Fallout 76: Wastelanders-Patch verschoben // Menschliche NPCs erst 2020

PC XOne PS4
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 74080 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,S9,C10,A10,J10
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User war an Weihnachten 2020 unter den Top 100 der SpenderDieser User war an Weihnachten 2019 unter den Top 100 der Spender

18. Oktober 2019 - 19:25 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Fallout 76 ab 26,40 € bei Green Man Gaming kaufen.
Fallout 76 ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem Wastelanders-Patch sollen endlich auch menschliche NPCs die Spielwelt von Fallout 76 (im Test, Wertung: 7.0) bevölkern. Nachdem das Update ursprünglich im Herbst 2019 erscheinen sollte, wurde die Veröffentlichung jetzt seitens Bethesda auf das erste Quartal 2020 verschoben. Die zusätzliche Zeit wollen die Entwickler zur Qualitätssicherung nutzen. Bei Wastelanders handelt es sich laut Bethesda um die bisher größte kostenlose Erweiterung von Fallout 76. Der unten eingebundene Trailer zeigt euch erstes Gameplay-Material von der E3 2019.

Abseits der Verschiebung des Patches kündigte Bethesda eine weitere Neuerung an: Ab nächster Woche könnt ihr kostenpflichtige Privat-Server mieten, um ungestört mit euren Freunden zusammen zu spielen. Zu einem späteren Zeitpunkt soll der Dienst auch Mods unterstützen. Zu den genauen Konditionen hat sich das Team bislang jedoch nicht geäußert.

Video:

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 18. Oktober 2019 - 20:03 #

Ohjeee..mal schauen was daraus wird.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46136 - 18. Oktober 2019 - 20:10 #

Sie geben nicht auf... Immerhin.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 18. Oktober 2019 - 21:33 #

Ein Lob für den Mut weiterzumachen und nicht aufzugeben. Updates immerhin.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 611758 - 18. Oktober 2019 - 23:47 #

Hat was von No Man's Sky. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 19. Oktober 2019 - 8:14 #

Ouhja :-) Obs auch so wird?

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25379 - 18. Oktober 2019 - 20:47 #

Da freue ich mich doch schon sehr drauf, hab es auch so recht gern gespielt, aber pausiere jetzt bis wastelanders.

Rainberus 19 Megatalent - P - 17011 - 18. Oktober 2019 - 21:12 #

Da hilft nur noch ein Kalauer: Wasted Wastelanders

Admiral Anger 26 Spiele-Kenner - P - 74080 - 19. Oktober 2019 - 19:07 #

Yo momma so fat she a waistlander! :P

Funatic 19 Megatalent - - 13782 - 19. Oktober 2019 - 20:02 #

Ich frage mich heute noch, wie einem erfahrener Entwickler wie Bethesda so ein grober Schnitzer wie mit den fehlenden Npcs passieren konnte. Mich hat das nach 3 Stunden Spielzeit schon echt genervt und nem Großteil der Spieler ging es genauso. In der Qualitätssicherung ist das aber keinem aufgefallen?

SupArai 23 Langzeituser - P - 39868 - 20. Oktober 2019 - 2:23 #

Weil es, meiner Meinung, kein Schnitzer ist. Es ist tatsächlich gewollt.

Woran machst Du denn fest, dass sich ein Großteil der Spieler Npcs wünscht? Gibt es da eine einigermaßen valide Quelle? Das wird nämlich gerne schnell mal dahingesagt.

Ich bin der Auffassung, dass fehlende Npcs das kleinste Problem von Fallout 76 sind... ;-)

Mal davon ab, dass sie mir auch nicht fehlen.

Funatic 19 Megatalent - - 13782 - 20. Oktober 2019 - 10:44 #

Die tollen Npcs und ihre gut geschriebenen Dialoge waren/sind eine der stärken der Fallout-Serie. Ich habe Fallout 76 zusammen mit zwei Freunden gespielt und uns hat es alle drei massiv gestört. Auch in diversen Foren war der Unmut über die fehlenden menschlichen/mutierten Npcs sehr groß. Ich habe dir natürlich keine genauen Zahlen aber in der Zeit, in der ich bei Fallout 76 aktiv war war es definitiv ein grosses Thema/ein grosser Kritikpunkt.
Allein die Tatsache, dass sie jetzt so einen massiven und aufwändigen Patch nachreichen zeigt, dass es ein grosser Kritikpunkt in der Comunity war.

SupArai 23 Langzeituser - P - 39868 - 20. Oktober 2019 - 11:51 #

Das ist das große Missverständnis bei Fallout 76.

Das ist eben kein klassisches Fallout und das sollte es, wie ich das verstehe auch nicht sein. Die haben was Neues ausprobiert und Spieler rufen dann "Wir wollen wieder das Alte!". Selbst wenn es für die Ausgangssituation völlig kohärent ist, das es keine NPCs gibt.

Meiner Meinung würde Fallout 76 auch ohne NPCs funktionieren, wenn das Spiel an sich nicht völlig dysfunktional wäre.

Ich kann anhan von Reddit, Foren, Twitter oder Einzelmeinungen einfach keine Mehrheit erkennen. Aber das ist mein Thema, ich lasse es damit nun auch gut sein.

Ob das Wastelanders-Update nicht so oder so geplant war, weiß ich leider nicht. Ich bezweifle, dass dies nur wegen der "Community" entwickelt wurde. Fallout 76 ist Game as a service, es war von vornherein klar, dass da noch weitere Inhalte kommen.

Ich weiß auch nicht, ob ich mich auf ein großes Update bei Fallout 76 freuen soll, bislang bedeutete das eigentlich immer nur noch größeres Chaos... ;-)

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25379 - 20. Oktober 2019 - 13:12 #

Es ist ja vor allem ein Missverständnis, es gibt ja durchaus NPCs in Form von Robotern und Audiologs, die als Questgeber fungieren. Dramaturgisch leiden einige Quests natürlich darunter, dass man Botengänge für Tote erledigt, aber ob da nun ein menschlicher NPC (den man noch 2 Sachen nachfragen kann) steht oder ein Roboter oder eben nur die Stimme als Befehlsgeber, dürfte jetzt nicht das Spielgefühl komplett ändern.

SupArai 23 Langzeituser - P - 39868 - 20. Oktober 2019 - 13:54 #

Ja, das stimmt natürlich. Ich denke bei dem Verweis auf NPCs halt auch immer an "echte" Menschen oder Personen.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25409 - 20. Oktober 2019 - 10:30 #

Mit NPCs hätte ich es aufjedenfall gespielt. Aber so eher ungern. Hoffe die NPCs kommen endlich mal.

SupArai 23 Langzeituser - P - 39868 - 20. Oktober 2019 - 11:52 #

Ach komm, es wäre lediglich auf deinem POS ein wenig höher gerückt... ;-)

Aladan 24 Trolljäger - P - 55191 - 20. Oktober 2019 - 14:15 #

Mal die Konditionen für die Server anschauen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29181 - 20. Oktober 2019 - 15:39 #

Menschliche NPCs machen in dem Szenario doch eigentlich gar keinen Sinn. Oder entwickeln die das weiter mit dem Hintersinn "einige Jahre später"?

paschiang 28 Endgamer - - 145283 - 20. Oktober 2019 - 16:08 #

Sinn ergibt es schon, schließlich wissen wir ja schon, daß es Überlebende auch außerhalb der Vaults gibt. Wenn ich den Trailer richtig verstehe kommen im zweiten Jahr nach Öffnung von Vault 76 Überlebende von außerhalb in die Appalachen.

TheRaffer 21 Motivator - - 29181 - 20. Oktober 2019 - 16:11 #

Danke für die Info :)

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10595 - 20. Oktober 2019 - 17:38 #

Das Spiel wird bestimmt noch werden.

Mitarbeit