Rune 2: Rollenspiel veröffentlicht, Human Head Studios geschlossen

PC
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26937 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

13. November 2019 - 22:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Seit Dienstag, 12.11.2019, steht das Action-Rollenspiel Rune 2 von den Human Head Studios im Epic Games Store zum Download bereit. Nur einen Tag später haben die US-Entwickler, die im Jahr 2000 den ersten Rune-Titel veröffentlichten und unter anderem auch für den Ego-Shooter Prey aus dem Jahr 2006 bekannt sind, verkündet, dass das Studio mit sofortiger Wirkung nach 22 Jahren geschlossen wird. Die „ökonomische Realität“ habe das Team dazu gezwungen, heißt es auf der Homepage des ehemaligen Indie-Entwicklers. Das Personal werde jedoch nicht einfach so vor die Tür und unvollendete Tatsachen gesetzt, sondern Teil von Bethesda Softworks und als solcher das neue Studio Roundhouse Studios in den alten Räumen in Madison, Wisconsin gründen. 

Rune 2 wird in naher Zukunft noch einen umfangreichen Patch bekommen, der bekannte Fehler beheben soll, wird via Twitter versichert. Wie es mit dem Support danach weiter geht, bleibt jedoch offen. Das Wikinger-Rollenspiel, das die nordische Mythologie mit jeder Menge Action und Fantasy anreichert und die Geschichte vom Kampf gegen die Gottheit Loki in einer offenen Welt darstellt, ist in der Standard-PC-Edition für knapp 25 Euro zu haben. 

Video:

Mantarus 18 Doppel-Voter - P - 9938 - 13. November 2019 - 23:07 #

Dem Trailer nach zu urteilen, sieht das aus wie ein hochskaliertes Spiel für die Xbox 360.

Ole Vakram Nie 17 Shapeshifter - P - 6611 - 13. November 2019 - 23:50 #

Sagen wir mal so: von Verkaufserlös sieht die Entwicklerfirma also keinen Cent. Andererseits gibt es ja keine Entwicklerfirma mehr. Also könnte sie auch keinen Cent sehen. Freut den Publisher. Wenn es sich denn überhaupt nennenswert verkauft.

LRod 18 Doppel-Voter - - 10873 - 14. November 2019 - 1:06 #

Die werden schon einen Rechtsnachfolger haben - im Zweifel die Eigentümer - an die der Publisher das Geld ausschütten muss.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 14. November 2019 - 1:07 #

Publisher sind sie nur selbst.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64412 - 13. November 2019 - 23:58 #

Hab mal in ein Let's Play reingeschaut und da hat mir das Spiel überhaupt nicht gefallen.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64137 - 14. November 2019 - 0:06 #

Abgesehen davon, dass mich das Spiel nicht wirklich anspricht, finde ich es sehr bedauerlich, dass die Human Head Studios jetzt einfach so abgewickelt werden. Waren doch ein recht traditionsreicher Entwickler. Gerade das erste Prey mochte ich sehr gerne. Allerdings kam in den letzten Jahren auch nicht mehr viel von denen...

drngoc 16 Übertalent - P - 4407 - 14. November 2019 - 0:49 #

Hat sich der Wechsel zum Epic Games Store ja mal gelohnt …

v3to 17 Shapeshifter - P - 6224 - 14. November 2019 - 2:17 #

Wenn man an dem Punkt ansetzt, dürfte das Spiel ohne den Epic Store wahrscheinlich vorzeitig gecancelt worden sein. Wobei so wirklich fertig wirkt das in Gameplay-Videos gerade auch nicht, sondern eher wie ein Early Access Titel.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64137 - 14. November 2019 - 11:30 #

Geistloses Bashing. Hat doch mit Epic nichts zu tun, wenn direkt nach Release der Entwickler schließt. Wenn es sich nach einer Weile schlecht verkauft, dann ok, aber so...

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4730 - 14. November 2019 - 2:28 #

Unfassbar!

Hab' vor ein paar Wochen noch die Beta im (Team-)Deathmatch gezockt wie blöde - im ersten Moment gehasst wegen diesem ganzen neuen Scheiss - aber dann gesuchtet als sich das gute alte Rune-Gameplay eingestellt hat, und jeden Tod (auch meinen eigenen) frenetisch gefeiert.

Seitdem hab' ich das Ding auf dem Schirm.

...aber wenn gar keine weiteren Patches / MP-Support abzusehen sind...!? Puuuuuh... :/

Berndor 15 Kenner - P - 3148 - 14. November 2019 - 9:50 #

Es ist wohl noch ein größerer Patch in Arbeit, der auch zeitnah erscheinen wird, aber bei welchem Titel reicht heutzutage schon EIN Patch ?

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11820 - 14. November 2019 - 9:31 #

Da gibt es nur eins zu zu sagen: Schade. :-( Ich habe den ersten Teil geliebt.

Goremageddon 15 Kenner - F - 3596 - 14. November 2019 - 9:59 #

Schaut interessant aus. Teil 1 fand ich großartig und dem hier gebe ich auch ´ne Chance.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2699 - 14. November 2019 - 11:49 #

Kann man das auch solo offline spielen?

TheRaffer 21 Motivator - - 29169 - 17. November 2019 - 14:07 #

Gute Frage :)

Lord Lava 19 Megatalent - 13728 - 14. November 2019 - 12:35 #

"Das Personal werde jedoch nicht einfach so vor die Tür und unvollendete Tatsachen gesetzt"

Man wird vor vollendete Tatsachen gestellt, net vor unvollendete gesetzt. ^^

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8832 - 15. November 2019 - 10:54 #

Bin ich der Einzige, der das merkwürdig findet? Warum wird das Studio genau geschlossen. Offensichtlich scheint ja Bethesda an das Studio herangetreten zu sein. Sämtliches Personal wird ja übernommen, selbst die Lokation. Ich glaube nicht, dass das reine Nächstenliebe war. Damit der Erlös des Spieles dann aber bei den Entwicklern des "alten Studios" bleibt, musste dieser Schritt gegangen werden?

Mitarbeit