GC19: Monster Hunter - World: Iceborne-Erweiterung im neuen Trailer

PC XOne PS4
Bild von Maverick
Maverick 972966 EXP - 33 AAA-Veteran,R11,S8,A12,J11
Veteran III: Hat den GamersGlobal-Rang 33 erreichtVeteran II: Hat den GamersGlobal-Rang 32 erreichtVeteran I: Hat den GamersGlobal-Rang 31 erreichtPro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPurpur-Archivar: Hat Stufe 12 der Archivar-Klasse erreichtDieser User war bei der 10-Jahre-GG-Aktion einer der 10 Top-Spender.Dieser User war an Weihnachten 2022 unter den Top 100 der SpenderDieser User hat uns an Weihnachten 2022 mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns bei der Japan 2022 Aktion mit 25 Euro (oder mehr) unterstützt.Dieser User unterstützt GG seit neun Jahren mit einem Gold-Abonnement.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Reporter: Hat Stufe 11 der Reporter-Klasse erreicht

21. August 2019 - 12:03 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!

Capcom veröffentlichte im Rahmen der gamescom 2019 zur kommenden Iceborne-Erweiterung für das Action-RPG Monster Hunter - World einen frischen Trailer, um euch auf den baldigen Release des DLCs einzustimmen. Das neue Videomaterial, das weitestgehend Zwischensequenzen, aber auch echte Gameplay-Szenen aus Iceborne zeigt, könnt ihr euch direkt im Anschluss an diese News zu Gemüte führen.

Iceborne erweitert das Hauptspiel um eine große Eis-Region, in der gigantische neue Gegner auf euch und eure Gruppe aus Jägern warten. Daneben werden neue Ausrüstungs- und Waffenteile versprochen, die euch bei der Jagd behilflich sind, zusätzliche Quests und ein neuer Meisterrang gehören ebenfalls zu den Neuerungen der kostenpflichtigen Erweiterung.

Während Monster Hunter - World: Iceborne für die Playstation 4 und Xbox One bereits nächsten Monat, am 6. September, erhältlich sein wird, müssen sich die PC-Spieler unter euch leider noch etwas gedulden. Ein Release des DLCs findet nun erst im kommenden Jahr statt, ein Umstand, der für Unmut unter den Monster-Hunter-Fans sorgte.

Video:

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 233672 - 21. August 2019 - 12:52 #

"zu zernichten"?? Echt? In Wort und Schrift? ^^ Man kann echt hoffen, dass sie das noch merken und ausbessern oder dass das nur dem Trailer geschuldet ist und die echte Lokalisation solche Fehler nicht mehr beinhaltet.