Xbox-Game Bar: PC-Oktober-Update mit FPS-Counter & Achievement-Tracking

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

22. Oktober 2019 - 19:40 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Teaser

Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Wie Microsoft heute über Xbox Wire bekannt gab, wurde die Xbox Game Bar auf dem PC, die ihr standardweise mit der Tastenkombination Win+G öffnet, mit dem heutigen Oktober-Update um ein paar nützliche Features erweitert. So seid ihr ab sofort in der Lage, eure Framerate (FPS) in den Spielen im Auge zu behalten, sowie eure Fortschritte bei den Achievements zu verfolgen.

Mit dem Update sollen die Spieler generell mehr Kontrolle darüber erhalten, welche Systemressourcen verfolgt und auf dem Bildschirm angezeigt werden. Außerdem wurden grafische Optionen hinzugefügt, mit denen das Erscheinungsbild des Overlays angepasst werden kann (einschließlich der Werte für die Transparenz). Erfolge-Jäger können sich ihre Fortschritte entweder am Bildschirm anpinnen, oder diese einfach im Spiel mit Win+G überblicken. Bei der Benachrichtigung über neue Erfolge wird die Xbox Game Bar, statt der Xbox-Console-Companion-App geöffnet, so dass ihr nicht aus dem Spiel gerissen werdet.

Das Update wird nach und nach ausgerollt. Wer nicht warten möchte, kann die Aktualisierung einfach selbst über den Microsoft Store mit dem Klick auf den Download einleiten.

xan 18 Doppel-Voter - P - 10426 - 22. Oktober 2019 - 19:55 #

Was es nicht alles gibt. Als Konsolero kenne ich ein ähnliches System von der Box, natürlich ohne FPS-Zähler.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25427 - 22. Oktober 2019 - 19:57 #

Ach das ist die Meldung die vor dem Starten eines Spiels erscheint - Win + G. Auch wenn ich ein Steam Spiel starte.

Denis Michel Freier Redakteur - 287160 - 22. Oktober 2019 - 20:38 #

Genau.^^
Auch wenn Steam eine eigene FPS-Anzeige hat und Geforce Experience auch. Man hat also die Quall der Wahl. Das mit den Erfolgen ist aber recht nett.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 22. Oktober 2019 - 21:39 #

Die Game Bar hat sich inzwischen echt gemacht. Den Monitor zur Überwachung finde ich auch eine gute Idee. Dass man jetzt Achievements tracken kann ist natürlich super. Werde ich gleich mal die Woche bei Outer Worlds testen.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 23. Oktober 2019 - 6:48 #

Optimal wäre es ja, wenn man auch die Möglichkeit hätte das Ding zu deinstallieren.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. Oktober 2019 - 7:07 #

Du kannst sie deaktivieren. Native Bestandteile des Betriebssystem zu deinstallieren ist nicht vorgesehen.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 23. Oktober 2019 - 7:39 #

Ist bekannt, ich hatte aber auch schon Windows-Updates nach denen die Gamebar wieder aktiv war. Aber wieso sollte die Game Bar ein nativer Bestandteil des Systems sein, besonders wenn ich es deaktivieren kann ?

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. Oktober 2019 - 9:29 #

Gehört alles zur Strategie, die Xbox Architektur nativ in Windows 10 zu integrieren. Im Insider Programm gibt es immer mal wieder interessante Beiträge dazu, was die Insider so an neuen Features entdecken.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 23. Oktober 2019 - 10:35 #

Kann schon sein, trotzdem ist es ein Zusatz, den der Rest des Systems nicht braucht. Deswegen der Nachsatz, wenn es für den Betrieb des Systems essentiel wäre, wäre es nicht deaktivierbar. Damit wäre es auch ohne Probleme komplett aus dem System entfernbar, wenn Microsoft es zuließe.

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 23. Oktober 2019 - 11:23 #

Und wie gesagt, ist nicht vorgesehen. Sehr wahrscheinlich teilt es sich wichtige Komponenten mit anderen Ressourcen.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 23. Oktober 2019 - 11:33 #

Sicher ist es nicht vorgesehen, es gibt nur technisch keinen Grund dafür.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84756 - 23. Oktober 2019 - 12:59 #

Kannst es doch deinstallieren? Mit zb dem CCleaner geht das problemlos.

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 23. Oktober 2019 - 14:26 #

Sicher ? Soweit mir bekannt kann man die Xbox Applikation deinstallieren, aber nicht die "Game Bar". Keine Ahnung ob CCleaner das kann, halte nicht viel von derartiger Software. Mir wäre auch ein "offizieller" Weg lieber, dann kann ich das auch in das Powershell-Skript packen, das den ganzen für mich unnötigen Quark bei der Neuinstallation von der Platte kratzt.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84756 - 23. Oktober 2019 - 15:52 #

Was ist am CCleaner auszusetzen? Er vereint faktisch nur alle Möglichkeiten aufzuräumen unter einer super Oberfläche. Nicht zu verwechseln mit Tuning Tools, von denen halte ich auch nix. ;)
Und ja, geht, hab ich gerade beim Rechner meines alten Herrn rausgeworfen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29234 - 23. Oktober 2019 - 8:11 #

Muss man ja nicht nutzen.

EddieDean 15 Kenner - P - 3698 - 23. Oktober 2019 - 8:40 #

Habe aktualisiert, funktioniert dennoch nicht...

Marulez 16 Übertalent - P - 4471 - 23. Oktober 2019 - 11:07 #

Finde ich gut. So verschmilzt die Plattform Xbox <-> PC immer mehr. Mit den cloud saves und erfolgen finde ich gut.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64197 - 24. Oktober 2019 - 9:07 #

Die Game Bar hat eigene Achievements? Oder gibt es die nur bei Spielen im Windows Store? Habe mir dieses tolle Win10-Feature noch nie angeguckt, es poppt nur bei jedem Spielstart auf, zusammen mit Geforce Experience und natürlich ggf. Steam oder welcher Launcher es auch immer gerade ist.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 24. Oktober 2019 - 10:21 #

Die habe ich sofort ausgestellt und zum Glück hat bislang auch kein Win Update daran was geändert. ;)

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 84756 - 24. Oktober 2019 - 11:52 #

"Die Game Bar hat eigene Achievements?"
Nein, die Gamebar gehört zur Xbox App. Und zeigt demzufolge Xbox Achievements, welche natürlich unterstützende Spiele des Win Store voraussetzen. Ausserdem kannst du damit dein Spiel mitschneiden, das funktioniert imo mit jedem Game.