20 Jahre Dreamcast: Segas kultiger Flop

andere
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 22409 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S7,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

10. September 2019 - 15:46 — vor 5 Tagen zuletzt aktualisiert

Am 9.9.1999 standen nicht nur Pärchen reihenweise vor den Standesämtern, sondern auch Konsolenliebhaber vor den Elektronikmärkten – zumindest in Nordamerika. Diesen Markt wählte Sega für die Einführung der Dreamcast außerhalb Japans. Dort war der Nachfolger der Sega Saturn seit November 1998 auf dem Markt, deutsche Konsoleros mussten sich hingegen bis zum 14. Oktober 1999 gedulden. Trotz eines ordentlichen Verkaufsstarts mit 600.000 Vorbestellungen und rund 100 Millionen US-Dollar Umsatz in den ersten 24 Stunden, blieb die Dreamcast hinter Segas Erwartungen zurück.

Dabei war das kompakte Gerät technisch seiner Konkurrenz weit voraus. Kantenglättung, PAL-60-Hz-Modus und LCD-VMU waren Features, die man bei der Konkurrenz vergeblich suchte. Außerdem bot das Gerät die Möglichkeit, Online-Titel wie etwa Phantasy Star Online über Server zu spielen. Der integrierte 32-Bit-CPU lief mit 200 MHz, Entwickler konnten sich aussuchen, ob sie auf Segas selbst entwickeltes System Katana, das zunächst auf einem 3dfx-Grafikchip setzen sollte, zum Start jedoch den NEC PowerVR2-Chip spendiert bekam, oder auf eine eigens von Microsoft für Dreamcast portierte Version von Windows CE, die auch DirectX unterstützte.

Als im Oktober 2000 die PlayStation 2 mit großem Medienrummel erschien und 2001 Nintendos GameCube folgte, brachen die Umsätze der Dreamcast massiv ein. Hinzu kamen Probleme mit Produktpiraterie, da Hacker eine Möglichkeit gefunden hatten, eine Boot-CD ohne Modchip zu erstellen. Bis Ende 2000 fiel der Kurs der Sega-Aktien aufgrund der Verluste mit der Dreamcast um 76 Prozent, sodass im März 2001 der Produktionsstop trotz weltweit etwa 10,6 Millionen verkauften Einheiten erfolgte. 

Während der für Konsolen äußerst kurzen Lebenszeit erschienen insgesamt 216 Spiele in der PAL-Region, darunter Virtua Tennis, Dead or Alive 2, Grandia 2, Crazy Taxi und die Portierungen von Unreal Tournament und Quake 3 Arena. Bis 2002 veröffentlichte Bigben Restbestände von Spielen wie Shenmue 2, die ursprünglich nur für den japanischen Markt vorgesehen waren, in Europa und noch heute existiert eine kleine, aber aktive Fanszene, die sogenannte „Homebrew“-Spiele für Segas Konsole herstellt. Selbst das MMORPG Phantasy Star Online wird noch immer am Leben erhalten, obwohl die offiziellen Server bereits vor vielen Jahren abgeschaltet wurden. 20 Jahre nach der Markteinführung in der westlichen Welt ist die Dreamcast Segas letzter Versuch geblieben, in der konkurrenzstarken Konsolen-Branche mitzumischen.

Video:

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 10. September 2019 - 15:48 #

Die Dreamcast, immer noch meine große Liebe.

Faerwynn 18 Doppel-Voter - P - 10214 - 10. September 2019 - 15:52 #

Ich liebe meine Dreamcast, damals wie heute. Hab gerade erst Sturmwind drauf gespielt.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3924 - 10. September 2019 - 17:07 #

Jou, eine sehr schöne Ballerei!

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20334 - 10. September 2019 - 15:55 #

Eine interessante News über die Dreamcast. Vielen Dank.
Habe ein "zu" entdeckt das dort nicht reinpasst. Im zweiten Absatz in der Mitte... das ist zu vewirrend. :)

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 22409 - 10. September 2019 - 16:06 #

Gleich zu rausgeschmissen.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3924 - 10. September 2019 - 17:14 #

"Katana" (die spätere Dreamcast) hatte dann PowerVR, nicht 3Dfx. 3Dfx kam in der "Black Belt"-Versuchsreihe zum Einsatz.

Novachen 19 Megatalent - 14536 - 10. September 2019 - 15:59 #

Meine erste eigene Konsole. Bekam die Weihnachten 2002.

Erscheinen ja auch immer noch Spiele auf Dreamcast. Gerade im Shmup-Bereich gibt es ja keinen Monat ohne Release. Ansonsten ja noch viele RPGs im Stile von JRPG.

Wummhelm 14 Komm-Experte - P - 2638 - 10. September 2019 - 16:07 #

ja die Dreamcast war meine erste von meinem Eigenen Erarbeitetem Geld gekauft. Und die Konsole steht noch heute auf dem Schreibtisch und wird Bespielt. Ganz große Konsolenliebe :)

vgamer85 19 Megatalent - - 17112 - 10. September 2019 - 16:12 #

200 Mhz?Da kam sie ja der PS2 sehr nah in Sachen Grafik. Nicht schlecht!Schickes Teil.

Wummhelm 14 Komm-Experte - P - 2638 - 10. September 2019 - 17:21 #

Ja von den Mhz zahlen war die DC Schlechter allerdings hatte die DC 26mb Speicher (16 MB RAM, 8 MB Video, 2 MB Sound) vor allem der Videospeicher hatte 8Mb die PS2 nur 4MB zum Erscheinungstag war die PS2 sogar Grafisch und Performance mäßig wesentlich Schlechter als die DC. :)

vgamer85 19 Megatalent - - 17112 - 10. September 2019 - 17:42 #

Wahnsinn!Hätte ich Geld damals als 14 Jähriger..hätt ich sie mir gegönnt :-) Vielen Dank für die Info. Hab damals zu dem Zeitpunkt schon ein Jahr eine PS One. War da schon begeistert.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 14354 - 10. September 2019 - 16:13 #

Der Dreamcast-Controller hat mich immer an das Raumschiff aus dem C64-Klassiker "Uridium" erinnert. https://www.c64-wiki.de/wiki/Uridium

Und um Forrest Gump zu zitieren: Das ist alles, was ich zur Dreamcast sagen kann.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3924 - 10. September 2019 - 17:30 #

Jetzt, wo Du's sagst...daß mir das in all den Jahren nie aufgefallen ist.

mihawk 19 Megatalent - P - 15337 - 10. September 2019 - 16:23 #

Dazu gab es heuer schon vom Radio Nukular Podcast eine Folge, Fans der Konsole sollten da mal reinhören

Link: https://www.radionukular.de/episode-94-dream-a-little-cast-of-me/

TSH-Lightning 21 Motivator - P - 27022 - 10. September 2019 - 16:58 #

Golem.de hat sie auch schon mit einem 15 Minuten Video gewürdigt: https://video.golem.de/games/23447/sega-dreamcast-1999-golem-retro.html

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 9814 - 10. September 2019 - 16:35 #

Ich bin damals irgendwie mit der Konsole nicht warm geworden. Ein Freund hatte die und ab und an mal gemeinsam zocken hat mir gereicht.

TheLastToKnow 14 Komm-Experte - P - 1883 - 10. September 2019 - 16:37 #

Na ja, auch vor 20 Jahren hat sie mich nicht gereizt. Und auch jetzt hat sich daran nichts geändert.

Inso 16 Übertalent - P - 5810 - 10. September 2019 - 16:53 #

Metropolis Street Racer war auch klasse. Und Jet Set Radio.
Dazu war die Gamepadgröße genau mein Fall.
War definitiv ne feine Konsole!

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10721 - 10. September 2019 - 17:00 #

Specs! Specs! Specs! aber das Wichtigste vergessen: Die wunderschöne Hello Kitty Dreamcast ;)

Unsere ging letzes Jahr mit Zubehör nach Spanien weg für erstaunliche 320 Euro. Vielleicht hätte ich noch ein paar Jahre warten sollen ...

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3924 - 10. September 2019 - 17:05 #

Für mich bis heute der Inbegriff von Next-Gen, ach was, überhaupt Konsolen-Gäming.

Jet Set Radio, Space Channel 5, Record of Lodoss War, Phantasy Star Online, Sonic Adventure, Ikaruga, Mars Matrix - das Ding verströmt aus jeder Plastikpore den Flair von Japan, Shibuya, Arcade, grellen Neonlichtern.

Lars 19 Megatalent - - 14436 - 10. September 2019 - 17:06 #

Schöne Erinnerungen! Mit Sambarasseln, Angel, Tanzmatte, Lightgun... Zum Glück alles noch vorhanden!

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10349 - 10. September 2019 - 17:29 #

Eine meiner Lieblingskonsolen. Soul Calibur sieht sogar heute noch gut aus.
Dazu noch eines meiner Lieblings JRPGs: Skies Of Arcadia.
Stolzer Besitzer eines PAL Full Sets.

Bluff Eversmoking 15 Kenner - P - 3924 - 10. September 2019 - 17:31 #

Respekt!

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10349 - 10. September 2019 - 17:44 #

Kurz nach dem Ende der DC hat man die Spiele quasi hinterher geworfen bekommen.
Ich staune was manche Spiele mittlerweile kosten für die ich damals 5 - 10€ bezahlt habe.

Specter 17 Shapeshifter - P - 7479 - 10. September 2019 - 17:49 #

Welche DC-Spiele sind heute denn die teuersten? Und welchen Wert hat das Full Set in etwa? Klar: Eigentlich unbezahlbar ;)

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10349 - 10. September 2019 - 18:11 #

Die JRPGs sind teilweise ganz gut hoch gegangen (Evolution 2), dazu die letzten Veröffentlichungen die von Big Ben herausgebracht wurden, wie Evil Twins. Und einige der Shooter wie Gunbird 2.

Tino128 13 Koop-Gamer - - 1684 - 11. September 2019 - 17:15 #

Shenmue in OVP locker um die 100 Euro

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 11. September 2019 - 6:20 #

Ich habe so um 2002-2003 auch eine ganze Menge DC-Spiele für relativ wenig Geld gekauft. War zwar weit weg vom Fullset, aber gut bestückt war ich da auch. War wie so oft, wenn eine Konsole floppt, bekommt man die Spiele oft erstmal ziemlich günstig hinterher geworfen. War z.B. beim Game Gear auch so, was ich da an Spielen für kleines Geld im Kaufhaus mitgenommen habe.....

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 11. September 2019 - 6:17 #

Da blicke ich mit ein klein bisschen Neid auf dich, auch wenn ich mich freiwillig von großen Teilen meiner Sammlung getrennt habe und wirklich nur noch die Spiele behalten habe, die ich auch ab und an mal spiele.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 135185 - 10. September 2019 - 17:44 #

Nie besessen, kannte ich nur aus Zeitschriften. Schöner Überblick!

Slaytanic 24 Trolljäger - P - 51908 - 11. September 2019 - 0:48 #

Als PCler erging mir das auch so. ;)

Necromanus 18 Doppel-Voter - - 9609 - 10. September 2019 - 18:27 #

Gehört tatsächlich zu den wenigen Konsolen, die ich ausgelassen habe.

Alain 16 Übertalent - P - 5180 - 10. September 2019 - 18:34 #

Ach ja.

Nach dem SNES und Jahren der PC Treue war die Dreamcast dann wieder meine erste Konsole. Als Studi ohne Geld war die DC im Ausverkauf ein Schnäppchen und die Spieleauswahl groß und grandios. Metropolis Street Racer, Jet Set Radio Grandia 2 und Shenmue waren die meist bespielten Spiele...

Und zuletzt habe ich noch mit Tastatur und Netzwerkkarte mit Linux rumgespielt. (War reine Spielerei, aber hey...)

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2039 - 10. September 2019 - 18:35 #

Dreamcast? Nie gehört. Ach nee, warte: Ich hatte ja 3 davon.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77395 - 10. September 2019 - 19:00 #

Mochte die Konsole sehr. Leider hat sie 2007 das zeitliche bei einem Umzug gesegnet. :(

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3948 - 10. September 2019 - 19:43 #

Hatte die DC-Konsole auch gehabt. Gab schon so einige spaßige Titel, wie HotD2 mit Lightguns im Coop, Sega Bass Fishing mit Angel-Controller, Sonic Adventure, RE Code V, Crazy Taxi und Weitere.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7261 - 10. September 2019 - 19:52 #

Mit der Dreamcast war ich das erste mal im Internet :-)
War ne richtig gute Konsole, Crazy Taxi, Sonic Adventure; Soul Calibur, Jet Set Radio, Grandia...hachja.

DavidPM 15 Kenner - P - 2766 - 10. September 2019 - 20:00 #

Der Grafikchip war aber ein NEC PowerVR2 und kein 3DFX-Chip.

Es gab zwar eine Prototyp-Variante mit 3DFX-Chip, da Sega zwei Teams gleichzeitig an einem Saturn Nachfolger arbeiten ließ. Die Version mit 3DFX-Chip wurde aber wegen des Börsengang von 3DFX aufgegeben, da in den Vorabinformationen für den Börsengang von 3DFX Teile der Specs für den Prototypen standen.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8191 - 10. September 2019 - 22:04 #

Sehr faktenreich, vielen Dank dafür. Ich finde, ein Retro-Artikel hat immer auch eine persönliche note verdient. Willsagen: mich hätte Steffis eigener Zugang, auch bei nicht vorhandenem Dreamcast interessiert.

