Capcom: Deep Down laut Yoshinori Ono noch nicht ganz aufgegeben

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 270517 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

6. November 2019 - 12:18 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Capcoms Corporate Officer Yoshinori Ono hat sich in einem Interview mit Eurogamer.net, in dem es vorwiegend um die Zukunft der Street-Fighter-Marke ging, zu dem verschollenen Action-Rollenspiel Deep Down geäußert. Ursprünglich im Jahre 2013 angekündigt, war der Titel im Zuge der Tokyo Game Show spielbar und sollte bereits 2014 das Licht der Welt erblicken. Doch aus diesen Plänen wurde bekannterweise nichts und in den letzten paar Jahren hat der Entwickler das Projekt gar nicht mehr erwähnt. Auf das Thema angesprochen, antwortete Ono:

Das ursprüngliche Team ist heute natürlich nicht mehr zusammen, aber die Leute haben vielleicht bemerkt, dass wir die Marke registriert haben und sie nicht vollständig aufgegeben wurde. Jedes Jahr prüfen wir die Titel, die wir in Zukunft machen wollen und legen Projekte zur Genehmigung vor, um sie voranzutreiben. Ich kann dazu nicht viel sagen, aber wenn ihr bemerkt habt, dass wir die Marke behalten haben, bedeutet dies, dass wir den Titel nicht ganz aufgegeben haben.

Das Konzept hinter Deep Down könnte also an einem bestimmten Punkt wieder von Capcom aufgegriffen und realisiert werden. Wann das sein wird, ließ Ono allerdings offen. Auf die Anmerkung hin, dass der Titel auf der Tokyo Game Show ziemlich vielversprechend aussah, entgegnete der Macher: „Wir haben das Konzept etwas weiter als das entwickelt, aber ja...“

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136671 - 6. November 2019 - 12:36 #

Erinnert von den Screenshots her ein wenig an Skyrim.

RomWein 14 Komm-Experte - 2553 - 7. November 2019 - 10:05 #

Ich weiß noch, dass damals einige zuerst dachte, es wäre Dragon's Dogma 2, als Capcom das Spiel erstmals angekündigt hatte. Schade, dass Capcom so wenig aus den zahlreichen IPs macht, die sie besitzen. Da liegt einiges doch schon länger brach.

Golmo 17 Shapeshifter - 7620 - 6. November 2019 - 12:36 #

Ja...genau wie Rockstars Agent!
https://www.rockstargames.com/games/info/agent

Kommt bestimmt auch noch...

rammmses 19 Megatalent - P - 18396 - 6. November 2019 - 16:31 #

Das wurde ja aufgegeben, bevor sie etwas Interessantes zu zeigen hatten. Hatte das Projekt schon wieder vergessen.

Mitarbeit