Godfall: Entwickler äußert sich zu den durchgesickerten Spielszenen

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

22. Januar 2020 - 16:54 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Godfall ab 61,53 € bei Amazon.de kaufen.

Der im Rahmen der Game Awards 2019 in Los Angeles für PC und PS5 angekündigte Looter-Slasher Godfall wurde auf dem Event nur in einem imposanten Cinematic Trailer präsentiert. Richtige Spielszenen hingegen wurden bisher nicht offiziell gezeigt. Auf YouTube sickerte jedoch gestern ein kurzer Clip ins Netz durch, der einige Szenen aus dem Spiel enthält. Der Publisher Gearbox hat sich nun zu Wort gemeldet und die Szenen als echt bestätigt. Dazu heißt es:

Wir bestätigen, dass der Trailer, der sich derzeit im Umlauf befindet, ein Jahr altes Material aus der PC-Version zeigt, das im Zuge einer internen Präsentation zum Einsatz kam. Die begeisterten Reaktionen sind sehr motivierend und wir freuen uns darauf, euch zu zeigen, wie weit das Spiel inzwischen gekommen ist.

Der Entwickler verspricht, den Fans schon in Kürze einen weiteren und detaillierteren Blick auf den Titel zu gewähren. Die fertige Version des Spiels soll im vierten Quartal 2020 erscheinen.

Video:

Golmo 18 Doppel-Voter - 9198 - 22. Januar 2020 - 16:55 #

Sieht irgendwie cheap aus. Wie Current-Gen mit hochgepumpten Effekten aber jetzt wirklich nichts was mich grafisch vom Hocker haut.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 197610 - 23. Januar 2020 - 0:07 #

Nicht ganz so drastisch aber doch ganz ähnlich seh ichs auch. Könnte genauso ein aufgebohrtes DA Inquisition sein, ich würds nich merken...

SupArai 23 Langzeituser - P - 40155 - 23. Januar 2020 - 0:42 #

Mir gefällt's! :-)

Mitarbeit
schlammonster
News-Vorschlag: