Gruß-FAQ zu 10 Jahren GamersGlobal

10 Jahre GG: Rüdiger Steidle (Grußwort #22)

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 394956 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

8. Oktober 2019 - 10:00 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Zum 10-Jahres-Jubiläum veröffentlichen wir 4 Wochen lang täglich ein FAQ mit ehemaligen und aktuellen Mitstreitern. Heute zu Gast bei den Gruß-Fragen: Rüdiger Steidle.

In einer Serie von Grußworten antworten freie und feste, ehemalige wie aktuelle Mitarbeiter sowie Autoren von GamersGlobal auf vier Fragen. Für die Beantwortung gibt es keine Längen- oder Stilvorgaben. Nicht verpassen: die Grußworte zu 10 Jahren GG von über 75 Usern!

Ich weiß noch, wie der junge Rüdiger Steidle zu uns kam und von mir gleich mal ins Büro mit dem grimmigsten Redakteur gesetzt wurde, den wir zu bieten hatten: Mick Schnelle. Spätestens jetzt sollte euch klar sein, dass ich von GameStar rede, nicht von GamersGlobal. Jedenfalls schlug sich Rüdiger tapfer, wagte es auch nach mehreren Monaten erstmals, seinem Mentor fachlich zu widersprechen und wurde zu dessen größter innerredaktioneller Konkurrenz, wenn es um die Verteilung von Simulationen oder Aufbauspielen ging. Nach einigen Jahren verließ Rüdiger GameStar und kam bei Computec unter – und noch mal etliche Jahre später, nämlich 2013, konnte ich ihn dann als Autor für GamersGlobal gewinnen.

Rüdiger hat in den letzten sechseinhalb Jahren viele Tests für uns verfasst, darunter waren etliche (echte und vermeintliche) Schwergewichte wie Panzer Corps Grand Campaign (zum Test) oder SimCity (zum Test). Ausgerechnet ein frühes Mammutwerk von ihm wurde sehr kontrovers diskutiert: Rome 2 - Total War (zum Test). Nach dem Test in "nur" wenigen Tagen und über 30 Stunden Spielzeit (wozu dann noch etliche Stunden für das Schreiben und Bebildern des Artikels kamen) hatte Rüdiger eine 8.5 gegeben – im Nachhinein zu viel für ein zwar unbestreitbar episches und vielseitiges, aber eben auch verbuggtes und unbalanciertes Strategiespiel, das zudem von einer teils gut, oft aber mies ziehenden KI gebeutelt war.

Der Test stand unter keinen guten Vorzeichen, da das Testmuster spät kam. Zu spät für mich, ich war mittlerweile in den Familienurlaub auf eine italienische Insel entschwunden. Der Plan war dennoch, dass auch ich etliche Stunden spielen und meine Erfahrungen beitragen würde – denn wofür gibt es Internet? Trotz mehrerer Telefon-Datenkarten-Investments in Höhe von über 100 Euro und Downloads von etwa 70 GB (teils mehrfach wegen der Steam-Datei-Reparatur) wollte Rome 2 nicht laufen auf meinem Spiele-Laptop. Ich tauschte Mails mit einem Techniker bei Creative Assembly aus, bis der nicht mehr reagierte. Rome 2 startete nicht in Italien, basta. Rüdiger spielte derweil mehrere der Völker im Early- und teils bis ins Mid Game, um einen guten Überblick zu bekommen. Und genau das war, neben der insgesamt geringer als geplanten Stundenzahl, die wir in den Test stecken konnten, das Problem: Bei Notenvergabe (über die wir heiß diskutierten an einem späten Sonntagabend, trotz oder wegen der mediterranen Umgebung auf meiner Seite) hatte Rüdiger schlicht kein Volk weit genug gespielt, um mit den schlimmeren KI- und Balance-Aussetzern konfrontiert zu werden. 

Gut zwei Wochen später, ich war mittlerweile wieder im Büro und hatte Rome 2 endlich selbst erlebt, gab es eine zweite Wertungskonfi zwischen Rüdiger und mir. Darin beschlossen wir, mit Hinweis auf die größten Schwächen des Spiels, unsere ursprüngliche Note als Fehler zu bezeichnen und nach unten zu korrigieren, auf 7.5. (viele Monate und Patches später zog ich dann in einem Nachtest die 8.0). Während der ganzen Streiterei um seinen Artikel (einige User-Kommentare waren nicht sehr nett...) blieb Rüdiger so, wie ich ihn schon immer kenne: gelassen, freundlich, konstruktiv.

