Ein Fest für Nostalgiker

GC19: Shenmue 3 angespielt - Relikt aus längst vergangener Zeit

PC PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 405568 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!How-to-Guru: Hat 10 How-tos / Lösungen geschriebenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...

23. August 2019 - 12:55 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Auf der gamescom konnten wir einen Abschnitt in Yu Suzukis Action-Adventure-Sequel spielen. Serienfans dürften das Spiel lieben, viele andere hingegen als Relikt einer längst vergessenen Zeit erleben.
Shenmue 3 ab 50,90 € bei Amazon.de kaufen.
Ziemlich genau 18 Jahre wird der Europa-Release von Shenmue 2 zurückliegen, wenn der Nachfolger endgültig das Licht der Welt erblickt. Shenmue 3 setzt dabei die Handlung der beiden zunächst nur für Segas Dreamcast veröffentlichten Teile der storylastigen Serie von Action-Adventures fort. In der Messedemo beginne ich unmittelbar nach dem Prolog. Kampfkünstler Ryo Hazuki ist also bereits am Schauplatz in China angekommen, wo er den Mörder seines Vaters stellen will.

Etwas holprig sind die live berechneten Zwischensequenzen integriert, da es keinen fließenden Übergang gibt. Das weckt bei mir Erinnerungen an Spiele, die vor 20 Jahren oder mehr erschienen sind. Aber nicht nur das, auch die Grafik selbst wirkt allenfalls in Teilen wie die eines Spiels aus dem Jahr 2019. Vielmehr wirkt Shenmue 3 in Bezug darauf wie eine ganz ordentlich umgesetzte Remastered-Version, bei der in angemessenem Maße höher aufgelöste Texturen die alten Varianten ersetzen und die höhere Auflösung rechtfertigen. Das stört die Atmosphäre allerdings für mich letztlich nicht, genauso wie die Charaktermodelle, die bei Mimik und Gestik recht hölzern wirken.

In der Demo selbst ist mein Spielraum auf ein kleines Dorf begrenzt, in dem ich einen Mann mit einer Narbe im Gesicht suche. Nur dieser Schausteller kann mir den Aufenthaltsort der eigentlichen Zielperson verraten. Er will sie mir aber nur geben, wenn ich ihn im Faustkampf besiege. Ich haue den Typ im ersten Versuch also erst mal um, was gleichzeitig das Ende der Demo darstellt. Also starte ich den Spielabschnitt neu und nehme noch mal alles mit, was ich mitnehmen kann. Jeden NPC spreche ich an, die mir teilweise lustige Geschichten erzählen, darunter eine ältere Dame, die am Herd steht und über ihren Mann ablästert.

Anders als beim ersten Versuch gehe ich auch im Kloster trainieren, absolviere also Minispielchen, um die Fertigkeitenstufen von Ryu auf ein höheres Level zu bringen. So verbessere ich etwa den One-Inch-Punch oder auch meine Haltung. So simpel die Minigames auch sein mögen, machen sie mir Spaß und ich starte so ziemlich jedes davon locker dreimal hintereinander. Ich kann mich im Kloster auch mit einem Sparing-Partner in den Ring stellen und mich dabei an kleinen Quick-Time-Events probieren, die Ryu ebenfalls verbessern. Oder ich haue einen Mönch nach dem anderen weg, was mir keinen Fortschritt bringt, dafür aber die Genugtuung, selbst die stärksten von ihnen auf die Bretter geschickt zu haben.

Im Prinzip drücke ich bloß ein wenig auf den Tasten rum und löse damit bestimmte Spezialmanöver aus, die Namen tragen, wie in Tigerkralle, oder wie dieser Film mit Jackie Chan noch hieß, wie man sie sich wohl nur mit ausreichend Sake in den Venen ausdenken kann. Aber bei den bisherigen Kämpfen reicht es eigentlich, irgendwas zu drücken und rechtzeitig per Block Attacken des Gegners praktisch unschädlich zu machen. Etwas anspruchsvoller dürfte das System mit der Zeit gewiss werden, sobald weitere Moves erlernt werden können.

Ansonsten probiere ich im Dorf ein bisschen Geld einzunehmen, werfe auf Nagelparcours Kugeln von oben rein und wette darauf, damit ins richtige Kästchen zu treffen. Der Einsatz pro Kugel ist eher gering, die Geldausbeute bei einem Treffer hoch. Geld verdienen kann ich aber auch bei einem Ladenbesitzer, für den ich Holz hacken soll. Spätestens dort kommt ein Retro-Feeling auf, das jüngeren Spielern womöglich ziemlich billig erscheinen dürfte. Ryu dreht sich wie ein Roboter von links nach rechts und ich muss im richtigen Moment zum Axthieb ausholen, um den Scheit möglichst perfekt in der Mitte zu zerschlagen. Puh, wenn sich das jemand in einem Spiel trauen würde, der nicht Yu Suzuki oder Suda51 heißt, der wäre womöglich spätestens in dieser Szene wohl dezent entgeistert.

Trotzdem Shenmue 3 aber spielmechanisch, bei Präsentation und Inszenierung in der Demo ziemlich angestaubt wirkt, kommt eine stimmungsvolle Atmosphäre auf, gerade auch aufgrund der schönen Hintergrundmusik. Für Shenmue-Fans wird es gewiss ein Fest werden, wenn, ja wenn denn am Ende erzählerisch das herauskommt, was sie von Yu Suzuki erhoffen. Im November wissen wir alle mehr.

Autor: Benjamin Braun
Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2296 - 23. August 2019 - 13:25 #

Das Spiel wird ein Fest für mich. Ich hoffe aber, dass ich auch irgendwann wirklich mal erfahren werde wie die ganze Geschichte ausgeht. Noch einmal 18 Jahre warten, das schaffe ich nicht. Im Altenheim gibt es bestimmt keine Konsolen.

