Epic Store: The Messenger kostenlos // Nächster Gratistitel bekannt

PC Switch PS4
Bild von SupArai
SupArai 37440 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S8,C8,A10,J10
Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

15. November 2019 - 0:19
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Im Epic Games Store könnt ihr euch ab sofort mit The Messenger (im Indie-Check) das nächste Gratisspiel sichern. Bei The Messenger handelt es sich um ein forderndes Jump-and-Run, grafisch und spielerisch inspiriert von klassischen Titeln aus der 8- und 16-Bit-Ära. Ihr spielt einen jungen Ninja, dessen Dorf von einer Dämonenarmee angegriffen wird. Ein mächtiger "Fremder" rettet das Dorf vorerst und erteilt euch den Auftrag, eine Schriftrolle zu drei Weisen, die auf dem Gipfel eines Berges auf euch warten, zu bringen.

The Messenger ist bis zum 21. November kostenlos im Epic Games Store abrufbar. Neben dem Hauptspiel ist übrigens auch der DLC Picnic Panic kostenlos erhältlich. Der nächste, zeitlich limitierte Gratistitel ist ebenfalls bereits bekannt: Ab dem 21. November steht das Echtzeit-Strategiespiel Bad North - Jotunn Edition zum Gratis-Download zur Verfügung.

Video:

Drugh 16 Übertalent - P - 5222 - 15. November 2019 - 6:29 #

Danke für die Infos, nicht mein Spiel, fürchte ich.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 60315 - 15. November 2019 - 7:21 #

Ich sack es mal ein. Das wird mir aber wohl zu schwer sein.

SupArai 22 AAA-Gamer - P - 37440 - 15. November 2019 - 9:20 #

Mmmhhh, ich sag mal so: Es ist nicht so schwer wie manch 8- oder 16-Bit Klassiker. Vor allem ist es nicht unfair. Ich halte fordernd für wirklich passend, und wenn man den Dreh einmal raushat, im Flow ist, läuft es.

Sehr gut gefallen hat mir der Humor. Der Titel nimmt sich nicht ernst, nimmt so ziemlich jedes Klischee gekonnt auf die Schippe ohne albern zu werden. Ein interessantes, ich würde sogar sagen, hochwertiges Stück Software.

Ich habe The Messenger immer in kurzen Etappen gespielt, so ne halbe oder dreiviertel Stunde. Dann aber doch die Lust verloren und es nicht mal in den 16-Bit Teil geschafft. Die Schwierigkeit war dafür nicht ausschlaggebend, sondern das Spiel hat mich zunehmend gelangweilt. Installiert ist es noch, ich werde ihm noch seine verdienten Chancen geben.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 15. November 2019 - 18:31 #

Kann man sich ja mal anschauen.

TheRaffer 21 Motivator - - 28557 - 17. November 2019 - 16:14 #

Wieder kein Spiel, das mich zu Epic bringt. ;)

Mitarbeit
Steffi Wegener
News-Vorschlag:
Action
Jump-and-run
7
Sabotage
Sabotage
30.08.2018 (PC, Switch) • 19.03.2019 (Playstation 4) • 25.06.2020 (Xbox One)
Link
8.1
PCPS4SwitchXOne