Steffi Wegener 20 Gold-Gamer - P - 22409 - 10. September 2019 - 22:12 #

Meine persönliche Note: Bahnhof.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 142271 - 10. September 2019 - 23:08 #

thx 4 die news. Tolle Konsole wars/ists.

xan 18 Doppel-Voter - P - 9406 - 10. September 2019 - 23:50 #

Nur über Freunde in Berührung damit gekommen. Immerhin bei dem Raritätenstatus. Mich hat sie nie abgeholt, ähnlich wie der GameCube.

Jingizu 13 Koop-Gamer - P - 1787 - 11. September 2019 - 6:20 #

Ich bereue heute noch, dass ich die Dreamcast verkauft habe. Steht bei mir vom Nostalgiefaktor ganz oben noch vor NES, Megadrive und N64.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52517 - 11. September 2019 - 7:16 #

Und jetzt bitte Seaman inklusive Mikrofon spielen... ;-)

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 11. September 2019 - 7:24 #

Das waren damals soviele interessante Spielkonzepte, dafür liebe ich die Dreamcast.

Gorkon 14 Komm-Experte - P - 2509 - 11. September 2019 - 8:37 #

Ja, aber entweder waren sie der Zeit voraus oder das Marketing war grottig. Anders kann ich mir bis heute nicht erklären, wieso die DC so dermassen gefloppt ist.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 11. September 2019 - 8:45 #

Die Werbekampagne ist ja berühmt schlecht, da kann es kaum zwei Meinungen geben :-). Mit einigen Dingen waren sie ihrer Zeit auch wirklich voraus, Online-Gaming war damals halt noch nicht ganz soweit. Was die Spiele betrifft, haben sie sich allerdings nicht vorzuwerfen, da haben sie mehr als geliefert. Das viele trotzdem lieber auf die PS2 gewartet haben, kann ich zwar verstehen, aber IMO hätte die Dreamcast trotzdem mehr Freunde finden müssen.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 10349 - 11. September 2019 - 15:53 #

Sony hat die Playstation 2 mit unglaublichen Versprechungen gehyped, sodass die meisten darauf gewartet haben.

Gorkon 14 Komm-Experte - P - 2509 - 11. September 2019 - 21:36 #

Ich warte heute noch auf das Modem was in Deutschland nie kam. Der leere Schacht ist ja noch da. :-D

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 12. September 2019 - 6:26 #

Ha, ich erinnere mich noch gerne daran, wie ich eine ewig lange Telefonschnur durch die Wohnung legen musste, um mit der Dreamcast online zu gehen :-)

andreas1806 17 Shapeshifter - 7528 - 11. September 2019 - 9:16 #

ich habe sie geliebt... Die Dreamcast war mein absoluter Liebling.

RomWein 14 Komm-Experte - 2516 - 11. September 2019 - 11:20 #

Ich hatte mir damals eine DC wegen Resident Evil: Code Veronica und Grandia II gekauft. Später hatte ich auch noch viel Spaß mit Soul Reaver. Unterm Strich war mir das Lineup der Konsole aber zu Arcade-lastig. Das angekündigte Castlevania erschien letztlich leider auch nicht mehr. Technisch war das Gerät damals aber auf jeden fall Top und Multiplattform-Spiele sahen gerade anfangs der PS2-Ära auch deutlich besser auf der DC aus (vor allem wegen der besseren Kantenglättung und VGA-Support, wenn vorhanden).

Für Arcade-Fans sicher eine tolle Konsole, ich persönlich finde es schade, dass z.B. nicht mehr jRPGs dafür erschienen sind und andere Konsolen-typische Genres.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 74156 - 11. September 2019 - 11:40 #

Mein Grund war House of the Dead 2 mit der Gun. Aber auch Resident Evil musste ich als Fan unbedingt spielen. Es waren schon einige Arcade-Umsetzungen dabei - Virtua Tennis spielen wir heute noch gerne gegeneinander und Crazy Taxi ist zeitlos gut IMO. Aber auch Headhunter, Jet Set Radio oder Metropolis Street Racer sind doch sehr "konsolisch" gewesen. Dann noch Samba de Amigo, dass erstmals auch Freunde die sonst nicht spielen vor die Konsole gebracht haben (und das schon länger vor Singstar und Co.). Im Prinzip gab es auch für jeden Geschmack was, auch wenn es von jedem Genre gerne noch mehr hätte geben dürfen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 77395 - 11. September 2019 - 17:01 #

Resident Evil war auch mein Kaufgrund. Und Phantasy Star online.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2039 - 11. September 2019 - 17:36 #

Guter Mann, guter Mann.