Elite - Dangerous: Kommendes Update macht Neupiloten den Einstieg leichter

PC XOne PS4 MacOS
Bild von SupArai
SupArai 18828 EXP - 19 Megatalent,R8,S5,C1,A10,J10
Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschriebenAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

16. September 2019 - 7:43
Elite - Dangerous ab 74,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem über 50-minütigen Livestream wurden die Neuerungen für das nächste Update der Weltraumsimulation Elite - Dangerous (Wertung im Test: 7.0) vorgestellt. Neuen Spielern wird der Einstieg ins Spiel zukünftig mit Hilfe von Tutorials erleichtert, das System für kosmetische Anpassungen wird überarbeitet und die neue Währung für Ingame-Käufe lautet ARX.

Die Einführung neuer Spieler wird der NPC Theo Acosta in komplett vertonten Tutorials vornehmen, die im Trainingsbereich des Spiels eingebettet werden. Diese könnt ihr nutzen, bevor ihr als Pilot euer erstes Schiff übernehmt. In den Tutorials werden folgende Themen behandelt:

  • Die Grundlagen der Flugsteuerung und des Scannens
  • Das Supercruising - Reisen in Lichtgeschwindigkeit - und die Navigation
  • Ein Kampf gegen ein massives, großes Raumschiff
  • Das Abschließen eines Hyperjumps
  • Das Andocken an einen großen Weltraumhafen

Das Interface des Shops für kosmetische Verschönerungen sowie anderer Extras an eurem Schiff wurde ebenfalls überarbeitet. Zukünftig könnt ihr vom Hauptmenü auf diese Option zugreifen, selbst dann wenn euer Schiff sich nicht im Docking-Modus an einem Weltraumhafen befindet, und das Aussehen eures Schiffs verändern.

Außerdem wird mit ARX eine neue Währung in das Spiel eingeführt. ARX könnt ihr mit Echtgeld käuflich erwerben, aber auch im Spiel verdienen, wöchentlich sollen bis zu 400 ARX erspielt werden können. Ob ihr die ARX sofort ausgebt oder spart, bleibt euch überlassen. Mit Erscheinen des Updates im September wird es nicht mehr möglich sein, kosmetische Gegenstände mit herkömmlichen Zahlungsmethoden zu bezahlen, ihr könnt dies nur noch mit der neuen Währung tun. Weitere Informationen zu ARX erhaltet ihr im offiziellen Forum.

Das Update soll am 18. September erscheinen. Den kompletten Inhalt der Ankündigung könnt ihr in einer Mitteilung bei Steam nachlesen.

Video:

PraetorCreech 18 Doppel-Voter - P - 10217 - 16. September 2019 - 8:17 #

Also Echtgeld Mikrotransaktionen. Naja, bei so lang laufenden, serverlastigen Spielen mit Einmalzahlung (evtl + Add ons) ist die Frage ja durchaus berechtigt, wie sie sich finanzieren. Habe Elite nie gespielt, aber für mich klingt das System so jetzt erstmal nicht so übel.

blobblond 20 Gold-Gamer - P - 22584 - 16. September 2019 - 8:55 #

Kosmetischen Sachen wie spezielle Lackierungen mit Echtgeld gibt es ewig in ED, nur das umstellen auf die Firmeneigene Währung ist neu.

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 16. September 2019 - 9:37 #

Gibt ja nur kosmetische Sachen. So richtig neu ist das Ganze auch nicht, Konsolenspieler kennen das mit der Extra-Währung schon lange (nannte sich Frontier-Points). Eigentlich müssen sich nur PC Spieler umgewöhnen.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 13:10 #

Im Grunde wird es damit möglich optische Features, die bisher nur per Echtgeld zu erwerben waren, auch ingame zu verdienen. Das kann eigentlich nichts Schlechtes sein.

doom-o-matic 17 Shapeshifter - P - 6919 - 16. September 2019 - 9:00 #

Ui, das gibts noch? Dachte das war 2-3 Monate nach Release schon wieder tot?

