Watch Dogs: Künftig auch andere Settings außerhalb der USA geplant

PC XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287130 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

8. Oktober 2019 - 15:55
Watch Dogs Legion ab 58,19 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem das erste Watch Dogs (Testnote: 9.0) seinerzeit Chicago als Schauplatz nutzte und der Nachfolger Watch Dogs 2 (Testnote: 8.0) sich in San Francisco abspielte, hat Ubisoft für den kommenden dritten Teil der Spielserie Watch Dogs Legion (zum Preview) mit London erstmals ein Setting außerhalb der USA gewählt. Wie der Creative Director Clint Hocking jetzt im Rahmen des Tokio-Events UBIDAY 2019 verriet, wird es nicht bei einem Ausflug bleiben. Hocking dazu:

Um die Marke Watch Dogs auszuweiten, kann man nicht nur in den USA bleiben. Man muss die ganze Welt in Betracht ziehen. Es gab auch Probleme in anderen Teilen der Welt und ich dachte es wäre interessant, den Fokus auf diese zu richten.

Künftig werden die Fans also vermutlich noch andere Schauplätze außerhalb der USA sehen. Das Konzept ist Ubisoft nicht fremd, spielt sich doch die berühmte Assassin's Creed-Serie an zahlreichen Schauplätzen rund um den Globus ab, wie Palästina, Nordamerika, Italien, Frankreich, China, Ägypten und Griechenland. Man kann also durchaus gespannt sein, in welche Regionen der Entwickler das Franchise rund um die fiktive Hackergruppe DedSec übernehmen wird.

euph 27 Spiele-Experte - P - 89523 - 8. Oktober 2019 - 17:22 #

Ich tippe auf Tokio.

Vidar 19 Megatalent - 14447 - 8. Oktober 2019 - 17:37 #

Ich sage Bielefeld

Crizzo 19 Megatalent - P - 13765 - 8. Oktober 2019 - 17:58 #

Fiktive Städte sind erst fürs Zukunft Szenario angedacht.

wolverine 16 Übertalent - P - 4880 - 8. Oktober 2019 - 19:30 #

Kommentarkudos!

Therion 09 Triple-Talent - 309 - 9. Oktober 2019 - 8:42 #

Danke! Made my day!! XD

Maverick 30 Pro-Gamer - - 521538 - 8. Oktober 2019 - 17:41 #

Melbourne wäre mal was. ;)

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 8. Oktober 2019 - 17:50 #

Pjöngjang... für das Watch_Dogs der Gegenwart.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60323 - 8. Oktober 2019 - 18:14 #

Find ich sehr gut, mich langweilen US-Städte mittlerweile etwas, vor allem da meistens New York oder L.A. genommen wird. ;)

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 8. Oktober 2019 - 19:10 #

Dabei finde ich L.A. selbst in der Realität ziemlich langweilig und eher grausam.

Kein Öffentliches Verkehrssystem was diese Bezeichnung verdient, keine Radwege... macht keinen Spaß als Tourist ohne Führerschein.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24626 - 8. Oktober 2019 - 19:18 #

Können die USA ohne Führerschein überhaupt Spaß machen?

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 8. Oktober 2019 - 22:21 #

Also New York auf jeden Fall :)

Weryx 19 Megatalent - 13714 - 8. Oktober 2019 - 20:22 #

Trifft aber auf viele US Städte zu.

NorMasEf 10 Kommunikator - P - 376 - 8. Oktober 2019 - 21:59 #

Bzg. ÖPNV ist teilweise nicht gewollt. Gab diesbezüglich mal einen Artikel im Spiegel der das thematisiert hat.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 24626 - 8. Oktober 2019 - 18:36 #

Alles außer Berlin, bitte ;)
Köln wäre mal ein toller Schauplatz!

sigug 13 Koop-Gamer - P - 1435 - 8. Oktober 2019 - 18:59 #

Das wäre der größte Schock für das kommende GTA 6 (kein Schwein mit Qualitätsanspruch interessiert sich für Watch Dogs oder?), wenn es keine US Stadt ist. Könnte im momentanen politischen Klima aber leider sogar im Bereich des Möglichen sein. Wäre aber nen Instantgrund, es von der Most Wanted zu streichen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 60323 - 8. Oktober 2019 - 22:22 #

Warum?

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22964 - 8. Oktober 2019 - 23:00 #

Begründe doch wenigstens mal deine steilen Thesen, sonst steht da immer nur grober Unsinn.

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7668 - 8. Oktober 2019 - 19:29 #

Hongkong bietet sich da an... oder Beijing mit seinem digitalen Punktesystem. Aber das würde ganze Märkte stilllegen, vielleicht für immer. Also bleibt es wohl bei sowas wie Tokio, Sydney oder Hamburg ;)

Tasmanius 20 Gold-Gamer - - 25513 - 9. Oktober 2019 - 6:18 #

Dann soll es aber auch bitte Sleeping Dogs und nicht Watch Dogs heißen :-).

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 7668 - 9. Oktober 2019 - 16:31 #

Ich nehme gerne auch beides ;)

rammmses 20 Gold-Gamer - P - 22964 - 8. Oktober 2019 - 21:01 #

Hong Kong bietet sich noch an, vor allem für Ubisoft, die ja bekanntlich keine politischen Spiele machen. ;)

xan 18 Doppel-Voter - P - 10071 - 9. Oktober 2019 - 7:29 #

Mich würde ja mal was anderes als die typischen nicht-amerikanischen Vertreter reizen, also nicht Paris, London, Rom und Tokio. Gibt so viele interessante Städte.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 9. Oktober 2019 - 12:21 #

Venedig... bevor es nicht mehr da ist.

Mitarbeit
ChrisL