Xbox Game Pass: Microsoft würde den Dienst gerne auf alle Plattformen bringen

XOne
Bild von Denis Michel
Denis Michel 266080 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

23. August 2019 - 12:58 — vor 8 Wochen zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 249,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der Redmonder Entwickler und Publisher Microsoft würde seinen kostenpflichtigen Abo-Service Xbox Game Pass gerne auf alle aktuelle Plattformen bringen. Dies hat Ben Decker, Head of Gaming Services des Unternehmens, in einem Interview mit Games Reactor verraten. Im Verlauf des Gesprächs auf das Thema angesprochen und gefragt, welche Zukunft sich Microsoft für seinen Abo-Dienst „in einer perfekten Welt“ wünschen würde, antwortete Decker:

Wir möchten Game Pass letztendlich auf allen Plattformen sehen und ich denke, das ist das langfristige Ziel. Wir haben aktuell keine konkreten Pläne, aber wir würden gerne sehen, dass der Game Pass wirklich überall zur Verfügung steht.

Ob Nintendo und Sony Interesse an dem Game Pass auf ihren Plattformen haben, muss sich zeigen. Gerüchte, dass der Abo-Dienst auf die Switch kommt, gab es bereits im März dieses Jahres. Damals hieß es aber, dass diese Pläne noch in weiter Ferne lägen. Was Sony angeht, so hat sich der Hersteller auch lange gegen den EA Access von Electronic Arts gesträubt, doch letzten Endes landete der Service auf der PS4. Microsoft und Sony arbeiten zudem seit der Ankündigung von Google Stadia an Game- und Cloud-Streaming zusammen. Der Gedanke, dass Sony auch den Xbox Game Pass für die PS4 zulassen könnte, ist also gar nicht so abwegig.

rammmses 19 Megatalent - P - 18169 - 23. August 2019 - 13:03 #

Xbox Gamepass auf der Playstation über die Google Stadia App, deren Server dann eine Xbox emulieren.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23604 - 23. August 2019 - 13:05 #

Ich würd eher sagen, der ist völlig abwegig der Gedanke. Das würde Sonys Games-Verkäufe einbrechen lassen bist zum gehtnichtmehr, schliesslich sind im GamePass zahllose Multiplattform-Titel enthalten...

VikingBK1981 19 Megatalent - 16051 - 23. August 2019 - 13:06 #

Sehe ich auch so. Das wird kein anderer Hersteller machen außer Apple vielleicht.

Weryx 19 Megatalent - 13607 - 23. August 2019 - 14:31 #

Ach doch, bei Nintendo vorstellbar.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6075 - 23. August 2019 - 23:04 #

Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Sind denn die Games-Verkäufe auf der Xbox so stark eingebrochen?
Und Playstation Now bietet ja auch zahlreiche Multiplattform-Spiele, wenn auch nicht so aktuelle.
Ich glaube aber auch nicht, dass Sony das zulassen wird, da der Gamepass, anders als EA Access, eine ernster PsNow Konkurrent wäre.

Vielleicht in abgespeckter Form, nur mit Xbox Exclusives.

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3974 - 24. August 2019 - 0:19 #

Wenn man heute mal realistisch überlegt, dann wird es keine Halo, Forza, Gears oder sonstige XBox-Exklusive-Titel für die PS4/PS5 als Gamepass geben - zumindest keine nativen Portierungen. Macht für Microsoft keinen Sinn so lange man die eigene Hardware verkaufen will. Daher heisst es auch "aktuell" keine Pläne. Eines Tages mit Streaming ist es vorstellbar, per App direkt auf den TV/Monitor (am sinnvollsten), Smartphone, FireTV und Konsorten. Erst dann wird es interessant ob Sony eine XBox-App auf ihrem System zulassen würde. Alternativ über den Web-Browser. Möglich, aber unwahrscheinlich. Da ist die jeweilige Implementierung oft nur rudimentär vorhanden.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55340 - 23. August 2019 - 13:21 #

Und enthalten sind dann aber nur die Multiplattform-Titel? Denn sonst müssten sie ihre Exklusivtitel ja portieren (oder sie machen es über Streaming) und hätten dann wirklich nix mehr exklusiv. ;)

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11697 - 23. August 2019 - 15:32 #

doch, ihre Spiele wären weiterhin exklusiv. Willst du sie spielen, musst du ein Abo abschließen, den GamePass von Microsoft. Sie würden einen Schritt weiter gehen, die Exklusivität über den Abo-Dienst (wie Netflix, Prime und Co.) und erreichen somit viel mehr Leute, als über die bis dahin existierende Hardware-Exklusivität.

Noodles 24 Trolljäger - P - 55340 - 23. August 2019 - 16:26 #

Stimmt auch wieder.

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23604 - 23. August 2019 - 19:30 #

Wäre zumindest der Gedanke konsequent zu Ende gedacht, auch wahr. Der erste Schritt dazu ist mit dem "zusammenwachsen" von Windows und XBOX ja schon getan. Nur wie gesagt glaube ich, dass Sony da nicht ganz mitgehen wird. Bei Nintendo wäre ich mir nicht so sicher, die würden am Ende davon profitieren, weil ihre eigenen, starken Marken davon sicher nicht beeinträchtigt werden - Nintendo-Games laufen eigentlich immer ausser Konkurrenz.

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 144997 - 23. August 2019 - 14:28 #

Es wird passieren.

vgamer85 19 Megatalent - - 17893 - 23. August 2019 - 17:40 #

X Factor - Das Unfassbare

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3974 - 23. August 2019 - 17:02 #

Wäre für Microsoft auf jeden Fall eine Win-Situation, für die anderen eher nicht. Nur ist das nicht so einfach mit der "perfekten Welt". Sony und Nintendo werden das nicht alleine entscheiden können. Titel wie z.B. DMC5 der nicht in den PC-Gamepass aufgenommen wurde, aber in den XBox One-Gamepass hingegen schon. Wenn der Entwickler/Publisher das nicht will, gibt's das nicht.
Und wenn es den Gamepass für alle Syteme geben würde, dann bestimmt nicht zum selben Preis wie jetzt.

Jürgen 24 Trolljäger - 49206 - 23. August 2019 - 14:45 #

Im Leben nicht. Schönes Statement, das erstmal nix kostet und Sympathiepunkte bringt.

zz-80 13 Koop-Gamer - 1559 - 23. August 2019 - 15:13 #

Wird indirekt passieren, früher oder später und in einer anderen Form als wir uns das jetzt vorstellen. MSFT und Sony werden ihre Konsolen einstampfen und voll auf Abodienste, Streaming, GaaS setzen: die Plattform werden dann Fernseher, Streamingboxen, whatever sein. Im Endeffekt gibts dann zwar nicht den Gamepass auf PS, aber vl. muss man sich als Endkonsument nur noch für das Gamepad entscheiden...

Punisher 20 Gold-Gamer - - 23604 - 23. August 2019 - 19:32 #

Wäre es nicht grad Streaming - da hab ich noch so meine Vorbehalte gegen - wäre es auf jeden Fall ne günstige Nummer. Wenn ich die Hardware mit rein rechne gebe ich pro Konsolengeneration garantiert mehr Geld aus 40 Euro im Monat für Abos.

XmeSSiah666X 17 Shapeshifter - P - 6075 - 23. August 2019 - 23:07 #

Also ich hätte ja nichts dagegen, mal ne Runde Gears auf meiner PS4 zu zocken! :)