Viele weitere Testberichte sind seitdem von Rüdiger erschienen, zuletzt Total War: Three Kingdoms,  Warhammer 40.000 - Mechanicus: Heretek und Age of Wonders - Planetfall.  Aber ein Hin und her wie bei Rome 2 ist nicht mehr vorgekommen...
 

Seit wann machst du bei GamersGlobal mit? Wie bist du dazu gekommen?

Privat seit beinahe erster Stunde mit einem anonymen Account, als Autor unter eigenem Namen seit 2013. Ich musste mich zwischenzeitlich als freier Journalist durchschlagen und habe bei Jörg um Arbeit nachgesucht – mit Erfolg. Mittlerweile bin ich wieder fest untergekommen und kann nur noch in meiner Freizeit testen.

 

Was ist die lustigste oder prägnanteste Anekdote, an die du dich erinnerst?

Da ich primär zuhause und in meiner Freizeit teste, erlebe ich dabei selten Kurioses oder Überraschungen. Eine der wenigen Ausnahmen war ein geplanter Studiobesuch für GamersGlobal in den USA, es ging um einen Event von Paradox. Beim Umsteigen in London wurden mir (wahrscheinlich von der Flughafen-"Sicherheit") beim Security Check die Brieftasche und die wichtigsten Papiere geklaut. Nach Lachen war mir danach allerdings nicht zumute: Die Reise war zu Ende, bevor sie richtig begann, der Hersteller hatte umsonst die Tickets bezahlt, GamersGlobal freute sich umsonst auf die Artikel und ich musste erst mal wieder nach Hause kommen und hatte den ganzen Ärger mit der Wiederbeschaffung der wichtigsten Dokumente.

 

Hat dir die Zeit der Mitarbeit bei GamersGlobal etwas gebracht, privat oder beruflich?

Hauptberuflich habe ich mich inzwischen anders orientiert, aber privat macht mir das Testerdasein nach wie vor verdammt viel Spaß. Am meisten mag ich es, von einem Spiel positiv überrascht zu werden, was immer wieder passiert. Man lernt viel Neues kennen, das man sonst wahrscheinlich verpasst hätte. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit für Tests!

 

Was machst du heute beruflich, und spielst du noch, gehst du noch auf GG?

Ich mache hauptberuflich Pressearbeit für einen deutschen HiFi-Hersteller. Ich spiele immer noch gerne, wenn ich dafür auch nicht mehr so viel Zeit wie früher habe. Auf GamersGlobal schaue ich regelmäßig vorbei.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394956 - 7. Oktober 2019 - 16:28 #

Vielen Dank, Rüdiger!

Danywilde 24 Trolljäger - - 57485 - 8. Oktober 2019 - 10:09 #

Von mir auch, ich lese seine Tests sehr gerne!

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11065 - 8. Oktober 2019 - 10:16 #

Dank Rüdiger. Ich warte dann mal auf Deinen nächsten Test :)

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19573 - 8. Oktober 2019 - 18:27 #

Dem schließe ich mich an :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 8. Oktober 2019 - 10:16 #

Rüdiger "kenne" ich auch schon ein bisschen - mag seine Schreibe, auch wenn sein Lieblingsgenre nicht unbedingt mit meinen Vorlieben kompatibel sind. Auf jeden Fall wieder ein interessantes Grußwort.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10986 - 8. Oktober 2019 - 10:17 #

Danke Rüdiger, geh uns bloß nicht verloren. Deine Tests sind mir schon zu Gamestar Zeiten stets positiv aufgefallen und sie tun es heute noch!

Jürgen 24 Trolljäger - 49254 - 8. Oktober 2019 - 10:33 #

Aber so was von!

Borin 15 Kenner - P - 3168 - 8. Oktober 2019 - 13:48 #

Das unterschreibe ich. Rüdiger schreibt so tolle Tests und ist auch in für mich interessanten Genres unterwegs. Da hoffe ich doch, dass er genügend Freizeit hat, um zu spielen und zu testen.

Faith 17 Shapeshifter - - 8708 - 8. Oktober 2019 - 10:19 #

Immer schön von dir zu lesen :)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10286 - 8. Oktober 2019 - 10:25 #

Kleine Korrektur: Rüdger

Und vielen Dank für den Beitrag, habe seine Tests schon zu Gamestar-Zeiten gern gelesen.

