Nintendo: Finanzergebnisse zur ersten Hälfte des Fiskaljahres 2019

Switch
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

31. Oktober 2019 - 12:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Nintendo hat den Finanzbericht für das erste Halbjahr (01. April bis 30. September 2019) des laufenden Fiskaljahres 2019 (01. April 2019 bis 31. März 2020) veröffentlicht. Demnach konnte der Umsatz gegenüber der ersten Hälfte des Vorjahres 2018 um 14,2 Prozent, von 388,905 Milliarden Yen (3,21 Milliarden Euro) auf 443,967 Milliarden Yen (3,65 Milliarden Euro) gesteigert werden. Der Gewinn des Unternehmens fiel mit 62,018 Milliarden Yen (511,19 Millionen Euro) 4 Prozent niedriger aus (64,576 Milliarden Yen / 533,80 Millionen Euro in den sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018). Der Operative Gewinn stieg derweil um 53,4 Prozent, von 61,405 Milliarden Yen / 507,88 Millionen Euro auf 94,222 Milliarden Yen (714,88 Millionen Euro).

Bei den Konsolen konnte Nintendo zwischen April und September weltweit 370.000 Nintendo 3DS und 4,98 Millionen Nintendo Switch Geräte absetzen. Die Nintendo Switch Lite konnte weltweit im September 1,95 Millionen Mal verkauft werden. Zusammen konnte Nintendo also 6,93 Millionen verkaufte Nintendo-Switch-Einheiten verbuchen. Seit dem Release der Konsole im März 2017 verkaufte sich die Nintendo Switch bis September 2019 insgesamt 41,67 Millionen Mal. Bis Ende des Geschäftsjahres 2019 will Nintendo noch 10 Millionen Einheiten der Switch verkaufen.

Darüber hinaus gab das Unternehmen auch die Verkaufszahlen seiner Top-Spiele bekannt. An der Spitze findet sich der Fun-Racer Mario Kart 8 Deluxe (Testnote: 9.0) mit insgesamt 19,01 Millionen Exemplaren weltweit, gefolgt vom Party-Brawler Super Smash Bros. Ultimate (Testnote: 9.0) mit 15,71 Millionen Exemplaren und dem Jump-and-run Super Mario Odyssey (Testnote: 9.5) mit 15,38 Millionen Einheiten. Nachfolgend die ganze Top-Ten im Überblick:

Platz Spiel Verkaufszahlen (Mio)
1. Mario Kart 8 Deluxe 19,01
2. Super Smash Bros. Ultimate 15,71
3. Super Mario Odyssey 15,38
4. The Legend of Zelda - Breath of the Wild 14,54
5. Pokemon - Let's Go, Pikachu! / Pokemon - Let's Go, Eevee! 11,28
6. Splatoon 2 9,28
7. Super Mario Party 7,59
8. News Super Mario Bros. U Deluxe 4,59
9. Super Mario Maker 2 3,93
10. The Legend of Zelda - Link's Awakening 3,13
euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 12:29 #

Wer hätte vor Release der Switch mit rund 42 Millioner verkauften Geräten gerechnet. Und die Verkaufszahlen der eigenen Titel sind teilweise auch unglaublich.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 31. Oktober 2019 - 12:41 #

Ach wenn ich so meine Kommentare von damals durchgehe... :-P

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 12:43 #

Okay, wer außer dir ;-)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 14:27 #

Oh ja. Und was wurde die Konsole damals von den Skeptikern schlechtgeredet. Dabei war doch schon beim Launch-Release mit dem unglaublich gelungenen Zelda klar, dass sie sich allein schon deswegen verkaufen wird.

Harry67 19 Megatalent - - 18305 - 31. Oktober 2019 - 19:24 #

Nintendo war mal wieder so was von tot, und dann die Hardware: So überhaupt kein Mehrwert zum Tablet und einem Controller. Den Tweet vom unfassbar überforderten Boris Schneider-Johne zum Thema werde ich so schnell nicht vergessen ;)

Not Guilty 14 Komm-Experte - P - 1824 - 31. Oktober 2019 - 19:25 #

Du verwechselst da was. Man kann/darf etwas schlecht finden und dies auch sagen, obwohl es erfolgreich ist oder absehbar erfolgreich werden wird. Ich lobe auch nicht Schlagermusik in den Himmel, nur weil sie von vielen gehört und abgefeiert wird.

