Overwatch 2: Story wird aus der Perspektive mehrerer Charaktere erzählt

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

21. November 2019 - 19:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Die größte Neuerung in auf der diesjährigen BlizzCon 2019 in Anaheim angekündigten Overwatch 2 wird bekannterweise der Story-Modus darstellen. In einem Interview mit dem Game Informer gab der Lead-Autor Michael Chu jüngst bekannt, dass die Geschichte des kommenden Team-Shooters aus der Perspektive mehrerer Charaktere erzählt wird.

Wie Chu anmerkte, wollte das Team hinter dem Spiel die Zukunft von Overwatch, trotz all den Kämpfen und der düster anmutenden Omnic-Krise, schon immer als hell und optimistisch darstellen. In Overwatch 2 werden die Spieler erfahren, was nach Winstons Übertragung an die Overwatch-Mitglieder in der Eröffnungsszene des Erstlings geschah. Die Spieler werden erfahren welche Helden zurückgekehrt sind und welche nicht und das Spiel wird sich mit den neuen Bedrohungen befassen, denen sie ausgesetzt sind. Dabei bekommen die Spieler zu sehen, wie sich die Welt verändert hat, seit Overwatch ursprünglich gegründet und aufgelöst wurde.

Laut Chu werden die Spieler die Geschichte des Spiels durch die Augen dieser Charaktere erleben können, wobei jeder Held eine andere Perspektive auf die Ereignisse und auf das haben wird, was Overwatch Rolle war und was es heute repräsentieren soll. Die Story wird sich auch auf die Beziehungen zwischen diesen Charakteren fokussieren und zeigen, wie sie auf die Krise, mit der sie konfrontiert werden, reagieren und wie sie als Team zusammenkommen. Durch die Geschichte will Blizzard den Spielern ein tieferes Verständnis der Charaktere vermitteln.

Die Story-Kampagne wird exklusiv in Overwatch 2 spielbar sein, während die PvP-Inhalte sich auf beide Titel erstrecken werden. Aktuell befinden sich mehrere Helden in der Entwicklung und während die Arbeiten an dem Nachfolger voranschreiten, wird die Unterstützung für den ersten Teil etwas zurückgefahren. Einen Termin für die Veröffentlichung gibt es aktuell noch nicht.

sigug (unregistriert) 21. November 2019 - 20:11 #

Wen the fuck kümmert eine Story in so einem Spiel?

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38603 - 22. November 2019 - 11:22 #

Mich. Ansonsten würde ich es gar nicht erst anrühren. Fuck.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5760 - 21. November 2019 - 20:11 #

Das letzte, was eine Spiel- und Spaß-Ballerei wie Overwatch braucht, ist eine Story bzw. eine Kampagne.

Weryx 19 Megatalent - 13939 - 21. November 2019 - 21:35 #

Stimmt, kommt ja nicht weil es ein großteil der Community wollte.

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 5760 - 21. November 2019 - 23:55 #

Ich habe in deutlich über 1000h Spielzeit noch nie jemanden davon sprechen hören. Oder anders gesagt: die Nachfrage dürfte nicht relevant sein.

Weryx 19 Megatalent - 13939 - 23. November 2019 - 12:17 #

Nur weil du nach 1000h Spielzeit (wieso sollte man auch ingame darüber sprechen) darüber nie was gehört hast, heißt es nicht das sie nicht groß ist. 1. die Devs haben AUSDRÜCKLICH erwähnt das es auf Wunsch eines großen Teils der Playerbase kommt, würd auch bei Gelegenheit in diversen Foren reingucken.

Punisher 21 Motivator - - 26122 - 21. November 2019 - 22:23 #

Mei, warum nicht. Die Lore ist ja durchaus vorhanden, wenn sie mehr draus machen als eine Battle-Arena mit Bots wäre ich durchaus nicht abgeneigt, dem Singleplayer eine Chance zu geben.

Kirika 15 Kenner - 3732 - 22. November 2019 - 8:36 #

Endlich Story yay ^.^/

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 22. November 2019 - 10:31 #

Die ganzen Blizzard-Nerds wird es interessieren, die sich regelmäßig auf Instagramm oder Conventions als solche Charaktere präsentieren. Otto-Normalo hat schon zu WoW-Zeiten die Quest-Texte geskippt und dann im Brachlandchat gefragt, was er in ner Quest machen soll. Ich liege irgendwo dazwischen. Aber ich mag es ganz gerne, zu einem Spiel auch mal Hintergrundwissen zu bekommen. Fing damals schon an, den Lore-Hintergrund im Diablo-Handbuch durchzulesen.

Es steht allerdings zu befürchten, dass das ganze so wirr sein wird wie die letzten beiden Dead Or Alive Story-Modes. Örks.

Sven Gellersen 23 Langzeituser - - 38603 - 22. November 2019 - 11:24 #

Wird das dann trotz „Team-Shooter“ auch solo zu spielen sein? Vielleicht kaufe ich mir Overwatch 2 dann irgendwann mal für'n Appel und 'n Ei.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 22. November 2019 - 11:40 #

Bei Story-basierten Online-Spielen habe ich die Erfahrung gemacht, dass man die Story nur mitbekommt, wenn man solo den Content machen kann. Ansonsten haben die Leute ja gar keine Zeit mehr und sind am durchrushen. Aber Moment, vor dem Kampf müssen sie noch 10min mit dem Hund raus, 5min auf das Töpfchen und 5min Kaffee kochen.

Bin dafür, und wenn mich 3 Bots dafür begleiten müssen.

Markus K. 13 Koop-Gamer - 1536 - 22. November 2019 - 14:19 #

Ich habe ja viel über den ersten Teil gehört (selbst nie gespielt), aber Story gehörte wirklich nicht dazu. Gab es überhaupt eine? Und dann auch noch eine, bei der es sich lohnt, sie in einem zweiten Teil auszubauen?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8592 - 22. November 2019 - 14:59 #

Die wurde in all den Video-Schnipseln, Comics und vermutlich auch Kurzgeschichten auf der Blizzard-Homepage über die Jahre verteilt ein bisschen erzählt. Ingame sieht man davon freilich nichts.

Der CG-Trailer von Teil 2 ist ja im Grunde genommen auch nur ein weiterer Teil des Hintergrund-Wissens, wie sich diese Overwatch neu formiert hat.

TheRaffer 21 Motivator - - 28463 - 22. November 2019 - 18:13 #

Damit gewinnt mich das Spiel dennoch nicht als Kunden. Aber schön, dass sich die Programmierer um mehr Gedanken machen, als nur ums Ballern...