Gruß-FAQ zu 10 Jahren GamersGlobal

10 Jahre GG: Michael Hengst (Grußwort #19)

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 394956 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

5. Oktober 2019 - 12:30 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
Zum 10-Jahres-Jubiläum veröffentlichen wir gut drei Wochen lang täglich ein FAQ mit ehemaligen und aktuellen Mitstreitern. Heute beehrt uns Michael Hengst, Spieleveteran und Japano-RPG-Großfürst.

In einer Serie von Grußworten antworten freie und feste, ehemalige wie aktuelle Mitarbeiter sowie Autoren von GamersGlobal auf vier Fragen. Für die Beantwortung gibt es keine Längen- oder Stilvorgaben. Nicht verpassen: die Grußworte zu 10 Jahren GG von über 75 Usern!

Als GamersGlobal-Mitstreiter ist Michael Hengst eigentlich ein frisch geschlüpftes Küken: Erst seit dem Frühjahr 2019 schreibt er seine monatliche Kolumne Die Hengst-Chroniken (aktuelle Folge #7: Ich hab‘ da mal eine Idee). Davor gab es einige wenige Tests, bezeichnenderweise jeweils von J-RPGs (z.B. Dragon Quest 7, 2016). Nicht zu vergessen: die eine oder andere Stunde der Kritiker, unter anderem zu Final Fantasy 15, The Elder Scrolls 3 - Morrowind, Wing Commander - Prophecy.

Auch sonst taucht Michael immer wieder im GamersGlobal-nahen Umfeld auf, was in erster Linie an Retro Gamer liegt, für die er seit 2014 schreibt, aber auch an etlichen Besuchen anlässlich von Grillfesten oder Spieleveteranen-Gruppentherapie-Sitzungen. Dabei wedelt er gerne mit seinen handgerührten Grumpy-Old-Man-BBQ-Saucen herum, die wirklich super schmecken, allerdings im Langerschen Kühlschrank nach Öffnung selten länger als zwei Wochen halten (was an der „fehlenden“ Lebensverlängerungschemie in den Saucen liegt).

Jedenfalls ist der im österreichischen Exil lebende Michael (Frauengeschichte... äh, Ehefrau-Geschichte) ein gern gesehener Gast im nördlichen Nachbarland, und zwar nicht nur, wenn er mit fachmännischem Blick und geübtem Gaumen die Leistungen der GG-Grillmeister würdigt.
 

Seit wann machst du bei GamersGlobal mit, wie bist du dazu gekommen?

Nun ja, ich schreibe ja eher für die Retro Gamer und seit 2016 gelegentlich für GG – hier und da ein Test (aktuell: Dragon Quest 11 S) und eine kleine Kolumne, letzteres ja jetzt regelmäßig. Das erste Mal hatte Jörg im Jahr 2014 Kontakt aufgenommen und angefragt, ob ich Interesse hätte, beim deutschen Retro Gamer mitzumischen. Über alte Computerspiele schreiben? Da brauchte er nicht zweimal fragen! Soweit ich mich erinnere, waren Panzer General und Wizardry IV meine ersten beiden Artikel für das Heft, seitdem folgen jede Ausgabe mindestens zwei weitere. Und zu den Spieleveteranen laden Heinrich und Jörg mich auch regelmäßig ein.

Was ist die lustigste oder prägnanteste Anekdote, an die du dich in Bezug auf GamersGlobal erinnerst?

Eher prägnant als lustig: Einmal hatte mich der ehemalige CEO einer Firma gebeten, doch auf GamersGlobal ein wenig schmutzige Wäsche über einen Rechtsstreit, der 25 Jahre zurückliegt, zu waschen. Im Zuge eines Reports, über den ich nachdachte. Er hat mir da auch gleich ein paar brisante Dokumente mitgeschickt – aber außer für die Beteiligten, die das wohl nicht so witzig fänden, ist die bittere Fehde nur von bedingtem Unterhaltungswert und ich habe es auch auf sich beruhen lassen.

Hat dir die Zeit der Mitarbeit bei GamersGlobal beruflich etwas gebracht?

Beruflich nicht wirklich :-) Wer will schon alte Knacker, die über alte Spiele schreiben? Privat finde ich es aber immer wieder erfrischend, mich durchaus kritisch mit den alten Klassikern von damals auseinanderzusetzen. So nach dem Motto: „Das habe ich echt mal voller Begeisterung gespielt? Was muss ich damals nur geraucht haben...“ Mir persönlich ist es aber wichtiger, den Kontakt zu alten Kollegen und Spielern nicht zu verlieren, die mit mir gemeinsam älter geworden sind. Ich finde das immer noch großartig!

Was machst du heute beruflich, und spielst du noch, gehst du noch auf GG?

Ich bin seit rund 23 Jahren selbstständig – mit kleinen Unterbrechungen. Mit allen Höhen und Tiefen, die das Unternehmertum so mit sich bringt. Zurzeit bin ich so eine Mischung aus Release- und Projektmanager und Producer und arbeite unter anderem an der Entwicklung eines neuen Das Schwarze Auge-Rollenspiels mit. Ich habe so zwei, drei Klienten und noch ein paar kleinere Sachen wie Gastlektorate an der SRH in Heidelberg oder der Games Academy. Ich will nicht reich werden und nehme nur so viele Aufträge an, wie ich guten Gewissens und in guter Qualität abliefern kann. Qualität hat Vorrang vor Quantität. Und natürlich spiele ich immer noch — nicht mehr ganz so viel wie früher, aber es reicht!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394956 - 5. Oktober 2019 - 12:30 #

Vielen Dank, Michael!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135973 - 5. Oktober 2019 - 12:38 #

Seit der Power Play ein ständiger Wegbegleiter. Dein "Geht so" zu Ultima 7 - The Black Gate habe ich Dir aber bis heute nicht verziehen. ;) Danke Michael!

Danywilde 24 Trolljäger - - 57488 - 5. Oktober 2019 - 13:01 #

Welches „Geht so“, Ultima7 ist damals doch sehr gut von der Powerplay bewertet worden?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135973 - 5. Oktober 2019 - 13:11 #

Bekam eine Wertung von 77 und ein "Geht so" von Michael. Bin ich mir ziemlich sicher.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455887 - 5. Oktober 2019 - 13:20 #

Mhm, die Wertung der PP von The Black Gate war über 80%, da könnte ich drauf wetten. ;)

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20425 - 5. Oktober 2019 - 13:41 #

Deine Erinnerung trügt ein wenig, die Wertung war 84% und von Michael gab es ein ziemlich grummeliges gut.

https://www.kultboy.com/index.php?site=t&id=347&s=1&st=4

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135973 - 5. Oktober 2019 - 14:36 #

Dann entschuldige Michael, da habe ich was verwechselt. Sorry! Es gab auf jeden Fall mal einen Test von einem Spiel, was heute als Kult gilt und von der PP "nur" eine 77 und ein "Geht so" von Michael bekam. Da habe ich jahrelang was falsch in Erinnerung gehabt. Schande über mich...
Edit: Hab gerade nochmal gestöbert. Ich scheine das mit Martian Dreams (Ultima - Worlds of Adventure 2) verwechselt zu haben. Das bekam 73% und ein "Geht so" von Michael.

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20425 - 5. Oktober 2019 - 16:13 #

Das hat doch die Engine von Ultima 7, insofern ist der Bezug ja gegebenen ;-)

Nach Lesen des Meinungskastens von Michael kann ich deine verfälschte Erinnerung auch nachvollziehen, das klingt wirklich nur mittelmäßig begeistert. Ich habe mich unwillkürlich gefragt, ob harte Diskussionen in der Wertungskonferenz mit ihm als Haupttester geführt worden sind, damit überhaupt noch eine 84% unter dem Test steht und nichts niedrigeres.

Danywilde 24 Trolljäger - - 57488 - 5. Oktober 2019 - 16:42 #

Das hatte doch die Engine und furchtbare Handhabung von Ultima 6, oder nicht?

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135973 - 5. Oktober 2019 - 17:42 #

Ja, war die Ultima 6 Engine, genau wie bei Savage Empire. Es waren auch mal Spiele mit der Ultima 7 Engine geplant (Arthurian Legends sollte das, glaube ich, heißen) aber sind (leider) nie erschienen.

paschalis 20 Gold-Gamer - - 20425 - 5. Oktober 2019 - 18:40 #

Argh, natürlich.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455887 - 5. Oktober 2019 - 19:30 #

"Damals" war der Sprung von Ultima 5 zu Teil 6 mit der neuen Grafik, GUI und Steuerung gar nicht so furchtbar. :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 57488 - 5. Oktober 2019 - 19:33 #

Ich fand auch damals die Handhabung nicht gut, sie hat das Spiel deutlich verlangsamt für mich.

Ähnlich genervt war ich von Bards Tale 3 auf dem Amiga, da konnte man die Häuser nicht mehr per Tastatur betreten, sonder musste dafür die Mouse benutzen. Von den fehlender Zauberspruch-Abkürzungen ganz zu schweigen. :)

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 5. Oktober 2019 - 19:01 #

Mich begleitet er auch seit dem, auch wenn ich Michael zwischendurch aus den Augen verloren habe :-)

Claus 30 Pro-Gamer - - 258842 - 5. Oktober 2019 - 12:41 #

Danke für die interessanten Grußworte!
Ansonsten kann ich nur anmerken, dass die Grillsaucen wirklich lecker sind, und Michael auf GG-Grillfeiern genauso sympathisch ist, wie man es auch aus seinen alten oder jüngeren Artikeln immer schon herauslesen konnte.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 455887 - 5. Oktober 2019 - 12:55 #

Schönes Grußwort vom Michael! :)

Geschätzt von mir als Rollenspiel-Experte (+ Strategie) seit der alten Power Play (und einer meiner Lieblings-Redakteure), als die RPGs noch "knackig" waren. Als Pen&Paper-DSA und D&D-Fan gehören die CRPGs seit den Mitte 80ern zu meinem Lieblingsgenre. ;-)

Jedenfalls finde ich es prima, dass der "Stallion" neben der Arbeit für die Retro Gamer seit diesem Jahr auch noch auf GG mitwirkt. Schade nur, dass ich noch nicht die Gelegenheit bekam, die Grill-Soßen zu testen. :-)

So, jetzt habe ich ihm aber genug Honig um den Bart geschmiert. ^^

Danywilde 24 Trolljäger - - 57488 - 5. Oktober 2019 - 13:03 #

Ich erinner mich noch gut an den Powerplay Fotoroman, die Redaktion brennt und Michael (mit Indiana Jones Hut) will noch das eine Dungeons beenden. :)

Player One 14 Komm-Experte - P - 2188 - 5. Oktober 2019 - 14:53 #

Ich denke immer an Michaels Komplettlösung von Dungeon Master, auf dem grünen Papier der Power Play. Die hatte er damals noch als Leser eingeschickt, meine ich mich zu erinnern.
Ansonsten immer gerne hier gelesen, die Beiträge des Herrn Hengst.

Rainman 21 Motivator - - 26558 - 5. Oktober 2019 - 22:46 #

Dem kann ich mich vollumfänglich anschließen. :)

Funatic 17 Shapeshifter - P - 8703 - 5. Oktober 2019 - 13:23 #

Seit Jahrzehnten ist Michael mein Rettungsanker, wenn ich mal wieder denke, dass ich viel zu viel Zeit mit Grinden, Craften und Glücksspiel in Rollenspielen verbringe. Ein schmucker Text oder eine Podcastanekdote und ich weiss "So verrückt wie der Hengst bist du noch nicht!" :-)
Ansonsten gilt für ihn das Gleiche wie für Jörg, Heinrich, Boris und Anatol: Es ist einfach schön zu sehen, dass die "Helden der Jugend" noch da sind und zum Grossteil auch noch ihre Zeit mit meinem liebsten Hobby verbringen.

TSH-Lightning 22 AAA-Gamer - P - 31092 - 5. Oktober 2019 - 14:41 #

Der Mann mit den Hawaii-Hemden :) ist immer unterhaltsam, nur mit den ganz alten Schicken kann ich nix anfangen, die waren vor meiner Zeit.

Olphas 24 Trolljäger - - 57808 - 5. Oktober 2019 - 14:31 #

Hat mich sehr gefreut, beim sommerlichen Grillfest mal ein bisschen plaudern zu können. Und die Grillsaucen sind wirklich, wirklich lecker. Außerdem wenigstens ein Redakteur der Spiele wie Trails of Cold Steel zu schätzen weiß! :)

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15118 - 5. Oktober 2019 - 14:46 #

Lieber Namensvetter Michael, auch wenn ich oft was zu kritteln habe, lese ich die Hengst-Chroniken sehr gerne und sie sind eine tolle Bereicherung für GamersGlobal! Bitte immer weiter so! :)

los.alamos 14 Komm-Experte - P - 2223 - 5. Oktober 2019 - 14:48 #

Wegen seines "Phantasy Star II" Tests hab ich mir damals extra das Mega Drive gekauft :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 145001 - 5. Oktober 2019 - 15:09 #

Michael Hengst, Legende! :)

xan 18 Doppel-Voter - P - 9499 - 5. Oktober 2019 - 15:58 #

Ich bin ja wirklich gespannt auf das kommende DSA-Spiel, wo ich selber wieder eine regelmäßige Pen-and-Paper-Runde habe. Und seine Kolumnen sind stets ein Quell der Freude und der Sicht auf die Hintergründe.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10286 - 5. Oktober 2019 - 16:31 #

Ich bin bei dem DSA-Spiel nur sehr vorsichtig gespannt. Ich glaube leider, dass das was sich DSA Spieler wünschen heute nicht mehr von wem auf den Markt gebracht würde. Also z.B. die volle Wucht von Kräuter sammeln, Alchimie, Krankheiten und einem vollen Talentsystem. Der durchschnittliche zugekokste Marketingfuzzi von heute würde bei so einem Vorschlag auf seinem Trip hängen bleiben... "Das kauft doch keiner, die sind alle viel zu dumm dafür"

xan 18 Doppel-Voter - P - 9499 - 5. Oktober 2019 - 16:38 #

Ach, ich erwarte gar keine, nennen wir es mal, Pen-and-Paper-Simulation, sondern einfach nur ein gutes Spiel in der DSA-Welt. Es darf, für mich, auch durchaus diabloesk sein.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10286 - 5. Oktober 2019 - 17:14 #

Homer Simpson Style? "Man darf sich seine Ziele nicht hoch setzen, dann wird man auch nicht von sich enttäuscht"

xan 18 Doppel-Voter - P - 9499 - 5. Oktober 2019 - 18:02 #

Nein, ich erwarte einfach ein gutes Spiel. Lege mich vorher aber nicht fest, dass es Open World mit sämtlichen Craftingoptionen geben muss. Das heißt ja nicht, dass ich Bugs, Fehler oder monotones Game play toleriere.

Ich halte, so schätze ich es zumindest ein, meine Erwartungen realistisch an ein kleines Spiel eines kleinen Entwicklers, der eine sehr kleine Nische bedient.

Elfant 22 AAA-Gamer - P - 32718 - 5. Oktober 2019 - 20:08 #

Nordland - Triologie mit den ganzen Talenten und Zaubern, welche keine Auswirkungen haben, muss es aber nun wirklich nicht mehr werden.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10286 - 5. Oktober 2019 - 16:32 #

Sehr schön, durch meine früh entstandene Vorliebe für Rollenspiele hat Michael meine Power Play Zeit stark geprägt. Und damit hat er auch meinen Spielegeschmack mit beeinflusst :)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53418 - 5. Oktober 2019 - 18:38 #

Auch mich begleiten die Tests von Michael seit den seligen Power Play Zeiten, darum auch hier ein herzliches Danke Schön von mir für das Grusswort.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 11065 - 5. Oktober 2019 - 18:48 #

The Stallion ist einer meiner Lieblingsautoren. Gern würde ich regelmäßig RPG-Tests hier lesen.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77936 - 5. Oktober 2019 - 19:04 #

Danke Michael, fand dich schon bei der Power Play immer sehr nett und habe gerne von dir gelesen. Und deine Grillsaucen sind der Hammer, die bei uns auch nicht lange gehalten haben. Ist leider schon etwas her, dass ich das letzte mal Zugang dazu hatte.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 741 - 5. Oktober 2019 - 22:09 #

Zu Power Play Zeiten hab ich mich für Rollenspiele nicht so wirklich interessiert, aber trotzdem war der Herr Hengst einer meiner Lieblingsgrummler. :D

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19573 - 6. Oktober 2019 - 12:38 #

Man muss Menschen mögen, die Grummeln salonfähig machen ;)

Ganon 24 Trolljäger - P - 52767 - 5. Oktober 2019 - 22:58 #

Ich bin ja kein Freund des reinen Retro-Fokus, aber Michaels Auftritte bei den Spieleveteranen sind immer unterhaltsam zu hören, und die Hengst-Chroniken ein echtes Highlight auf GG in der letzten Zeit. Danke dafür!

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 12509 - 6. Oktober 2019 - 13:57 #

Als Power-Play-Fanboy freue ich mich, wieder regelmäßig was von Michael lesen zu können. Danke! :-)

TheLastToKnow 15 Kenner - P - 3975 - 7. Oktober 2019 - 9:14 #

Selbst als Nicht-Fanboy freue ich mich darüber ;)

Michael D. 18 Doppel-Voter - - 12378 - 6. Oktober 2019 - 20:29 #

Wie viele andere hier habe ich Michaels Artikel schon seit Power Play-Zeiten gern gelesen. Daher freue ich mich, im Retro Gamer, Spieleveteranen-Podcast und hier immer wieder von ihm zu lesen und hören.
Danke und alles Gute, Michael.

thoohl 13 Koop-Gamer - - 1524 - 6. Oktober 2019 - 20:44 #

Das hätte ich selbst nicht schöner schreiben können.

Mitarbeit