Borderlands 3: Kostenloses Update Blutige Ernte erscheint im Oktober

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 87616 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

24. September 2019 - 9:28 — vor 7 Wochen zuletzt aktualisiert
Borderlands 3 ab 59,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Borderlands 3 ab 38,50 € bei Amazon.de kaufen.

Wie Gearbox bekannt gegeben hat, wird das kürzlich veröffentlichte Borderlands 3 (im Test) bereits im Laufe des Oktobers mit einem ersten kostenfreien Update versorgt werden. Der Zusatzinhalt hört auf den Namen Blutige Ernte und ist im Halloween-Setting angesiedelt.

Das Event ist zeitlich begrenzt, um teilnehmen zu können müsst ihr im Hauptspiel Zugriff auf das Raumschiff Sanctuary 3 erhalten haben. Außerdem müsst ihr allerhand gespenstische Gegner aus dem Universum ballern, um Hexoplasma zu sammeln. Diese Ressource liefert ihr an das Echsenwesen Maurice und erlangt so die Erlaubnis, die neue Karte zu betreten.

Die Gegner der Blutigen Ernte warten mit Kürbisköpfen oder ähnlichen Halloween-Dekorationen auf. Als Endgegner stellt sich euch der Baron der Blutigen Ernte in den Weg, bei dem es sich um den wiedergeborenen Captain Traunt handelt. Neben zum Setting passenden Kostümen gibt es in dem Event außerdem den neuen Schreckens-Debuff. Durch diesen wird eure Sicht vernebelt und eure Waffenhandhabung verschlechtert.

Weiter gibt Gearbox bekannt, dass Borderlands 2 VR ab dem 22. Oktober auch auf Steam verfügbar sein wird. Bisher war die Virtual-Reality-Umsetzung lediglich für PSVR zu haben. Enthalten sind alle DLCs, das Paket hört auf den Namen BAMF DLC Pack.

Video:

Golmo 17 Shapeshifter - 7620 - 24. September 2019 - 10:53 #

Nach erreichen des zweiten Planeten das Pad gelangweillt in die Ecke geworfen. Das ist Borderlands 2.5 wenn nicht gar 2.4
Ist mir einfach zu simpel die Cash Cow gemolken. Dazu ist es technisch unterirdisch auf PS4 PRO. Der Resoulution (4K) Mode ist komplett unspielbar.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6138 - 24. September 2019 - 21:30 #

Also bei mir läuft es im Resolution Mode recht gut. Es ruckelt nur ein wenig wenn ich Menüs öffne.
Und auch davon abgesehen, bin ich sehr zufrieden mit dem Spiel.

vgamer85 19 Megatalent - - 18406 - 24. September 2019 - 11:27 #

Juhu, ein Update für Boderlands 3 Spieler :-) Und das sogar kostenlos!Ein Pflicht-Update. Schön dass das Spiel gepflegt wird.

Otto 13 Koop-Gamer - 1582 - 24. September 2019 - 14:29 #

Wird aber auch Zeit. Ich bin bei Borderlands 2 schon auf Level 9. Nicht das die Borderlands 3 got zu spät kommt.

Mitarbeit
Maverick
News-Vorschlag: