Neuer Schauplatz: Yokohama

TGS19: Yakuza 7 - Like a Dragon: So spielt es sich, Story, JRPG-Kämpfe

PC XOne PS4
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 394487 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Dieser User hat uns zur Japan-Doku-2018 Aktion mit 50 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls Remastered Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.

12. September 2019 - 15:13 — vor 4 Wochen zuletzt aktualisiert
Auch wenn "typisch japanische Spiele" im Westen nicht mehr so bedeutend sind, wie das noch vor 20 Jahren der Fall war, gibt es immer noch einige große Serien, die international punkten. Etwa Yakuza.

Klar, ich bin nicht auf der TGS 2019, und wegen Yakuza - Like a Dragon (und einiger weniger anderer Spiele) grämt mich das. Aber dank des bislang nur auf japanisch vorliegenden Gameplay-Trailers, siehe unten, sowie der knapp zehnminütigen Aufzeichnung der TGS-Demo (beide habe ich auf dem YouTube-Kanal GamerPrey gefunden), kann ich doch einige für mich relevante Fragen endlich beantworten. Und diese Antworten will ich euch natürlich nicht vorenthalten, zusammen mit einigen der Vollständigkeit halber aufgeführten schon bekannten Infos. Übrigens ist im japanischen Original von Like a Dragon 7 (Ryū ga gotoku 7) die Rede – "Yakuza" heißt die Serie nur im Westen.

Wen spielt man in Yakuza - Like A Dragon?
Zum ersten Mal seit Yakuza vor rund 15 Jahren ist nicht mehr Kazuma Kiryu der Held, sondern ein gewisser Ichiban Kasuga (Ichiban heißt "Erster" und ist ein nicht ungewöhnlicher Männer-Vorname in Japan). Kasuga ist ein Nachwuchs-Yakuza im relativ unwichtigen Arakawa-Zweig des mächtigen Tojo-Clans, der in der Kanto-Region (in der unter anderem die Städte Tokio, Yokohama, Chiba, Mito und Saitama liegen) das kriminelle Sagen hat.

Worum geht es in Yakuza - Like a Dragon?
Nach einem Mord durch den Hauptmann der Arakawa-Familie, Jo Sawashiro, war unser Held Ichiban Kasuga vom Familenpatriarchen Masumi Arakawa gebeten worden, für Sawashiro ins Gefängnis zu gehen. Das eigentliche Spiel beginnt 18 Jahre später, als Ichiban Kasuga aus dem Knast entlassen wird. Doch entgegen üblicher Yakuza-Gepflogenheiten erwartet ihn vor den Toren kein Empfangskommitee, das ihm für sein Opfer dankt. Und Sawashiro behandelt ihn später mit Verachtung. Was ist passiert?

Masumi Arakawa hatte der Polizei interne Informationen zum Tojo-Clan zur Verfügung stellt, während diese den „Kamurocho 3K-Plan“ ausführten, so eine Art "Tokio soll kriminellenfrei werden"-Projekt. In der Folge wurde der Tojo-Clan von seinen Erzfeinden, der Omi-Allianz aus der Kansai-Region (u.a. Osaka, Kobe, Kyoto und Nara), besiegt. Eine völlig fremde Welt also für unseren Ex-Knasti, doch es würde mich sehr überraschen, wenn er nicht im Laufe des Spiels den Omi-Yakuza heimleuchtet, Masumi Arakawa besiegt und den Tojo-Clan wiederauferstehen ließe...

Wo spielt Yakuza - Like a Dragon?
Sensation: Fast alle Yakuza-Teile spielten – trotz Ausflügen nach Osaka, Sapporo und Hiroshima – in einem nachgebauten, verdichteten Kabukicho (ein Rotlichtviertel in Shinjuku in Tokio), im Spiel Kamurocho genannt. Doch dieses Mal geht es nach Yokohama, der zweitgrößten Stadt Japans, die vom Zentrum Tokios aus in etwa einer Dreiviertelstunde per Bahn (oder per Shinkansen in etwa 20 Minuten) zu erreichen ist.

Der neue Schauplatz heißt Ijincho und soll drei- bis viermal größer sein als das auch zuletzt in Yakuza 6 doch sehr übersichtliche Kamurucho. Ijincho ist ebenso wie letzteres ein Kunstname, der sich so nicht im echten Yokohama findet. Da ich aber erst letztes Jahr in Yokohama war (siehe meine Japan-Doku-Folge 6), vermute ich einen Mix aus dem Vergnügungsviertel Minato Mirai, dem Yamishita Park direkt am Wasser und natürlich der großen Chinatown.

