Battlefield V: Termin, Details und Trailer zu Kapitel 5: Pazifikkrieg

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 273537 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

23. Oktober 2019 - 17:56 — vor 6 Wochen zuletzt aktualisiert
Battlefield 5 ab 19,89 € bei Amazon.de kaufen.

Am 31. Oktober wird der Multiplayer-Shooter Battlefield V (Testnote: 9.0) mit Kapitel 5: Pazifikkrieg bedacht. Dieser bringt die beiden Karten „Iwo Jima“ und „Sturm im Pazifik“ ins Spiel. Iwo Jima wird als äußerst dynamisch bezeichnet. Hier werden die beiden neuen Fraktionen, Japan und USA, während einer Invasion auf offenen schwarzen Stränden Mann gegen Mann um das nackte Überleben kämpfen. Sturm der Pazifik verlegt das Geschehen derweil aufs Wasser und lässt euch auf mehreren Inseln den widrigen Wetterverhältnissen trotzen, während ihr mit Booten, Panzern und Flugzeugen die Kontrollpunkte sichert.

Neben den beiden Karten wird es auch neue Waffen, wie M1 Garand und M1919A6, sowie neue Fahrzeuge, darunter ein M4 Sherman-Panzer und die F4U Corsair, sowie neue stationäre Geschütze und neue Gadgets, wie die Kampf-Pickups Katana und den Flammenwerfer, geben. Beim Abschluss des Kapitels gibt es zudem neue Belohnungen, wie Soldaten-Sets, Waffen-Skins und Nah- und Fernkampfwaffen. Der veröffentlichte Trailer, den ihr euch unterhalb dieser Zeilen anschauen könnt, liefert einen ersten Eindruck von den beiden neuen Schauplätzen.

Am kommenden Wochenende, vom 24. bis 28. Oktober, wird der Modus „Große Operationen“, in dem die Spieler auf verschiedenen Karten in mehreren Modi um den Sieg kämpfen, kostenlos auf allen unterstützten Plattformen (PC via Origin, Xbox One und der PS4) spielbar sein. Am darauffolgenden Wochenende, vom 1. bis 4. November, werden interessierte Spieler auch das neue Kapitel, sowie den Rest der Multiplayer-Inhalte von Battlefield V spielen können.

Video:

Goremageddon 15 Kenner - P - 2896 - 23. Oktober 2019 - 19:09 #

Ich freu mich darauf. Habe vor kurzem nach längerer Pause wieder mal reingeschaut und habe direkt wieder Bock auf den Titel gehabt. Sturm im Pazifik klingt super, bin gespannt.

Otto 13 Koop-Gamer - 1647 - 24. Oktober 2019 - 10:27 #

Bin draussen. Die ganze Spielmechanik geht mir ziemlich auf die Nerven. Es ist einfach kein WW2 Feeling. Und das werden die Mitsicherheit nicht ändern(können). Dauergerenne. Waffen Nationenunabhängig... Fast nur automatische Waffen....usw Die ersten paar Spielstunden macht es spaß, aber irgendwann merkt man das man eigentlich Battlefield 4 in einer schlechteren Version spielt. Bin auf Hell let Loose umgestiegen. Und das macht das richtig was BfV falsch macht...

Mitarbeit