NeoGeo Arcade Stick Pro kommt mit 20 vorinstallierten SNK-Klassikern

andere
Bild von Denis Michel
Denis Michel 261861 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

10. September 2019 - 11:42 — vor 1 Woche zuletzt aktualisiert
Neogeo mini ab 78,49 € bei Amazon.de kaufen.

Anfang September kündigte der japanische Hersteller SNK mit dem NeoGeo Arcade Stick Pro ein neues Peripheriegerät an. Nun reichte das Unternehmen auch ein paar Infos dazu nach. Der Stick wird demnach mit 20 vorinstallierten SNK-Prügelspielen auf den Markt kommen. Welche Klassiker konkret dabei sein werden, wurde allerdings vorerst noch nicht verraten.

Der Arcade Stick Pro (Breite: 430 mm × Tiefe: 215 mm × Höhe: 125 mm) wird mit zwei Modi aufwarten - dem Joystick-Modus und dem Konsolen-Modus. Im Joystick-Modus nutzt ihr den Stick ganz normal als Eingabegerät, in dem ihr diesen an den NeoGeo Mini, oder den PC anschließt. Im Konsolen-Modus hingegen verbindet ihr den Stick via HDMI mit dem TV-Gerät, um die auf dem Stick vorinstallierten Spiele zu spielen. Dabei werdet ihr auch die Möglichkeit haben, die Tastenbelegung im Optionsmenü frei zu belegen. Für ein kompetitives oder kooperatives Spiel lassen sich auch die NeoGeo-Mini-Pad-Controller, oder ein zweiter NeoGeo Arcade Stick Pro anschließen. Ein Veröffentlichungsdatum lässt noch auf sich warten.

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - 8191 - 10. September 2019 - 12:06 #

Schon schick, sowas.
Das einzige, womit ich wenig anfangen könnte, wäre das Verbinden per HDMI mit dem TV. Ich meine... ich halte das Ding ja auf der Couch liegend 3 m vom TV entfernt in der Hand.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 24193 - 10. September 2019 - 13:09 #

Für mich klingt das spannend. Ich habe gerade so ein ähnliches Teil auf Basis eines OldSchoolJoysticks (OSJ) mit einem RPi+PicadeHat und RetroPie drin gebastelt. Mal schauen, was dieses Gerät zusätzlich kann.

ReD_AvEnGeR 14 Komm-Experte - - 2504 - 10. September 2019 - 17:09 #

hab mir mal den aiwo g1000 bestellt. finde den besser als das neo mini

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - P - 142271 - 10. September 2019 - 21:55 #

Ganz interessant. Noch interessanter wäre, welche Games drauf sind.

Denis Michel Freier Redakteur - P - 261861 - 11. September 2019 - 11:23 #

Die Info kommt sicher noch.^^

Mitarbeit