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7677 - 8. Oktober 2019 - 10:31 #

Ich durfte ihn ja beim Grillfest 2018 kennenlernen und habe einen äußerst angenehmen Zeitgenossen erlebt. Toll war das!

Berndor 13 Koop-Gamer - P - 1386 - 8. Oktober 2019 - 10:45 #

Schön hier von den ganzen "Ehemaligen" zu lesen, mit deren Lektüre man einen Großteil seines Zockerlebens verbracht hat und noch verbringt. ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 8. Oktober 2019 - 11:09 #

Mir ist Rüdiger erstmals in der PC Powerplay begegnet, wenn ich mich richtig erinnere (kennt die noch jemand?). Bei GG blieb mir vor allem sein Test zum neuesten Jagged-Alliance-Ableger in Erinnerung, wo er so fassungslos über die Unzulänglichkeiten war, dass er im Video einfach seine Notizen aus dem Testzeitraum vorgelesen hat. :D

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20384 - 8. Oktober 2019 - 12:33 #

Aufgrund der Namensähnlichkeit zu Power Play und PC Player bin ich irgendwann auf die Zeitschrift aufmerksam geworden. Da unter anderem mit Martin Deppe und dem Stanglnator einige bekannte Recken mitwirkten und ich ohnehin heimatlos gewesen bin, was Spielezeitschriften anbelangte, habe ich sie auch gelesen. Ich kann mich aber an sonst nichts mehr erinnern und weiß auch nicht mehr, ob ich sie nur konsumiert habe weil es sonst nichts besseres gab oder weil sie mir gefallen hat.

Der besagte Jagged Alliance Verriss ist mir auch noch im Gedächtnis geblieben :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 8. Oktober 2019 - 15:50 #

War bei der PC Power Play von der Erstausgabe bis zur letzten Ausgabe mit dabei. Die erste Zeit fand ich die Qualität bzw. die generelle Aufmachung der Zeitschrift richtig gut, dazu viele bekannte Gesichter. Aber durch die ganzen erolgten Relaunchs/Neuausrichtungen und Redakteurs-Weggänge war dann später doch die die Luft raus (ähnlich wie bei der alten Power Play, die irgendwann auch ziemlich gelitten hatte). Ich habe sie mir zwar bis zur letzten Ausgabe gekauft, war aber dann eher Macht der Gewohnheit als freudiges Erwarten. ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 8. Oktober 2019 - 15:56 #

Ja, war bei mir auch so, hatte sie sogar als Zweit-Zeitschrift abonniert. Ich mochte das Wertungssystem und sie hatten tolle Reportagen. Ist dann ja leider recht schnell in die Krise geschlittert und hat schwer drunter gelitten.

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20384 - 8. Oktober 2019 - 16:02 #

So ging es mir mit der PC Player, da war ich allen Widrigkeiten zum Trotz bis zum bitteren Ende dabei.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 8. Oktober 2019 - 16:47 #

Ja, die gute alte PC Player habe ich auch eisern bis zum Sterbebett begleitet. Ich habe zwar noch fast alle Ausgaben (im Keller eingepackt), aber fürs schnelle Stöbern in den Artikeln bin ich immer wieder mal online im Heft-Archiv unterwegs. ;)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135973 - 8. Oktober 2019 - 17:21 #

Bis auf eine Ausgabe habe ich die auch noch komplett im Schrank liegen. Von der konnte ich mich nicht trennen. Von anderen Zeitschriften (Happy Computer, Power Play, ASM etc.) habe ich nur vereinzelte Ausgaben behalten und der Rest sind diversen Umzügen zum Opfer gefallen. Aber reingeschaut habe ich seit dem letzten Umzug auch nicht mehr. Eigentlich Quatsch so etwas aufzubewahren. Von den restlichen Kisten im Keller ganz zu schweigen...

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 8. Oktober 2019 - 17:38 #

Meine PC Players würde ich nie weggeben. Andere Zeitschriften, die ich danach gelesen habe, dagegen... da könnte ich eigentlich mal aufräumen.

