Laura Bow and the Mechanical Codex: Neues Adventure der Hobbydetektivin geplant

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 266675 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. Oktober 2019 - 12:58 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert

Das bislang unbekannte Indie-Studio NineZyme Entertainment hat die Entwicklung eines neuen Point-and-Click-Adventures rund um die klassische Sierra-Abenteuerheldin Laura Bow bekannt gegeben. Die von Roberta Williams, der Autorin, Game Designerin und Mitgründerin von Sierra On-Line (später Sierra Entertainment) erschaffene Figur feierte ihr Debut im Jahre 1989, in The Colonel's Bequest und hatte 1992 in Dagger of Amon Ra ihren bislang letzten Auftritt. Knapp 30 Jahre später will NineZyme die fiktive Journalistikstudentin und Tochter des Detektivs John Bow nun in dem neuen Abenteuer Laura Bow and the Mechanical Codex zurückbringen.

In The Mechanical Codex ist die junge Redakteurin einer großen Story auf der Spur. Nachdem ein mysteriöses Päckchen an ihrem Arbeitsplatz bei New York Daily News Tribune auftaucht, wird Laura in eine Kette von Ereignissen verstrickt, die in der bisher größten Geschichte der kleinen Zeitung münden. „Eine lange Reise, ein kompliziertes Ereignis, eine lebensverändernde Erfindung und viele gefährliche Motive für Mord ...“, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Weitere Details zum Spiel sind zwar noch nicht bekannt, wie die Website Adventure Gamers berichtet, soll der Titel aber die Pixelkunst der ersten beiden Abenteuer aufgeben und auf 3D-Grafik setzen. Im Kern soll der Titel laut dem Studio aber trotzdem weiterhin ein klassisches Point-and-Click-Adventure bleiben, allerdings mit modernen Features aufwarten, wie etwa Kameraübergängen, die sich an bestimmten Punkten auf die wichtigen Aspekte der Interaktion fokussieren, um etwa die Reaktionen der Figuren bei Gesprächen zu unterstreichen.

Wie es bei zurückkehrenden Klassikern oft der Fall ist, muss erstmal die rechtliche Frage geklärt werden. Dieser Prozess ist offenbar noch nicht abgeschlossen. Activision wollte die Anfrage von NineZyme vorerst weder abweisen, noch dem Studio grünes Licht geben, ohne weitere Einzelheiten zu erfahren und mehr vom Spiel zu sehen. Die Entwickler arbeiten daher aktuell an einer Demo, die voraussichtlich im Frühjahr oder Sommer 2020 fertiggestellt wird. Sollte der Publisher dem Studio dann eine Zusage erteilen, soll der Titel 2021/2022 für Windows, Mac und iOS veröffentlicht werden (Konsolenports und Android-Release sind nicht ausgeschlossen).

Steffi Wegener 21 Motivator - P - 25103 - 11. Oktober 2019 - 13:07 #

Frau Bow war mir bisher völlig unbekannt. Merkwürdig.

Jürgen 24 Trolljäger - 49254 - 11. Oktober 2019 - 13:18 #

Nachholen. Auf jeden Fall das zweite Spiel.

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19573 - 12. Oktober 2019 - 9:50 #

Danke für den Hinweis :)

FastAllesZocker33 16 Übertalent - P - 4784 - 11. Oktober 2019 - 14:26 #

Ja, nachholen! Bildungslücke. :)

Beide Teile waren super!

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11952 - 11. Oktober 2019 - 17:16 #

Ich meine die damals auch gespielt zu haben. Zumindest die Cover kommen mir sehr bekannt vor. Wie gut die allerdings waren kann ich nicht mehr sagen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 57485 - 11. Oktober 2019 - 18:23 #

Den ersten Teil habe ich noch auf dem Amiga gespielt, der zweiten gab‘s dann auf dem PC in schmucker VGA Grafik. Schöne Spiele, haben mir viel Spaß und auch ein wenig Ärger bereitet.

Jürgen 24 Trolljäger - 49254 - 11. Oktober 2019 - 19:18 #

Zum letzten Satz: Sierra eben :D

Danywilde 24 Trolljäger - - 57485 - 12. Oktober 2019 - 11:53 #

Ja, neben den Sierra-typischen Toden, gab es bei den Spielen ja noch das „du musst zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort sein“-Element.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104972 - 11. Oktober 2019 - 13:11 #

Wäre nett wenn's was wird und man sich rechtlich einigt. Ich fand die Spiele mit Laura, besonders The Dagger of Amon Ra (auf OMG 5 1/4" Disketten und schicker Pappschachtel :)), sehr schön.

TheLastToKnow 15 Kenner - P - 3843 - 11. Oktober 2019 - 13:12 #

Zumindest der erste Teil (The Colonel's Bequest) ist ein absoluter Adventure-Klassiker (übrigens ist auch die Stay Forever Folge hierzu zu empfehlen).

Würde mich freuen, wenn es mit dem neuen Teil klappt und ein gutes Spiel dabei herauskommt.

Im Stil des ersten Teils wird übrigens gerade auch an einer Art "Quasi-Nachfolger" gebastelt:
https://www.gamersglobal.de/spiel/164431/the-crimson-diamond

StefanH 15 Kenner - P - 3046 - 11. Oktober 2019 - 15:47 #

Auf diesen Quasi-Nachfolger bin ich auch sehr gespannt. Das Original hat mir damals auf dem Amiga echt gut gefallen. Bin mal gespannt, was dieses neue Studio jetzt daraus machen wird.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135961 - 11. Oktober 2019 - 13:29 #

Habe beide Spiele damals gespielt, waren sehr unterhaltsam, besonders der erste Teil. Aber ich würde ja erstmal abwarten, bis die rechtliche Lage geklärt ist. Nachher ist alles umsonst gewesen.

Bastro 16 Übertalent - P - 5741 - 11. Oktober 2019 - 13:42 #

Auch wenn ich damals viel Sierra gespielt habe, diese Adventures irgendwie nicht und über die Jahre vergessen. Hmm, vielleicht nehme ich sie bei GOG mal mit...

advfreak 16 Übertalent - - 5308 - 11. Oktober 2019 - 13:50 #

Wir fassen mal zusammen: Rechtliche Frage bisher ungeklärt, 3 nichtssagende Artworks und ein bislang unbekannter Entwickler... also perfekte Zutaten!

Ja dann, dass wird bestimmt super!!! ;)

TheLastToKnow 15 Kenner - P - 3843 - 11. Oktober 2019 - 13:53 #

Ich kann deine Reaktion verstehen - wir haben schon oft genug erlebt, dass unbekannte Entwickler ihre vollmundigen Versprechungen nicht halten konnten und in der Versenkung verschwunden sind. Dennoch interessant, dass sich jemand dieser uralten Marke wieder annehmen möchte.

advfreak 16 Übertalent - - 5308 - 12. Oktober 2019 - 14:26 #

Ich als advfreak wurde in den letzten Jahren einfach nur mehr enttäuscht, sei es auf Kickstarter, Fortsetzungen oder auch Neuauflagen und Remaster... da wird man dann halt einfach so. :(

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11952 - 12. Oktober 2019 - 15:12 #

Probier mal Gibbous aus, tolles Adventure.

Jürgen 24 Trolljäger - 49254 - 12. Oktober 2019 - 15:54 #

Ich springe auch noch nicht vor Freude an die Decke. Klingt alles ziemlich nebulös. Aber schön wär es schon.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55389 - 11. Oktober 2019 - 15:25 #

Hab die ersten beiden Spiele nie gespielt, die sind erschienen, bevor ich zu spielen anfing. ;) Aber nem schönen klassischen Point&Click-Adventure bin ich natürlich nicht abgeneigt, hoffentlich auch mit ordentlichen Rätseln und nicht wieder nur ne "narrative Erfahrung".

Vidar 19 Megatalent - 14303 - 11. Oktober 2019 - 16:17 #

Ein neues Fran Bow wäre mir lieber aber gut. :D

EvilNobody 14 Komm-Experte - 2236 - 11. Oktober 2019 - 16:22 #

Und wenn sie die Rechte nicht bekommen, nennen sie es halt Aura Flow oder so. ^^

obiwandi 21 Motivator - - 30300 - 11. Oktober 2019 - 20:19 #

Sehr schön, Wiedersehen mit Laura, hoffentlich wieder mit derselben Sprecherin mit dem Southern Drawl!

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19573 - 12. Oktober 2019 - 9:51 #

Point & Click ist immer zu begrüßen. Ich freu mich :)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52749 - 14. Oktober 2019 - 10:42 #

Hm, sollte man sich nicht erst die Rechte sichern, bevor man groß was ankündigt? Mal sehen...

Mitarbeit
News-Vorschlag: