House of the Dead 1 & 2: Segas Light-Gun-Shooter bekommen ein Remake

Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. Oktober 2019 - 12:12 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Forever Entertainment hat die Remakes zu Segas The House of the Dead und The House of the Dead 2 angekündigt. Die beiden ursprünglich von Wow Entertainment entwickelten und 1996 und 1998 erschienenen Light-Gun-Shooter werden dem Bericht der polnischen Website Graczpospolita zufolge, nach einem Deal zwischen dem Publisher und Sega neu erschaffen. Als Entwickler wurde MegaPixel, das hauseigene Studio von Forever Entertainment, bestätigt. MegaPixel hat sich auf Portierungen von Spielen für Switch, Xbox One und die PS4 spezialisiert.

Weitere Details wurden vorerst noch nicht verraten. Auf Twitter heißt es seitens des Publishers: „Keine Plattformen oder Termine wurden bisher bestätigt und leider können wir noch nichts weiter dazu sagen. Drückt uns die Daumen und folgt unseren offiziellen Kanälen.“

Welche spielerischen Neuerungen die beiden Remakes bieten werden, bleibt abzuwarten. Laut der britischen Eurogamer sollen das ursprüngliche Drehbuch, sowie das teilweise kultig schlechte Voice-Acting, die den Charme der Originale ausmachten, aber erhalten bleiben.

Video:

Claus 30 Pro-Gamer - - 304713 - 4. Oktober 2019 - 12:19 #

Genial, ich liebe solche Railshooter, hab hier von der Wii noch einen ganzen Waffenschrank voll Zapper, Colts und hastenichtgeshen, Kaliber Wii-Motion.
Aber trotzdem kurz nachgefragt: sicher, dass die Titel nicht (noch) indiziert sind?

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34875 - 4. Oktober 2019 - 13:49 #

Oh ja, auf der Wii hatte ich auch diesen Resident Evil Railshooter. War witzig.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2396 - 4. Oktober 2019 - 12:35 #

Warum gerade das?

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8864 - 4. Oktober 2019 - 20:46 #

Welche denn stattdessen, Time Crisis/Crisis Zone oder Virtua Cop? Kann ja auch noch kommen, könnte ich jedenfalls mehr mit anfangen.

pauly19 15 Kenner - 2863 - 4. Oktober 2019 - 21:38 #

Virtua Cop wäre ich direkt dabei. War damals mein highlight auf dem Sega Saturn. Habe ich damals über Theo Kranz Versand bestellt.
Gabe doch auch einen Teil für das Dreamcast.

indubioproretro 12 Trollwächter - 1061 - 4. Oktober 2019 - 12:35 #

Dann hoffe ich aber noch auf zünftige Kniften in ordentlicher Ausführung, sonst würde mir das keinen Spaß machen...

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 4. Oktober 2019 - 12:46 #

House of the Dead 2 war mein Grund, mir die Dreamcast zu kaufen. Und Overkill auf der Wii wR auch klasse.

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 10003 - 4. Oktober 2019 - 13:44 #

Und wenn sie das Remaked haben auch bitte gleich noch The Typing of the Dead, ist eines meiner Lieblingsspiele.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11909 - 4. Oktober 2019 - 15:25 #

Hmmm, gibt es für die PS4 eigentlich eine Tastatur...

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 4. Oktober 2019 - 19:29 #

Geht da nicht jede USB-Tastatur?

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11909 - 4. Oktober 2019 - 20:02 #

WIAKLICH??? :D

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 4. Oktober 2019 - 20:06 #

LOL, keine Ahnung ;-)

Baumkuchen 17 Shapeshifter - 8864 - 4. Oktober 2019 - 20:55 #

Gibt sicherlich auch Ausnahmen, aber solange die Tastatur den Standard Human Interface Device-Treiber nutzt, sollte es keine Probleme geben.

euph 28 Endgamer - P - 105179 - 5. Oktober 2019 - 8:48 #

Dann würde dem ja nichts im Weg stehen.

advfreak 18 Doppel-Voter - - 11909 - 5. Oktober 2019 - 8:59 #

Ja dann fröhliches Tippen würd ich sagen, wobei mir ja eigentlich 'Mario teaches Typing' immer mehr zugesagt hat. ;)

Gryz Mahlay Community-Moderator - P - 10003 - 4. Oktober 2019 - 21:45 #

Also meine Maus fürn PC geht an der PS4. Habe es dort mal für FF14 probiert, Tastatur wird denke ich auch gehen, liegt dann aber am Entwickler.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61537 - 5. Oktober 2019 - 7:36 #

Großartiges Spiel!

SupArai 23 Langzeituser - P - 40141 - 4. Oktober 2019 - 14:07 #

Ich habe die Tage notgedrungen ne Runde House Of The Dead angespielt, weil ich meine Version verkaufen wollte. Das ist schon schwer auszuhalten. Wenn sie jetzt noch die dilettantische Inszenierung als "Kult" deklarieren und deshalb unangetastet lassen: Nein danke!

Zumal es Lightguns in dem Sinne nicht mehr gibt. Wie soll man das steuern? Mit dem Gamepad? *Gääähn* Übersehe ich gerade etwas wesentliches? Bleiben nur Kinect und Move für die großen Konsolen...

Nichts genaues weiß man nicht.

DavidPM 20 Gold-Gamer - - 20028 - 4. Oktober 2019 - 14:40 #

Genau, da bin ich auch sehr gespannt, wie man die steuern soll. Lightguns funktionieren ja an Modernen Fernseher nicht. Für Kinect wird es bestimmt nicht kommen, bei der hat ja die Totenstarre eingesetzt. Vielleicht die Move oder am PC mit irgendwelche VR-Kontrollern. Aber mal schauen!

Toll wäre es aber auf alle Fälle, die beiden Teile nochmal zu spielen.

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 4. Oktober 2019 - 16:29 #

PlayStation VR mit Move wäre mein Tip. Da gibt es so einige Railshooter in dem Stil. Und ich selbst hoffe, dass sie diesen Stil beibehalten. Der setzt HotD von anderen ab. Vieles von der „dilettantischen“ Inszenierung sind übrigens zum Teil selbstironische Verneigungen und Parodien auf Horrorklassiker.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 4. Oktober 2019 - 19:14 #

Naja es gibt aber auch Lightguns für aktuelle Fernseher und PC.

Kann da immer wieder nur sagen, kauft euch eine EMS Top Gun für solche Spiele. Die ist nämlich für alle Bildschirme gedacht, die es so gibt :). Und dazu ist das ganze auch Multiplattform-fähig. Halt PC, PS, X-Box und Nintendo. Zumindest runter bis zur PSOne Generation. Da wird die Kompatibilität zugegeben auch so langsam dünn, da gingen mit der TopGun nur Spiele, die auch schon GunCom Support haben. Also Time Crisis oder halt das erwähnte House of the Dead.

Aber ich denke mittlerweile gibt es da auch Konkurrenzprodukte... von denen habe ich aber zugegeben keine Ahnung, da meine TopGun immer noch zuverlässig ihren Dienst tut.

SupArai 23 Langzeituser - P - 40141 - 5. Oktober 2019 - 12:36 #

Ok, aber die Gun funktioniert doch nicht an der Ps4 oder Xbox One, oder vertue ich mich?

Nen Railgunshooter zu veröffentlichen finde ich ja nicht so verkehrt, Nostalgie und schnell verinnerlichtes Spielkonzept und so, aber der muss dann für mich auch mit Gun spielbar sein. Ist das denn mit den vorhandenen Möglichkeiten aktuell machbar?

Hagen Gehritz Redakteur - P - 63897 - 5. Oktober 2019 - 14:10 #

Da die Geschichte in HotD sowieso Käse ist, würde mir ohne die grandios hölzerne Darbietung ein großer Teil des Charmes abgehen.

Eine Umsetzung auf Switch ist denkbar, da die Joy Cons auch wie eine Wii Mote benutzt werden können.

timb-o-mat 16 Übertalent - P - 5223 - 4. Oktober 2019 - 17:28 #

Oje, was ich bei House of the Dead für Geldbeträge in meinen Sommerferien in den englischen Arcades gelassen habe … Heute würde ich das aber nicht mehr anfassen wollen.

Claus 30 Pro-Gamer - - 304713 - 4. Oktober 2019 - 22:58 #

Na? Wenn da in der Kneipe nebenan plötzlich ein blitzneuer Automat mit den ratternden Maschinenpistolen stehen würde? Hm?
;)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113090 - 4. Oktober 2019 - 23:10 #

Verdammt, damit kriegst Du mich immer.

timb-o-mat 16 Übertalent - P - 5223 - 5. Oktober 2019 - 0:12 #

Bring mich nicht in Versuchung!

Danywilde 24 Trolljäger - - 113090 - 4. Oktober 2019 - 23:10 #

Oh je, erinnere mich nicht an die Brighton Pier Arcade ....

Hach, war das schön!

Claus 30 Pro-Gamer - - 304713 - 4. Oktober 2019 - 23:13 #

Ja, genau da habe ich bei meinem ersten England Besuch anno 1985 auch so gut wie mein ganzes Taschengeld verpulvert. Sowas gab es bei uns ja nicht.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113090 - 5. Oktober 2019 - 19:38 #

Hehe, cool. Das gibt aber einen virtuellen Handschlag!

Claus 30 Pro-Gamer - - 304713 - 7. Oktober 2019 - 20:58 #

High Five!
:)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113090 - 8. Oktober 2019 - 0:56 #

Da werden Erinnerungen wach!

https://youtu.be/2Edx4BiPMSw

Ganon 24 Trolljäger - P - 64225 - 5. Oktober 2019 - 23:54 #

Ich war 1997/98 in England, da waren HotD oder der Jurassic Park Railshooter echt beeindruckend in der Spielhalle.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197603 - 5. Oktober 2019 - 3:45 #

Meinetwegen können sie die Arcadekisten ruhig erneuern. Die waren bei meinem Besuch heuer in Japan schon sehr oldschool, diplomatisch gesagt, obwohl auf diesen schon THotD4 lief ^^ : https://www.gamersglobal.de/text-gallery/162858/gaming-in-japan-1-arcades

TheRaffer 21 Motivator - - 29267 - 6. Oktober 2019 - 0:09 #

Oh Gott, was habe ich in die Dinger damals Forint versenkt... :)

Mitarbeit