Moons of Madness: Horror-Adventure für PC erschienen // Launch-Trailer

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

22. Oktober 2019 - 17:42 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Funcom hat heute das Science-Fiction-Horror-Adventure Moons of Madness von Rock Pocket Games für den PC veröffentlicht. Die Konsolenspieler werden sich noch eine ganze Weile länger gedulden müssen, denn die Umsetzung für die Xbox One und die PS4 wird erst ab dem 21. Januar des kommenden Jahres erhältlich sein. Auf den PC-Release macht der Publisher mit einem Launch-Trailer aufmerksam, den ihr euch weiter unten anschauen könnt.

Moons of Madness erzählt die Geschichte von Shane Newehart, eines Ingenieurs, der auf der Trailblazer Alpha stationiert ist, einer modernen Weltraumstation, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit erbaut und in Betrieb gesetzt wurde, nachdem die Orochi-Wissenschaftler ein mysteriöses Signal intelligenten Ursprungs vom Mars empfangen haben. Aufgrund seiner niedrigen Sicherheitsstufe weiß Newehart nichts über die Existenz des geheimnisvollen Signals, bis seltsame und ungewöhnliche Vorkommnisse seine Aufmerksamkeit erregen. Als plötzlich alles den Bach runtergeht, wichtige Systeme ausfallen, das Treibhaus sich mit seltsamen Nebel füllt und sein Team während der Außenmission spurlos verschwindet, beginnt für Newehart der Kampf ums Überleben. Schon wenig später beginnt er Dinge zu sehen, die nicht da sind. Sind es Visionen? Halluzinationen? Oder ist es etwas anderes? Wird er möglicherweise verrückt?

In Moons of Madness vermischen die Entwickler laut eigenen Angaben die reale Wissenschaft, die auf sorgfältiger Analyse der NASA- und Space-X-Forschungen basiert, mit den typischen Lovecraft-Horror-Elementen, wobei der Wahnsinn im Spiel mit den sogenannten „Zone Outs“ simuliert wird, in denen ihr Halluzinationen und Visionen ausgesetzt werdet, die es zu verstehen gilt und die die Handlung des Spiels vorantreiben. „Schreckliche Visionen und monströse Erscheinungen lassen dich hinterfragen, was real ist und was nicht, da dir die Realität langsam zu entgleiten droht“, heißt es in der Beschreibung. Nachfolgend der Launch-Trailer:

Video:

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 22. Oktober 2019 - 17:46 #

Moons of Madness könnte ein interessanter Check-Kandidat sein. ;)

euph 28 Endgamer - P - 105155 - 22. Oktober 2019 - 18:11 #

Darauf freue ich mich, hat auf der GC in der Demo einen guten Eindruck gemacht. Einen Check fände ich daher toll.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 23. Oktober 2019 - 1:03 #

Ja, da wäre ich auch dafür.

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 23. Oktober 2019 - 8:19 #

Gute Idee :)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10596 - 22. Oktober 2019 - 17:53 #

Das ist ja der Wahnsinn.

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34592 - 22. Oktober 2019 - 18:35 #

*Patsching*

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147214 - 22. Oktober 2019 - 19:06 #

Stimmig. Please check it! :)

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 22. Oktober 2019 - 20:21 #

Da hätte ich sehr gerne einen Test von!

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 23. Oktober 2019 - 8:20 #

Macht einen interessanten Eindruck. Würde ich gerne mehr zu lesen.

Mitarbeit
ChrisL