Sony registriert Playstation-Patent für eine Cartridge

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 271200 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

10. November 2019 - 13:52 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Sony Interactive Entertainment hat einem Bericht von Let's go Digital zufolge ein Patent für eine Cartridge beim Instituto Nacional da Propriedade Industrial (INPI) in Brasilien angemeldet. Das Design der Cartridge wurde von Yujin Morisawa entworfen, der seit 15 Jahren als Senior Art Director in Sonys Corporate Design Center sämtliche Produkte in verschiedenen Bereichen, darunter Elektronik, Kosmetik und Robotik, rund um die Playstation-Marke verantwortet.

Es wird spekuliert, dass die Cartridge zur PS5 gehören könnte, da auch jedes bisher bekannte Detail zum Entwicklungskit der Nex-Generation-Konsole bisher auf die gleiche Weise (durch Patente von Morisawa, die zuvor beim INPI registriert wurden) enthüllt wurde. Welchen Zweck eine Cartridge für die PS5 haben könnte, ist noch unklar, denn es wurde bereits bestätigt, dass die Konsole dreilagige Blu-ray-Disks mit Kapazitäten bis zu 100 GB unterstützen wird.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass die Cartridge zu einem neuen und noch unangekündigten Handheld von Sony gehört. Vielleicht eine PS Vita 2? Eigentlich nahm sich Sony vor, nach dem Scheitern der PS Vita und aufgrund der steigenden Popularität von Mobile Gaming über Smartphones und Tablet-PCs, keinen weiteren Handheld zu produzieren. Möglicherweise hatte der Hersteller vielleicht nach dem anhaltenden Erfolg von Nintendo Switch und der Switch Lite einen Sinneswandel? Sollte Sony mehr dazu verraten, erfahrt ihr es auch bei uns.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 10. November 2019 - 14:00 #

Naja, der Platz auf BluRays ist einfach zu unflexibel. :) Wenn das erste Spiel mit 110 GB rauskommt ist die BlüRay schon wieder am Ende.

Denis Michel Freier Redakteur - 271200 - 10. November 2019 - 15:19 #

Vielleicht sind die Cartridges für die PS5-Spiele gedacht und die Blu-rays dienen ausschließlich für Filme und Abwärtskompatibilität.^^

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 10. November 2019 - 16:56 #

Ich persönlich würde das ja begrüssen. 100 GB von einer BluRay zu installieren ist schon ein Geduldsspiel. Von einem USB 3.1-Stick ginge das doch wesentlich geschmeidiger. Muss man halt mit einem KLEINEN Aufschlag bei den Spielepreisen rechnen. ;-)

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11880 - 10. November 2019 - 17:32 #

dann eben wie in dieser Gen: 2 BluRays. ;)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 147243 - 10. November 2019 - 14:02 #

Über die Abmessungen, Datenübertragung und die Kapazität weiss man noch nicht bescheid?

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22419 - 10. November 2019 - 14:15 #

Müsste alles eigentlich im Antrag stehen. Auch wenn es nur ein Geschmackmuster ist, was das Design schütz, müssten ja die Abmessungen bekannt sein.

CH64 14 Komm-Experte - 1881 - 10. November 2019 - 18:26 #

Die Seitenverhältnisse müssten doch reichen. Viele Logos werden in verschiedenen Größen benutzt. Da ist eine Angebe der absoluten Maße nicht sinnvoll.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22419 - 10. November 2019 - 18:40 #

Es geht nicht um Logos, sondern um das Produktdesign der Cartridge.
Und wie kommst du auf Logos? Es ist doch die Rede von einer Cartridge.
Um das Schutzrecht am Produktdesign der Cartridge zu bekommen muss man deren Abemessung angeben.

Golmo 17 Shapeshifter - 7636 - 10. November 2019 - 14:55 #

Macht schon irgendwie Sinn... allein von der Datenübertragung und Grösse!
USB Sticks sind ja heutzutage schon so winzig und haben 512 GB und mehr.

sigug 12 Trollwächter - P - 839 - 10. November 2019 - 15:07 #

Hach, brauche zwar in keinster Weise ne neue Konsole, da grafisch die PS4 (Pro) bereits mehr als genug bietet, aber freu mich natürlich trotzdem wie immer auf die neue Generation, auch wenn es die sinnloseste werden wird (Gleiche Grafik, aber doppelte Auflösung). Aber wär schon geil, wenn das etwas "unschoolig" zurück zu Modulen geht? Aber ja, wohl eher für nen Handheld.