Ich zb finde die Konsole für meine Ansprüche nach wie vor unbrauchbar. Bin reiner Couchspieler, Mobilität interessiert mich Null, Preis ist für mich, für die gebotene stationäre Leistung, v.a. wenn ich die ganze Peripherie noch einberechne (Pro Controller usw.) immer noch jenseits von gut und böse.
Da ist es völlig egal, ob die Konsole 4, 40 oder 400 Millionen Einheiten verkauft hat.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 19:33 #

Wieso, ich meine doch eben den Erfolg. Die Technik-Fraktion hat gemeint, den tumben Vergleich mit PS4 und Xone machen zu müssen und ist dann zu dem Schluß gekommen, dass die Switch sich nie und nimmer verkaufen wird und ein noch größerer Flop als die Wii U würde.

Ganz abgesehen davon ist Leistung nicht gleich technische Benchmark-Leistung. Ich habe bisher noch nicht gesehen, dass man die anderen Konsolen so verwenden kann wie die Switch. Und das muss ja auch nicht sein. Ist doch schön, dass es für jeden Geschmack etwas Passendes gibt. Hätte ich keinen PC, würde ich mir vermutlich auch eine PS4 oder Xone kaufen. Aber da ich einen PC habe, brauche ich das eben nicht. Deswegen sind das ganz bestimmt tolle Konsolen.

Das mit der Schlagermusik ist ein völlig unpassender Vergleich. Schlager ist voll von Banalitäten. Gerade Nintendo ist doch sowohl im Konsolenbereich als auch als Publisher kreativ beängstigend gut.

Apfelsaft 13 Koop-Gamer - P - 1463 - 31. Oktober 2019 - 16:01 #

Die meisten Publisher wohl nicht. Ich habe mir die Switch am ersten Tag geholt und in den darauffolgenden Wochen und Monate war der Blick in den eShop oft sehr deprimierend. Hat eine Weile gedauert bis die Spieleflut eingesetzt hat.

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 16:08 #

Wobei dass doch durchaus auch für die PS4 und die Xbox One galt, am Anfang ihres Erscheines - wenn auch nicht ganz so, wie bei der Switch.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 16:15 #

Nicht ganz? Ich fand es dort viel schlimmer als auf der Switch...

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 16:35 #

Mh, ich bin erst etwas später eingestiegen. Da gab es zwar auch keine Spieleflut und man hatte gefühlt genug Zeit, um alles spielen zu können, was einen interessiert - aber es kann natürlich gut sein, dass das am Anfang deutlich schlechter war.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 19:34 #

Stimmt schon, das mit der anfänglichen Flaute. Aber es ging ja dann schnell bergauf. Ein Launch mit ganzen 5 Titeln ist eigentlich eine Totgeburt, wenn da eben nicht ein neues Zelda dabei ist :)

Restrictor81 18 Doppel-Voter - P - 12226 - 31. Oktober 2019 - 18:05 #

Na ja, die Switch ist ja sowohl auf Home als auch auf Mobile Games ausgelegt. Nintendo kann den Kunden also zum Beispiel nicht mehr eine Wii U und einen 3DS verkaufen. Dann summieren sich die Verkäufe halt auf ein System.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146033 - 31. Oktober 2019 - 12:38 #

Aufgrund des kommenden Weihnachtsgeschäfts könnten sie die 10 Millionen erreichen.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 12:54 #

Das denke ich auch, denn von Okt.-Dez. 2018 allein wurden knapp 10 Mio. Switch-Konsolen verkauft ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 31. Oktober 2019 - 13:34 #

Pokémon wird sicherlich einige verkaufen, ja.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9020 - 31. Oktober 2019 - 14:48 #

Wenn das neue Pokemon gute Noten bekommt dürften die Verkäufe explodieren.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 12:47 #

Schon witzig, dass ich 9 von 10 Spielen aus den Top 10 besitze (und NSMB:U auch, nur halt ohne Deluxe).

Fire Emblem steht laut Ntower übrigens bei 2,29 Millionen. Auch sehr respektabel :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 12:59 #

Bei mir liegen ebenfalls 9 der Top 10 im Schrank. Pokemon und ich werden wohl keine Freunde mehr ;)

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 13:55 #

Vier davon habe ich auch gespielt, eins kommt demnächst ins Haus. Und drei weitere davon sind im Haushalt verfügbar. Wir sind hier also mit schuldig :-)

JackoBoxo 19 Megatalent - P - 17797 - 31. Oktober 2019 - 14:13 #

Ich besitze aus den Top 10 nur 3 Stück.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 14:25 #

Darum kauft man ja auch eine Nintendo-Konsole: die hauseigenen Titel sind zum allergrößten Teil super durchdacht und designt. Man kann da eigentlich nichts falsch machen. Ich glaube Star Fox auf der Wii U war nicht jedermanns Sache wegen der Steuerung, aber das war eben eine Ausnahme.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 12:47 #

Vielen Dank für die Zusammenstellung der Infos – sehr überzeugende Zahlen für die Switch! „Bis Ende des Geschäftsjahres 2019 will Nintendo 10. Millionen Einheiten der Switch verkaufen.“ In dem Satz ist ein Punkt („.“) zuviel... und es fehlen 8 Mio. Switch-Einheiten – Nintendo plant mit 18 Mio. Einheiten im aktuellen Geschäftsjahr ;)

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 12:48 #

Ich hab den Punkt entfernt und ein "noch" eingefügt. Damit sollte es ungefähr hinkommen (und war glaub ich auch von Denis so gemeint)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 12:55 #

Daaanke!

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 12:57 #

Schon Wahnsinn, das quasi jeder 2. Switch-Besitzer auch MK8 hat. Am meisten freue ich mich für Zelda BotW - zusammen mit den WiiU-Verkäufen konnte das Spiel rd. 17 Mio. Einheiten absetzen - Nintendo, bitte den 2. Teil in 2020!

Green Yoshi 21 Motivator - P - 30816 - 31. Oktober 2019 - 14:01 #

42 Millionen verkaufte Geräte, aber Ubisoft, EA und Activision bringen trotzdem kaum Spiele für die Konsole raus.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 14:28 #

Dieses Weihnachten zieht die Switch an der Xone vorbei.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9020 - 31. Oktober 2019 - 14:47 #

Splatoon 2 überrascht mich am meisten. Kann damit aber auch am wenigsten anfangen. Das Ding hat fast soviel verkauft wie ein Horizon Zero Dawn. Das find ich echt erstaunlich - die PS4 ist doch noch weiter verbreitet eigentlich.

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 15:14 #

Der perfekte Shooter für alle, die keine Shooter spielen dürfen.

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 15:27 #

Die keine Shooter spielen dürfen, spielen Fortnite ;).

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 15:29 #

Selbst die, die noch nicht Fortnite spielen dürfen, spielen das :-)

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 15:30 #

Ich würde wetten, dass der Altersschnitt von Splatoon bedeutend höher ist als von Fortnite.

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 15:41 #

Da könntest du durchaus recht haben

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 31. Oktober 2019 - 15:48 #

oder spielen wollen... Ich kann mit Online-Shooter ansich nichts anfangen, aber das hier ist für mich einfach ein Konzentrat an purem Spielspaß. :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 15:28 #

Splatoon2 ist ein erfolgreicher eSports-Titel, gerade in Japan ein Hit. Nintendo hat den Titel mit etlichen kostenlosen Updates gepushed. Zusammen mit MK8, ARMS, Smash, Mario Party oder MarioMaker2 ein gutes Beispiel dafür, wie Coach-Multiplayer heute aussehen kann. Da haben Sony und MS nicht viel zu bieten - dafür haben die vielen andere Stärken ;)

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 15:29 #

Warum kannst du damit nichts anfangen? Ich finde es perfekt. Gerade das Spiel- und Bewegungsgefühl ist per Gyro Steuerung einfach perfekt und es macht einfach richtig Laune ein bisschen einzufärben :). Zudem hat Nintendo auch einen klasse Singleplayer DLC nachgeliefert.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9020 - 31. Oktober 2019 - 15:35 #

Bin schon etwas älter als 8 :-(

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 15:39 #

Keine Sorge, die geistige Reife das man mehr auf die innere Werte eines Spiels achtet kommt irgendwann ;)

Cyd 19 Megatalent - - 17384 - 31. Oktober 2019 - 15:49 #

auch mit 10 kann man damit Spaß haben!

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 16:05 #

Der Hinweis auf der Splatoon-Verpackung "Nutzbar von 1 bis 8" bezieht sich auf die mögliche Anzahl der Spieler, nicht auf deren Alter ;)

Sokar 19 Megatalent - P - 14280 - 31. Oktober 2019 - 16:57 #

Mich wundert doch ein wenig, dass Mario Maker gegenüber SMBU den kürzeren zieht, hätte gedacht dass es zumindest ebenbürtig ankommt. Bei Links Awakening sehe ich das ähnlich (zu Breath of the Wild), aber da das erst vor kurze raus kam hat es noch Zeit um aufzuholen.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 17:10 #

Tatsächlich liegt SMM2 vor SMBUD, wenn man den späteren Release von SMM2 einbezieht. SMBUD kam am 11.01. raus und konnte Stand 31.03. 3,31 Mio. Einheiten verkaufen. SMM2 kam am 28.06. raus und hat sich nach 3 Monaten 3,93 Mio.-fach verkauft.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10836 - 31. Oktober 2019 - 17:20 #

Sensationell, nur Nachfolger oder alte WiiU-Hüte neu aufpoliert - also alles richtig gemacht! :)

Wunderheiler 21 Motivator - P - 29245 - 31. Oktober 2019 - 17:32 #

Odyssey und Breath of the Wild würde ich nicht als Nachfolger sehen, sondern als komplett eigene Titel in dem Franchise.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10836 - 31. Oktober 2019 - 17:54 #

Du hast Recht, Odyssee ist tatsächlich kein Nachfolger sondern neu, BOTW ist aber ein WiiU - Hut. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 19:36 #

Nee. Es wurde auf beiden Konsolen gleichzeitig rausgebracht.

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 17:36 #

Stimmt, die Leute kaufen einfach gern die bekannten Nintendo-Marken: Mario, Zelda, Pokemon... Alles Top-Spiele, die viele Gamer wegen des WiiU-Desasters noch nicht gespielt haben. Parallel feuert Nintendo seit dem Start der Switch auch viele gute neue Marken raus: ARMS, Mario x Rabbits Kingdom Battle, Octopath Traveller, Snipperclips, Labo, Ring Fit Adventure, Astral Chain, Demon x Machina... alle von Nintendo mitentwickelt bzw. finanziert. Deshalb ist die Switch zusammen mit den Indie-Perlen und den Top-Ports der 3rd-Party-Anbieter so erfolgreich.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10836 - 31. Oktober 2019 - 17:57 #

Die aber alle nicht on der Liste mit drin sind diese Titel, weil halt nur mitfinanziert. :)

Specter 18 Doppel-Voter - P - 11018 - 31. Oktober 2019 - 18:08 #

ARMS, Labo und Ring Fit sind Nintendo-Inhouse-Produktionen. Die Liste bildet die Top10-Verkaufshits ab. Da können halt nur 10 Titel stehen ;) ARMS hat über 2,1 Mio. Einheiten verkauft, von Labo wurden mehr als 1. Mio. Exemplare abgesetzt. 1,2Switch hat sich als neue Nintendo-Marke mehr als 3 Mio. Mal verkauft. Ring Fit ist gerade erst draußen und verkauft sich sehr gut. Das Argument "nur Fortsetzungen oder WiiU-Ports" ist also nicht ganz richtig...

Ganon 24 Trolljäger - P - 63614 - 31. Oktober 2019 - 18:12 #

Wenn man nur die Top-10-Liste da oben betrachtet, stimmt es schon. Nur haben Titel wie Odyssey und BotW eben auch als Fortsetzung mehr Neuerungen als manche neue Franchises anderer Hersteller.
Und BotW kam parallel auf beiden System raus, ist also kein alter Hut. ;-)

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10836 - 31. Oktober 2019 - 18:41 #

Ich glaube sogar eher auf der Switch, somit ist Zelda auf der WiiU ein Switch-Hut! :D

MachineryJoe 17 Shapeshifter - P - 7770 - 31. Oktober 2019 - 17:56 #

Ist schon erstaunlich, wie die so ein Tablet mit TV-Anschluss und Controller auf dem Markt platziert haben. Für die Technik-Nerds war die Hardware ja nie was besonderes, zumal die NVidia Shield das Gleiche schon vorher lieferte, aber am Ende gewann wohl das Marketing und die kontinuierliche Unterstützung mit Software.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 31. Oktober 2019 - 18:00 #

Software sells Hardware, ganz einfache Regel.

euph 28 Endgamer - P - 104326 - 31. Oktober 2019 - 18:15 #

Eben und nicht umgekehrt. Das Lied durfte Sega auch schon öfter singen

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10836 - 31. Oktober 2019 - 18:40 #

Beim Dreamcast darfst Sega jetzt aber wirklich keinen Vorwurf machen, beim Saturn und 32X schon. ;)

Not Guilty 14 Komm-Experte - P - 1824 - 31. Oktober 2019 - 19:29 #

Dreamcast hatte aber ein sehr spezielles Spieleangebot mMn. Rollenspiele westlicher Machart zB hat man da nahezu vergebens gesucht.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 10836 - 31. Oktober 2019 - 20:15 #

Grandia 2 und Skies of Arcadia würden mir noch einfallen und vielleicht PSO. Ansonsten eher wenig, ja. :(

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 19:40 #

Welche geniale Marketing-Idee hat aus der PS4 eigentlich so einen Renner gemacht?

Golmo 18 Doppel-Voter - 9020 - 31. Oktober 2019 - 20:25 #

Das hier direkt nach der Xbox One Präso damals:
https://www.youtube.com/watch?v=kWSIFh8ICaA

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9692 - 31. Oktober 2019 - 19:52 #

Von Links Awakening sind schon 3 Mio Exemplare verkauft... nicht schlecht. Oder wurde das mit den Verkäufen der Gameboy-Version summiert?

TheRaffer 21 Motivator - - 28435 - 1. November 2019 - 23:06 #

Man kann zum Erfolg einfach nur gratulieren. :)
Mich wundert allerdings, dass es Smash Bros. vor Zelda geschafft hat.