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20384 - 8. Oktober 2019 - 17:46 #

Aus Platzgründen habe ich die angesammelten PC Player Hefte auch irgendwann entsorgt, sie lagen jahrelang ungelesen rum und setzten Staub an. Der Trennungsschmerz verging auch irgendwann.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55432 - 8. Oktober 2019 - 18:00 #

Hab auch noch fast alle Ausgaben der PC Player. Sowie fast alle der Gamestar. Bin vor kurzem umgezogen, das war einiges zu schleppen. Aber trennen wollte ich mich nicht davon, noch gehts vom Platz her. :D

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 9. Oktober 2019 - 6:43 #

Ich habe mittlerweile fast alles verkauft. Die Hefte sahen schön aus im Regal, reingeschaut habe ich aber dann doch eigentlich nie wieder. Und vom Erlös konnte ich mir was feines leisten, das ich wirklich aktiv nutze.

Player One 14 Komm-Experte - P - 2188 - 8. Oktober 2019 - 18:18 #

Ich hatte auch sämtliche Ausgaben, bei mir kam lediglich die PC Action nicht ins Haus, wegen des pubertären Pillermann-Humors.
Ansonsten; immer schön etwas vom Rüdiger zu lesen.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20485 - 8. Oktober 2019 - 15:29 #

Turning Point: Fall of PC Powerplay. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 8. Oktober 2019 - 15:44 #

Wird mir auch in Erinnerung bleiben. ;)

Noodles 24 Trolljäger - P - 55432 - 8. Oktober 2019 - 17:59 #

Meinst du die PC Powerplay, die dann wegen eines Trailers mit Nazi-Symbolen auf der DVD endgültig den Bach runtergegangen ist? Die fand ich nicht schlecht, hab sie mir aber nur bei interessanten Vollversionen gekauft, da damals auch schon die Gamestar bei den Magazinen mein Favorit war.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 8. Oktober 2019 - 21:33 #

Ja genau, das war leider unrühmlich. Ich glaube, ich habe damals primär POC Games gelesen, aber da bei der PCPP ja einige alte PC-Player-Gesichter (und andere) dabei waren, gewann sie meine Aufmerksamkeit und wie gesagt, ich fand sie gut gemacht.

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 8560 - 8. Oktober 2019 - 22:34 #

Zu dem Zeitpunkt war das Schicksal ohnehin bereits besiegelt und der irrtümlich wegen akuter Überarbeitung auf der Scheibe gelandete Trailer wohl nur eine willkommene Entschuldigung.

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 9. Oktober 2019 - 10:04 #

Sieh an, interessant! Ich dachte auch immer, das wäre der Auslöser gewesen. Irgendwie habe ich ein Talent, mich für kurzlebige Spielezeitschriften zu begeistern. PC Player hat immerhin siebeneinhalb Jahre gehalten, aber PC Powerplay und CHIP Powerplay hatte ich auch abonniert... Das war schnell wieder vorbei.
Von letzterer habe ich immerhin noch die von Heinrich signierte Erstausgabe und die Tasse (Insert coffee to continue) als Aboprämie. ;-)

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20384 - 9. Oktober 2019 - 12:44 #

Die CHIP Powerplay habe ich gerade erst entdeckt, da verschwand sie schon wieder aus dem Handel. Ich mochte das Konzept aus kurzen Tests zu aktuellen Spielen und etwas Retro.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 9. Oktober 2019 - 13:28 #

Ich fand die auch sehr gut. Schade, dass die wieder eingestellt wurde. Ob es daran gelegen hat, dass die immer zeitgleich mit der Retrogamer erschienen ist und man sich so gegenseitig Kunden weggenommen hat?

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20384 - 9. Oktober 2019 - 14:01 #

Ich denke, es lag eher daran, daß in dem damals schon kräftig schwindenden Markt für Tests aktueller Spiele in einer Zeitschrift es einfach keinen ausreichenden Bedarf für eine Neugründung gegeben hat. Das Konzept war für beispielsweise mich auch nur interessant, weil ich GG und die Retro Gamer zu diesem Zeitpunkt nicht kannte.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 9. Oktober 2019 - 20:15 #

Die Ausgaben der Chip Powerplay habe ich mir auch gekauft. Mir hat die inhaltliche Mischung auch zugesagt, was auch für die Autoren galt. :) Das Chip-Sonderheft zum C64 musste ich mir auch kaufen. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 10. Oktober 2019 - 6:38 #

Ich fand die Mischung aus Retro und neueren Theman super. Wir waren wohl nur leider zu wenige :-(

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 10. Oktober 2019 - 9:47 #

Ich konnte damit auch mehr anfangen als mit der reinen Retro Gamer. Tja, schade...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 10. Oktober 2019 - 13:29 #

Ich kann gut mit beiden Ausrichtungen leben. ;)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 10. Oktober 2019 - 14:42 #

Letzlich habe ich beide gerne gelesen (bzw. lese die RG immer noch). Für haben sich beide einfach sehr gut ergänzt.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 10. Oktober 2019 - 15:54 #

Ich hoffe, wir haben noch sehr lange von der RG, habe ja auch alle bisherigen Ausgaben zuhause (von den Spezialausgaben mal abgesehen, da sind es nicht alle) :)

Jedes Mal ein Lese-Highlight, das neue Heft. ;)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 10. Oktober 2019 - 13:28 #

Wir gehören wohl zu einer langsam aussterbenden Gattung. ;-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 10. Oktober 2019 - 14:43 #

Muss man leider so sagen, aber wir wehren uns bis zum Schluß.

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20384 - 10. Oktober 2019 - 15:09 #

Ich setze alle Hoffnungen in die "richtige" Erziehung eures Nachwuchses ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 10. Oktober 2019 - 15:51 #

Bei dem Thema bin ich außen vor, Nachwuchs gibt es nur bei euph. ;-)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 11. Oktober 2019 - 6:27 #

Bei dem habe ich, zumindest was Spiele angeht, alles richtig gemacht :-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 10. Oktober 2019 - 15:52 #

Garantiert! ;-)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53418 - 9. Oktober 2019 - 16:58 #

Ja, der Chip Powerplay trauere ich auch noch immer hinterher (die beiden Goodies habe ich natürlich auch und die Tasse ist in regem Gebrauch).

Thomas Schmitz Freier Redakteur - P - 7677 - 18. Oktober 2019 - 0:27 #

Ich habe sogar die PC Xtreme gelesen... alle sechs Ausgaben!

Wolfen 16 Übertalent - P - 4429 - 8. Oktober 2019 - 11:51 #

Weil der Rüdiger hier schreibt, er arbeitet bei einem "deutschen HiFi-Hersteller":

Eventuell beim gleichen wie der nette Björn von Bredo, ehemals Buffed.de-Videoredakteur? Der sprach nämlich auch in einem Rückblick-Podcast mal davon, dass er mittlerweile Presse-Arbeit für einen deutschen "Kopfhörer- und Entertainment-Technik-Hersteller" arbeitet. ^^

Abgesehen davon lese und schaue ich die Tests von Rüdiger immer gerne, man hat immer den Eindruck, er beschäftigt sich wirklich sehr gut mit den Spieldetails.

Jürgen 24 Trolljäger - 49254 - 8. Oktober 2019 - 11:58 #

Nein, sind zwei unterschiedliche Firmen.

Borin 15 Kenner - P - 3168 - 8. Oktober 2019 - 13:47 #

Mir ist einmal ein Rüdiger Steidle bei der Suche nach neuen Boxen bei einem Verweis im HiFi-Forum über den Weg gelaufen. Da habe ich dann gleich geschaut, ob das denn der gleiche R. Steidle ist, weil es die Namenskombi wahrscheinlich nicht so häufg gibt. Ist also wahrscheinlich bei einem Boxenherrsteller angestellt, der häufiger Tests gewinnt und nur online verkauft. [Ich habe dann aber doch andere gekauft, der Weg zu einem der wenigen Hörstudios der Firma war mir zu weit und ohne die einmal Probe gehört zu haben, wollte ich die nicht kaufen].

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 8560 - 8. Oktober 2019 - 22:35 #

Wir haben unterschiedliche Arbeitgeber, kennen uns aber. Der Björn ist ein Guter! Es sind viele ehemalige Redakteure inzwischen in der PR gelandet und es gibt immer noch einige Kontakte zu den "Nürnberger Nasen".

