Disco Elysium: Humorvoller Entwickler-Guide zu Drogen und Auswirkungen

PC
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26937 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

23. Oktober 2019 - 11:08 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Habt ihr euch auch schon gefragt, warum das laut manchen Spielern und Spieletestern vermeintlich beste Rollenspiel des Jahres 2019, Disco Elysium, explizit nicht für Kinder empfohlen wird? Das Noir-Krimi-Szenario und der teils raue Umgangston der Figuren spielen eine Rolle, der Konsum verschiedener Drogen eine wohl weitaus gewichtigere. Zumal diese Drogen bei Konsum die Charakterwerte temporär erhöhen. Da an die härteren, bewusstseinserweiternden Stoffe – wie im richtigen Leben – nicht so leicht zu kommen ist und die Wirkungen vorher nicht zu erfahren sind, haben die Entwickler von ZA/UM in ihrem Entwickler-Blog einen kleinen Guide verfasst.

Zwar ist es durchaus möglich, das Spiel ohne berauschende Power-ups durchzuspielen, die Macher gestehen aber ein, dass es dadurch schwieriger wird – wie in der Thief-Reihe: man kann Gewalt anwenden, muss es aber nicht. Wäre jedoch einfacher. Widmet ihr euch dennoch dem Drogenkonsum (wonach es in einer Spielwelt voller Kommunisten, Konservativer und Moralisten mit extremen Wert- und Weltanschauungen geradezu schreit), gibt es für jede der vier Hauptstatistiken Ausdauer, Intelligenz, Motorik und Psyche einen Pauschalbonus. „Sie schädigen aber auch Ihre Gesundheit und Moral. Was zu Herzinfarkten und zum Aufgeben führen kann“, heißt es im Entwickler-Blog süffisant. Zigaretten und Alkohol sind frei zugänglich. Sie sorgen zwar für einen zusätzlichen Intelligenzpunkt, ziehen jedoch einen von der Gesundheit/Ausdauer ab. Alkohol, den euer zunächst unbekannter Held nur allzu gerne konsumiert, verstärkt zwar die Physik, verschlechtert hingegen die Moral. Die Entwickler dazu: „Wussten Sie, dass Disco Elysium von reformierten Alkies hergestellt wird, die 'den Ghul' verlassen haben? Es hat sich herausgestellt, dass es nicht möglich ist, ein 60-Stunden-Rollenspiel und einen Drink gleichzeitig zu bearbeiten.“ Wo ihr diese legalen Aufputschmittel bekommt, wird euch im Blog verraten.

Die illegale Droge Speed steigert natürlich eure Motorik für rund eine Stunde Spielzeit, hat aber negative Auswirkungen auf Moral und Willenskraft, während das Anti-Strahlen-Medikament Pyrholidon die Psyche aufmuntert, aber arg auf Gesundheit und Ausdauer schlägt. Beide Substanzen sind nur schwer zu bekommen. Zu jeder hat man sich bei den estnischen Abstinenzlern humorvolle Beschreibungen ausgedacht und gibt einige Tipps, die für euch interessant sein könnten. Beschlossen wird der Beitrag mit folgenden Worten:

Drogen sind ein Multitool, das mehr Flexibilität und Rollenspieloptionen bietet. Andererseits verzerren sie Ihre Persönlichkeit und sind völlig unvereinbar damit, nach 30 Jahren am Leben zu bleiben (vertrauen Sie uns). Und es ist durchaus möglich, ohne sie auszukommen. Wenn es in Disco Elysium ein Charakterblatt gäbe, wäre das letzte Feld: Drug of Choice. Der stärkste DoC ist die fünfte, verborgene Droge, die wir das Leben und die Liebe deiner Mutter nennen.

Zu guter Letzt hat ZA/UM einen Dankeschön-Trailer veröffentlicht, der all jenen Spielern gewidmet ist, die das Spiel schätzen und lieben.

Video:

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 23. Oktober 2019 - 11:38 #

Irgendwie erinnert mich ZA/UM ein wenig an die frühen, jungen, frechen, experimentellen, kreativen id Software.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113092 - 23. Oktober 2019 - 12:38 #

Ja, irgendwie schon. ;)

Viel Glück morgen, ich drücke die Daumen!

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 23. Oktober 2019 - 13:18 #

Wird wohl morgen noch nichts, aber danke.

kurosawa 11 Forenversteher - 824 - 23. Oktober 2019 - 19:04 #

...erinnert mich eher an die black island studios zu fallout (1) zeiten.
"jungen, frechen, experimentellen, kreativen" auf jeden fall.
bist du an einem test dran? bin schon gespannt was die gamersglobal community von dem spiel hält...

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 23. Oktober 2019 - 21:35 #

Einen Test wird es nicht geben, aber Jörg wird sich die Tage in aller Ausführlichkeit zur Disco äußern.

kurosawa 11 Forenversteher - 824 - 23. Oktober 2019 - 22:02 #

...kein test, stattdessen ein paar worte von jörg! hört sich ja mysteriös an.
wobei ich mich jetzt schon frage... warum kein test?
schaun mer mal was kommt.

Q-Bert 21 Motivator - - 27401 - 23. Oktober 2019 - 23:16 #

Sooo mysteriös ist es nicht: Achte mal auf das nächste "Jörg spielt". ;)

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 23. Oktober 2019 - 13:07 #

Nur warum man nur männliche Charakter haben kann erklärt es nicht.

Doktorjoe 17 Shapeshifter - P - 8586 - 23. Oktober 2019 - 14:24 #

Das ist bisher komplett an mir vorüber gegangen.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25477 - 23. Oktober 2019 - 14:54 #

Ich habe es komplett ohne Drogenkonsum durchgespielt, das ist ohne weiteres möglich. Allerdings war mein Charakter ein unsozialer intellektueller Faschist, der bei jeder sich bietenden Gelegenheit Menschen getötet und ständig vom nahenden Ende der Welt gefaselt hat. Aber hey, er hat den Fall gelöst. :)

Noodles 24 Trolljäger - P - 64656 - 23. Oktober 2019 - 16:14 #

Wie lang hast du gebraucht und wieviel hast du gemacht? Würde mich interessieren, ob das wirklich ein 60-Stunden-aufwärts-Spiel ist.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25477 - 23. Oktober 2019 - 18:35 #

Nein, ist es nicht. Ich habe alles gemacht: 25 Stunden. Man kann definitiv deutlich unter 20 durchkommen, wenn man Nebenquests und Dialogoptionen weglässt. Es ist möglich, dass es noch andere Nebenquests gibt, die an die Charakterentwicklung/Storyverlauf gekoppelt sind, aber grundsätzlich sind 20-25 Stunden für einen kompletten Playthrough realistisch. Für 50 müsste man schon ein sehr, sehr langsamer Leser sein oder alte Spielstände laden, wenn man mit Konsequenzen nicht zufrieden ist. Die Spielzeit wird ja hier wohl hauptsächlich am Lesetempo hängen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 64656 - 23. Oktober 2019 - 19:28 #

Okay, danke. :) Klingt für mich nach nem guten Umfang, 60 Stunden oder mehr wäre mir zu viel gewesen. Und ich bin ein relativ schneller Leser, auch wenn auf Englisch nicht ganz so schnell wie auf Deutsch. ;)

thatgui 16 Übertalent - P - 4160 - 24. Oktober 2019 - 6:47 #

Ach Mann, das Drogen-Alkohol-Gedöns geht mir ja sowas von am Poppes vorbei, aber dass das gerade jetzt rauskommen muss, wo ich mein Spielebudget schon in eine PSVR investiert habe :o(

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58778 - 24. Oktober 2019 - 10:17 #

Ich werde wohl den Shenmue 3 Refund in dieses Spiel investieren, da bekommt es jedenfalls ein Entwickler der es sich wohl verdient hat.

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 24. Oktober 2019 - 11:49 #

Dieses Spiel ist mir noch ein echtes Rätsel :)

Mitarbeit