Age of Empires 4: Erster Trailer mit Spielszenen // Zwei Fraktionen bekannt

PC
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26937 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

15. November 2019 - 0:15 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Auf der X019 hat Microsoft erste Spielszenen aus dem kommenden Echtzeit-Strategiespiel Age of Empires 4 gezeigt. Die Kamerafahrten zeigen Massenschlachten vor mittelalterlicher 3D-Kulisse. Zudem wurden zwei Fraktionen bestätigt. So werden die Briten und die Mongolen als Völker um Rohstoffe, Burgen, Städte und Landstriche kämpfen. Einen Release-Termin blieb Microsoft bei der Vorstellung des Spiels für Windows 10 jedoch schuldig.

Seit 2017 arbeitet Relic Entertainment (Company of Heroes, Dawn of War, Homeworld) an dem Nachfolger von Age of Empires 3, das mittlerweile 14 Jahre alt ist. Das Team der ursprünglichen Entwickler Ensemble Studios hatte Microsoft im Jahr 2009 aufgelöst. Erst heute wurde die namhafte Strategie-Reihe mit dem Erscheinen der Age of Empires 2 Definitive Edition wiederbelebt.

Video:

VikingBK1981 19 Megatalent - 16224 - 15. November 2019 - 0:24 #

Sieht sehr gut aus und macht Lust auf mehr.

Q-Bert 21 Motivator - - 27392 - 15. November 2019 - 0:31 #

Hübsch dreidimensional. Eigentlich mag ich den Pixellook der Definitive Edition lieber, aber das schaut auch sehr nett aus. Und rotierbar.

Am meisten gespannt bin ich auf KI und Wegfindung. Erfahrungsgemäß wird das durch den Schritt von 2D/Iso zu 3D selten besser. Der Rückschritt ins Mittelalter hingegen ist ein Fortschritt. Wololo!

Vampiro 25 Platin-Gamer - P - 60715 - 15. November 2019 - 0:37 #

Underwhelming. Leider.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197595 - 15. November 2019 - 4:25 #

Tja, ja.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46142 - 15. November 2019 - 18:21 #

So sieht es aus.

Sokar 19 Megatalent - P - 14453 - 15. November 2019 - 8:19 #

Fand ich schon etwas enttäuschend, da wartet man Jahre und bekommt eine ~45sec Zwischensequenz die sie frecherweise auch noch "Gameplay" nennen.
Immerhin sieht das was man sieht gut aus: große Armee, eine Belagerung - das gehört zu Age of Empires. Aber nach all der Zeit ist mir das viel zu wenig.
Das sie ins Mittelalter zurück gehen macht zwar Sinn, ist aber auch die risikoarme Variante: das Setting des beliebtesten Teils wird höchstwahrscheinlich wieder funktionieren. Ich persönlich hatte ja auf die Antike gehofft, weil ich diese Epoche deutlich interessanter finde.
Dazu: kommt es nur mir alles so weiß vor? Die Mauern und Gebäude der Engländer sehen so sauber und poliert aus, ist das überhaupt authentisch? Haben die ihre Festungen aus Kalkstein gebaut? Oder was anderem, das zudem noch komplett Wetterfest ist? Die ersten Szenen haben zuerst wie das neue Siedler ausgesehen.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2070 - 15. November 2019 - 8:23 #

...ja, hat mich auch eher an ein Siedler erinnert statt an ein AoE ! Man, was treiben die da bloß ?
Und dafür haben die jetzt schon mindestens 2 Jahre benötigt? Enttäuschend, wenn man dagegen den Trailer zu Wasteland 3 sieht.

Sokar 19 Megatalent - P - 14453 - 18. November 2019 - 0:23 #

Mit ein wenig Abstand denke ich: wenn man die Farben etwas dämpft könnte das einen passenden Look bekommen. Das sollte noch drin sein, das kommt vor 2021 nicht raus, vermute ich zumindest.

Splatter 11 Forenversteher - P - 694 - 15. November 2019 - 10:22 #

Ja, so quietschbund wie das aussieht, mußte ich auch erst an die Siedler denken. Mit einer Einschätzung wart ich lieber noch, ob das Ganze letzenendes was wird, sehen wir ja...irgendwann.

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 2070 - 15. November 2019 - 9:01 #

Schwer enttäuscht!
Das sieht nicht nach einem Produkt aus, dass 2020/2021 erscheinen soll - sieht eher nach 2010 aus oder einem Mobile Game!

Eigentlich sollte AoE4 entsprechendem einem Poster, dass der SE von AoE3 beilag, isch in die moderne Kriegsführung weiterentwickeln.
Stattdessen zurücj zu AoE2 thematisch, wo es dazu doch jüngetens erst zwei Neuauflagen gab?
Wie ideenlos ist das denn ?

Sokar 19 Megatalent - P - 14453 - 18. November 2019 - 0:22 #

"Eigentlich sollte AoE4 entsprechendem einem Poster, dass der SE von AoE3 beilag, isch in die moderne Kriegsführung weiterentwickeln."
Es wurde bereits mehrfach bestätigt dass das Bild aus dem Artbook keinen Hintergrund hat und nie irgendwas für Age4 oder 5 geplant war, da hat sich nur einer der Künstler etwas ausgetobt. Ensemble Studios hatte nie Pläne für ein Age4, eigentlich nicht mal für ein weiteres RTS, kann man im Buch "Blood, Sweat and Pixels" vom Jason Schreier nachlesen. Dazu hat auch Bruce Shelly (ich glaube, bin mir aber nicht ganz sicher, könnte auch jemand anders gewesen sein) gesagt, dass Age of Empires nie in die Neuzeit kommen wird, da sich die Kriegsführung da radikal geändert hat und nicht mehr mit dem für Age typischen Gameplay kompatibel wäre.

sigug (unregistriert) 15. November 2019 - 8:53 #

Endlich mal ein schönes RTS.
Aber ja mei. RTS halt, sowas hat man in den 90ern gespielt.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64636 - 15. November 2019 - 18:49 #

Ne, zumindest auch noch Anfang der 2000er, denn Warcraft 3 sollte man da nicht verpasst haben. :P

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 17. November 2019 - 16:10 #

Ooops :(

Ganon 24 Trolljäger - P - 64220 - 15. November 2019 - 9:56 #

Aha, zurück ins Mittelalter. Also eher ein Remake des beliebtesten Teils statt eine Weiterführung der Geschichte. Die konservativen Fans wird's freuen. ;-)

Und ich bin ja sonst keiner, der schnell "zu bunt!" schreit, aber das wirkt schon etwas merkwürdig, so farbenfroh wie das ist. Mit realistischem Mittelalter-Look hat das weniger zu tun.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12866 - 15. November 2019 - 16:30 #

Ich glaube, das sollte auch nicht unbedingt realistisch aussehen. Ich mag es zwar meistens auch nicht so bunt, fand es aber recht ansprechend.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25459 - 15. November 2019 - 11:31 #

Da könnte doch jetzt am Ende auch "Stronghold xy" stehen oder? Ziemlich unterwältigend.

TheRaffer 21 Motivator - - 29264 - 17. November 2019 - 16:11 #

Sieht mir persönlich zu niedlich aus und auch irgendwie zu wenig "Gameplay".