Star Wars Jedi - Fallen Order: EA gibt eine Verkaufsprognose ab

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287157 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

30. Oktober 2019 - 11:25 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Star Wars Jedi - Fallen Order ab 23,40 € bei Amazon.de kaufen.

In rund zweieinhalb Wochen werden sich die Fans von Star Wars - Jedi Fallen Order weltweit selbst in das Abenteuer rund um den jungen Padawan Cal Kesis stürzen können. Im Rahmen einer Telefonkonferenz mit den Investoren gab der verantwortliche Publisher Electronic Arts nun eine Verkaufsprognose für Respawn Entertainments kommendes Action-Adventure ab.

Wie der Chief Financial Officer Blake Jorgensen verriet, rechnet das Unternehmen damit, dass sich der Titel noch während des aktuellen Fiskaljahres (1. April 2019 bis 31. März 2020) etwa sechs bis acht Millionen Mal weltweit verkauft. Laut Electronic Arts' Chief Executive Officer Andrew Wilson erfolgt die Veröffentlichung des Spiels zum genau richtigen Zeitpunkt:

Das Spiel kommt zu solch einer großartigen Zeit für die Star-Wars-Fans auf den Markt, da Hunderte Millionen von Menschen sich aktuell auf den Launch der TV-Show Star Wars - The Mandalorian freuen, Star Wars - Galaxy’s Edge in Disney Theme Parks eröffnet wurde und am 20. Dezember auch Star Wars - Der Aufstieg Skywalkers in die Kinos kommt. Der sehnlichste Wunsch, den uns viele Star-Wars-Fans mitgeteilt haben, war, die Reise, bei der sie zu einem Jedi werden, selbst zu erleben und den werden wir ihnen mit Star Wars Jedi - Fallen Order erfüllen.

Das Team von Respawn Entertainment habe gemeinsam mit Lucasfilm seine ganze Leidenschaft in die Entwicklung des neuen Spiels gesteckt, das mit alten und neuen Charakteren aufwartet und eine Geschichte erzählt, die nun ein authentischer Teil des Star-Wars-Universums sei, so Wilson weiter. „Es wird ein aufregendes Abenteuer und die über 140 Millionen Trailer- und Video-Views für das Spiel zeigen bereits, dass die Community den Titel unbedingt spielen möchte.“

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 11:27 #

Das sollte drin sein. Das erste Singleplayer Star Wars seit Jahren muss ein Zeichen setzen und die letzten Previews klangen auch wieder gut.

euph 27 Spiele-Experte - P - 94818 - 30. Oktober 2019 - 11:43 #

Wenn ein einigermaßen brauchbares Spiel drin steckt, sollte alleine der Titel Star Wars genügen, um die Zahlen erreichen zu können.

Pro4you 19 Megatalent - 15475 - 30. Oktober 2019 - 11:33 #

Fans greifen zu der Rest spielt Probe. Das erste Spiel, nach Titanfall 2, von EA das grafisch eher enttäuscht. Ich finde die Mimiken auch sehr steif und starr.

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24321 - 30. Oktober 2019 - 11:48 #

Nicht mal Probe will ich spielen. Aktuell habe ich nämlich daran kein Interesse und somit falle ich aus der Verkaufsprognose raus.

Sierra 27 Spiele-Experte - 84419 - 30. Oktober 2019 - 11:52 #

Bei dem bisher gezeigten Material kam bei mir auch nicht das "Spielen-Wollen-Gefühl" auf.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9054 - 31. Oktober 2019 - 21:00 #

Ich will unbedingt meine 10 Probestunden auskosten.

Edit: Ich habe grade mit Schrecken festgestellt, dass es gar keine Trial Version geben wird.
Dann halt nicht. Dann warte ich halt auf die Vollversion im Access.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10401 - 31. Oktober 2019 - 21:16 #

Warum den nicht? Schade, dann warte ich halt noch länger.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 9054 - 31. Oktober 2019 - 23:47 #

Angeblich damit die Story nicht gespoilert wird.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 11141 - 30. Oktober 2019 - 12:27 #

Interessant, wie unterschiedlich man das empfinden kann. Mir haben sie gefallen, vielleicht reißt mich aber auch die ganze Inszenierung mit, das wäre möglich.

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1698 - 30. Oktober 2019 - 12:36 #

Das ganze sah für mich bisher wie ein interaktiver Film mit Schlauchleveln aus. Schauen wir mal was die ersten Tests sagen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 12:46 #

Es ist vom Aufbau ein Metroidvania.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29912 - 30. Oktober 2019 - 15:33 #

Abwarten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 15:57 #

Was heißt abwarten? Es ist vom Aufbau ein Metroidvania.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10401 - 30. Oktober 2019 - 15:59 #

Sagen tun Publisher viel, abwarten was die Tests sagen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 17:53 #

Das sagen Leute, die es 3 Stunden gespielt haben.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10401 - 30. Oktober 2019 - 19:00 #

Nachdem sie gesehen haben, was der Publisher sie sehen lassen will, wir sind hier wieder beim Problem der Preview, dass hier schon in den letzten Lesetipps Thema war, wenn ich mich nicht irre.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 19:49 #

Rede dir halt ein, was du willst. Die Leute haben es stundenlang gespielt und genau diese Elemente kennengelernt.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10401 - 30. Oktober 2019 - 20:16 #