Wie spielt sich Yakuza – Like a Dragon?
Wird jetzt wirklich RPG-gekämpft? Ja! Auch wenn es beim flüchtigen Ansehen der verlinkten Videos so aussieht, als würde man immer noch Fahrräder-schwingend selbst Hand anlegen, löst man in Wahrheit Attacken und Special Moves wie in einem typischen JRPG aus. Damit ähneln die Kämpfe spielmechanisch viel mehr etwa Final Fantasy 13 oder Dragon's Quest 11 als früheren SerienteilenDas aber geht offenkundig ebenso flott wie dynamisch vonstatten, sodass man kaum aus dem "Flow" geraten dürfte. Im Gegenteil, ich habe den Eindruck, dass in den Videos mehr Rasanz herrscht (weil man eben direkt die Attacken auslöst), als wenn ich selber spiele und mal wieder sekundenlang danebenhaue oder verzweifelt versuche, mir ein Fahrrad zu greifen...

Passend zum JRPG-Kampfsystem ist man nicht mehr allein, sondern mit bis zu drei weiteren Kämpfern unterwegs. Die eigenen Helden scheinen sich mit den Gegnern zu "Duellpaaren" zusammenzufinden, sofern das zahlenmäßig geht. Über die vier Standard-Buttons lösen wir in Windeseile Angriffe eines Helden aus, woraufhin die Kamera zum nächsten aktiven Kämpfer fährt, während im Hintergrund quasi weitergekämpft wird. Dabei gibt es herzallerliebste Spezialmanöver, die wohl  ans "Outfit" unseres Haupthelden gekoppelt sind. So bekämpft der "Hostess-Club-Dandy" (meine Erfindung) seine Feinde mit einer Sektdusche (sic), der "Tänzer" wirbelt auf dem Boden herum. Auch allerlei gefährliche Waffen wie etwa ein Regenschirm, aber auch eine Stachelkeule, sind in den Videos zu sehen.

Und wie spielt sich Yakuza - Like A Dragon außerhalb der Kämpfe?
Außerhalb der Kämpfe erkundet man wie gewohnt mit direkter Steuerung die nun größere Spielwelt, wobei einem die Begleiter hinterherlaufen. Feinde sieht man wie üblich mit roten Dreiecken markiert, es scheinen jetzt – passend zur eigenen RPG-Gruppe – größere Bösewichter-Teams auf uns zu warten als früher. Oder auch mal Bossgegner wie ein großer Baustellen-Bagger.

Ansonsten dürfen wir uns wieder auf viele ausufernde  Cutscenes freuen sowie auf allerlei abgedrehte bis absurde Charaktere. Und es wird natürlich zahlreiche Minispiele geben. Eine Auswahl aus dem unten eingebetteten Gameplay-Trailer:  Sammeln leerer Getränkedosen per Fahrrad-Anhänger, Dragon-Kart-Wettrennen im Stil von Mario Kart,  Multiple-Choice-Tests,  Spielhallenbesuche mit Retro-Spielen und  neuerdings auch Match-3-Glückspielautomaten, Karaoke-Einlagen (im Yakuza-6-Stil), Golf- sowie Baseball-Abschläge sowie Darts. Ganz wichtig für jeden echten Serienfan: Auch Hostess-Club-Besuche wird es wieder geben.

Wenn mich nicht alles täuscht, wird man außerdem auch Story-Kämpfe im QTE-Stil bestehen müssen, zumindest deuten das die letzten Sekunden des Gameplay-Trailers an.

Also: Ich werde Yakuza 7 beziehungsweise Yakuza - Like a Dragon auf jeden Fall eine Chance geben, wenn es dann irgendwann in Deutschland erscheint; der deutsche Vertrieb spricht von "2020". In Japan kommt das Sega-Spiel bereits am 16.1.2020 auf den Markt.

 

Video:

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394487 - 12. September 2019 - 15:14 #

Also ich freu' mich drauf!

Danywilde 24 Trolljäger - - 57387 - 12. September 2019 - 20:26 #

Ja, ich auch. Die andere Location und das geänderte Kampfsystem bringen dann ja mal etwas Abwechslung in die etwas eingefahrenen Yakuza Spiele.

Dawn 11 Forenversteher - 584 - 12. September 2019 - 15:29 #

Cool auf jeden Fall, aber ich finds ungewöhnlich, wenn die Kämpfe jetzt ganz anders ablaufen als vorher. Normaler weise hätten sie ja dann auch einen Ableger machen können, wie sie es schon gemacht haben mit etwas andere Titel, anstat es Yakuza 7 zu nennen, aber okay. Da ich solche Kämpfe auch mag, ist es mir letztendlich egal. Nur gibt es genügend Leute, die JRPG Kämpfen nix abgewinnen können, also mal sehen wie da die Resonanz ist. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394487 - 12. September 2019 - 15:32 #

Im Westen wird es ja wohl ohne Seriennummer einfach Yakuza - Like A Dragon heißen. Dass sich Kampfsysteme ändern, gab es ja auch in anderen Serien, denk mal an Final Fantasy.

Olphas 24 Trolljäger - - 57796 - 12. September 2019 - 15:32 #

Das Video kann ich mir erst später anschauen aber .. ich bin da echt scharf drauf! Und es ist ja nichts schlechtes, wenn sie sich auch mal was neues trauen.
Den Storytrailer hab ich mir heut morgen schon angeschaut und hab mich auch sehr über Yokohama gefreut, dass mir in echt sehr gut gefallen hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 394487 - 12. September 2019 - 15:35 #

Ja, Yokohama war klasse. Hätte nur gern mehr Zeit in Chinatown verbracht, das ja wohl das größte Japans ist. Und ein sehr japanisches Chinatown, wenn ich das im Vergleich zu meinen (begrenzten) China-Erfahrungen sagen darf. Unter anderem ist der Lärmpegel erträglich und die Gefahr, von Mopeds überfahren zu werden, äußert gering.

Olphas 24 Trolljäger - - 57796 - 12. September 2019 - 16:10 #

Chinatown war zwar eins meiner Hauptziele, aber das hat mich dann gar nicht so begeistert. Aber diese ganze Promenade von da hoch bis zum Landmark-Tower ist total schön :)

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 7889 - 12. September 2019 - 15:53 #

HOFFENTLICH heißt Yakuza 8 dann "Like a Cat" :-)

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11560 - 12. September 2019 - 16:12 #

Hab jetzt bald Judgment durch...ich überlege ob ich die Yakuza Reihe auch ausprobieren soll...

Gorkon 15 Kenner - P - 3001 - 12. September 2019 - 16:37 #

Lohnt sich Judgment denn? Ist ja auch gerade im Sale. Bin mit hier jedoch nicht so sicher.

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11560 - 12. September 2019 - 16:40 #

Mir macht es viel Spaß und ich denke ich bin bald durch.

euph 27 Spiele-Experte - P - 77468 - 12. September 2019 - 17:32 #

Ich bin auch gerade dran, aber noch recht weit am Anfang. Aber Spaß macht es mir bisher und könnte dazu führen, das ich Yakuza auch mal anteste

Gorkon 15 Kenner - P - 3001 - 12. September 2019 - 18:34 #

Das hört sich positiv an. Ich werde wohl zuschlagen.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6707 - 12. September 2019 - 20:43 #

Mein "Ich gucke mir Yakuza an" Endete in Zero, Kiwami, Kiwami 2, 4, 5 und 6"

Bei 3 halte ich jetzt tapfer bis nächstes Jahr für die Collection durch ^^

Spätestens wenn du mal Zero günstig siehst würde ich mir das mal geben.

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11560 - 12. September 2019 - 21:09 #

Zero kostet gerade 15€

euph 27 Spiele-Experte - P - 77468 - 13. September 2019 - 6:25 #

Ui, dann sollte ich vorsichtig sein, denn auch gestern Abend hatte ich wieder Spaß mit Judgment :-)

Gorkon 15 Kenner - P - 3001 - 16. September 2019 - 7:48 #

Und ich muss gestehen, dass ich auch mega Spass hatte mit Judgment. Wahr die Richtige Entscheidung, dass für 40 Kracher mitgehen zu lassen. :-)

Danywilde 24 Trolljäger - - 57387 - 17. September 2019 - 23:35 #

Judgment gefällt mir bisher auch gut, habe aber nur kurz eingespielt. Mal schauen, wie es weitergeht.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6707 - 12. September 2019 - 16:30 #

Ich vertraue den Machern da voll, das wird ein Day 1 Kauf. Ein Gamersglobal Let's Play wäre natürlich auch super ^^

rammmses 19 Megatalent - P - 18131 - 12. September 2019 - 16:30 #

Bin ich ja mal sehr gespannt, wie sich das neue Kampfsystem wirklich spielt. Sehr mutig auf jeden Fall, aber eigentlich war ich ja sehr zufrieden mit dem Brawler-Kampf...

Sciron 20 Gold-Gamer - P - 22682 - 12. September 2019 - 19:19 #

Ich bin ja doch froh, dass es diesmal nicht wieder nach Kamurocho geht, sondern mal ein ganz neuer Stadtteil erkundet werden darf. So sehr es sich auch wie ein "Nach Hause kommen" anfühlt, über all die Jahre und Teile hinweg, so sehr ermüdet es dann auch irgendwann, immer die gleichen Locations zu sehen.

Beim Kampfsystem bin ich immer noch skeptisch, zeige mich aber offen für neues. Wäre ja schade, wenn es am Ende daran scheitern würde.

Dawn 11 Forenversteher - 584 - 14. September 2019 - 18:33 #

Stimmt, einen Teil überspringen für ein neues Kamurocho könnte ich auch verkraften. ;)

Slaytanic 24 Trolljäger - - 53369 - 12. September 2019 - 18:43 #

Meine Vorfreude wurde deutlich gesteigert. ;)