Twinstick-Shooter auf Mini-Planeten

Spiele-Check: Battle Planet - Judgement Day: Heiße Twin-Stick-Action
Teil der Exklusiv-Serie Spiele-Check

PC Switch PS4
Bild von Vampiro
Vampiro 45733 EXP - 23 Langzeituser,R10,S10,C7,A7,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

26. Oktober 2019 - 20:12 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Twin-Stick-Shooter sind per se actionreich, müsst ihr doch ständig in Bewegung bleiben und treffsicher ballern. Bei diesem Vertreter gehen aber auch noch die Planeten kaputt, auf denen ihr kämpft.
Der auf Actionspiele spezialisierte Entwickler Threaks hat (über den Münchner Publisher Wild River) vor einigen Tagen seinen neuesten Titel herausgebracht, für PC, Playstation 4 und Switch. Battle Planet - Judgement Day ist ein actionreicher Roguelite-Twin-Stick-Shooter, in dem ihr von oben auf euren Helden blickt, wie er über erstaunlich kleine Planeten läuft. Zur komplexestmöglichen Story: Nach dem Absturz eines Gefangenentransporters sucht ihr euer Heil in der Flucht. Dabei ballert ihr euch mit einem ausgebüchsten Sträfling über verschiedene Planeten. Der Frage, ob sich die Flucht lohnt, bin ich auf der Switch nachgegangen.
 
Nicht rechtzeitig entschärfte Bomben zerstören die Planetenoberfläche und schränken meinen Bewegungsspielraum ein. Mit dem Jetpack kann ich aber über die Lava fliegen.

Welle um Welle, Planet um Planet
Nach dem Absturz des Transporters finde ich mich auf einem Planeten wieder. Neben Ordnungshütern muss ich mich auch gegen die heimische Fauna behaupten. Mit dem linken Stick laufe ich, mit dem rechten Stick schieße ich in die Richtung, in die ich drücke. Das Spiel läuft in Wellen ab. Entweder muss ich Bomben entschärfen, wozu ich lange genug in einem Radius um die jeweiligen Bomben bleiben muss, alle Gegner vernichten oder eine bestimmte Zeit überleben. Zum krönenden Abschluss gibt es auf jedem Planeten einen Bosskampf.

Danach, aber auch zwischen den Runs, kann ich meine Figur mit Implantaten dauerhaft verbessern und außerdem für den aktuellen Run einen Perk wählen. Beispielsweise erlaubt ein Perk, dass die Begleiterdrohne meines Raider schießen kann. Dann geht es weiter auf den nächsten Planeten.

Die Oberflächen der Planeten unterscheiden sich und haben Einflus auf das Geschehen. So kann ich Mauern nutzen, um in Deckung zu gehen, und Sprungpads, um sie zu überqueren. Der Raider wird durch sein Jetpack schneller, die später freigeschaltete Spionin kann sich teleportieren. Die in ihrer Winzigkeit an Super Mario Galaxy erinnernden Planeten sind eine clevere Designidee, ihre ständige Umrundung führt zu einem ungewöhnlichen, dabei aber schnellen und flüssigen Spielerlebnis. Aufgepeppt wird die Planeten-Action durch die zu sammelnden Healthpacks und temporär nutzbaren Bonuswaffen wie die Shotgun.
 
Mit gesammelten Ressourcen kann ich die Figuren in mehreren Kategorien dauerhaft verbessern und so mehr Schaden machen oder den Radius meiner Bomben erhöhen.

Progression und eingeschränkte Mobiltauglichkeit
Das Freischalten der dauerhaften Verbesserungen ist auch nötig, denn ohne Upgrades erreiche ich bald einen Punkt, an dem ich nicht mehr weiterkomme. Mit den Upgrades wird dann zwar der Start leichter, irgendwann laufe ich aber wieder gegen eine Wand. Neben dem eigenen, besser werdenden Skill sind die Upgrades also ein wichtiges Element, um das Spiel wirklich zu schaffen. Sie dienen so letztlich auch der Spielzeitstreckung. Vor allem, da die Implantate immer teurer werden. Die dafür notwenden Ressourcen sammele ich von besiegten Gegnern ein, muss mich aber beeilen, sonst verschwinden sie. Auch wenn dieses grindige Element etwas nervt, führt es dazu, dass ich ständig "nur noch ein Implantat freischalten" will, um dem Spielende noch näher zu kommen.
Nach dem Tod ist vor dem nächsten Versuch.


