Codemasters verlängert die F1-Lizenz bis 2025

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

31. Oktober 2019 - 15:10 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
F1 2019 ab 12,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
F1 2019 ab 16,16 € bei Amazon.de kaufen.

Codemasters wird auch in den kommenden Jahren das Studio für neue F1-Spiele bleiben. Wie der britische Entwickler jüngst bekannt gab, habe man seine Lizenzvereinbarung mit dem Formula One Management von 2021 bis zum Jahr 2025 verlängert mit der Option für Saison 2026 und 2027. Seitens des Codemasters CEO Frank Sagnier heißt es in einem Statement dazu:

Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft mit der führenden Spitze des Motorsports weiter auszubauen. Sowohl das Sport- als auch das Spiel-Franchise werden mit der Zeit immer stärker und stärker. Die Einführung neuer Plattformen, Geschäftsmodelle und Regionen in Verbindung mit dem schnellen Wachstum der F1 Esports-Serie liefern uns ein Sprungbrett für einen noch größeren Erfolg.

Frank Arthofer, der Director of Digital and Licensing für Formel 1, merkt an, dass Codemasters seit Jahren ein unschätzbarer Partner für das Franchise ist, der beständig Titel von höchster Qualität erschafft und den Fans die Welt von Formel 1 näher bringt. „Wir teilen eine gemeinsame Vision zur Steigerung der globalen Attraktivität von Formel 1 und das offizielle Videospiel ist weiterhin ein zentraler Bestandteil dieser Strategie“, so Arthofer abschließend.

Codemasters bekam die Lizenz bereits im Jahre 2008 und brachte 2009 sein erstes F1-Spiel auf den Markt. Die Rennsimulationsserie erscheint neben PC und Konsolen auch für mobile Geräte. Die Mobile-Version von F1 2018 (Testnote: 9.0) gehört mit zwölf Millionen Installationen zum bisher populärsten Teil der Reihe. Das Unternehmen ist auch im eSports-Bereich tätig. Die F1 Esports Pro Series befindet sich aktuell in seiner dritten Saison, wobei man bei der letzten Saison über 5,5 Millionen Zuschauer anlocken konnte. An der diesjährigen Qualifikationsphase namen 109.000 Spieler teil. Ein neues F1-eSport-Turnier soll bald auch in China starten.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25418 - 31. Oktober 2019 - 16:07 #

Prima, gibt's weiterhin jährlich F1. Hab auf Steam die 2018er Version günstig im Sale mal geholt vor paar Monaten.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84750 - 31. Oktober 2019 - 19:08 #

Braucht man das? Kennste einen Teil, kennste alle.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25418 - 31. Oktober 2019 - 20:08 #

Nicht unbedingt. Bin kein F1 Fan. Ab und zu paar Runden drehen macht Fun. Aber als jedes Jahr ein Fifa Käufer kann ich mir vorstellen dass es Fans gibt die sich jedes Jahr ein F1 holen.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 1. November 2019 - 8:12 #

Brauchen nicht, aber offenbar lohnt sich das trotzdem mehr als genug, sonst hätten sie ja nicht verlängert.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10426 - 31. Oktober 2019 - 19:35 #

Sind die Lizenzen dafür eigentlich günstiger geworden? In meiner Blase interessiert sich keiner mehr für Formel 1.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84750 - 31. Oktober 2019 - 21:03 #

F1 hat imo mittlerweile einfach keine Spannung mehr. Ist wie 8n der Bundesliga. Da wird seit Jahren Bayern Meister, bei der F1 Hamilton. Und in beiden Fälle siegt der mit der meisten Kohle, nicht mit dem meisten Talent.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10426 - 31. Oktober 2019 - 21:43 #

Deswegen geht wohl beides an mir vorbei. :)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 1. November 2019 - 11:46 #

Ich hatte letzte Woche erstaunlich viel Spaß, das ganze Qualifying und Rennen als Second Screen bei den PietSmiets zu sehen.

Das letzten Endes wieder Hamilton gewinnt, hat echt was von Bundesliga... na jedenfalls fand ich diesen Testballon ganz interessant. Durch die Anbindung an Twitch war natürlich der soziale Aspekt mit dem Chat eher gegeben und man hat auch kleinere Gadgets eingebunden. Wie ein Tip-Spielchen um Platzverluste oder -verbesserungen. Man konnte sich die Strecke einblenden lassen etc.

Sowas kann man also ruhig ausbauen und gerne auch über die F1 hinaus.

euph 28 Endgamer - P - 105153 - 1. November 2019 - 12:46 #

Na immerhin ist die Bundesliga derzeit deutlich spannender, als die Formel 1.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25418 - 1. November 2019 - 12:47 #

Ja, dieses Jahr können wohl doch mehr als 4 Teams Meister werden. Bayern und Dortmund schwächeln stark.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8860 - 1. November 2019 - 13:04 #

Ich behalte mir ein surprised Pikachu meme vor, wenn dieses Jahr wieder Bayern die Meisterschale gewinnt. Als von Fußball desinteressierter, der unter der Dusche den Fußball-Fokus der Sportbeiträge des ÖR-Morgenmagazins erdulden muss, meine ich mich zu erinnern: Hat sich auch letztes Jahr abgespielt. Nur mit einer weitaus schlechteren Bayern-Platzierung. Dann wurden sie Meister. Gähn.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25418 - 1. November 2019 - 14:18 #

Jup, da schwächelten auch die Bayern..bin gespannt ob es diesmal anders läuft..Kovac eventuell entlassen wird oder ähnliches.

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 1. November 2019 - 23:55 #

Mich würde ja sowieso mal interessieren, was so etwas kostet.