunikator - 465 - 16. Januar 2020 - 9:41 #

Also ich hatte das Spiel vorbestellt als old man fanboy. Als ich dann den ersten Test lass, hier auf Gamersglobal , dachte ich Jörg hat sie nicht alle, der will nur trollen, Schuft,Verräter, Spalter. Dann trudelten die anderen Tests ein und ich dachte mir, da muss man sich sein eigenes Bild machen. Gesagt getan. Was soll ich sagen?
Jörg hat recht.
Die anderen aber auch. Schade an der 5,0 ist halt das es viele vom Kauf abhält. Hätte ich es nicht vorbestellt, hätte ich es auf Grund dessen auch nicht gekauft. Als Fan der Serie holt es einen halt da ab wo es einen vor 13 Jahren stehen gelassen hat. Optisch hübscher (im Gegensatz zu uns) aber spielerisch wie vor 13 Jahren. Wahrscheinlich hätte eine Anpassung aber dem Reiz von Shenmue eher geschadet.
Ich mag es wie es ist und ein wenig entschleunigung tut in der heutigen Zeit auch mal ganz gut.