Minecraft - Dungeons: Koop-Actionadventure erscheint im April 2020

PC Switch XOne PS4
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26937 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

15. November 2019 - 12:20 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Minecraft - Dungeons ab 19,99 € bei Amazon.de kaufen.

Bis auf einen 20-sekündigen Release-Announcement-Trailer, der mit dem April 2020 den Veröffentlichungstermin etwas weiter eingrenzt, gab es zum Action-Adventure-Dungeon-Crawler-Mix Minecraft - Dungeons keine Neuigkeiten. Nicht einmal neue Bilder oder Bewegtaufnahmen hat Microsoft auf seiner Hausmesse X019 gezeigt. 

In Minecraft - Dungeons schlagt ihr euch allein oder mit bis zu drei weiteren Mitspielern durch zufallsgenerierte Gewölbe, die mit Gegnern, Rätseln und Fallen gespickt sind. Unterschiedliche Klassen wie in echten Dungeon-Crawlern gibt es nicht, dafür ist jeder Charakter mit Nah- und Fernkampfwaffen, Zaubern und Artefakten individuell ausstattbar. Benjamin Braun konnte sich eine erste Version auf der diesjährigen E3 ansehen und attestierte dem neuen Minecraft-Ableger einen „guten Eindruck“.

Video:

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 15. November 2019 - 12:21 #

Ganz schönes Trauerspiel diese X019. Kaum Neues, und wenn, dann kaum von Interesse.

NordishBen 15 Kenner - 3956 - 15. November 2019 - 13:30 #

Sehe ich genauso. Vor allem viel zu fett aufgetragen bei der Ankündigung. "Größte Xbox Inside aller Zeiten". Klang ja nach ner Show auf E3-Niveau, kam dann aber nicht annähernd...

Bantadur 16 Übertalent - P - 4500 - 15. November 2019 - 13:56 #

Yep, ich war auch enttäuscht. Nichts zur Xbox Scarlett, Halo Reach sah eigentlich noch wie auf der 360 aus, viel optisch verniedlichtes Material wie Grounded, Kart Rider oder Everwild... Von Obsidian bin ich wie zur GC auch von Ninja Theory heftig enttäuscht. Ich hoffe, die planen parallel noch ein ernstzunehmenderes Projekt - Grounded haben sie ja offensichtlich auch neben The Outer Worlds entwickelt.
Das Highlight des Abends war dann für mich noch Tell Me Why von Dontnod.

NordishBen 15 Kenner - 3956 - 15. November 2019 - 13:29 #

Diablo Light for Kiddies...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195131 - 15. November 2019 - 20:24 #

Ob das für mich interessante Setting das für mich komplett uninteressante Genre wett macht?