TGS19: Final Fantasy 7 Remake im neuen Trailer

PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 270517 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

11. September 2019 - 18:10 — vor 9 Wochen zuletzt aktualisiert

Square Enix hat im Rahmen der diesjährigen Tokyo Game Show einen brandneuen Trailer zum kommenden Remake von Final Fantasy 7 (im E3-Anspielbericht) veröffentlicht. Der rund drei Minuten lange Clip wartet mit zahlreichen neuen Spielszenen auf und gewährt euch einen Blick auf neue Umgebungen, InGame-Zwischensequenzen, Dialoge und weitere Charaktere, darunter Shinras Agenten, die „Turks“. Darüber hinaus bekommt ihr erstmals die grafisch überholten mächtigen Beschwörungen der beiden Bossgegner Ifrit und Shiva in Aktion zu sehen.

In Final Fantasy 7 nimmt eine Rebellengruppe namens „Avalanche“ den Kampf gegen den Konzern Shinra auf, der die Welt mit eiserner Faust regiert und sein Netz aus Lügen fortwährend weiterspinnt. Shinra verbraucht Unmengen an Mako-Energie und zerstört die natürlichen Ressourcen des Planeten. Cloud Strife, ein ehemaliges Mitglied der Shinra-Elitetruppe „Soldier“, schließt sich dem Aufstand an, um einen Anschlag auf den Konzern zu planen...

Das Final Fantasy 7 Remake wird ab dem 3. März des kommenden Jahres exklusiv für Sonys PS4 erhältlich sein. Eine Umsetzung für andere Plattformen wurde bisher nicht angekündigt.

Video:

Aladan 24 Trolljäger - P - 54167 - 11. September 2019 - 18:58 #

Endlich mal ein Trailer, der einige neue Sachen zeigt, die nicht in der Vorlage vorgekommen sind.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6792 - 11. September 2019 - 19:14 #

Da GoT wohl nicht mehr auf der PS4 erscheinen wird, wird FF7Re wohl einer meiner letzten PS4 Titel werden. Irgendwann 2020 lauft auch PS+ aus ohne, dass ich viel Gewinn daraus gezogen hab, da ich aber auch kaum was bezahlt habe, ist es nicht so schlimm.

Olipool 16 Übertalent - - 5797 - 11. September 2019 - 19:22 #

Ist ja schön bald :)
Und Cloud als Frosch mit Schwert auf dem Rücken verspricht, dass der Humor erhalten bleibt :)

Hier noch für Fans der Originalsprache:
https://www.youtube.com/watch?v=9ZIpdx-3QCc

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 136681 - 11. September 2019 - 21:01 #

Ich finde das riesige Schwert des Protagonisten zwar ziemlich bekloppt aber wie schon mal geschrieben, könnte das mein erstes FF werden. Bin gespannt.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6792 - 11. September 2019 - 21:10 #

Ich habe bisher FFXIII gekauft und kurz gespielt, FFX/X2 HD (PS3) gekauft und verschweißt im Regal "vergessen" und FFXV vor dem finalen Bosskampf aufgehört. Das klingt noch schlimmer als nie ein FF gespielt, besonders die PS3 Version von FFX/X2 HD.

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 7955 - 12. September 2019 - 10:58 #

Ich war gestern kurz davor, schon wieder FF7 zu kaufen, dieses Mal für die Switch. Hab's nicht gemacht und freu mich wahrlich auf dieses Werk nächstes Jahr. Ganz klar ziehe ich das diesem Cyberpunk vor! ;-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 53313 - 14. September 2019 - 9:35 #

Sieht einfach klasse aus, ich hab schon Bock drauf. Nur habe ich halt keine PS4. Könnte mir durchaus vorstellen, zum Ende ihres Lebenszyklus eine zu kaufen, wie ich es schon bei der PS3 gemacht habe. Meine einzige Sorge dabei: Das ist ja offenbar nur das erste Drittel des Spiels. Ob die weiteren Teile dann auch noch für diese Generation kommen oder nicht eher PS5-exklusiv? Das wäre ärgerlich, da hätte ich doch lieber eine PC-Version, um sicherzugehen.