Resident Evil: Neue Soundtracks erscheinen auf Vinyl

360 XOne PS3 PS4 andere
Bild von Drapondur
Drapondur 147214 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit zehn Jahren mit einem Diamant-Abonnement.Dieser User war Teil des Elfen-Kriegsrats im Warhammer-2-Letsplay.Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Meister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreicht

6. November 2019 - 19:34 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Capcom erweitert seine Partnerschaft mit Laced Records um zwei weitere Soundtracks. So erscheinen im Januar nächsten Jahres zu den beiden Titeln Resident Evil - Code Veronica und Resident Evil 0 jeweils ein Doppel-Vinyl-Alben. Code Veronica wurde von Takeshi Miura, Hijiri Anze und Sanae Kasahara komponiert und basiert auf der Multi-Plattform-Veröffentlichung von 2001. Der Score zu Resident Evil 0 stammt von Seiko Kobuchi und hat die Gamecube-Version als Vorlage.

Extra für diese Veröffentlichung wurden die Musikstücke neu remastered und erscheinen auf hochwertigen 180g Vinyl-LPs. Neben einer Standard-Ausgabe ist auch jeweils eine limitierte Auflage als Picture-Discs erhältlich. Beide Doppel-Vinyl-Sets können über Laced Records vorbestellt werden und werden im Januar 2020 ausgeliefert. Der Preis für jedes Set beträgt 33 Euro.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 6. November 2019 - 21:47 #

Schöner Fanservice

knusperzwieback 12 Trollwächter - 1115 - 6. November 2019 - 23:49 #

Coole Sache. :-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61531 - 7. November 2019 - 7:48 #

Faszinierend, wie sich der Vinylmarkt in den letzten pasr Jahren gemacht hat.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 7. November 2019 - 8:00 #

Wenn die Kinder nicht dauernd wachsen würden, würde ich mir auch mal wieder einen Plattenspieler zulegen. Zum einen, um die alten Platten mal wieder würdigen zu können und zum anderen, weil es teilweise schöne Neuveröffentlichungen gibt.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61531 - 7. November 2019 - 8:35 #

Du meinst: Klamotten vor Platten? Guter Vater!

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 7. November 2019 - 8:58 #

So ungefähr ;-)

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61531 - 7. November 2019 - 9:08 #

Neue Konsolen vor neuen Spielen vor neuen Klamotten vor neuen Platten. Ich glaub, jetzt hab ich es.

De Vloek 15 Kenner - 3300 - 7. November 2019 - 9:55 #

Mittlerweile kann man sogar bei Mediamarkt Schallplatten kaufen, wenn auch nur eine stark begrenzte Auswahl. Aber es wird immer mehr.

Ich selbst kaufe seit knapp 10 Jahren nur noch Vinyl, zumindest wenn es um physische Medien geht. Die CD ist für mich weitestgehend tot, da nehm ich höchstens mal ne Promo-CD von nem Konzert mit.

Übrigens, im Untergrund blüht seit einiger Zeit der Tape-Handel wieder auf, oft als Limited Editions, ähnlich wie bei Vinyl. Es gibt Independent-Labels die ausschliesslich Tapes rausbringen.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61531 - 7. November 2019 - 10:08 #

Ich war im örtlichen Müller platt. Die haben gerade richtig aufgefahren. Wobei das putzigste für mich immer due Vorschau von Universal ist. Wie sie in den Promo-Texten immer was von „endlich auf Vinyl erhältlich“ labern und dabei unterschlagen, dass sie selber die Sachen ja bisher nur digital vertrieben haben.

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11828 - 7. November 2019 - 11:22 #

Richtig. Interessant aber nur bei "richtiger" Musik und nicht bei Soundtracks. Das ist eher was für "alles Sammler".

Es lebe der Undergound. Welcher vor allem ja auch Vinyl bei der härteren Spielart wieder ins Rollen gebracht hat.

FreundHein 15 Kenner - P - 3748 - 8. November 2019 - 16:02 #

Ist auch meine Beobachtung. Vieles kommt gar nicht mehr auf CD, sondern nur noch auf Vinyl und gerade kleinere Veröffentlichungen manchmal nur auf Tape. Deshalb habe ich inzwischen auch ein paar, obwohl ich keinen Kassettenspieler mehr habe. Vinyl höre ich eigentlich auch selten, hab trotzdem jede Menge. Für mich steht die Unterstützung der Bands und vor allem der ästhetische Aspekt im Vordergrund. Es gibt jede Menge sehr liebevoll gestaltete Veröffentlichungen. Hören tu ich den kann dann aber in der Regel Schnösel digital.

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 8. November 2019 - 20:04 #

Ich glaube der ist einfach klein aber fein. :)