Dennis Hilla Redakteur - F - 89317 - 23. August 2019 - 13:43 #

Doch. Aber auf denen läuft nur Fortnite.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2296 - 23. August 2019 - 13:53 #

NNNEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNNN!!!!!!!!!!!

Green Yoshi 21 Motivator - P - 28594 - 23. August 2019 - 14:06 #

Bolsonaro lacht über deinen Optimismus. ;-)

In 18 Jahren werden wir ganz andere Sorgen haben.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2296 - 23. August 2019 - 14:23 #

Ich weiß was du meinst, das Thema Streaming ist echt gefährlich.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11909 - 23. August 2019 - 14:42 #

Du wirst dich dann nach den schönen Streaming-Zeiten noch sehnen!

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6833 - 23. August 2019 - 14:13 #

Einen fließenden Übergang bei Dialogen gibt es bei ACOD auch nicht, sondern eine lange Ladezeit.

Ich hab die Vorgänger nicht gespielt und werde daher sicher nicht mit Teil 3 einsteigen.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 149599 - 23. August 2019 - 14:36 #

Das törnt mich total ab. Danke fürs Anschauen. Aber, nein danke. :)

Golmo 17 Shapeshifter - 7701 - 23. August 2019 - 15:22 #

Nee, sorry - 15 Jahre zu spät um noch von Belang zu sein.

Patorikku 15 Kenner - 3895 - 26. August 2019 - 7:13 #

Mit der Argumentation kannst du auch der stetig wachsenden Retroszene weltweit ihre Daseinsberechtigung absprechen ;)

Gorkon 15 Kenner - P - 3119 - 27. August 2019 - 17:20 #

Die ist ja auch teilweise befremdlich. ;-)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 469233 - 23. August 2019 - 15:27 #

Da ich die älteren Teile nicht gespielt habe, fehlt mir der Bezug zum neuen Teil und das Beschriebene fördert nicht gerade das Interesse.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81056 - 23. August 2019 - 20:11 #

Ich vermute ja auch stark, dass man Shenmue damals gespielt haben muss, um mit Teil 3 was anfangen zu können

Gorkon 15 Kenner - P - 3119 - 23. August 2019 - 19:17 #

Das war auch nicht anders zu erwarten. Yu Suzuki wusste schon, warum er Epics Geld genommen hat....

Bluff Eversmoking 16 Übertalent - P - 4385 - 23. August 2019 - 20:03 #

Nüchtern betrachtet war Shenmue auch nach den Maßstäben von 1999 ein ziemliches Schnarchspiel.

v3to 16 Übertalent - P - 4363 - 24. August 2019 - 10:44 #

Ich habe es nie gespielt. In meinem Freundeskreis habe ich ein paar Leute, die zu Shenmue voll des Lobes sind und immer noch ab und an spielen. Einer davon als sein wiederkehrendes Weihnachtsspiel - allerdings auch mit Augenzwinkern als Bagger-Simulator.
Und ich schätze auch, dass das mit dem Bagger und den Tagewerk so der Grund ist, warum man aus heutiger Sicht eher schlecht in das Spiel kommt oder auch langweilt.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2296 - 24. August 2019 - 17:29 #

Baggern? Der hat kein Shenmue gespielt.

Grumpy 17 Shapeshifter - 6652 - 24. August 2019 - 18:07 #

meint wohl gabelstapler

v3to 16 Übertalent - P - 4363 - 24. August 2019 - 22:08 #

Sicher meint er Gabelstapler. Ich habe kein Shenmue gespielt und habe da was durcheinander gebracht. Der Mann, der das meinte, spielt Shenmue fast jedes Jahr.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2296 - 25. August 2019 - 10:19 #

Ja, jedes Jahr zu Weihnachten wird Shenmue 1 gespielt, das ist Tradition bei uns Shenmuianern und diese Tradition wird auch an unsere Kinder weitergegeben.

euph 27 Spiele-Experte - P - 81056 - 26. August 2019 - 7:25 #

Gut, dass ich damals noch gesoffen habe.

DavidPM 16 Übertalent - - 4592 - 23. August 2019 - 21:33 #

Ach, schlimmer als die Charakteranimation bei ME Andromeda kann es auch nicht werden und solange die Story gut ist, kann ich damit, wie bei Andromeda, leben.

DerKoeter 16 Übertalent - P - 5550 - 24. August 2019 - 9:46 #

Haha - OPTIMIST :-)

Ganon 24 Trolljäger - P - 53647 - 24. August 2019 - 6:48 #

Ich verzeihe ja den ein oder anderen Tippfehler im Messestress. Aber darauf achten, dass die geschriebenen Sätze halbwegs Sinn ergeben, kann man schon...

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11909 - 24. August 2019 - 7:00 #

"Da weckt bei mir Erinnerungen an Spiele, die vor 20 Jahren oder mehr erschienen sind."

Das klingt sehr gut, solch eine Nostalgie-Reise wünsche ich mir. :)

Kryt1cal 09 Triple-Talent - P - 330 - 24. August 2019 - 8:52 #

Ich freue mich schon und hoffe das es kein Reinfall werden wird. Ich hab es damals auf der Dreamcast geliebt und werde das Weihnachten nie vergessen, als ich es geschenkt bekam.

Sega-Ryudo 14 Komm-Experte - 2296 - 25. August 2019 - 10:23 #

Ich fühle mit dir, mein Seelenverwandter.

TheRaffer 20 Gold-Gamer - P - 20363 - 26. August 2019 - 10:23 #

Zum Glück habe ich mit der Serie noch nie etwas verbunden. Scheint ja nicht optimal zu laufen...

Mitarbeit