10 Jahre GG: Was macht eigentlich...Shroud of the Avatar?

PC Linux MacOS
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 26937 EXP - 21 Motivator,R10,S8,A1,J5
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschrieben

18. September 2019 - 8:53 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Teaser

Eine siebentägige News-Reihe über Personen und Spiele, die in zehn Jahren GamersGlobal eine Rolle spielten. Teil 3 über Garriotts Rollenspielenttäuschung Shroud of the Avatar.
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Dass man Richard Garriott als einen der wichtigsten, größten und innovativsten Spieleentwickler aller Zeiten bezeichnen kann, sollte außer Frage stehen. Freilich basiert dieser Status in erster Linie auf den Ultima-Spielen der 80er und 90er Jahre. Seit oder nach Ultima 9 - Ascension (diesen Punkt klärt bitte selbst mit Jörg Langer!) scheint dem gebürtigen Engländer, der in seiner Wikipedia-Berufsbezeichnung übrigens Computerspiel-Entwickler und Weltraumtourist stehen hat, das glückliche Händchen abhanden gekommen zu sein. Das von ihm entworfene und bei NCsoft erschienene Online-Rollenspiel Tabula Rasa etwa wurde nach nur 15 Monaten wieder eingestellt, begleitet von einer Klage Garriotts gegen den südkoreanischen Publisher wegen Verleumdung und Falschaussage.

In einem Interview mit unserem Chefredakteur aus dem Jahr 2012 sprach Garriott über sein neues Spiel mit dem Arbeitstitel Ultimate RPG New Britannia und war dort der festen Überzeugung, „dass Social Games die dritte Ära, die bereits eingetretene Zukunft der Computerspiele sind.“ Dass nicht jeder Farmville-Klon gleichzeitig Reichtum bedeutet, musste man bei Portalarium, Garriotts 2009 gegründeter Firma unter seiner Führung, schon bald einsehen. Und an dieser Stelle beginnt die Abende und Bücher füllende Geschichte von Shroud of the Avatar (folgend SotA genannt), das mit aktuell über 2.500 Screenshots die wohl größte Bildersammlung auf GamersGlobal beinhaltet. Eine Chronik:

  • Anfang 2013: Nach ausbleibenden Erfolgen mit Social Games steht Portalarium kurz vor der Insolvenz. Innerhalb von 45 Tagen entwickelt man eine Kickstarter-Kampagne zu einem PC-Spiel namens Shroud of the Avatar, das sich spielerisch an Ultima 4 bis 7 orientieren und einen optionalen Multiplayer-Modus bieten soll. Die Informationen zum Spiel sind zunächst überschaubar. 
  • April 2013: SotA schließt die Geldsammelaktion vor allem dank vieler alter Garriott- und Ultima-Fans mit rund 1,9 Millionen US-Dollar ab.
  • Mai 2013: Portalarium kündigt an, das erste Kapitel von SotA Ende 2014 zu veröffentlichen. Bis dahin soll es eine offene Entwicklungsphase geben, in der auf jedes Unterstützer-Feedback eingegangen werden soll. 
  • Juli 2013: Starr Long, der gemeinsam mit Richard Garriott maßgeblich an den Online-Titeln Ultima Online und Tabula Rasa beteiligt war, stößt zum Entwicklerteam und kündigt an, zunächst das Multiplayer-Grundgerüst aufzubauen. Backer, die offiziell ein Singleplayer-Rollenspiel unterstützt haben, zeigen sich irritiert.
  • Frühjahr 2014: Mit der ersten Testversion darf Portalarium den ersten Shitstorm begrüßen. Anlass ist die Überlandkarte, die auf Kickstarter noch in lebhaftem 3D angepriesen wurde und nun als digitalisierte Stoffkarte daherkommt, auf der man eine Flagge umherschiebt. Die Community spricht von Vertrauensbruch, Portalarium gibt nach.
  • November 2014: SotA startet auf Steam in den Early Access, ein Veröffentlichungsdatum der finalen Version wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Stattdessen wird an einem umfangreichen Housing-System gearbeitet, von dem man sich Echtgeld-Einnahmen durch die Spieler erhofft.
  • Januar 2015: Jörg Langer und Heinrich Lenhardt treffen sich in einer Stunde der Kritiker und stellen konsterniert fest: das Spiel ist definitiv noch lange nicht fertig.
  • Sommer 2016: Portalarium wagt trotz aufgebrachter Spieler (leblose Welt und NPCs, Fokus auf MMO, Quest-System, Grinding) den Soft-Launch von Shroud of the Avatar - Forsaken Virtues, der ersten Episode des nun allgemein als Sandbox-RPG bezeichneten Abenteuers des Avatars. Massive Performance-Probleme und jede Menge Bugs sorgen bei Steam für größtenteils negative Bewertungen. 
  • 2017: Eine weitere Crowdfunding-Kampagne auf Seedinvest richtet sich an diejenigen, die in das Unternehmen Portalarium investieren wollen. Als Dankeschön gibt es eine goldene Burg in SotA.
  • 27. März 2018: Der offizielle Release des Spiels sorgt zunächst für volle Server, doch zu viele Bugs bescheren dem Spiel nicht nur einen schwachen Wertungsschnitt der Fachpresse von 58 Prozent, sondern auch ein rapides Absinken der Spielerzahlen in den Wochen und Monaten danach. Steam verzeichnet stellenweise nur rund 600 gleichzeitige Avatar-Jünger.
  • Sommer 2018: Portalarium muss rund die Hälfte seiner Beschäftigten entlassen, da der erhoffte und benötigte Umsatz ausbleibt.
  • Oktober 2018: Richard Garriott räumt seinen Posten als CEO, SotA wird von Buy-to-Play auf Free-to-Play umgestellt, Spieler werden vom Selective-Multiplayer-System an einigen Stellen zu einem offenen MMO-Gameplay gezwungen. 
  • November 2018: Die Zusammenarbeit zwischen Portalarium und dem Publisher Travian Games wird aufgelöst.
  • Januar 2019: Weil auch der Umstieg auf Free-to-Play nicht auf die gewünschte Resonanz stößt, kündigt Portalarium teils abenteuerliche neue Finanzierungsideen an.
  • August 2019: Die Zahl der durchschnittlich auf Steam aktiven Spieler sinkt erstmals unter 100.