Golmo 17 Shapeshifter - 7636 - 10. November 2019 - 15:24 #

Es wird Zeit für bessere CPUs in den Konsolen. Spiele brauchen nicht nur Grafik!

advfreak 16 Übertalent - - 5401 - 10. November 2019 - 16:25 #

Vielleicht so eine Art 32X?

Wunderheiler 21 Motivator - P - 27642 - 10. November 2019 - 16:46 #

Ich tippe auf eine Art PS4P. Es gibt bereits eine immense Bibliothek und die portabel zu spielen wäre ein immenser Mehrwert. Dazu Crossplay & -Save mit der PS5.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 10. November 2019 - 16:54 #

Fänd ich auch witzig, aber eine mutige Theorie. Die Leistung der PS4 in einem tragbaren Gerät dürfte eine thermische Herausforderung sein, vom Stromverbrauch mal gar nicht zu reden.

Alain 18 Doppel-Voter - P - 9086 - 10. November 2019 - 18:52 #

Naja... Die neuen Ryzen Notebook Chips sollten bei 10W liegen und Grafik beinhalten - aber GPU eher nicht ganz so potent, dafür eine schnellere CPU. Eine PS4P halte ich nicht mehr für so extrem weit entfernt. (aber nicht Pro!)

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 11. November 2019 - 8:58 #

Man behauptet ja, die PS4 wäre so in etwa equivalent zu einem FX8350 mit einer RX480... die PS4 verbrauch woht im Peak 148 Watt im Moment, die RX480 im PC so um die 100 Watt. Ich mag da falsch lieben und alle Ingenieurskunst in Ehren, aber so recht vorstellen kann ich mir nicht, dass man das dann auf 10 Watt für ein Mobile-Gerät runterdampft. Die Switch braucht im Dock-Modus so ca. 20, mobil 11 - hat aber doch eine ganze Ecke leistungsärmer... d.h. Leistung um Faktor 1,5 erhöhen und gleichzeitig den Verbrauch halbieren... hm. Na, warten wir mal gespannt.

thatgui 14 Komm-Experte - P - 1956 - 11. November 2019 - 9:29 #

Gibts halt - wie damals beim Gameboy - ein Akkupack, oder modern eine Powerbank, gibts bestimmt dann auch im coolen Sony-Hackenporsche - Design

Alain 18 Doppel-Voter - P - 9086 - 11. November 2019 - 9:55 #

Theoretische Leistung der originalen PS4 sind laut Wikipedia 1,8 tflops der Graphik - auf Basis eines inzwischen ziemlich veralteten AMD Chips.

Der aktuelle Ryzen 5 3500U (Notebook chip) hat eine TDP von 15W eine Vega 8 mit 1,2 tflops.

Da ist doch ein Switch ähnliches System mit halber Akku Leistung oder mit kleinen Kompatibilitätsanpassungen nicht so weit entfernt.

Ich bin übrigens mit meiner Switch sehr glücklich und besitze keine PS4.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 11. November 2019 - 10:52 #

Für mobile reicht mir die Switch auch völlig aus. Wenn man wirklich das Portfolio der PS4 mobile anbieten wollen würde dürfte man halt nur mMn. Leistungsmäßig wenig kompromisse machen, die Games laufen ja schon auf der regulären PS4 nicht immer nativ in FullHD, so dass ich da nicht das gigantische Einsparungspotenzial sehe. Abgesehend davon, dass ich persönlich meine PS4-Spiele nicht nochmal spielen müsste - ich wäre also eh nicht Zielgruppe denk ich, fände die Idee aber für andere Spieler eventuell spannend.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12270 - 11. November 2019 - 22:20 #

Vielleicht dann PS3P? Ich hab nicht wirklich eine Vorstellung davon, wie nah die Vita schon an einer PS3 war?

advfreak 16 Übertalent - - 5401 - 10. November 2019 - 17:06 #

Eher einfach nur Streaming von PS Now Titel auf die PS4P vermutlich.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 27642 - 10. November 2019 - 17:42 #

Wofür dann die Cartridge?

Pro4you 19 Megatalent - 14908 - 10. November 2019 - 17:01 #

Modern ist anders. Vielleicht ist die PS5 ja Modular und man kann so die Grafikeinheit austauschen.

CH64 14 Komm-Experte - 1881 - 10. November 2019 - 18:31 #

Oder die Festplatte/SSD. Die Spiele werde ja immer größer und die meisten wollen nicht an der Konsole herumschrauben. Da wären Festplattenmodule schon ganz sinnvoll. Technisch hat man da auch nicht so viele Probleme. Eine leistungsstarke GPU bekommt man in dem Gehäuse nicht ordentlich gekühlt.

Pro4you 19 Megatalent - 14908 - 11. November 2019 - 1:06 #

Naja für eine SSD bzw M2 bräuchtest du nicht so eine große Vorrichtung zudem kann da Sony kaum Geld mit machen

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 11. November 2019 - 8:59 #

Über die Größe ist ja nicht wirklich was bekannt. Das Ding kann auch so groß sein wie ein Switch-Modul.

Zottel 16 Übertalent - 5341 - 10. November 2019 - 17:25 #

Naja macht aber vielleicht Sinn bei Spielen wegen der Performance auf Cartridges zu setzen und der PS5 trotzdem die Möglichkeit zu geben, BluRay Filme abspielen zu können.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6641 - 10. November 2019 - 17:43 #

die spiele werden doch eh alle auf die festplatte installiert, was bei der nächsten gen eine ssd sein wird

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23652 - 10. November 2019 - 18:49 #

Vielleicht spart mit den Cartridges an der Größe der internen SSD, wenn die nur Updates und Spielstände beherrbergen muss? Einfach einstecken und spielen (wenns nicht grad ein Update gibt) fände ich schon cool.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6331 - 14. November 2019 - 9:27 #

Wie groß wird die interne SSD schon werden... Ich rechne ehrlich gesagt mit maximal 1GB. Aber wenn ich so die vergangenen Generationen betrachte, würden mich 500GB nicht überraschen. Das wären dann angesichts heutiger Spielegrößen und dem vom System reservierten Speicher nicht mehr so viel.

Also durchaus möglich, dass man damit eine Art Xbox 360-Festplattenaufsatz macht. Nur damit dann zusätzlich zum internen Speicher. Wie sein Vorbild dann aber auch wieder 3x so teuer als herkömmlicher Festplattenaustausch ;)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15750 - 10. November 2019 - 17:50 #

>>> Das Design der Cartridge wurde von Yujin Morisawa entworfen

Also das da auf dem Bild sieht exakt so aus wie das, was man ins Atari VCS stecken konnte. Oder in klein dann später in den Gameboy. Ne Cartridge halt...

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8525 - 10. November 2019 - 18:20 #

Egal, ob sie einen PSVita-Nachfolger planen, die Switch-Mobilität kopieren oder das Ganze nur als eine weitere Input-Option dienen soll: wenn sie es machen, beweist das mal wieder, dass Nintendo wie immer Vorreiter ist. Selbst wenn es darum geht, eine totgeglaubte Technologie wieder einzuführen.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18478 - 10. November 2019 - 18:30 #

Sehr gerne einen Nachfolger zur PS Vita und Konkurrenz zu Nintendos Switch ;-)

floppi 24 Trolljäger - - 48238 - 10. November 2019 - 18:52 #

Wahrscheinlich eine Memory Card mit 15 Speicherslots, wie bei der PS One. ;)

revo 16 Übertalent - P - 4603 - 10. November 2019 - 22:37 #

Flash-Speicher wäre toll.
Schneller.
Mehr Kapazität.
Lautlos.
Deutlich unanfälliger für äußere Einflüsse und schlechten Umgang.
Achja, weil ich es so wichtig finde nochmal; lautlos.
Und: kleiner.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6641 - 10. November 2019 - 22:42 #

lautlos im vergleich zu was?

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22419 - 10. November 2019 - 22:45 #

Im Vergleich zum Bluray-Laufwerk.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6641 - 10. November 2019 - 22:47 #

welches eh nur zur installation der spiele genutzt wird und nicht während des spielens selbst?

TheLastToKnow 17 Shapeshifter - P - 7744 - 11. November 2019 - 8:42 #

Wenn da nicht der Kopierschutz wäre, der darauf besteht, dass die Disc im Laufwerk ist?!

Grumpy 17 Shapeshifter - 6641 - 11. November 2019 - 16:48 #

jo, aber das ist ja nichts was dauerhaft passiert oder was in irgendeiner weise "laut" wäre. die lüfter der ps4 sind ja die krachmacher

Marulez 16 Übertalent - F - 4201 - 11. November 2019 - 7:30 #

PsVita 2 und ich wäre sofort am start

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - - 2524 - 11. November 2019 - 7:53 #

Ist doch bestimmt nur ne Erweiterung disk. So wie bei der xbox 360 damals. Es hieß doch die ps5 hätte ssd.

wollen nur ihre eigenen disks verkaufen.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9642 - 11. November 2019 - 8:21 #

Entwicklung ist doch ein Kreis. Und wie negativ die Berichterstattung zum N64 oder Laufwerk war :)

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2311 - 11. November 2019 - 9:20 #

Werden PS4-Spiele von der Disc eigentlich immer komplett installiert, oder warum hört man das Laufwerk nicht röhren wie damals bei der XBox 360?

RomWein 14 Komm-Experte - 2554 - 11. November 2019 - 9:38 #

Auch Xbox360-Spiele konnte man irgendwann vollständig auf die Festplatte installieren/kopieren, nachdem die Funktion via Xbox360-Sofware-Update nachgereicht wurde. Dann benötigte man die DVDs auch nur noch als Kopierschutz ohne die sich das Spiel nicht starten lies. Bei der PS4 dürfte es wohl ähnlich sein. Den Datenmengen nach, die da auf die Festplatte geschaufelt werden, dürfte da das komplette Spiel installiert werden. Das Laufwerk dreht auch nur am Anfang kurz an und bleibt dann stumm. Würde es sich auch während des Spielens drehen, würde man es definitiv hören ... ok bei einer PS4Pro unter Vollast vielleicht nicht... ;)

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2311 - 11. November 2019 - 21:29 #

Verstehe, danke für die Info. Deshalb ist meine Platte auch immer so schnell voll. Finde ich ja schon irgendwie suboptimal, das System, aber vermutlich wäre das Laufwerk zu langsam für die Datenmengen.

yagee 14 Komm-Experte - P - 2019 - 11. November 2019 - 13:55 #

Mein Tipp: Modem für Onlinespiele.

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12270 - 11. November 2019 - 22:19 #

Kommentar der Woche! :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6331 - 12. November 2019 - 14:58 #

Gibt es in Brasilien eigentlich schon die Playstation, oder sind die nach wie vor beim Mega Drive-Nachbau? Würde mich nicht wundern, wenn das etwas eigenständiges für den "sehr speziellen" brasilianischen Markt wird.

Ganon 24 Trolljäger - P - 53373 - 12. November 2019 - 16:26 #

In etwa daran musste ich auch denken...

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22419 - 12. November 2019 - 23:50 #

Die PS4 gibt es seit dem 29.11.2013 in Brasilien, genau so wie xbox...

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 6331 - 13. November 2019 - 9:41 #

Tatsächlich, hätte ich nicht gedacht. Aber Brasilien belegt die eingeführten Konsolen eben auch mit heftigen Import-Zöllen.

Hierbei kann es sich nach wie vor um eine, in Brasilien hergestellte, günstige Playstation-Variante handeln. Vielleicht so eine Art variabler Playstation Mini mit Modulschacht zu Schleuderpreisen.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6793 - 12. November 2019 - 21:30 #

Warum sollte die Switch einen Sinneswandel bei Sony einleiten?
Der 3DS verkaufte sich auch besser als die Vita.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20045 - 14. November 2019 - 7:25 #

Vielleicht nur schützen lassen, um die Konkurrenz zu täuschen? ;)