Phoenix Point: Neue Episode der Videoreihe über Unterschiede zu Xcom

PC XOne Linux MacOS
Bild von Denis Michel
Denis Michel 266798 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

7. Oktober 2019 - 10:18 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert

Snapshot Games, der Entwickler hinter dem dieses Jahr erscheinenden Taktikspiel Phoenix Point, hat die inzwischen dritte Episode aus seiner Videoreihe „Phoenix Point for Xcom Fans“ auf YouTube veröffentlicht. Die Serie zeigt Spielern, die mit dem Gameplay der Xcom-Reihe von Firaxis Games vertraut sind, die Unterschiede, die sie in Phoenix Point erwarten.

Nachdem im August bereits das Aktionspunkte-System und letzten Monat die ballistische Simulation der Geschosse im Fokus standen, befasst sich der dritte Entwicklerclip nun mit dem offenen Inventar, das eine flotte Verwaltung von Waffen, Rüstungen und Items, sowie den Austausch von Gegenständen zwischen den Gruppenmitgliedern während eines Gefechts ermöglicht, was euch mehr Flexibilität im Kampf verleiht und neue taktische Möglichkeiten mit sich bringt. Das Video könnt ihr euch unterhalb dieser Zeilen zu Gemüte führen. Wer die beiden vorherigen Episoden verpasst hat, findet diese in den Quellenangaben verlinkt.

Video:

GeneralGonzo 14 Komm-Experte - 1901 - 9. Oktober 2019 - 10:21 #

XCOM sieht echt alt aus gegen Phoenix Point.....bin gespannt, wie deren Antwort in Form von XCOM3 dann aussehen wird!