Ja, weil EA dass so wollte. Wie bei Anthem.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29912 - 30. Oktober 2019 - 16:01 #

Die E3-Demo wirkte sehr linear. Es ist immer noch ein storygetriebenes Mainstream-Spiel, von daher würde ich mal abwarten, was die Entwickler genau unter Metroidvania verstehen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 17:56 #

Lest, hört und schaut Previews von Easy Allies und Co. Die durften mehr als 3 Stunden spielen und die Aussage kommt aus den Previews.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29912 - 30. Oktober 2019 - 21:21 #

Angeblich soll es keine Schnellreisefunktion geben und das hatte ja selbst die aktuelle Tomb-Raider-Trilogy, in der man mit neugewonnenen Fähigkeiten in früheren Regionen neue Gebiete entdecken kann.

Pro4you 19 Megatalent - 15475 - 31. Oktober 2019 - 0:00 #

Komm jetzt nicht mit Fakten!

Noodles 24 Trolljäger - P - 61901 - 31. Oktober 2019 - 0:03 #

Und eine Schnellreisefunktion ist zwingend für ein Metroidvania oder was willst du damit sagen?

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29912 - 31. Oktober 2019 - 8:31 #

Nicht zwingend. In einem kleinen Gebiet wie bei Batman: Arkham Asylum klappt es auch ohne, aber in der Regel ist es schon eine Komfortfunktion, die ich nur ungern missen möchte.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 143816 - 30. Oktober 2019 - 12:45 #

Mutig. Ich hätte je eher abgewartet und dann am Ende des Fiskaljahres eine Erfolgsmeldung gebracht, wenn es entsprechend erfolgreich ist. So werden eventuell falsche Hoffnungen bei den Investoren gemacht.

Specter 18 Doppel-Voter - - 10099 - 30. Oktober 2019 - 13:00 #

Ich empfinde die Prognose als recht zaghaft. 6-8 Mio. für ein neues Star Wars Game... für PC/XboxOne/PS4... Release in der Vorweihnachtszeit... während ein neuer Hauptfilm und eine Spinoff-Serie laufen...
Als Investor würde ich ohnehin nicht nur auf die Anzahl der verkauften Exemplare schauen: Was nützt es, wenn 10 Mio. Einheiten im Sale für 10€ verkauft werden - oder wenn der Breakeven erst bei 20 Mio. Einheiten erreicht wird...

vgamer85 20 Gold-Gamer - 22969 - 30. Oktober 2019 - 15:42 #

Durchaus möglich. Viele Star Wars Fans, vor allem die neue Generation an Fans greift zu...die alte Generation traut den Filmen und EA nicht.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29912 - 30. Oktober 2019 - 15:46 #

Freu mich schon drauf. Das erste gute Star-War-Spiel seit Force Unleashed im September 2008.

De Vloek 15 Kenner - 3269 - 30. Oktober 2019 - 16:25 #

Abwarten ;)

Das bisher Gezeigte sieht zwar gut aus, könnte aber auch reines Blendwerk sein. Siehe Anthem.

Green Yoshi 21 Motivator - P - 29912 - 30. Oktober 2019 - 18:19 #

Der Vergleich ist glaube ich ein bisschen unfair. Bei BioWare ist intern sauviel falsch gelaufen, Respawn hat bisher immer gute Arbeit abgeliefert.

De Vloek 15 Kenner - 3269 - 30. Oktober 2019 - 20:44 #

Das stimmt. Solange EA sich wie bei Apex Legends einigermassen zurückhält sollte da nix schiefgehen denke ich.

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10401 - 30. Oktober 2019 - 16:00 #

Kaufen werde ich es sicher nicht.

PeterS72 16 Übertalent - 4827 - 30. Oktober 2019 - 16:37 #

Bin zwar einerseits durchaus interessiert an diesem Spiel, aber andererseits hat EA in letzter Zeit vor Releases viel versprochen (z.B. "10-Jahres Plan" für Anthem) und dann wenig gehalten. V.a. habe ich die Befürchtung, das in das Fallen Order nach Release noch Microtransactions reinkommen - ja, EA hat gesagt, daß es keine gibt, aber ich glaube denen nichts mehr.

Ich hatte seit Andromeda nichts mehr von EA gekauft. Das finde ich zwar an sich wirklich gut, aber der Multiplayer war auch schon lootbox-verseucht.

Abwarten, bin noch sehr skeptisch. Aber so kann ich zumindest noch positiv überrascht werden.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55185 - 30. Oktober 2019 - 18:05 #

Das ist ein Respawn Spiel und Respawn macht sein Ding.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 185803 - 30. Oktober 2019 - 23:50 #

Ja klar, Respawn wird EAs Arsch retten.

EvilNobody 14 Komm-Experte - P - 2590 - 31. Oktober 2019 - 10:45 #

Nachdem Star Wars nur noch 08/15-Grütze ist und ich EA nichtmal meiner Schwiegermutter an den Hals wünsche, werde ich dieses Machwerk ignorieren und lieber nochmal Outer Worlds und Disco Elysium zocken.

TheRaffer 21 Motivator - - 26312 - 1. November 2019 - 21:51 #

Ich gebe dem Spiel eine Chance, wenn die Tests überzeugen. ;)

Mitarbeit