„Jede Kreatur kopiert“: Blizzard klagt gegen chinesisches Warcraft-Plagiat [Update]

PC MacOS andere
Bild von Steffi Wegener
Steffi Wegener 23620 EXP - 20 Gold-Gamer,R10,S7,A1,J5
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreicht

30. August 2019 - 17:48
Warcraft 2 - Tides of Darkness ab 69,95 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 30.8.2019

Scheinbar hat die Mobilisierung von Blizzards Anwälten seine Wirkung nicht verfehlt. Wie polygon.com berichtet, wurde Glorious Saga bereits gestern offline genommen. Die Facebook-Seite zum Spiel, die pauschal „zwingende Gründe“ als Ursache für die Nichtverfügbarkeit des Mobile-Games anführte, ohne die Vorwürfe der Warcraft-Macher zu erwähnen, ist mittlerweile ebenfalls nicht mehr erreichbar.

Original-Meldung vom 29.8.2019

Wer geschützte Marken benutzt, sollte zunächst den Rechteinhaber um Erlaubnis bitten. Diese goldene Regel, die nicht nur in der Gamesbranche gilt, scheinen die chinesischen Softwarefirmen Joyfun Inc und Sina Games vergessen zu haben, als sie ihr Mobile-Game Glorious Saga entwarfen. So wurden sämtliche Figuren aus dem Warcraft-Universum sowie Namen und Assets aus weiteren Titeln wie Naruto und Yu-Gi-Oh zu einem neuen Spiel zusammengefügt. Blizzard hat nun eine Anklageschrift verfasst, in der die Plagiatsvorwürfe ausführlich dokumentiert werden, und fordert 150.000 US-Dollar Schadenersatz – für jede einzelne Copyright-Verletzung.

„Jedes Monster, jede Kreatur, jedes Tier, jedes Fahrzeug im Spiel wurde aus den Warcraft-Spielen kopiert“, heißt es in dem Manuskript, das unter scribd.com komplett und mit Vergleichsbildern versehen nachlesbar ist. Bekannte Warcraft-Figuren wie Jaina Prachtmeer, Gul'dan, Malfurion oder Sylvanas Windläufer wurden fast 1:1 übernommen und tragen teilweise sogar dieselben Namen. Auch „Waffen, Amulette und andere Gegenstände wurden ohne Vorwand direkt aus den Warcraft-Spielen genommen“, wirft Blizzard den Chinesen weiter vor und unterstellt ihnen ein „bewusstes Plagiat von Warcraft“. Wenn ihr euch selbst ein Bild machen wollt, könnt ihr euch den nachfolgenden Trailer zu Glorious Saga ansehen oder anhand des Teaserbildes raten, was Original und was Fälschung ist.

Video:

Gorkon 15 Kenner - P - 2999 - 29. August 2019 - 11:28 #

Och Blizzard, mir kommen die Tränen. ;-) A

Aber im Ernst, ich habe da kein Mitleid mit Blizzard und glaube auch nicht, dass sie eine Chance habe, dagegen vorzugehen.

Novachen 19 Megatalent - 14566 - 29. August 2019 - 11:35 #

Wieso kein Mitleid?

Man darf sich gerne von anderen Spielen inspirieren lassen, so funktioniert Fortschritt im Allgemeinen auch. Einer hat die Idee und der nächste greift diese auf, um diese wieder mit neuen Ideen zu erweitern.
Aber schlicht 1:1 kopieren geht aus meiner Sicht halt wirklich nicht. Und ich finde die Ähnlichkeiten dann doch sehr frappierend.
In die Entwicklung der Artdesign der Charaktere stecken schließlich auch extrem viel Zeit und Geld. Dieses Plagiat spart sich diesen aufwändigen Prozess ja direkt...

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 29. August 2019 - 11:43 #

Was isn das für ne dusselige Aussage?

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 23719 - 29. August 2019 - 11:54 #

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Blizz Erfolg hat. Selbst Lego konnte erfolgreich vor chinesischen Gerichten gegen Kopien klagen.

Myxim 17 Shapeshifter - P - 6136 - 29. August 2019 - 16:45 #

In diesen Fällen wurden aber LEGO Bausätze weitestgehen 1:1 im Aussehen kopiert und auch das Logo der Firma dem Lego Logo stark angeglichen und die Packung sehr ähnlich gestaltet, so dass eine Verwechslung sicherlich ebenso beabsichtigt war und man bei dem Bausatz auch von einer Kopie sprechen konnte.

In wieweit dies hier vorliegt bleibt dann doch abzuwarten.

Die Grafiken hier sind aber nur ähnlich, ich denke wenn man die Farben ändern würde bei den Figuren wäre es nicht ganz so heftig. Aber die Figuren sehen nun einmal annders aus.

BruderSamedi 17 Shapeshifter - P - 8249 - 29. August 2019 - 17:33 #

Keine Verwechslungsgefahr? Ohne Kontext (und ohne das lahme Gameplay) würde ich zu 100% sagen, dass ist das offizielle WoW-Handygame. Selbst die Originalnamen ("Gul'dan") in den Beschreibungen übernehmen sie. Die Titelmusik klingt sehr ähnlich, müsste man schauen wie es da rechtlich aussieht, vermutlich ist das ok wenn nicht illegal Samples verwendet wurden.

Myxim 17 Shapeshifter - P - 6136 - 29. August 2019 - 18:17 #

Die Verwendung des (wahrscheinlich) von Blizzard selbst erdachten Namens empfinde ich da dann noch eher als problematisch als die Grafiken selbst. Bei der Namensgebung kann Blizzard also eher ansetzen als bei der Grafik.

Diese sind von der Farbgebung her ähnlich, aber das wird meines Erachtens nach nicht ausreichen. Dazu müßte es eine 1:1 Kopie sein.

Was den Ursprung des Namens geht habe ich da ich nur 1 Monat WoW bei Erscheinen spielte, nicht genau geschaut. Für mich waren eher die Grafiken wichtig.

ChuckBROOZeG 20 Gold-Gamer - 20626 - 29. August 2019 - 22:54 #

________________

Mersar 15 Kenner - P - 3555 - 29. August 2019 - 13:43 #

Hier wurde schlicht und einfach gestohlen. Das Du kein Mitleid mit Unternehmen/Personen hast, die bestohlen werden, sagt viel über Dein Unrechtsbewusstsein aus. Große Töne spuckt man meistens solange, bis man selbst mal das Opfer geworden ist.

Gorkon 15 Kenner - P - 2999 - 29. August 2019 - 16:22 #

Kopiert ist nicht gestohlen. Dann wären die Kreaturen jetzt weg. ;-)

Und ja, das stört mich nicht weiter.

buddler 14 Komm-Experte - P - 2236 - 30. August 2019 - 9:17 #

Was für eine billige Ausrede. Wollen wir trotzdem für Dich hoffen, dass Du nie eine Idee hast, die von einem anderen kopiert wird und der Dir dann die Kunden wegschnappt bzw. potentielle Kunden vergrault, weil die Kopie schlecht war und die Meinung der Kunden dann auf Dein Produkt abfärbt.

Myxim 17 Shapeshifter - P - 6136 - 29. August 2019 - 16:41 #

Grundsätzlich ist da sicher die Frage zu klären wie stark die Verwechslungsgefahr ist und wie ähnlich die einzelnen Zeichnungen sind.

Nun hat Blizzard nun mal nicht die Schlachten zwischen Orks und Menschen erfunden und auch die grüne Orkfarbe ist in Warhammer gang und gebe. Da sehe ich alleine bei dem Logo sicher weniger Chancen. Wobei es auch bei mir als Warcraft-Logo durch ginge, keine Frage.

Die ganzen anderen Bilder sind aber auch sehr ähnlich, auch von der Namensgebung her.Ich denke in diesem Fall wird es auf die Menge der Übereinstimmungen ankommen. Da wird das Argument auch zählen dass Leute eventuell meinen könnten es wäre von Blizzard oder hätte etwas mit WoW zu tun, da es in gänze scheinbar schon darauf ausgelegt wurde.

Allerdings sind die Grafiken zwar ähnlich aber nicht gleich.
Heute sehen viele Autos von hinten für den Laien gleich aus, deshalb klagt aber auch noch BMW gegen VW usw.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 2. September 2019 - 5:32 #

Schön, das die Realität dann doch anders aussieht.

TheLastToKnow 15 Kenner - P - 3463 - 29. August 2019 - 11:33 #

Vielleicht kann ja Trump was dagegen machen? :-D

Flammuss 19 Megatalent - - 15192 - 29. August 2019 - 11:37 #

Gute Idee!
Nachdem das mit Grönland nicht geklappt hat, kann er ja einfach China kaufen ;)

Novachen 19 Megatalent - 14566 - 29. August 2019 - 11:45 #

Im Wahlkampf noch als starken Verbündeten gewonnen, pisst er diese seit seiner Machtergreifung schon mehr als genug an...

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4293 - 29. August 2019 - 12:29 #

Ist der Kauf von Grönland komischer als der Kauf von Alaska?

Und warum hat man nicht Truman für bekloppt erklärt, der wollte doch auch kaufen.

thatgui 14 Komm-Experte - P - 1898 - 29. August 2019 - 12:38 #

Das kommt drauf an: Wenn das Angebot im 19. Jahrhundert erfolgt wäre, wahrscheinlich nein. Im heutigen, geopolitischen Gemengelage jedoch, war das nur ein Schrei nach Aufmerksamkeit.

John of Gaunt 27 Spiele-Experte - F - 77017 - 30. August 2019 - 11:57 #

Fragen kann man immer, nur mit Ablehnung umgehen sollte man dann vielleicht schon auch können, und dann nicht wie ein kleines Kind rumbocken.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 29. August 2019 - 11:42 #

Es ist ihr gutes Recht.

B1ixX0r 14 Komm-Experte - P - 2646 - 29. August 2019 - 11:59 #

Bemerkenswert, wie schmerzbefreit die Schinesen beim kopieren sind.

Q-Bert 19 Megatalent - P - 15047 - 29. August 2019 - 12:14 #

Ich hab mal irgendwo gelesen, in der chinesischen Kultur ist das Kopieren von Dingen nicht negativ behaftet, sondern gilt als Kompliment. Geld verdienen wollen sie natürlich trotzdem ... sie könnten ja auch alle Einnahmen vor lauter Verehrung an Blizzard spenden :)

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4293 - 29. August 2019 - 12:30 #

Wer einen Markt von anderthalb Milliarden Konsumenten bietet, kann nun mal faktisch machen, was er will.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 144947 - 29. August 2019 - 12:43 #

Vor welchem Gericht denn? Kalifornien? Pah, das höchtse der Gefühle wird ein Verkaufsverbot in den USA sein. Das wars dann. Klar ist es dreist von den Chinesen, aber schwer dagegen vorzugehn.

Vidar 19 Megatalent - 14301 - 29. August 2019 - 12:49 #

Weiß schon wer im nächsten Jahr der Entwickler des Mobile Warcrafts werden wird welches auf der Blizzcon vorgestellt wird. :D

Jamison Wolf 18 Doppel-Voter - P - 10510 - 29. August 2019 - 13:50 #

Da hat sich aber jemand seeehr stark inspirieren lassen, sogar einige Soundclips (Level Up) sind 1:1 aus WoW.

Also als Fan-Projekt würde ich da ja nen Auge zudrücken, aber so ... kann ich da Blizz schon bestens verstehen.

Wundert mich eher, dass das nich schon vor ner Dekade gemacht wurde.

Gorkon 15 Kenner - P - 2999 - 29. August 2019 - 15:02 #

Ach je. Was regen sich alle auf. Was dann immer gerne vergessen wird ist, dass der „Westen“ die Chinesen schon seit Jahren gerne als billige Arbeitskräfte missbraucht, damit sie sich die Taschen vollstopfen können, aber bei so einer Lächerlichkeit ....

Ich dreh mich mal um und schlafe weiter. :-p

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 29. August 2019 - 15:10 #

Ja, man merkt du verschläfst viel. Sogar das eigentliche Thema.

Novachen 19 Megatalent - 14566 - 29. August 2019 - 15:16 #

Er verschläft sogar, dass er bereits den ersten Kommentar zur News gepostet hatte ^^

Gorkon 15 Kenner - P - 2999 - 29. August 2019 - 16:01 #

Nö, habe ich nicht verschlafen. Spielt letztendlich auch keine Rolle ob die Chinese das 1:1 kopiert haben. Wird wahrscheinlich eh nur den asiatischen Raum interessieren. Ist halt meine Meinung, die niemand teilen muss. :-P

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 29. August 2019 - 16:27 #

Och, deine Meinung kannst du schon haben. Es wäre nur schön, wenn du auch beim eigentlichen Thema bleiben würdest. Weil solche Kommentare sind dann noch sinnloser ;).

Gorkon 15 Kenner - P - 2999 - 29. August 2019 - 16:40 #

Ich bin doch beim Thema oder? Es geht doch eigentlich „nur“ darum, dass sich irgendein chin. 08/15 Entwickler 1A bei Blizzards Charakter Design bedient hat. Das es Blizzard nicht gefällt ist klar. Nebenbei Frage ich mich, wie sie das erfahren haben. Gehört aber nicht hier her.

Das war schon das ganze Thema. Dazu kann man, meiner Meinung nach, drei Meinungen haben:
a) Man siehts wie Blizzard
b) Man siehts wie die Chinesen
c) Es ist einem egal.

Jetzt darfst Du raten wo für ich mich entschieden habe. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104958 - 29. August 2019 - 18:45 #

"Ich bin doch beim Thema oder?"

Wenn du beim Thema Plagiat bleibst. Wie der "Westen" chinesische Arbeiter ausbeutet ist hierbei irrelevant. Der "Westen" macht das auch in Indien, Bangladesh und was weiß ich wo. Das ist jedoch ein ganz anderes Thema und hat mit dem hier nix zu tun.

Deine Meinung zum eigentlichen Thema haben wir bereits mit deinem allerersten Post ganz oben mitbekommen. Und jetzt kannst du weiterschlafen.

Lefty 12 Trollwächter - 1108 - 30. August 2019 - 22:41 #

@Gorkon

Auweia, für diesen Kommentar reicht ein Facepalm garnicht aus.

Aladan 24 Trolljäger - P - 52777 - 2. September 2019 - 5:35 #

Denkfehler. Nicht "der Westen" missbraucht Chinesen, sondern ihre eigenen Konzerne missbrauchen ihre Mitarbeiter, um sich am Markt möglichst billig anbiedern zu können.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7808 - 29. August 2019 - 15:41 #

Auch kopierte Tiere kann man lieben.

buddler 14 Komm-Experte - P - 2236 - 30. August 2019 - 9:19 #

Hauptsache sie werden nicht kupiert. ;-)

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9136 - 31. August 2019 - 8:48 #

Das sind dann alles Klone!

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 11338 - 29. August 2019 - 16:11 #

In China wird das wohl nicht verboten werden, aber in den USA und Europa können diese Kopien sicher mit Gerichtsurteilen gesperrt werden.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2102 - 29. August 2019 - 17:57 #

1,3 Milliarden potenzielle Zahler.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 10295 - 29. August 2019 - 18:24 #

Ist das echt? Weil da sind ja sogar die Namen drin. Schon sehr dreiste Kopie, selbst für chinesische Verhältnisse.
Evtl. wärs einfacher gewesen die Firma zu kaufen und als offizielles WarCraft Spiel zu verkaufen? Weil gerichtlich gegen chinesische Firmen vorzugehen ist quasi nutzlos. Kürzlich bei STRG+F mit Rucksäcken gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=4-32OPBmH84

manacor 14 Komm-Experte - P - 2055 - 30. August 2019 - 0:10 #

wahrscheinlich ärgert sich Blizz ordentlich, dass sie es nicht selbst sind, die den mobile-Reibach mit WoW machen könnten ... schliesslich kommt erstmal Diablo dran ...

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 30. August 2019 - 16:26 #

Game ist offline "Thanks for your support and love of our game. We had a great and happy time in the game. But due to some irresistible reasons, we decided to announce that the game will stop operating at 06:00 on 29th of Aug. (EDT), and all the servers will be closed. Players can’t login any longer." https://www.polygon.com/2019/8/28/20836522/warcraft-copy-glorious-saga-lawsuit-blizzard-entertainment

TheLastToKnow 15 Kenner - P - 3463 - 30. August 2019 - 16:30 #

Das ging schnell...

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 144947 - 30. August 2019 - 23:04 #

Mit tun die ganzen ausgepeitschten chinesischen Programmiersklaven Leid, die für den Arsch malocht haben.

Desotho 17 Shapeshifter - P - 6707 - 30. August 2019 - 18:42 #

Wölfe ... das war unsere Erfindung .. zuvor gab es keine Wölfe! :D

TheRaffer 19 Megatalent - P - 19396 - 31. August 2019 - 20:17 #

Naja, da ist es dann wohl ihr Recht dagegen vorzugehen, wenn Blizzard meint, dass es nur eine Kopie ist.

Mitarbeit