Vollmeise 20 Gold-Gamer - P - 24003 - 16. September 2019 - 9:20 #

Falsch gedacht.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 13:12 #

Da ist nichts tot. Im Gegenteil ;)

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57351 - 16. September 2019 - 9:03 #

Ein Tutorial für Neueinsteiger, wie gnädig ;-)

Da ich Elite samt Horizons mal günstig in einem Säle erworben habe gehen mir so langsam die Gründe aus, das ganze wenigstens mal anzuspielen.

SupArai 19 Megatalent - - 18828 - 16. September 2019 - 9:45 #

Tutorial-Videos gab es ja schon länger, jetzt wird auch der letzte Casual abgeholt. Also, nun bin auch ich dran! ;-)

Ich habe mir Elite Dangerous mal in nem Humble Sale inkl. allem gekauft, installiert, mir nen Flightstick organisiert und dann nie begonnen. Ein bisschen schäme ich mich sogar, aber weiß ja fast niemand.

In dem Livestream wird das sogar mit Controller gespielt.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10147 - 16. September 2019 - 11:45 #

Tutorial-Missionen, mit NPCs, die einem die Grundlagen erklären, gibt es auch schon eine ganze Weile. Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es nur ein paar mehr jetzt.

Das mit dem Flightstick kommt mir bekannt vor. :-) Am besten erst mal mit Controller anfangen, seit den Konsolenversionen ist das vollständig benutzbar. Damit ist der Einstieg leichter.

Ich hab es auf dem PC ein Jahr lang nicht mehr gespielt und mir neulich im Sale die PS4-Version geholt. War überrascht, wieviel einfacher der Einstieg mittlerweile ist. Gute In-Game-Tutorials und brauchbare Controllersteuerung machen schon echt viel Unterschied. Es ist aber immer noch 100x komplizierter als so ziemlich jedes andere Spiel. :-)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 15:47 #

Man kann ja jetzt schon aus dem Schiff heraus Trainingsmissionen aufrufen. Teils auch mit Gegnerwellen etc. und einfach etwas üben.
Dazu das geschützte Sandkastenareal für die Neuen um sich vertraut zu machen.

Mit deinem letzten Satz hast du natürlich recht. Aber im Grunde ist das ziemlich genau das gute alte spielerfreundliche Microprose Niveau, dem heute so viele hinterherweinen. Von Realismusorgien wie DCS zum Glück weit genug entfernt.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10147 - 16. September 2019 - 16:27 #

Naja, manches ist einfach nur unnötig wirr. Ich hab z.B. in der PS4-Version eine Minute lang herumgesucht, wie ich in das Menü mit den Nachrichten komme und hab es am Ende tatsächlich gegoogled, weil ich es einfach nicht gefunden habe. Und dabei zig Treffer im Web gesehen, wo andere genau das gleiche Problem hatten. Am besten war der Treffer auf GameFAQ, wo der Poster sinngemäß meinte „ich mach mich jetzt mal zum Affen und frage das stellvertretend für alle, die in Zukunft auch das Problem haben“. :-)

Warum sie dafür nochmal einen eigenen GUI-Bereich aufmachen mussten anstatt das einfach mit in das Display auf der linken Seite zu packen, verstehe ich auch nicht so ganz.
Auch die Hervorhebung von Objekten im All und in diversen Menüs ist mir viel zu unscheinbar. Ist in anderen Spiele sehr viel eindeutiger.

Wobei es auch sperrige Sachen gibt, die wieder ganz cool sind. Z.B. hab ich mich beim ersten Rohstoffabbau gewundert, wo denn die weggelaserten Brocken sind, weil ich videospieltypisch große, unübersehbare Brocken erwartet habe. Dass die durch die realistische Größe dann einfach nur winzig klein sind, hatte wieder was.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1418 - 17. September 2019 - 11:47 #

Muss man sich halt ein wenig reinfuchsen, dann geht das schon. Aber mittlerweile ist ja alles schon 100x komplizierter als ein anderes Spiel wenn man ein bisschen vom "Standard" abweicht. Wenn man dann beim 5. Versuch scheitert, geben die meisten "Schwächlinge" sofort auf. Das ist nicht gegen dich persönlich. Comanche spielen heute auch nur Wenige (meist die Hardcore-Spieler), weil die Steuerung sie völlig überfordert.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10147 - 17. September 2019 - 12:22 #

Manche Sachen gehen nicht einfach, gerade bei einer halbwegs realistischen Simulation. Aber ED macht manches auch komplizierter als es sein müsste.

Hier ein schönes Beispiel:
https://gamefaqs.gamespot.com/ps4/202752-elite-dangerous/answers/466528-how-do-i-read-my-messages

Wenn solche banalen Fragen überhaupt erst aufkommen, macht das Spiel was falsch.

Davon abgesehen muss ich mir mit Spielen nichts beweisen. Für mich sind die nur Entspannung. Wenn ein Spiel nervt, lasse ich es deswegen schnell liegen und es könnte mir nicht egaler sein, was andere darüber denken. Elite Dangerous gehört aber nicht dazu.

Lefty 13 Koop-Gamer - 1418 - 17. September 2019 - 16:25 #

Wenn solche banalen Fragen überhaupt erst aufkommen, macht das Spiel was falsch.

Du unterschätzt die fehlende Intelligenz der Spieler. Er gibt ja noch die Antwort dazu: I'm too lazy to find it in the tutorial

Warum schreit der Idiot dann? Soll er was anderes spielen wenn er dafür zu blöd ist. Mit der Einstellungen hätte ich vor 20 Jahren nicht mal ein Spiel spielen können. Jetzt haben sie Internet und sind noch dafür zu doof...

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10147 - 17. September 2019 - 16:52 #

Ich hatte exakt das gleiche Problem, von daher vielen Dank! :-)

Das Tutorial sagt es einem übrigens nicht. Und ein Handbuch gibt es beim PS4-Download auch nicht. Dass man eine Taste dafür ein paar Sekunden gedrückt halten muss, ist auch nicht gerade intuitiv. Und in der Tastenbelegung hieß der Punkt auch nicht „Messages“. Hab es dann gegoogled und genanntes Posting gefunden.

Das Spiel hätte in der Anzeige einfach den Button dort anzeigen können und beim Gedrückthalten einen Ladekreis füllen können. In der Hinsicht hat ED schon noch Verbesserungspotential.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 17. September 2019 - 17:12 #

Ist in der PC Version tatsächlich eindeutiger.

Es gibt schon auch einige Ecken und Kanten mehr, wie z.B. die unterschiedlichen Ebenen im Messager und anderes. Dennoch finde ich es auch etwas überzogen, bei einem Spiel wie diesem, das aus der (moderaten) Spezialistenecke kommt und Schritt für Schritt zugänglicher wird, dann genau das eine Detail vor den Latz zu knallen, das eben noch nicht so toll erklärt wird. Das Thema ist ja, dass etwas für die Zugänglichkeit getan wird.

Letztlich habe ich den Umgang mit vielen Aspekten, nimm allein einfach die neuen Scanner, dann auf Youtube gelernt. Und ohne die EDDB Seite würde ich jetzt noch nicht wissen, wo ich ausgerechnet einen leichten 5D Schildgenerator bekomme. Um dein Schiff gut zu planen, musst du auf Coriolis.io usw. usw. Da lässt dich das Spiel noch völlig allein. Letztlich wird Elite Dangerous abseits der Newbie Zone immer eher was für die Enthusiasten bleiben, die sich aktiv dahnterklemmen. Vermute ich zumindest.

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10147 - 17. September 2019 - 17:28 #

Ich glaube, du überinterpretierst mein Posting. Letztendlich hab ich nur das hier geschrieben:

„Aber ED macht manches auch komplizierter als es sein müsste. [...] Wenn ein Spiel nervt, lasse ich es deswegen schnell liegen und es könnte mir nicht egaler sein, was andere darüber denken. Elite Dangerous gehört aber nicht dazu.“

Das mit dem Message-Menu auf PS4 war dann nur ein Beispiel für das „komplizierter als es sein müsste“. Die Messages könnte man z.B. einfach in das Display auf der linken Seite integrieren und im HUD nur die letzten Messages anzeigen. Die Bedienung der Displays an den Seiten ist ja intuitiv.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 17. September 2019 - 18:22 #

Sorry für das Überinterpretierte.

Wahrscheinlich bin ich schon zu VR verwöhnt, aber da macht die Anordnung schon Sinn und ist durch den Blickfokus auch intuitiv. Sonst wäre mir links zu viel los ... Der Gedanke ist wahrscheinlich, dass man das Messagefeld im Flug besser im Blick hat.

Aber was mich schon häufig irritierte, sind die Unterschiedlichen Ebenen von Messages und Kanälen,

Lefty 13 Koop-Gamer - 1418 - 18. September 2019 - 12:07 #

Elite war noch NIE ein einfaches Spiel :D

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 18. September 2019 - 14:36 #

Der Level entspricht aus meiner Sicht ungefähr dem alten Microprose Niveau. Also bei weitem nicht so krass, wie DCS, aber schon so, dass ein realistisches Gefühl suggeriert wird ;)

Das war ja bei einem Klassiker wie F15 III nicht anders.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6792 - 16. September 2019 - 11:24 #

Tutorials gab es seit Beginn. Nur waren die eher versteckt und, wie das Spiel gesamt, nicht sehr "Einsteigerfreundlich". Nun werden sie eben ganz leicht erreichbar gemacht und die Inszenierung soll jetzt eben wie ein echtes Tutorial sein. ^^

Ich bin sehr gespannt, was sie gerade für nächstes Jahr vorbereiten. Dann soll ja das nächste große, kostenpflichtige Update kommen. Derweil gibt es für mich aber noch viel zu tun im Universum, habe ja erst 1300h hinter mir. :D

Hyperlord 17 Shapeshifter - - 8442 - 16. September 2019 - 9:27 #

Ich hatte das Mal, konnte nicht losfliegen (habe 50 Minuten damit verbracht), dann habe ich es deinstalliert und mein Geld zurück bekommen.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 4918 - 16. September 2019 - 12:26 #

Okay, ... man wählt im eingeblendeten Menü "Starten" und gibt dann etwas Schub. ?

Hyperlord 17 Shapeshifter - - 8442 - 16. September 2019 - 12:32 #

Wer weiß, ob es diese Einblendung damals schon gab. Ich kam mir vor wie ein Idiot, vielleicht ist das auch einfach eine Sicherheitsmaßnahme des Entwicklers

SupArai 19 Megatalent - - 18828 - 16. September 2019 - 13:10 #

:-)

"Leute, wir müssen irgendwas einbauen, damit nicht jeder Idiot mit unseren Schiffen durchs Weltall gondeln kann! Ich hab keinen Bock auf die ganzen Fluganfänger, die bei Landeanflügen die Eingänge verstopfen, ewig die Startrampe blockieren weil se nicht aus dem Quark kommen!"

"Was hältst Du von nem Choke?"

Lefty 13 Koop-Gamer - 1418 - 17. September 2019 - 11:49 #

Wäre manchmal garnicht so verkehrt...

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - 33809 - 16. September 2019 - 10:04 #

Ich bin leider schon lange wieder raus aus ED, weil ich einfach nicht die Zeit dafür finde. Und die braucht das Spiel. Ich bleibe aber fasziniert davon und finde es toll, wie das Spiel samt Universum ständig wächst, gedeiht und mit neuen Inhalten versehen wird. Dazu passt in meinen Augen auch die Kommunikation des Studios nach außen hin, welches mit Streams und Videos den aktuellen Fortschritt und die Pläne kontinuierlich darstellt.

Wesker 15 Kenner - F - 3418 - 19. September 2019 - 10:17 #

Geht mir ganz ähnlich. Ich werfe es immer mal wieder für ein paar Stunden an, alle halbe Jahre, und verliere mich in dem Spiel, aber dann ist es auch wieder vorbei.

Tatsächlich glaube ich, dass es mir in VR noch mal mehr Spaß machen würde. Die Simulation an sich finde ich nämlich ganz stark.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105405 - 16. September 2019 - 10:08 #

Das Schöne an so Spielen ist, man kann Monate pausieren und wird dann wieder ein paar Wochen dran gefesselt, ähnlich wie bei mir derzeit mit No Man's Sky. Das Schlechte ist, ich muß mich wieder in die Steuerung reinfinden, welche Funktion jetzt auf welcher Taste war. Gemein wird's, wenn sie da derweil zig neue Belegungen ins Spiel brachten und deine eigene durcheinander geworfen wird. Aber so nach 30 Minuten bin ich wieder drin und mag es einfach, meine Kiste manuell durch den Briefschlitz der großen Stationen zu steuern, um zu starten/landen :).

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 13:20 #

Wenn man dann endlich wieder weiß, wo der doofe Düppelwerfer aktiviert ist, und nicht dauernd das Fahrgestell mit der Schildzellenbank verwechselt ... :)
Und etwas komisch ist es schon, wenn man sich mit seinem Superfighter kaum im Dunkeln über die Straße traut, weil im schlechtesten Fall gleich das Schiff resp. 5 Mio Versicherung weg sind. So ne Woche Brauch ich schon immer ...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105405 - 16. September 2019 - 14:53 #

Aktuell bin ich ja noch chillig in meinem Orca Space Taxi unterwegs. Aber wenn ich wieder in meine Vulture steige und nebenbei auf Kopfgeldjagd gehen will, mach ich am besten das, was ich anfangs auch immer machte: Mich in den Abbaugebieten an den Rockzipfel der Anaconda von der Föderation hängen und so easy peasy die Kohle einsacken ^^. Wobei ich erstmal wieder checken muß, wo der Tötungsscanner wieder platziert ist. Bis auch wieder die entsprechenden Manöver im eff eff drin sind, könnten auch 1-2 Stunden vergehen :).

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 15:36 #

Ah, bei der Orca hat es bei mir letztens auch ganz schwer gezuckt, aber ich bin stark geblieben. Erst wird auf die Anaconda gespart. Aber die Passagierschiffe sind richtig schick!

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105405 - 16. September 2019 - 16:07 #

Ja, die sind schön schnittig. Was ich auch sehr lange vernachlässigt habe: Auf Planeten landen und mit dem Buggy rumheizen und Zeugs entdecken. Ich muß aber erstmal kucken, in welchem Schiff ich eigentlich meine Landebucht habe :). Ich glaube in meiner Cobra MK III oder IV? Hach, es ist schon wieder zu lange her...

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 16. September 2019 - 16:45 #

Kann die Orca nur empfehlen. Die fliegt sich richtig gut. Wenn du dann in Toluku ein paar VIPs transportierst, hast du zusammen mit den Erkundungsdaten die Anaconda doch gleich raus. ;)

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 17:12 #

Ja komisch, dieses Toluku Teil. Ich sitze ja eigentlich ganz ultralangweilig in SOL, flog dann etwas gehypt nach Toluku und hatte nur miese Transportangebote. Vielleicht sollte ich mir mal mehr Zeit nehmen und einen guten Ruf dort aufbauen. Ist die Ecke wirklich so speziell gut?

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 16. September 2019 - 17:47 #

Mit Ruf finde ich es recht gut. Komischerweise nur bei den kleineren Fraktionen und nicht bei den EoT. Da wollen immer nur CEOs oder kriminelle befördert werden.

Edit: Hey, dann bist du ja direkt nebenan. Ich bin die meiste Zeit in Barnards Stern.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 18:11 #

Da hat man eine ganze Galaxy zur Auswahl und hängt dann nur zu Hause rum ;)
Mit dem Orca habt Ihr mich aber überzeugt, der ist heute dran :)

Faerwynn 18 Doppel-Voter - - 10663 - 16. September 2019 - 10:27 #

Muss mich auch mal wieder reinfinden :)

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 23206 - 16. September 2019 - 10:59 #

Och, da gehen mir langsam die Gründe aus nicht doch mal reinzugucken :)

Otto 13 Koop-Gamer - 1684 - 16. September 2019 - 12:26 #

Wollte ich mir schon länger mal gönnen. Weil Weltraum einfach geil ist. Aber sinnlos. Habe ich einfach keine Zeit dafür.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 13:28 #

Minimales Zeitfenster 2h bei mir, sonst bringt es nix. Jetzt im Moment fast täglich. Das geht aber auch nur phasenweise und es darf kein größeres anderes Spiel dazwischen kommen.

McSpain 21 Motivator - 29178 - 16. September 2019 - 12:58 #

Hab vor einem Monat zum Spiel gefunden und ich bin restlos begeistert und habe viel zu viele Stunden versenkt. Das Spiel lebt und entwickelt sich kontinuierlich weiter.

Hyperbolic 18 Doppel-Voter - P - 12598 - 16. September 2019 - 14:18 #

Hm, vielleicht sollte ich dieses Update mal laden. ;)

Unregistrierbar 18 Doppel-Voter - P - 9032 - 16. September 2019 - 15:00 #

Star Citizen eines Tages als Erweiterung von Elite Dangerous, nur so ne Vision von mir.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105405 - 16. September 2019 - 15:24 #

Bis dahin gibt es Elite Dangerous 2 ^^.

Otto 13 Koop-Gamer - 1684 - 16. September 2019 - 18:55 #

An die Leute die das schon länger zocken.
Welche Note würdet ihr dem Spiel denn im aktuellen Zustand geben?
Weil die 7.0 ist ja für Gamersglobalverhältnisse eher schlecht.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6792 - 16. September 2019 - 19:12 #

Also die folgende Note ist eine sehr subjektive, nach ca. 1300h vielleicht mit der rosa Brille entstandene: 9,0

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 16. September 2019 - 19:45 #

Im Vergleich bin ich mit meinen 550 Stunden noch ein Anfänger, aber die 9.0 würde ich unterschreiben - durch die von der Interesse an Astronomie verfärbte Brille natürlich.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 16. September 2019 - 21:32 #

Es hängt wirklich davon ab. Wenn du ein affiner Enthusiast bist, dann passt die 9.0 auf jeden Fall. Wenn nicht, gibst du eine 0,5 Aufwertung auf die bisherige Note wirst aber trotzdem nicht glücklich damit ;)

Schau dir vielleicht mal ein paar LPs von ALP an. Das ist ein Enthusiast, der für sich was schönes aus ED macht. Und so ähnlich ticken wahrscheinlich viele in dem Spiel.

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6792 - 17. September 2019 - 5:23 #

Das ist ein guter Vorschlag. Denn bei ED muss man sich selbst Ziele stecken. Man wird einfach nicht an die Hand genommen und mittels Questmarkern durch das Spiel geführt. Viel von der Faszination kommt von der eigenen Vorstellungskraft (und mitunter auch an dem eventuell vorhandenen Interesse an Astronomie).

Bruno Lawrie 18 Doppel-Voter - - 10147 - 17. September 2019 - 8:27 #

Ich finde v.a. das Gefühl für Entfernungen, was einem das Spiel mit verschiedenen Antrieben oder auch bei der Landung auf einem Planeten vermittelt, faszinierend. Da nervt's dann auch nicht, wenn man beim Runterschalten plötzlich einen mehrminütigen Anflug hat.

Schönes Podcast-/Hörbuchspiel. :-)

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 17. September 2019 - 11:51 #

Oh ja, es gibt kaum ein Spiel, dass so ein Gefühl für Entfernungen vermittelt, wie Elite Dangerous.
Da fällt mir ein, ich wollte ja immer mal zum Hutton Orbital fliegen...

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 18. September 2019 - 17:40 #

Einmal muss man da schon durch ;)

Katzenstein Dock ist auch so ein Fall. 15 Mio für einen 45 Min. Transport durchs System ... keine leichte Entscheidung. Hab dann während der Flugzeit Essen gekocht ;)

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 18. September 2019 - 19:55 #

Das System ist auch auch direkt in der Nähe. Hab ich noch gar nicht drauf geachtet, dass die Station auch so weit weg ist. Na, da hattest du ja Zeit für Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch. :D

Beim Hutton Orbital würde ich wohl nen Film nebenbei gucken.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 4918 - 17. September 2019 - 12:41 #

Dann müßte Dir die X-Serie auch zusagen ...

Otto 13 Koop-Gamer - 1684 - 18. September 2019 - 12:18 #

Okay. Danke für all eure antworten. Wenn es das nächste mal im Sale ist, werde ich mir es wohl holen.
Aber wird wohl eher frühestens Ende des Jahres dran kommen. Bin mit Rdr2 noch nicht durch und danach wollte ich mal Dos 2 zocken und und

timeagent 18 Doppel-Voter - - 11383 - 18. September 2019 - 12:25 #

Dann sage ich nur ungern, dass Elite & Horizons gerade im Sale auf Steam ist. ;)

paschalis 25 Platin-Gamer - - 57351 - 18. September 2019 - 15:30 #

Auf den nächsten Sale dieser beiden muß man aber ehrlich gesagt nie lange warten. Bevor ich es mir geholt habe waren sie gefühlt alle zwei Monate im Ausverkauf.

Otto 13 Koop-Gamer - 1684 - 18. September 2019 - 17:09 #

Werd's mir aber für die PS4 holen. Aber auch da ist es ständig im Angebot.

FastAllesZocker33 16 Übertalent - 4918 - 17. September 2019 - 12:40 #

Ja, 9,0 passt, ich kenne aber den Beta und Anfangszustand des Spiels nicht. Ich habe ausnahmslos im coop Multiplayer gespielt, rund 200 h.

Stark empfehlen würde ich am PC einen HOTAS. Ich verwende diese Kombo:

http://www.thrustmaster.com/de_DE/produkte/t16000m
und
http://www.thrustmaster.com/de_DE/produkte/twcs-throttle

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105405 - 17. September 2019 - 13:48 #

Einen HOTAS habe ich auch. Muß aber gestehen, den habe ich relativ schnell wieder weggestellt. Das Manövrieren mit ihm war mir einfach zu langsam in einem Luftkampf, trotz entsprechenden Einstellungen. Da bin ich mit der Maus schneller. Auch die Menüführungen/Tasten etc. gehen mir über das Keyboard leichter von Hand. Auch wenn ich den HOTAS zweiteilen kann, sitze ich zudem bequemer vor der Tastatur/Maus :). Aber toll ansich ist ein HOTAS schon.

manacor 14 Komm-Experte - P - 2124 - 16. September 2019 - 19:35 #

super, habs mir auf der Playstation auch noch zugelegt und werde dann bald auf dem grossen Bidlschrim durchs All treiben ...

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 17. September 2019 - 9:51 #

Ist das dann das selbe Konto wie auf dem PC, oder ist das ein ganz eigenes Ding?

ThokRah 17 Shapeshifter - P - 6792 - 17. September 2019 - 10:02 #

Ist ein eigenes Konto. Man kann im Moment auch nicht Geld oder Schiffe zwischen den Accounts tauschen (außer du bittest den Support um Hilfe).

Harry67 18 Doppel-Voter - - 12648 - 17. September 2019 - 11:06 #

Ok. Danke dir!

Mitarbeit