Die Liste der Bugs in Shroud of the Avatar ist aktuell noch immer lang, die Entwickler veröffentlichen wöchentlich ein Update (derzeit Nummer 349), das neben einigen kleinen Fixes vor allem Items, Erfolge und Belohnungen für die durchhaltenden Spieler beinhaltet. Der Plan, noch in diesem Jahr Episode 2 zu veröffentlichen, das vor allem durch ein überarbeitetes Quest-Design überzeugen soll, will Portalarium einhalten. Wie lange man sich mit Ingame-Käufen, einem schlechten Ruf und besonders den unzähligen enttäuschten Erwartungen noch über Wasser halten kann, dürfte eine der interessantesten Fragen der kommenden Monate sein.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 18. September 2019 - 0:11 #

Dass du da nochmal Salz in die Wunde streuen musstest... ;-)

So eine Geldverschwendung und ich Idiot habe gleich alle fünf Episoden gefundet.

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 18. September 2019 - 10:49 #

Naja, wer hätte auch gedacht, dass Garriot das so dermaßen in den Sand setzt...? Bist also mitnichten ein Idiot.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 18. September 2019 - 18:04 #

Danke, aber es hätte gereicht, wenn ich erstmals nur die erste Episode gekauft hätte und nicht gleich alle fünf :-/

Gorkon 18 Doppel-Voter - P - 11830 - 19. September 2019 - 8:08 #

Na jeder der sich Ultima 9 kritisch angesehen hat vielleicht?

Janosch 24 Trolljäger - - 78621 - 19. September 2019 - 15:06 #

U9 war sicher kein Ruhmesblatt, aber ein interessantes, handwerklich gut gemachtes und nach den Patches ein funktionierendes Spiel, nichts davon kann man von Dhtoud of the Avatar behaupten

Hedeltrollo 22 AAA-Gamer - P - 32196 - 19. September 2019 - 15:07 #

Wie wird Dhtoud denn ausgesprochen und was bedeutet es?

Janosch 24 Trolljäger - - 78621 - 22. September 2019 - 21:21 #

Ein Tippfehler, danke für den Hinweis... Du weißt was ich schreiben wollte... ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 20. September 2019 - 23:36 #

Bin da vollkommen Deiner Meinung. Ich habe viele Bugs erlebt, tw sogar Komplettabstürze, wo man zwar das Spiel noch mal neu starten konnte, aber immer noch bewegungsunfähig geblieben ist. Konkret war das der Fall bei diesem Unterwasser-Level. Ich war irgendwo in der Wasserblase und konnte mich einfach nicht mehr weiterbewegen.

Trotzdem: auch wenn ich auf Story nur minimalen Wert lege... aber wenn die altbekannten Dörfer wie Trinsic & Co. gerade mal aus zwei bis drei verlassenen Hütten bestanden haben, war bei mir einfach die Illusion weg. Bei einem neuen Spiel hätte mich das nicht gestört, aber hey, wenn das Trinsic ist und Du findest es irgendwo in der Pampa mit 3 mickigen Hütten wieder, funktioniert das einfach nicht. Dann gebt dem Spiel und diesem Dorf einen neuen Namen, aber der Name "Trinsic" löst bei mir einfach was anderes aus.

Janosch 24 Trolljäger - - 78621 - 22. September 2019 - 21:20 #

Es hätte halt wie bei Ultima 8 und Ultima 9 nicht Ultima im Namen stehen dürfen, dann hätte es gepasst...

Janosch 24 Trolljäger - - 78621 - 18. September 2019 - 23:07 #

Wenn es Dich tröstet, Du bist nicht der einzige Idiot, der auf Grund des klangvollen Namen Garriotts Geld locker gemacht hat und es bereut...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 18. September 2019 - 23:15 #

...ich bin ja auch einer davon, also shit happens. ;)

Janosch 24 Trolljäger - - 78621 - 18. September 2019 - 23:34 #

Dabei hätte ich mir so sehr gewünscht...

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 18. September 2019 - 23:59 #

...gewünscht hätte ich mir auch was anderes.

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 18. September 2019 - 0:16 #

Apr13: Q schießt mit blindem Eifer aufgrund des Ultima-Triggers Geld in das SotA-Projekt.

bis Feb18: Q verdrängt, verleugnet und akzeptiert am Ende, dass er blöd war und will nie wieder an SotA denken.

Mär18: Q sieht das "fertige" Spiel, schwört sich dass dieser Schmumpitz niemals seine Festplatte beschmutzen wird und begibt sich erneut in Therapie.

bis Aug19: Q verarbeitet das Trauma, wird als geheilt entlassen.

Sep19: Steffi reisst alte Wunden wieder auf! Verdammte Axt, alles von vorn! >8]

Danywilde 24 Trolljäger - - 113072 - 18. September 2019 - 6:03 #

Ich war kurz davor Shroud zu backen, habe mich dann aber an Ultima8 erinnert und es sein lassen. Puh ...

thatgui 16 Übertalent - P - 4157 - 18. September 2019 - 8:30 #

Warum muss denn immer auf Ultima 8 herumgehackt werden? Das war schon ein schönes Spielchen, kam halt nie und nimmer an die Vorgänger ran. Aber ich würde U8 jederzeit den Vorzug vor U9 geben.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113072 - 18. September 2019 - 9:27 #

Naja, nach dem fantastischen U7 & U7/2 hatte ich mich damals sehr auf U8 gefreut.

Sagen wir es so, die Freude hielt beim Spielen dann nicht lange an.

U8 fand ich furchtbar.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 10:09 #

Zumindest auf meiner Liste steht Ultima 9 vor Ultima 8.

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46141 - 18. September 2019 - 17:17 #

Möchtest du dein Trauma nicht einem Q-Rant, gerne mit Audioversion, verarbeiteten? :D

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 18. September 2019 - 17:58 #

Viel mehr als das, was da oben steht, kann ich gar nicht sagen :)

Da mache ich dann lieber ein Revival meines Screenshot Q-izspiels
"Ist es Grafik aus 2003 oder aus SotA 2019?". Das ist gar nicht so leicht!

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 18. September 2019 - 0:16 #

Von den alten Herrschaften (Molyneux, Garriot und Roberts) hat er immerhin eine finale Version veröffentlicht. Godus ist immer noch im EA und bekommt auch keine Updates, Chris Roberts verkauft digitale Pixel zu überteuerten Preisen. Wenn man will kann man auch Braben und Elite dazunehmen, aber da läuft ja alles.
Ich denke diese Generation an Entwicklern ist fertig mit ihrem Lebenswerk.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 18. September 2019 - 0:22 #

Ich habe die finale Version gespielt - siehe https://www.gamersglobal.de/text-gallery/143177/du-42018-das-spielen-unsere-user-galerie - Seite 23.

Final ist da leider kaum mehr als der Name, das war zum offiziellen Release weiter völlig unfertig, verbuggt und mit halbfertigen Übersetzungen. Das war eher ein "wir brauchen dringend Geld, also nennen wir die Early-Access-Fassung jetzt 1.0".

Zumal er mir noch vier weitere Story-Episoden schuldet, die er auch mit verkauft hat...

Cupcake Knight 18 Doppel-Voter - 10617 - 18. September 2019 - 0:26 #

Ich hab die F2P 14 Minuten gespielt und dann abgebrochen. :)
Das Spiel ruckelte aus irgendwelchen Gründen.

Und auf KS kauft man nicht mehr als ein Versprechen.

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 18. September 2019 - 0:34 #

Ich kaufe auf Kickstarter Hoffnung!

Leider war SotA eine 360°-Verarschung britannischen Ausmaßes, dass man Lord British den Avatar auf den Hals hetzen sollte, bis er "Akalabeth" weder buchstabieren, geschweige denn flüssig aussprechen kann.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 18. September 2019 - 0:35 #

Rohrkrepierer gehören dazu und dieser hier tangiert mich jetzt nicht mehr so stark. ;)

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 18. September 2019 - 1:36 #

Klingt alles so wie ich mich beim Release von Ultima IX fühlte. :p

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 18. September 2019 - 9:34 #

Als ich Ultima IX spielte lief es recht gut und mir hat es dann auch gefallen. ;)

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 2:21 #

1. Investiert man auf Kickstarter zu einer lächerlichen Rendite.
2. Akalabeth sollte man Richard einfach durchspielen lassen. Dies wäre die größere Strafe.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 2:34 #

Bob Bates mit Thaumistry,
Ron Gilbert mit Thimbleweed Park

Also diese Generation hat da noch Eisen im Feuer.

Markus 13 Koop-Gamer - 1689 - 18. September 2019 - 9:47 #

Nicht zu vergessen Brian Fargo mit Wasteland 2/3, Torment und Bards Tale 4.

Würd ich also auch nicht pauschalieren.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 10:08 #

Brian Fargo ließ ich schon deswegen außen vor, weil er meist "nur" der Studioboss ist... und weil ich mich noch ärgere, damals nicht in Wastleland 3 investiert zu haben.

paschiang 28 Endgamer - - 146176 - 18. September 2019 - 11:36 #

Da habe ich damals auch eine Weile überlegt, ob ich als Kleininvestor einsteige. Immerhin habe ich es gebackt.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24686 - 18. September 2019 - 10:53 #

> Chris Roberts verkauft digitale Pixel zu überteuerten Preisen.

Warst Du nicht so begeistert von dem Projekt?

Alain 19 Megatalent - P - 15464 - 18. September 2019 - 0:20 #

Huh...

Klingt ja fast interessant genug um s sich mal anzuschauen...

FastAllesZocker33 (unregistriert) 18. September 2019 - 10:20 #

Ich spiele nochmal Pagan durch, oder wage mich an Ultima IX oder VII... der Pile ist groß.

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 18. September 2019 - 0:23 #

Nee, das will ich im Moment nicht mehr installieren... ;)

DavidPM 20 Gold-Gamer - - 20027 - 18. September 2019 - 0:33 #

Danke für den Artikel! Wie gut, das ich damals nicht beim Crowdfunding mitgemacht habe. Ich habe lieber mein Geld für Star Citizen rausgeschmissen! :-)

zombi 18 Doppel-Voter - P - 9087 - 18. September 2019 - 0:41 #

Na hoffentlich endet das nicht genauso...

Jac 18 Doppel-Voter - P - 12865 - 18. September 2019 - 21:03 #

Nicht nur Du, Leidensgenosse ^^

RoT 19 Megatalent - P - 18242 - 18. September 2019 - 0:37 #

oh ja, der leidensweg wurde ja ausführlich begleitet auf GG :D

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 18. September 2019 - 1:37 #

Danke für den Artikel. Ich hätte gerne mehr solche informativen und unterhaltsamen Übersichten - warum nicht regelmäßig nach dem 10jährigen? :)

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 18. September 2019 - 8:12 #

Jörg hat bereits Verlängerung und Nachschub bestellt. :-)

Hannes Herrmann Community-Moderator - P - 22114 - 18. September 2019 - 9:19 #

Hütet er als Vergütung dann Deine Kinder, damit Du auch genug Zeit für die ganzen tollen Artikel hast?

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 18. September 2019 - 9:23 #

Besser nic...äh, braucht er nicht. Bin Meisterin des Multitasking.

Faerwynn 19 Megatalent - - 14275 - 18. September 2019 - 12:20 #

Yay, klasse! Für genau sowas verlängere ich gerne mein Abo. Und in letzter Zeit gab es auch wieder mehr Text bei einigen Tests. Und Jörg spielt. Die Wolken verziehen sich wieder. :)

TheRaffer 21 Motivator - - 29223 - 18. September 2019 - 7:00 #

Sehr schön zu lesen. Allerdings habe ich auch nie Geld in dem Projekt versenkt. Glück gehabt :)

Desotho 17 Shapeshifter - 7175 - 18. September 2019 - 7:33 #

Das war eins der Projekte wo ich dachte beim backen: Mal schauen wie er baden geht (Neben Camelot Unchained, Elite Dangerous und Godus) ^^

Vollmeise 20 Gold-Gamer - 24428 - 18. September 2019 - 11:04 #

Camelot Unchained ist immer noch in der Entwicklung. Immerhin haben sie jetzt eine Phase erreicht, bei der Backer mal auf die Server dürfen. Müssen aber noch viel machen. Da es ein Abo-MMO werden soll, bin ich nicht zuversichtlich.

Stonecutter 21 Motivator - P - 25663 - 18. September 2019 - 7:04 #

Korrektur, es gibt bereits 349 Updates, die sind allerdings so repetitiv, die Zahl der interessanten Updates ist gerade mal einstellig. Auch ist die durchschnittliche Spielerzahl auf Steam mittlerweile zweistellig, in Spitzenzeiten sind es weniger als 200. Ein schönes Beispiel dafür was passiert, wenn man sich nur auf ne Handvoll Wale stützt, und sonst an potentiellen Spielern/Usern vorbeientwickelt.

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 18. September 2019 - 8:49 #

Ach, die aktuelle Spielerzahl habe ich am Ende vergessen einzubauen. Ist nun geschehen.

Wolfen 16 Übertalent - P - 4823 - 18. September 2019 - 8:32 #

Und der Garriott verlässt wieder das sinkende Schiff...

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34774 - 18. September 2019 - 9:13 #

Ein schönes Format, wie ich finde. Man schwelgt damit ein wenig in der Vergangenheit, verharrt dort aber nicht. Und natürlich gut geschrieben und toll recherchiert. Ich versuchte mich auch dereinst daran, aber das eigene Zeitbudget ist nunmal begrenzt. Ich hoffe, aber da bin ich mir sicher, du hältst länger durch :)

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 18. September 2019 - 9:21 #

Zumindest diese Woche. Es macht es auch einfacher, dass alle sieben Beiträge von Menschen und Spielen handeln, die mich selbst interessieren... bis auf den Duke vielleicht.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 34774 - 18. September 2019 - 9:25 #

Du bist jetzt schon gleichgezogen^^ Mit den Themen habe/würde ich das auch nicht anders handhaben. Sonst wird der Gang zur Tastatur nur unnötig steinig.

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34592 - 18. September 2019 - 9:43 #

Darf man hier eigentlich sagen, dass man nie etwas mit Ultima anfangen konnte? :D

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61534 - 18. September 2019 - 10:02 #

Tja. Die Bekanntschaft mit Dir währte nur kurz. Tschüssi!

Alive2007 13 Koop-Gamer - 1590 - 18. September 2019 - 10:11 #

Mein Lieblingsteil war Ultima 8, aber das darf man auch nicht sagen. ;)

FastAllesZocker33 (unregistriert) 18. September 2019 - 10:22 #

Meiner auch, aber ich habe auch nur Pagan gespielt. ;)

maddccat 19 Megatalent - F - 13450 - 18. September 2019 - 19:20 #

U8 bekommt es immer drüber.^^ Ich mag U8 auch sehr und es ist für sich genommen auch ein gutes Spiel, nur eben anders als die Vorgänger. So ne Art Proto-Diablo mit ausgearbeiteter Welt.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 10:11 #

Darf man.... also wenn man sofort Besserung gelobt oder zumindest Civ auch nicht mag.

TheLastToKnow 22 AAA-Gamer - P - 34592 - 18. September 2019 - 11:21 #

Okay, welchen Ultima Teil muss man denn gespielt haben?
Und Civilization liebe ich schon seit Teil 1, das Spiel würde ich niemals verraten. ;)

Alive2007 13 Koop-Gamer - 1590 - 18. September 2019 - 12:52 #

Ultima 7 gilt bei vielen Fans als Höhepunkt der Serie. Ultima 4 gibt es gratis (z.B. auf GoG) und wäre es auch wert mal reinzuspielen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24686 - 18. September 2019 - 12:59 #

Die meisten würden für Teil 7 votieren, Teil 8 dürfte die andere Fraktion erfreuen.

Die ersten drei Teile (Dark Age Trilogie?) sind grafisch schwer zu ertragen, teilweise noch auf Alkalaneth-Niveau (in den Dungeons) und haben auch wenig Spieltiefe. Die sind eher grindlastig.

Ab Teil 4 kommen dann die Tugenden ins Spiel, so dass Dir manchmal Entscheidungen abverlangt werden. Das Spiel ist dezent hübscher und Du kriegst eine Party. Bis Teil 7 wird das stetig verbessert und immer umfangreicher.

Teil 8 bringt einen neuen Bruch. Du hast keine Party mehr und es spielt sich ein wenig wie ein Action-RPG (Maussteuerung!). Teil 9 ist dann in 3D und hatte zu Release einige Bugs sowie für die damalige Zeit immense Hardwareanforderungen. Daher sein mäßiger Ruf.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 13:43 #

Also bei Teil 1 würde ich mich noch streiten. Da habe ich durchaus schlechteren Pixelmatsch in heutigen Retroindie - Titeln gesehen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24686 - 18. September 2019 - 13:50 #

Die Oberwelt ist auch in Ordnung. Aber die 3D-Grafik in den Dungeons ist schon fies.

Bei einigen Retro-Indies habe ich auch das Gefühl, dass sie nur deswegen Retro draufschreiben, damit sie sich mit ihrer Grafik keine Mühe geben müssen. Nicht umsonst gibt es sowas wie Pixelart.

timeagent 19 Megatalent - - 15231 - 18. September 2019 - 13:04 #

An die Frage hänge ich mich gerade mal dran. Ultima ist so eine Serie, die ich nie gespielt habe (war immer der Bard's Tale Anhänger). Ultima 1 - 7 hab ich dank GoG hier rumliegen. Braucht man da Vorwissen oder kann man einfach mit Teil 4 oder 5 anfangen? Bzw. sind die ohne Fanbrille gut gealtert?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 13:11 #

Die kontinuierliche Geschichte beginnt erst bei Ultima 4. Die Alterung ist aber schon relativ deutlich. Niemand würde Spiele sowohl vom Gameplay als auch der Spielerführung heute noch so programmieren.

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 18. September 2019 - 18:06 #

Ultima IV gibt es als kostenlose App fürs iPad:
https://apps.apple.com/us/app/ultima-iv-c64/id668349917

Kann man heute noch gemütlich spielen, um in die alten Sachen reinzuschnuppern.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 13:06 #

Der allgemeine Liebling ist 7.1. Ich könnte mir aber auch 9 gut vorstellen, weil es "deutlich näher" an heutigen RPGs dran ist. Wenn man ein Retroherz hat, kann ich noch den Erstling empfehlen.

Danywilde 24 Trolljäger - - 113072 - 18. September 2019 - 17:34 #

Ultima 7 Teil 2, schau doch einfach mal rein!

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 18. September 2019 - 18:07 #

7.2 ist aber schon extrem komplex. 7.1 ist der einfachere Einstieg - auch weil mit 7.1 die Karten ein wenig neu gemischt werden als Einstieg der letzten Trilogie.

8 mag ich auch, aber nur weil es mein erster Teil war. Ein gewisser J. Langer, oder nennen wir ihn Jörg L., hat das in der PC Player angepriesen und mangels Erwartungen aus vorherigen Teilen hat es mir auch sehr gut gefallen.

9 war moderner und irgendwie auch gut, aber sehr anders als die sonstige Reihe.

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 18. September 2019 - 18:03 #

Ultima: ONLINE. Das war mit Abstand der beste Teil und soweit ich weiß, gibt es das Spiel heute noch.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 18. September 2019 - 18:08 #

Das mochte ich auch, habe es mangels Flatrate aber nicht lange gespielt.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64194 - 18. September 2019 - 13:34 #

Ich habe weder Ultima noch Civ je gespielt... und habe es auch nicht vor, ätsch!

Noodles 24 Trolljäger - P - 64602 - 18. September 2019 - 13:39 #

So einer bin ich auch. :D Immerhin mein Vater hat ein paar Ultimas gespielt, das reicht. ;)

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25423 - 18. September 2019 - 11:21 #

Hab erst Anfang 1999 mit dem PC Spielen angefangen. Kam da noch ein Ultima Teil raus?1999 oder 2000 war da der letzte Teil oder...

paschiang 28 Endgamer - - 146176 - 18. September 2019 - 11:39 #

Die Steckbriefe sind dein Freund bei solchen Fragen ;-)
https://www.gamersglobal.de/spiel/1813/ultima-9-ascension?search=Ultima%209%20-%20Ascension

März 2000 kam der neunte und letzte Teil raus. Hättest du auf Jörg gehört hättest du ihn vielleicht sogar gespielt.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25423 - 18. September 2019 - 13:25 #

Wie komm ich auf so ein Steckbrief?:-)

paschiang 28 Endgamer - - 146176 - 18. September 2019 - 13:30 #

Hoffentlich bekommt der arme Claus bei der Frage keinen Herzinfarkt. Einfach oben auf der Seite in der Suchleiste den gewünschten Spieletitel eingeben. Meistens wird der Steckbrief dann schon vorgeschlagen, ansonsten ist es einer der ersten Treffer.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25423 - 18. September 2019 - 13:32 #

Achso du meinst einfach Ultima eingeben. Klar die Suchleiste kenne ich. Da habe ich meine Titel die ich besitze gefunden. Aber bei Ultima hätte ich es ja nicht gewusst welcher der letzte Teil wäre. Danke für die Info.

Ganon 24 Trolljäger - P - 64194 - 18. September 2019 - 13:35 #

Dafür gibt es doch die Serien-Übersicht.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25423 - 18. September 2019 - 13:41 #

Achso dann im Steckbrief integriert. Nice.

EDIT: ARghhh..das stimmt..da sind ja alle bisherigen Titel aufgelistet..duck und weg...

paschiang 28 Endgamer - - 146176 - 18. September 2019 - 13:42 #

Da habe ich dich wohl nicht ganz richtig verstanden. Aber wie Ganon schon schrieb, wenn ein Spiel Teil einer Reihe ist wird das unten auf dem Steckbrief auch vermerkt.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 13:34 #

Du musst Dich parallel zu einem Gewässer hinstellen. Dann einen Schritt vor, einen kurzen Sprung zurück, anschließend auf einem Bein hüpfend eine 270 Grad Drehung und zu guter letzt einen Rückwärtssalto ins Gewässer ausführen, während Du "GG [Spielname]" sagst.

vgamer85 20 Gold-Gamer - - 25423 - 18. September 2019 - 13:38 #

Und das mit Verbundenen Augen bestimmt oder und mit VR Brille!Na klasse.

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 13:46 #

Ohh ich hatte fälschlicherweiser das Emoticon als scherzhaft missinterpretiert. Ich bitte um Vergebung.

Der Text ist eine Persiflage des Mythos des Nacktcheats von Tomb Raider 1.

Novachen 19 Megatalent - 14746 - 18. September 2019 - 12:07 #

Ich kenne nicht einmal einen Teil ^^

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46141 - 18. September 2019 - 17:22 #

Das weiß ich nicht, aber ich habe auch keins gespielt.

zfpru 18 Doppel-Voter - P - 10596 - 18. September 2019 - 17:50 #

Teil 8 war ein sehr schöner Plattformer.

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17101 - 23. September 2019 - 21:02 #

Bin ich dabei. Mein erstes Ultima war V auf dem Amiga. War mir zu langweilig/fummelig/ohne Roten Faden. Hab dann lieber weiter die Goldboxen und Drakken (kennt das noch jemand?) gespielt.

Mersar 16 Übertalent - P - 4143 - 18. September 2019 - 10:17 #

Na toll, danke, dass Steffi mich an die €50,- erinnert, die ich bei SotA in den Sand gesetzt habe. Ich war gerade darüber hinweg, mir auszumalen, welche wunderbaren Dinge ich mit der Kohle hätte anstellen können. :)

SotA ist an Peinlichkeit nicht zu überbieten. Es ist so ärgerlich...

yankman 17 Shapeshifter - P - 6035 - 18. September 2019 - 10:17 #

Hab es auch gebacked und find' die Onlinefeatures gar nicht schlecht.
Hatte mit anderen Spielern in einer Band gespielt, das funktionierte in dem jeder eine Art Midifile für sein Instrument hatte und der Bandleader den Start vorgegeben hat.
Ansonsten wie schon geschrieben viele Bugs und Langeweile, nichts was einen lange bei der Stange hält.
UO hat damals auch nicht mehr geboten, aber das spielte ich mit Leuten, die ich kannte und wo man abends bei einem Bier fachsimpelte.

Jürgen 25 Platin-Gamer - P - 61534 - 18. September 2019 - 10:22 #

Buchempfehlung in diesem Zusammenhang: Richard Garriott hat mit Explore/Create seine Memoiren vorgelegt. Ich bin noch nicht durch, könnte mir aber vorstellen, dass sie vor Shrout aufhören...

FastAllesZocker33 (unregistriert) 18. September 2019 - 10:24 #

Ist Shrout dann der Nachfolger von Shroud of the Avatar? ;)
Das wäre mal eine neue Versionierungsform!

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - 9825 - 18. September 2019 - 10:54 #

Garriot ist Opfer seines eigenen Mythos geworden. Ja, es war beeindruckend, wie er Ultima anfangs völlig alleine aus dem Boden gestampft hat. Auch als das Team größer geworden ist, war sein positiver Einfluß bemerkenswert.
Ab einem gewissen Projektumfang muss die Arbeit und auch die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilt werden. Garriot hatte keinen Bock, hier diese Last an finzanzkräftige Partner abzugeben, denn dann wäre er nicht mehr das alleinige Genie hinter Ultima gewesen. Stattdessen hat er Origin verlassen und wollte wie früher weitestgehend alleine seinen Kosmos erfinden und weiterspinnen. Dies aber in einer Dimension, die die Kräft einer einzelnen Person schlichtweg übersteigt. Am Ende gab es dann Geldprobleme und dann musste Garriot erst recht Kompromisse im Spieldesign eingehen. Welch traurige Entwicklung.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 147214 - 18. September 2019 - 11:10 #

Das Spiel worin ich am meisten investiert und die größten Hoffnungen hatte. Als es dann offiziell erschien habe ich es auch versucht zu spielen. Nach zehn Stunden war Schluss, es macht einfach keinen Spaß. :(

timeagent 19 Megatalent - - 15231 - 18. September 2019 - 11:21 #

Klasse! Also für mich als Leser, nicht unbedingt für die Backer von dem Werk. Da wusste ich verschiedene Dinge gar nicht oder hab sie schon verdrängt.

ChrisL Unendliches Abo - P - 190827 - 18. September 2019 - 11:51 #

@Steffi: Es wird zwar glaub ich noch eine Event-Seite mit den 10-Jahres-Inhalten geben, aber dennoch: Ist es eine Überlegung wert, die bereits erschienenen Folgen in den Quellen zu verlinken (und so ein Mini-Inhaltsverzeichnis zu schaffen)?

Steffi Wegener 21 Motivator - 26937 - 18. September 2019 - 12:05 #

Ja, das wollte ich heute Nachmittag einbauen. Oder du, wenn du schneller bist.

SupArai 23 Langzeituser - P - 39992 - 18. September 2019 - 12:43 #

Ja, ein gut geschriebener und informativer Text! Kann ich aber unter jeden Artikel schreiben. :-)

Ich bin immer noch geflasht, dass da jemand 1,9 Millionen Dollar für ein Videospiel bekommen hat und quasi für nichts verballert!

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25420 - 18. September 2019 - 19:15 #

Das ist nicht viel Geld, ungefähr die Personalkosten für ein 10-kopfiges Team mit 2 Jahren Entwicklung. Für ein MMO ist das gar nichts, da wird sehr viel mehr Geld mittlerweile verbrannt worden sein.

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 18. September 2019 - 19:32 #

Hätten sie den Single-Player-Fokus beibehalten (und idealerweise die klassische Iso-Sicht), dann hätte man damit dchon weit kommen können.

Ein MMO daraus machen zu wollen war völliger Quatsch, aber Single-Player-Spiele kaufen halt keine goldenen Echtgeld-Burgen...

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 18. September 2019 - 19:52 #

Ich wäre mir gar nicht so sicher, ob die Kosten eines MMO so weit über den Kosten eines modernen RPGs liegen und letzteres sollte es ja sein.

rammmses 20 Gold-Gamer - - 25420 - 18. September 2019 - 19:12 #

Ich wäre ja für eine zweite SdK dazu, solange es noch geht :D

Larnak 22 AAA-Gamer - P - 33503 - 19. September 2019 - 0:23 #

Ich bin ja etwas schockiert, wie viele Leute hier schreiben, dass sie da tatsächlich Geld investiert haben :o

Slaytanic 24 Trolljäger - - 58776 - 19. September 2019 - 0:26 #

No risk, no fun. :)

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 19. September 2019 - 0:36 #

Es gibt halt so Schlüsselreize, da übernimmt dann eine fremde Macht das eigene Gehirn und am nächsten Morgen wacht man auf und weiß nichts mehr davon, dass Aliens einen entführt und gewungen haben, SotA zu backen. So war das bei mir, ehrlich!

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 19. September 2019 - 2:20 #

Kann man diesen Reiz irgendwie gezielt triggern? Ich frage für einen Freund.

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 19. September 2019 - 3:46 #

Bevor ich darauf antworte: Dein Freund heißt nicht zufällig Richard Garriott und ist Weltraumtourist (was nur eine Tarnung ist, denn in Wahrheit ist er ein Alien)?

Elfant 24 Trolljäger - P - 55391 - 19. September 2019 - 13:39 #

Ja er heißt nicht Richard Garriott und es geht auch nicht darum Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, sondern Mensch ins Gespräch.

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 20. September 2019 - 0:20 #

Also mein Triggerwort ist natürlich "Ultima". Sobald ich das höre, fang ich an, mit Geld zu werfen! Es gibt noch ein paar andere Schlüsselreize, akustisch, optisch, olfaktorisch. Aber die verrate ich nicht ^^

Aber das hilft dir, äh, deinem Freund nichts, was?

timeagent 19 Megatalent - - 15231 - 20. September 2019 - 12:36 #

Hey Q, tolle Nachrichten:
Ich starte ein Q-Funding Projekt für ein ULTIMAtives Spiel, welches im alten ULTIMA-Stil eine ULTIMAtive Handlung haben wird. Quasi ein geistiger Nachfolger der ULTMIA Spiele von ULTMIA-Erfinder Garriot.
Meine Kontonummer: Kriegst du gerne per ULTIMAtiver PM.

(Schonmal den Urlaub in der Karibik buchen und die Frührente einleiten...)

Danywilde 24 Trolljäger - - 113072 - 19. September 2019 - 12:01 #

Etwas ähnliche habe ich auch erlebt, da ging es aber um irgendwelche ominösen Japan Crowdfundings. Komisch. ;)

Q-Bert 21 Motivator - - 27387 - 20. September 2019 - 0:15 #

Wir sind da einer ganz großen Sache auf der Spur!

TSH-Lightning 24 Trolljäger - - 46141 - 20. September 2019 - 8:00 #

*Molekularsteuerung ausschalt* Hier ist nix passiert! Bitte gehen sie weiter.

0xDB 12 Trollwächter - 874 - 19. September 2019 - 17:52 #

Nur noch eine Frage der Zeit bis hier der Stecker gezogen und der Server abgeschaltet wird. Schade.

Wenn man die ursprünglichen Vorhaben der ersten Stunde des Crowdfundings eingehalten und ein Ultima-artiges Singleplayer Spiel gemacht hätte, wäre es vielleicht ein würdiger Ultima Nachfolger geworden. Aber dann entschloß man sich bei Portalarium dazu, stattdessen ein sinnfreies MMO-Grindfest zu machen.

Bin gespannt ob es jemals wieder ein gutes RPG von und mit Lord British geben wird... (vermutlich nicht aber träumen darf man ja).

LRod 18 Doppel-Voter - P - 10891 - 19. September 2019 - 18:46 #

Das ärgert mich am meisten.

Das Setting hatte echt Potential, auch ohne offizielle Lizenz. Aber da wurden ganz grundlegende Dinge falsch entschieden..

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17101 - 23. September 2019 - 21:04 #

Toller Artikel, tolles Format. Gern mehr davon!

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 12027 - 10. Oktober 2019 - 18:28 #

Garnicht gesehen den Artikel, mein Auge hat alles Ausgeblendet wo "10 Jahre ..." stand ... iss ja ne gruselige Geschichte.

Ultima 5 & Ultima Online hab ich ja gerne gespielt, aber ich würde heutzutage nix mehr mit der Kneifzange anfassen was Mr. Garriott so macht, ist in meiner persönlichen "Molyneux"-Box. ;)

Schade aber natürlich für die Fans. Ich glaub nicht dass das Ding noch jemals was wird, der Satz "GELDMACHEN UM JEDEN PREIS!" fällt mir da eher ein ... Vergiss Gameplay, wer brauch das schon wenn ich Dir nen Haus ins Spiel stelle für Xk $ oder €.

Bäh.

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4730 - 10. Oktober 2019 - 19:57 #

Wer wissen will, warum "Ultima VIII: Pagan" ein Stich ins Herz vieler Ultima-Fans war, und "Ultima IX: Ascension" eine Fan-Verarsche sondergleichen, deren resultierende Wutanfälle nur mit Hilfe Außenstehender wieder in den Griff zu kriegen ist (und des Englischen mächtig ist), dem sei Spoony's "Ultima Retrospective" wärmstens ans Herz gelegt: https://www.youtube.com/playlist?list=PLsiB-TGW2GU9B5K9x70LidUhHy-VzqA2X
(seine alte Seite ist leider down)

Aber Achtung, um das zu begreifen darf man nicht direkt mit U8/U9 starten, sondern muss bei Akalabeth/Ultima I anfangen.
Ist aber nicht so wild, weil es über die ersten paar Teile eh wenig zu sagen gibt und die Folgen daher ziemlich kurz sind.

Aber es lohnt sich definitv, seinem Weg bis U9 zu folgen, wo er einen Fan-Verarschungs-Zähler mitlaufen lässt und fast schon schizophren wirkt, wenn er zwischen purer Aggression und Wut auf Garriot und super-emotionalen Anekdoten aus seiner Jugend mit Ultima hin und her taumelt...

minsche 16 Übertalent - - 5961 - 29. Oktober 2019 - 13:49 #

"Soft-Lauch" sollte "Soft-Launch" heißen

AlexCartman 19 Megatalent - P - 17101 - 3. November 2019 - 20:20 #

Danke, gefixt.