Ich wollte zunächst hauptsächlich im Mobilmodus spielen, hatte so aber keinen Spaß. Denn die Sticks der JoyCons sind im Handheld-Modus nur sehr bedingt für den präzisen Einsatz in einem Twin-Stick-Shooter geeignet. Viel besser lief es dann mit dem Pro-Controller.

Außerdem war das visuelle Erlebnis am TV um ein vielfaches ansprechender. Bei einzelnen Switch-Spielen bietet der Handheld-Modus durch die subjektiv schärfere Darstellung (der kleineren Bildschirmgröße wegen) eine vermeintlich schönere Grafik, als wenn man das Elend auf dem großen TV sehen muss.  Bei Battle Planet ist aber definitiv der TV-Modus zu empfehlen, der schöneren Grafik und besseren Übersicht  wegen.
 
Bossgegner werden nett in Szene gesetzt.

Fazit
Battle Planet - Judgment Day ist ein optisch sehr ansprechendes Arcade-Feuerwerk. Vor allem bietet es den für Twin-Stick-Shooter so wichtigen Flow nahezu in Perfektion! Upgrades und verschiedene Charaktere, die ich einzeln aufpeppen muss, sorgen für etwas Grind, aber auch Langzeitmotivation. Das Planetendesign der Levels rundet das Erlebnis ab. Wenn ihr Lust auf schnelle, kunterbunte Action habt, solltet ihr zugreifen – aber bitte mit einem gescheiten Gamepad spielen (auch am PC!). Alle anderen ergreifen die Flucht.
  • Top-Down-Twin-Stick-Roguelite-Shooter für Switch, PC und PS4 (gecheckt auf Switch)
  • Für Fortgeschrittene
  • Einzelspieler und Couch-Koop
  • Erhältlich seit dem 17.10.2019
  • 14,99 Euro (alle Plattformen)
  • In einem Satz: Spaßige Twin-Stick-Ballerei für zwischendurch

Video:

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53641 - 26. Oktober 2019 - 20:48 #

Nicht mein Genre, trotzdem vielen Dank für den Check.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 26. Oktober 2019 - 21:47 #

Vielen Dank :)

SupArai 18 Doppel-Voter - - 10506 - 26. Oktober 2019 - 21:00 #

Erinnert mich an Super Stardust...

Specter 17 Shapeshifter - P - 7868 - 26. Oktober 2019 - 21:06 #

... mich an Nano Assault Neo. Schöner Check, danke!

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8563 - 27. Oktober 2019 - 20:48 #

war das erste eShop-Spiel, das ich je gekauft habe :)
Ich war leider immer zu schlecht dafür und bin nie sehr weit gekommen. Trotzdem schöner Check, Danke dafür!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 28. Oktober 2019 - 19:58 #

Vielen Dank :)

Restrictor81 18 Doppel-Voter - - 10274 - 26. Oktober 2019 - 21:22 #

Das war auch mein erster Gedanke.

Simonsen 16 Übertalent - P - 5055 - 26. Oktober 2019 - 21:23 #

Ja, ebenso.
Vor einigen Jahren immer gerne Stardust gezockt, heute aber wohl zu stressig. Eher ruhigere Top-Downs dagegen immer noch gerne.

FantasticNerd 19 Megatalent - - 13782 - 26. Oktober 2019 - 22:00 #

Danke für den Check. Ist dann wohl nichts für mich. Suche noch immer nach was für Reisen unterwegs für den Handheld Modus. Da spiele ich aktuell Wargroove, aber was aktionlastigeres wäre auch schön gewesen.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 26. Oktober 2019 - 23:32 #

Ich habe mal noch ein Video aufgenommen und eingebunden.

SupArai 18 Doppel-Voter - - 10506 - 26. Oktober 2019 - 23:42 #

Cool, danke! :-)

Wobei der Titel nicht so meins ist, denke ich. Fand schon Super Stardust nicht so toll, bzw. hatte ich mir mehr von versprochen.

Ich habe leider schon lange keinen richtig schönen Twin-Stick-Shooter mehr gezockt. Richtig umgehauen hat mich Alienation, das ist nah an der Perfektion gewesen.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31288 - 27. Oktober 2019 - 9:26 #

Dankeschön, kommt in Videoform besser zu Geltung. Man sollte das Spiele-Check+ nennen :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470627 - 27. Oktober 2019 - 9:52 #

Gute Idee. ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470627 - 27. Oktober 2019 - 9:51 #

Prima, da schaue ich später am Tag doch glatt mal rein. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 81530 - 28. Oktober 2019 - 7:01 #

Sehr schöner Check - noch besser durch das Video. Danke!

