Diablo 4: Lilith durch das Buch „The Art of Diablo“ geleaked

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

27. Oktober 2019 - 13:54 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Blizzard Entertainment im Rahmen der diesjährigen BlizzCon im kalifornischen Anaheim erstmals offiziell das Action-Rollenspiel Diablo 4 der Öffentlichkeit vorstellen. Einen ersten Hinweis darauf hat jetzt das Buch „The Art of Diablo“ vom Panini Verlag geliefert. Der Besitzer des Twitter-Accounts „@WeakAuras“ hat das Buch im PDF-Format erhalten und die entsprechende Seite online gestellt. In dem veröffentlichten Eintrag heißt es:

Liliths Debut in Diablo 4 ist eine Neuinterpretation ihrer Form, die sich sehr stark von ihrer bisherigen Erscheinung unterscheiden wird. Ihr neues Design stellt laut Art Director John Mueller ein „großartiges Beispiel von Plussing“ dar - einem kollaborativen Prozess, bei dem ein Künstler das Konzept eines anderen beurteilt, erklärt, was er daran mag und versucht, seine eigenen Ideen hinzuzufügen.

Demnach stammt das ursprüngliche Design von Victor Lee. Dann machte Gerald Brom seinen eigenen Durchlauf und probierte andere Dinge aus. „Das habe ich immer bei jeder IP geliebt. Einfach talentierte Künstler die Sache in die Hand nehmen und ihre eigene Vision davon erschaffen lassen. So wird mit vielen Charakteren im neuen Spiel verfahren“, so Mueller.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 27. Oktober 2019 - 14:19 #

Würde mich freuen. Hoffe aber, dass es dann nicht fünf Jahre bis zum Release dauert wie es bei D3 der Fall war.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 14:52 #

Ich fürchte dazu hat Activision mittlerweile zuviel Einfluss. Das wird nicht passieren ^^.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 27. Oktober 2019 - 16:51 #

Aber wenn sie von Activision genötigt werden, wird es dann halbfertig veröffentlicht und es muss dann ständig nachgebessert werden. D3 war ja auch erst mit Version 1.06 bzw. Reaper of Souls ein brauchbares Spiel. :|

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 17:01 #

Auch da wieder kann man Befürchtungen aufwerfen.
Zb kommt es in einem rettbaren Zustand? ^^

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 27. Oktober 2019 - 17:06 #

Das nächste Diablo wird 100% ein Service-Game. Das war das Problem von Diablo 3. Sie hatten nach dem bescheuerten Auktionshaus einfach keine gute Variante der Monatisierung.

Von daher glaube ich nicht, dass wir so lange auf den Release warten müssen.

falc410 15 Kenner - 3176 - 28. Oktober 2019 - 10:50 #

Die Welt ist jetzt reif für ein Auktionshaus!

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 28. Oktober 2019 - 20:02 #

Beschwöre nicht die Geister!

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 28. Oktober 2019 - 21:48 #

Dieses Mal wird nicht vorbestellt!^^

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 146057 - 28. Oktober 2019 - 22:47 #

Ich frag Dich nach dem kommenden Wochenende nochmal. ;)

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 29. Oktober 2019 - 0:50 #

Ich bin mir da ganz sicher...

Ganz sicher...

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 30. Oktober 2019 - 3:02 #

War das ein Dialog mit dir selber? ^^
Funktioniert es? :-D.

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 30. Oktober 2019 - 13:41 #

Klar, noch.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 30. Oktober 2019 - 3:02 #

Macht man das sowieso nicht ausser bei ner CE vielleicht?

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 30. Oktober 2019 - 13:43 #

Ein Kumpel hatte damals ein sehr gutes Angebot aufgetan und ausgehend von den beiden Vorgängern war das auch ne sichere Sache. Denkste! -.-

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 27. Oktober 2019 - 14:29 #

Lilith verdient auf jeden Fall Aufmerksamkeit. Immerhin hat sie zusammen mit Inarius Sanktuario erschaffen und sie war dagegen, den Nephalem ihre Kräfte zu nehmen. Mal sehen, wie sie sie umsetzen. Rein böse kann ich mir sie aktuell gar nicht vorstellen.

Pro4you 19 Megatalent - 15779 - 27. Oktober 2019 - 14:41 #

Mach die Story nicht wichtiger als sie ist. Ich liebe Diablo 3, aber die Story geht trotz zwischen Sequenzen und NPC sehr unter

xan 18 Doppel-Voter - P - 10402 - 27. Oktober 2019 - 14:51 #

Sehe ich ganz genauso, die Lore ist völlig an mir vorbeigegangen, um ehrlich zu sein. Andererseits ist es für manche wiederum interessant. Ist ja schon schön, wenn sie eine einigermaßen konsistente Geschichte erzählen.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 27. Oktober 2019 - 14:55 #

Ich mach die Story so wichtig, wie ich will. Ich spiele Diablo schon immer wegen der Welt und deren Background.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 17:10 #

Ich glaube ja das viele gedankllich noch bei Diablo 1 hängen wo es wirklich kaum Story gab und gehen entsprechend an die Nachfolger heran.

Unter den Vorraussetzungen ist dann die Meinung der unwichtigen zusammenhanglosen komischen Story auch kein Wunder.

Gibt genug andere Spiele mit weniger Backstory die auch nicht zusammenhängender präsentiert wird und die dafür gefeiert werden.

Und auch ja das fehlen des mittlerweile obligatorischen(!) großen Twist ist natürlich auch so ein Ding :-D.

Hannes Herrmann Community-Moderator - - 20392 - 27. Oktober 2019 - 19:36 #

Naja, Story ist wirklich eher meh. Lore hingegen ist recht brauchbar, wenn auch etwas inkonsistent.

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 27. Oktober 2019 - 22:20 #

Sag nicht sowas. Hatte der erste Teil nicht um die 60 Seiten Vorgeschichte im Handbuch? Ich mag mich an der Zahl irren, aber es waren vergleichsweise viel und ich habe sie gerne und oft gelesen. Die Geschichte, auch wenn sie nicht im Spiel vorkam, fand ich richtig gut. Da ich schon ab Teil 2 gänzlich den Spaß an der Reihe verloren habe, weiß ich nur vom Hörensagen wie es so weiter gegangen ist. Da scheint viel Mist dazu gekommen zu sein, aber die Anfänge waren schön.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 28. Oktober 2019 - 20:01 #

Da komm ich erst Weihnachten wieder zu meine Kisten zu öffnen aber ich dachte D1 waren mehr so 15 Seiten und eher so Kurzstorys zu wichtigen Figuren.

Das ging glaube erst mit Teil 2 los wo es mher gab. Da kamen dann auch Bücher und Comics.

Player One 15 Kenner - P - 3449 - 27. Oktober 2019 - 15:31 #

Hab ich auch gerade gedacht. Diese wirren Dialoge und Geschichten habe ich immer schnell weggeklickt, um noch mehr Monster schnetzeln zu können.

Noodles 24 Trolljäger - P - 63452 - 27. Oktober 2019 - 15:37 #

Ich hab nix weggeklickt, aber wirklich was in Erinnerung geblieben ist mir nicht, dafür war es zu belanglos, vor allem in Teil 3 hat mich die Story überhaupt nicht überzeugt.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 17:07 #

Lass mich raten die Infoschnitzel in den Souls Spielen fandest du dafür super oder? ^^

Noodles 24 Trolljäger - P - 63452 - 27. Oktober 2019 - 17:21 #

Nö, warum?

maddccat 19 Megatalent - F - 13419 - 28. Oktober 2019 - 21:51 #

Ich schon, ist mal etwas anderes. Es reicht aber, dass eine Serie so ist. ;)

Borin 16 Übertalent - P - 4252 - 28. Oktober 2019 - 9:27 #

Ich habe auf die Geschichte trotz sehr viel Spielzeit in allen drei Spielen nicht so viel gegeben.
Dann war ich mit zwei Freunden einen Kaffee trinken und der eine erzählte dem anderen, der keine Ahnung hatte, von D3. Ich hätte Mechanik, Klassen etc. beschrieben, der redete NUR über die Story. Der dritte meinte dann, dass das voll gut und spannend klänge und ich musste ihm sogar Recht geben. Vielleicht konnte mein Freund nur gut erzählen, aber da scheint es doch richtig was zu holen zu geben für Interessierte.

Golmo 18 Doppel-Voter - 9065 - 27. Oktober 2019 - 14:33 #

Ich würds besser finden wenn die von vorne anfangen und das Ding einfach "Diablo" nennen. Die Geschichte komplett neu erzählen ohne auf die 3 Teile davor zu achten.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 27. Oktober 2019 - 16:03 #

Für mich hat sich das ganze auch irgendwie totgeritten. Wie viele abstruse Arten, wieder aufzuerstehen, braucht Diablo eigentlich noch? Hat was von Dracula in Castlevania... ;)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 27. Oktober 2019 - 16:11 #

Keines der Übel braucht "kuriose" Arten, um aufzuerstehen. Ihre Seelen sind unsterblich. Die Seelensteine waren die einzigen Mittel, um ihre Essenz für einen Moment zu binden.

Nach dem Ende von Reaper of Souls sind alle Seelen zusammen mit der von Diablo entkommen.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 27. Oktober 2019 - 22:05 #

Diablo 3 hat da schon einiges Ge-Retconned, damit das wieder Sinn macht. Ich erinnere mich langsam. Also hat Adria die Seelen quasi markiert, damit sie nicht endgültig von dem Helden in Diablo 2 in die Leere verbannt werden konnten, sondern die primären Übel stattdessen in den schwarzen Seelenstein wandern. Oder auch nicht, denn wurde der nicht erst durch Zoltan Kull aktiviert? Was haben die nicht vom Erden-Realm verbannten Seelen die ganze Zeit über gemacht? Nickerchen, vermutlich.

Ich bleibe bei meiner Meinung, dass das alles an den Haaren herbei gezogen wurde. Mit Diablo 4 magst du aber recht haben, jetzt sind sie ja wieder frei.

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 25028 - 27. Oktober 2019 - 15:38 #

Wow da erwartet uns wieder ein Hit. Klingt super wenns auf Charaktere eingegangen wird.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 23254 - 27. Oktober 2019 - 16:22 #

"Aktuellen Gerüchten zufolge wird Blizzard Entertainment"

Aber bitte liebe Presse, heult nicht rum wie letztes Jahr, als euere Gerüchte nicht wahr wurden.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 17:06 #

Ja das fand ich witzig. Ganz schlimm war ja Maurice Weber von der Gamestar :-d.
Erst mit WÜnschen anfangen das muss Diablo haben dann muss es kommen etc. Später dann Gerüchteweise blah blubb aus den Fingern gewsaugt und dannach dann rumgeheult. Und das geht nun schon Jahre so ^^.

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 27. Oktober 2019 - 18:10 #

Die Presse macht keine Gerüchte, wir berichten nur darüber. Und Blizzard plante die Demo, sagte diese aber im letzten dann ab. Die Gerüchte waren also berechtigt. :)

Just my two cents 16 Übertalent - 5326 - 27. Oktober 2019 - 18:34 #

Vielleicht sollte die Presse aber nicht Gerüchte jagen sondern Tatsachen?

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 27. Oktober 2019 - 19:46 #

Na das Thema werde ich jetzt nicht mit dir diskutieren sorry. Da wiederhole ich mir nur noch. ;)

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 19:14 #

Das mag in deinem Falle so sein.
Aber die Presse hat schon öfter Gerüchte "gemacht".
Und im Falle von Diablo gab es in mehreren Publikationen/Webseiten schon weit vor dem Gerücht mit der Blizzcon Demo sehr viel Berichterstattung basierend auf nichts, nicht mal auf Gerüchten anderer, was dann wiederum zu Gerüchten geführt hat.

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 27. Oktober 2019 - 19:45 #

Hast du auch konkrete Beispiele dafür? :)

sigug (unregistriert) 27. Oktober 2019 - 17:26 #

Was interessiert heutzutage irgendwas von Blizzard? Sind auf ähnlichem Niveau wie Ubisoft.
Aber gut, die meisten "Gamer" finden ja auch Bethesda oder Obsidian Spiele gut.

PS: Sollte es tatsächlich nen richtiges Spiel sein (Was es von Blizz ja seit nem Jahrzehnt nicht mehr gab), und richtig dunkel Gothic, dann... dann..

Ganon 24 Trolljäger - P - 63706 - 27. Oktober 2019 - 17:37 #

Jetzt wüsste ich ja echt gern, was deiner Meinung nach das letzte "richtige Spiel" von Blizzard war. Wenn StarCraft 2, Diablo 3, Overwatch und Hearthstone keine waren, was wohl dann?

vgamer85 20 Gold-Gamer - P - 25028 - 27. Oktober 2019 - 18:11 #

Solange Niemanden die Spiele von Naughty Dog insteressieren ist es doch ok ^^

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 21142 - 27. Oktober 2019 - 19:19 #

Das einzige was ich nachvollziehen kann ist das mit Bethesda.

De Vloek 15 Kenner - 3283 - 27. Oktober 2019 - 22:09 #

Obsidian mit Bethesda, Ubisoft und Blizzard in einen Topf zu werfen ist ganz schön weit hergeholt, um nicht zu sagen völliger Quark.

De Vloek 15 Kenner - 3283 - 27. Oktober 2019 - 22:11 #

Grossartiges Charakterdesign wird die grottige Story nicht retten können befürchte ich. D3 hat's verbockt.

Lefty 14 Komm-Experte - 1853 - 28. Oktober 2019 - 19:49 #

Wie heisst die Trulla aus der Starcraft-Reihe gleich wieder? Viel zu lange nicht mehr gespielt und den Namen vergessen. Die Figur erinnert einen doch sehr stark daran. *G*

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8629 - 28. Oktober 2019 - 19:51 #

Kerrigan?

Lefty 14 Komm-Experte - 1853 - 29. Oktober 2019 - 20:33 #

Ja, danke. Mir ist um's Verrecken der Name nicht mehr eingefallen.

TheRaffer 21 Motivator - - 28557 - 29. Oktober 2019 - 13:58 #

Irgendwie habe ich die in Diablo 1 und 2 nicht wahrgenommen...