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135973 - 8. Oktober 2019 - 11:54 #

Kann mit Strategie nicht so viel anfangen, lese die Tests von ihm trotzdem immer ganz gerne. Danke Rüdiger! :)

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 7897 - 8. Oktober 2019 - 12:17 #

Ich erinnere mich noch gut an das Portraitbild im Meinungskasten bei der GameStar, voll der Junge Kerl ;-)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15118 - 8. Oktober 2019 - 12:39 #

Rüdiger ist einer meiner Lieblingstester auf GG, schon allein deshalb, weil er sich immer die interessantesten Spiele aussucht :) Auch finde ich bei Rüdiger richtig klasse, dass er in den Kommentaren unten seinen Tests aktiv ist! Man muss ja nicht immer gleicher Meinung sein, aber für mich steht Rüdiger im Lexikon gleich neben Top-Tester :)

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11065 - 8. Oktober 2019 - 14:15 #

Ich habe gerade mal die Seitze vopn Rüdigers Arbeitgeber angeschaut. Kannte ich bisher nicht. Liest sich interessant, auch wenn ich erst letzes Jahr einen 5.1 Satz bei Polk gekauft habe. Die kleinen Aktivboxen wären aber fürs Schlafzimmer nett.

Nur ein Hinweis an beide: Ich hätte nichts gegen HiFi-Werbung auf GG. Ds sollte in die Zielgruppe passen – besser als auf anderen Gaming-Seiten möchte ich behaupten. Wenn ich die Marke schon gekannt hätte, hätte ich vllt. auch bei diesem deutschen Hersteller gekauft.

Jürgen 24 Trolljäger - 49254 - 8. Oktober 2019 - 14:17 #

Ich komm aus dem Ort, an dem sein Arbeitgeber sitzt. Einer der damaligen Mitarbeiter war meine Hauptquelle für importierte Ami-CDs. Der hatte in seinem Wohnzimmer extra angefertigte Boxen. Das war ein Klang...

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11065 - 8. Oktober 2019 - 14:21 #

Macht neidisch. Ich hab nur 2 Stand, 2 Regal, 1 Center und einen Sub. KLingt aber auch vieeel besser als die Mini-Anlage von Panasonic, die ich vorher hatte. Und dank Denon AVR auch viel weniger Kabelsalat.

P.S. Ich konnte aufgrund Deines Kommentars meine zahlreichen Tippfehler nicht mehr korrigieren.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 8. Oktober 2019 - 15:43 #

Schönes Grußwort. :) Rüdigers Artikel und seinen Schreibstil schätze ich auch schon lange, erst bei der Gamestar, dann auch bei der Ex-PC Power Play und hier auf GG. ;)

Cosmo 18 Doppel-Voter - P - 9886 - 8. Oktober 2019 - 16:44 #

Ich sag nur Nubert.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31092 - 8. Oktober 2019 - 17:32 #

Ach die Tests vom Rüdiger ließt, sieht und hört man gerne und das seit den alten Gamestarzeiten.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53418 - 8. Oktober 2019 - 17:43 #

Vielen Dank für das Grusswort.

Hedeltrollo 20 Gold-Gamer - P - 24766 - 8. Oktober 2019 - 18:32 #

Rüdiger hat ja auch einen eigenen IMDb-Eintrag. Crazy!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455877 - 8. Oktober 2019 - 21:59 #

Raumschiff Gamestar halt. ;-)

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83848 - 8. Oktober 2019 - 19:50 #

Meister, er hat Energie gesagt.

Weiter so Rüdiger!

Rüdiger Steidle Freier Redakteur - F - 8560 - 8. Oktober 2019 - 22:32 #

Vielen Dank für die netten Worte, an Jörg und die Leser! Hätte aus Zeitgründen heute fast mein eigenes Grußwort verpasst. :-)

Der Mick war also "grimmig"? Das erfahre ich nach über 20 Jahren! Ich fand die Schnelle-Brothers immer äußerst sympathisch, trotz der etwas seltsamen musikalischen (Britney!) und filmischen (Sabrina!) Vorlieben.

Habe leider nicht mehr so viel Zeit für Tests, aber Jörg hat eben erst wieder nachgehakt. Vielleicht klappt's ja demnächst mal wieder.

Danywilde 24 Trolljäger - - 57485 - 8. Oktober 2019 - 23:18 #

Das würde mich sehr freuen!

Zerberus77 17 Shapeshifter - - 6085 - 8. Oktober 2019 - 23:21 #

Das wäre schön. :-)

Francis 16 Übertalent - P - 4161 - 9. Oktober 2019 - 11:03 #

Rüdiger, ein Urgestein der Gamestar!

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 145001 - 10. Oktober 2019 - 22:47 #

Danke Rüdiger! Vielleicht sieht man sich ja auf der heurigen Weihnachtsfeier wieder.

Mitarbeit