Dragon Quest Builders 2: PC-Termin und Trailer

PC Switch PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287129 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

18. November 2019 - 22:04 — vor 32 Wochen zuletzt aktualisiert

Teaser

Dragon Quest Builders 2 ab 18,23 € bei Amazon.de kaufen.

Das für die PS4 und die Switch bereits erhältliche 3D-Action-Adventure Dragon Quest Builders 2 (Testnote: 6.5) hat einen Veröffentlichungstermin für den PC bekommen. Wie der Entwickler und Publisher Square Enix bekannt gab, wird die Windows-Version am 10. Dezember erscheinen.

In Dragon Quest Builders 2 versuchen die Kinder von Hargon, ein bösartiger Chaos-Kult, alle Erbauer auszulöschen und haben es gesetzlich verboten, irgendetwas zu bauen, zu kochen oder zu erschaffen. Um seine zerstörerischen Lehren zu verbreiten, nimmt die unheilvolle Sekte Erbauer auf der ganzen Welt gefangen, doch euch, einem jungen Baulehrling, gelingt die Flucht. An die Küste einer verlassenen Insel angespült, lernt ihr euren künftigen Gefährten, Malroth kennen, der sein Gedächtnis verloren hat. Gemeinsam macht ihr euch auf, das Rätsel des geheimnisumwitterten Landes zu lösen, Malroths Vergangenheit zu lüften und die Kinder von Hargon zu besiegen. Um die Insel wiederzubeleben und ein meisterhafter Erbauer zu werden, sammelt ihr Materialien, aus denen ihr nützliche Gegenstände und Waffen herstellen, sowie Gebäuden und ganze Städte errichten könnt. Im Verlauf des Abenteuers könnt ihr die riesige Insel erkunden, Missionen abschließen und gegen Monster und Bossgegner antreten.

Das Spiel kann sowohl alleine im Singleplayer-Modus, als auch im Online-Sandboxmodus für bis zu 4 Spieler gespielt werden, um gemeinsam gewaltige Bauprojekte zu verwirklichen. Einen Trailer zum Release-Termin könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen:

Video:

1000dinge 17 Shapeshifter - - 6876 - 19. November 2019 - 9:27 #

Habe ich auf der Switch nicht durchgespielt, der Spielablauf bleibt zu gleich, die Story zu dünn und die zentrale Aufgabe, immer wieder Gebäude zu bauen, zu fummelig. Auf der dritten Insel habe ich aufgeben, die Quests kamen mir hier noch viel stärker als Spielzeitstreckung vor. Die Grafik ist allerdings wirklich okay. Für Kinder vielleicht okay, aber nur wenn die noch nicht Minecraft gespielt haben, sonst fällt auch denen bestimmt sehr schnell das fummelige Bauen auf.

thatgui 15 Kenner - P - 2859 - 19. November 2019 - 9:35 #

Nicht die "Strapazierfähigkeit" des kindlichen Geduldsfadens unterschätzen. Hier spielt der Nachwuchs sehr fleissig Minecraft, aber seit die Demo von DQB2 auf der Switch gelandet ist, dominiert das die Weihnachtswunschliste.
Ich selbst hab das Spiel nicht lange gespielt, dafür war mir das Tutorial und die Erklärbär-Figuren zu nervig. Das ist ein klassisches Beispiel wo jeder, der an der Releaseentscheidung beteiligt war, den Beginn des Spiel zwangsweise mindesten 10 mal spielen müssten.

1000dinge 17 Shapeshifter - - 6876 - 19. November 2019 - 14:18 #

Ja, okay, das habe ich in der Tat nicht bedacht :-) Und der Anfang ist auch wirklich übel, aber wenn man den hinter sich gebracht hat wird es etwas besser. Die sinnlosen Dialoge kann man gut weg klicken. Ich habe davon später fast nichts mehr gelesen.

Mitarbeit