Alain 18 Doppel-Voter - P - 9242 - 26. Oktober 2019 - 23:44 #

Schöner Check. Aber eher weniger etwas für mich... Twinshooter sind mir eher zu wuselig

Brion Zane 19 Megatalent - P - 16267 - 27. Oktober 2019 - 0:52 #

Danke für den Check! Hätte ich ohne wohl übersehen. Kommt gleich mal auf die Steam Wunschliste.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 28. Oktober 2019 - 19:59 #

Freut mich! Vorab schonmal viel Spaß!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 151163 - 27. Oktober 2019 - 3:48 #

thx 4 check. Finde, solche Spiele werden seltener. Schade eigentlich.

test1010 14 Komm-Experte - P - 2312 - 27. Oktober 2019 - 4:34 #

Sehr schöner Check und sicher ein gute Option sich zwischendurch die Zeit zu vertreiben.

TheLastToKnow 17 Shapeshifter - P - 8245 - 27. Oktober 2019 - 7:51 #

Vielen Dank dafür, finde das sehr interessant. Werde ich mir wohl für die Switch holen. :)

schlammonster 30 Pro-Gamer - P - 181071 - 27. Oktober 2019 - 8:39 #

Danke für den Check samt Warnung - ich ergreife dann mal die Flucht ... ;)

paschalis 21 Motivator - - 26009 - 29. Oktober 2019 - 9:20 #

Ich renne hinterher!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 470627 - 27. Oktober 2019 - 9:50 #

Danke für den gut geschriebenen Check, Vampiro. :) Der TwinStick-Shooter könnte in einem späteren Sale durchaus in der Games-Sammlung landen. ;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 60042 - 27. Oktober 2019 - 9:58 #

Danke für den Check, Deinen Videoservice finde ich übrigens klasse!

Aladan 24 Trolljäger - P - 54411 - 27. Oktober 2019 - 10:09 #

Direkt mal auf die Liste für den nächsten Couch Koop Abend. Danke für den Check.

ChrisL Unendliches Abo - P - 175078 - 27. Oktober 2019 - 10:15 #

Danke für das nachträgliche Video!

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 28. Oktober 2019 - 20:07 #

Sehr gerne :)

AlexCartman 18 Doppel-Voter - P - 12308 - 27. Oktober 2019 - 13:38 #

Schöner Check. Am besten gefällt mir die Aussage zu „Handheld taugt nix“. So etwas würde ich mir für alle Switch-Tests wünschen.
Das Spiel ist jedoch nicht mein Genre.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 28. Oktober 2019 - 20:06 #

Vielen Dank für dein Feedback :)

Ja, das finde ich total wichtig. Die Switch ist ja zB geil für die Mittagspause oder den Zug. Wenn dann das Spielerlebnis im Handheldmodus nicht so gut ist, kann man sich es im Zweifel auch auf einer anderen Plattform holen.

Bantadur 14 Komm-Experte - P - 2470 - 28. Oktober 2019 - 9:24 #

Wenns auch für die Xbox erscheinen würde, wär das mal wieder ein Arcade-Kandidat. Schade.

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 28. Oktober 2019 - 20:04 #

Ja, komisch, dass es nicht auch für Xbox gekommen ist.

Rainman 21 Motivator - - 29781 - 28. Oktober 2019 - 10:22 #

Nicht mein Genre, aber schönes Video. Manchmal sind ein paar bewegte und kommentierte Bilder eine gute Ergänzung. :)

Vampiro 23 Langzeituser - P - 45733 - 28. Oktober 2019 - 19:59 #

Das freut mich, vielen Dank :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 137621 - 28. Oktober 2019 - 12:42 #

Die Optik gefällt mir aber für mich ist das nichts. Danke für den informativen Check!

Ganon 24 Trolljäger - P - 53709 - 29. Oktober 2019 - 14:06 #

Klingt erstmal witzig. So ganz kann ich Grafik und Gameplay noch nicht einschätzen, ich denke bei so einem Spiel sind Bewegtbilder dafür am besten geeignet. Werde also in dein Video reinschauen, wenn ich mehr Zeit habe. ;:-)