Steam: Remote Play Together ermöglicht Onlinespielen von lokalen Multiplayer-Titeln

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 177868 EXP - Unendliches Abo,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreicht

21. Oktober 2019 - 21:09 — vor 14 Wochen zuletzt aktualisiert
Gears 5 ab 34,32 € bei Amazon.de kaufen.

Mit „Remote Play Together“ hat Valve die Beta für eine neue Steam-Funktion gestartet, mit der ihr in Windows, MacOS und Linux „für das Sofa konzipierte Koop-Spiele zusammen mit Freunden über das Internet“ spielen könnt. Das jeweilige Spiel muss dafür einzig beim Host im Besitz beziehungsweise installiert sein, die weiteren Teilnehmer einer Partie verbinden sich mittels der Streaming-Technologie von Steam Remote Play. In der Summe können bis zu vier Spieler lokale Multiplayerspiele oder Titel mit geteiltem Bildschirm online erleben – unter „idealen Bedingungen“ sollen auch mehr Mitspieler möglich sein.

Die User, die von euch zu einem Spiel eingeladen wurden, bekommen weder euer Desktop noch andere Ansichten zu sehen, sondern nur das Geschehen des jeweiligen Titels. Bei Bedarf könnt ihr auch den Zugriff auf Maus und Tastatur teilen respektive einschränken. Im Verlauf der Betaphase möchte Valve vor allem die Netzwerkstabilität sowie die Kompatibilität mit verschiedener Hardware verbessern. Informationen darüber, wie ihr an der Beta teilnehmen und Freunde zu einer „Play Together“-Partie einladen könnt, findet ihr in diesem offiziellem Artikel.

Zur Verfügung stehen euch für „Remote Play Together“ zahlreiche Spiele, die auf der Steam-Plattform in dieser Kategorie geführt werden. Unter anderem gehören dazu Age of Empires - Definitive Edition, Arma 3, Call of Duty - WW2, Cuphead, Divinity - Original Sin 2, Enter the Gungeon, Factorio, Gears 5, Rocket League oder Tekken 7, um nur einige wenige zu nennen.

RoT 19 Megatalent - P - 13168 - 21. Oktober 2019 - 22:27 #

wow, klingt interessant, Worms klappt dann ja vielleicht auch :D

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5643 - 22. Oktober 2019 - 0:53 #

Ich nenne mal das erste Overcooked als wichtigsten Titel, denn da gibt es weder LAN- noch WAN-Modus. Dann natürlich Lego Star Wars Complete Edition als Vertreter der ganzen Splitscreen-Legos von TT.
Für Spiele mit LAN- oder WAN-Modus braucht man es ja nicht wirklich, auch wenn es das Leben viel einfacher macht.
Und wie bitte spielt man AoE mit 2 Leuten an einem PC?
(So wie ich die den Artikel von Steam verstehe, ist das keine VPN-artige Lösung für reine LAN-Spiele!)

Ansonsten müsste ich jetzt erst mal nachforschen, welche Steam-Spiele das wirklich betrifft, d.h. die bisher nur Couch-Coop oder Splitscreen können. Schöne "Special Interest"-Seite dazu:
https://www.co-optimus.com/games.php

falc410 15 Kenner - 3098 - 22. Oktober 2019 - 7:11 #

Es gibt doch leider kaum noch Couch-Coop Spiele. Bräuchten lieber mal eine offizielle Unterstützung um LAN Spiele 2x am Rechner starten zu können, oder zumindest im selben LAN mit demselben LAN ein Spiel 2x starten zu dürfen - das wäre mal was!

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5643 - 22. Oktober 2019 - 9:31 #

Bei Steam geht LAN über den Offline-Modus, wenn die Spiele mitmachen. Probleme gibt es, wenn der Name des Spielers fest vorgegeben ist (Steam-Nutzername) und nicht geändert werden kann. Ich hatte das Problem z.B. bei den RTS-Spielen von Petroglyph (8-Bit-Armies).
Am ärgerlichsten ist das Lizenzgehampel bei Minecraft, da ist es uns oft passiert, dass wir mit 3-5 Leuten im LAN spielen wollten, aber nur zwei Personen einen Account hatten. Dann halt nicht ...

Aladan 24 Trolljäger - P - 54613 - 22. Oktober 2019 - 21:46 #

Da gibt’s schon einige sind halt bis auf Spiele von Nintendo meist kleinere Entwickler. Habe etliche davon für Abende mit Freunden.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 11802 - 23. Oktober 2019 - 8:04 #

So ganz klar ist es mir auch nicht aus der Beschreibung geworden.

Also Spiele in der Art wie Little Big Planet oder Rayman? Dungeon Siege 3 war in der Hinsicht auch nicht schlecht, da blieb auch alles in einem Bildschirm.

worobl 15 Kenner - P - 3798 - 22. Oktober 2019 - 7:59 #

Cool, das wäre was für Heroes of Might & Magic III im Coop.

Tock3r 18 Doppel-Voter - P - 12318 - 22. Oktober 2019 - 8:14 #

Es gibt einige Spiele, die ich mit einem Freund zusammen zocken wollte, aber wegen dem fehlenden Onlinemodus nicht konnte. Da fallen mir ohne großes Nachdenken jetzt Salt and Sanctuary, Binding of Isacc, Enter the Gungeon, Guacamelee!, Overcooked und Kane and Lynch ein.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6837 - 22. Oktober 2019 - 13:13 #

Beide Daumen hoch fuer dieses Feature!

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 21103 - 23. Oktober 2019 - 10:36 #

Dem möchte ich mich anschließen. :)

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8100 - 23. Oktober 2019 - 21:21 #

Ich bitte darum, dass Heinrich und Jörg mit diesem Feature das Video zu Speedball 2 nochmal aufgreifen.

Calidann 15 Kenner - P - 3884 - 26. Oktober 2019 - 17:53 #

Lego Games
yay

Mitarbeit
News-Vorschlag: