Yu-Gi-Oh! Online: Ab sofort Mikrotransaktionen statt Duellgebühren

PC
Bild von Sven
Sven 9221 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S10,A8
Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 5000 GGG gespendet.Dieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Fleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDatenbank-Geselle: Hat 100 Steckbriefe angelegtRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

5. Januar 2010 - 15:49 — vor 12 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Konami gibt in einer Pressemitteilung bekannt, dass im Zuge von Duel Accelerator, dem mittlerweile fünften größeren Update von Yu-Gi-Oh! Online, auch das Geschäftsmodell umgestellt wird: Wurde bisher für jedes ausgetragene Duell ein zuvor käuflich erworbener Punkt, die virtuelle Währung des Spiels, von dem Duellpass, die Zugangsberechtigung zum Onlineaccount, als Gebühr abgezogen, können Duelle fortan auch ohne Einsatz von Punkten abgehalten werden – für das eigentliche Spiel fallen demnach keine zusätzlichen Kosten mehr an. Stattdessen werden bestehende Duellpässe zu so genannten Boosterpässen umfunktioniert, die, wie der Name schon vermuten lässt, auf die Möglichkeit verweisen, die eigene Sammlung an Spielkarten durch mehr oder weniger gezielte Käufe zu erweitern. Über die Preisgestaltung in Deutschland lässt sich derzeit leider noch nichts sagen, die amerikanische Webseite wartet allerdings schon mit größtenteils einstelligen Beträgen in US-Dollar auf – es darf angenommen werden, dass sich daran auch die Preise in Euro orientieren werden.

Neben dieser Umstellung auf Mikrotransaktionen bietet Duel Accelerator sowohl technische Verbesserungen als auch inhaltliche Zusätze für das seit 2005 bestehende und stetig überarbeitete Onlinespiel. Genauere Informationen lassen sich der offiziellen Homepage oder der Software direkt entnehmen, die bis zum offiziellen Start im März 2010 als Betaversion kostenlos zur Verfügung steht.

In diesem Kontext übrigens noch einmal der Querverweis auf den lesenswerten Artikel zu Onlinekartenspielen, der vor einigen Wochen hier auf GamersGlobal veröffentlicht worden ist.

Alanar 14 Komm-Experte - 1850 - 5. Januar 2010 - 22:41 #

Erfreuliche Nachricht. Hab mich schon gefragt, wann "Yu-Gi-Oh! Online" das 5D's-Upgrade vollzieht. Und wenn die Duelle jetzt sogar kostenlos sind, wäre das auch glatt ein Grund für mich, das Spiel mal wieder verstärkt zu zocken.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 6. Januar 2010 - 5:25 #

Sicherlich schön für die Spieler :)

Mitarbeit