Bigpoint-Gründer neu im G.A.M.E.-Vorstand

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 386275 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

11. Januar 2010 - 15:00

Seitdem Games-Academy-Chef Thomas Dlugaiczyk zum 1. September 2009 den Vorstand des G.A.M.E. verlassen hat, wurde nach einem Nachfolger geforstet. Die vier verbliebenen Vorstandsmitglieder haben nun kommissarisch (bis zur nächsten Mitgliederversammlung) Heiko Hubertz in den Vorstand berufen, der mit Bigpoint einen der größten Entwickler und Publisher von Browser Games führt. Hubertz soll, wenig überraschend, das Themenfeld "Online Games und Onlinemarkt" inhaltlich begleiten.

G.A.M.E.-Hauptgeschäftsführer Stephan Reichart (Aruba Events) kündigt für 2010 einige wichtige personelle und strategische Neuausrichtungen für den G.A.M.E.-Bundesverband an und freut sich darüber, dass...

... wir mit Heiko einen der renommiertesten und erfolgreichsten Unternehmer der deutschen Gamesbranche für die Vorstandsarbeit gewinnen konnten.
 

G.A.M.E.-Vorstandsvorsitzender André Blechschmidt (Radon Labs) weist in einem Statement darauf hin, dass bereits fast alle wichtigen Unternehmen der deutschen Online-Games-Industrie Mitglied im Spieleverband sind, darunter CipSoft, Frogster, Gameforge, Gamesload, SevenOne Intermedia, Upjers und eben Bigpoint.