GC19: Orcs Must Die 3 zeitexklusiv für Google Stadia // Trailer [Upd.]

andere
Bild von Sisko
Sisko 48102 EXP - 24 Trolljäger,R10,C10,A10,J10
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtDieser User hat bei der 10-Jahre-GG-Aktion mind. 1000 GGG gespendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2019 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2018 teilgenommenDieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2018 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!

20. August 2019 - 8:13 — vor 16 Wochen zuletzt aktualisiert

Update vom 20. August 2019:

Nachdem Google Orcs Must Die 3 während der Stadia-Connect-Präsentation als "neuen Exklusivtitel" für seinen kommenden Streamingdienst angekündigt hatte, meldete sich Patrick Hudson, CEO vom Entwickler Robot Entertainment, auf Reddit zu Wort und stellte klar, dass es sich dabei nur um einen zeitexklusiven Deal handelt. Zum Hintergrund der Entscheidung erklärte er, dass das Studio nach der Einstellung von Orcs Must Die - Unchained verkleinert werden musste und der Fokus auf kleinere Titel umschwenkte. Nur mit der Unterstützung von Google, die selbst große Fans von Orcs Must Die seien, war die Entwicklung eines dritten Teils möglich. Mehr Informationen zu anderen Plattformen sollen demnächst folgen.

Ursprüngliche News vom 19. August 2019:

Während Googles Präsentation Stadia Connect im Vorfeld der gamescom hat Robot Entertainment mit Orcs Must Die 3 einen neuen Serienteil der bekannten Action-Tower-Defensereihe angekündigt, der exklusiv für Stadia im Frühling 2020 erscheinen soll. Dem Vorgänger Orcs Must Die 2 (Testnote: 8.0) aus dem Jahr 2012 folgte 2017 der Free-to-Play-Ableger Orcs Must Die - Unchained (im gamescom-Angespieltbericht).

Der neue Titel spielt 20 Jahre nach dem zweiten Teil und bietet eine neue Geschichte, in der der Kriegsmagier und die Zauberin den Orden wieder aufgebaut und neue junge Lehrlinge ausgebildet haben. In den War Scenarios werdet ihr mit einer überwältigenden Zahl von Hunderten von Orcs konfrontiert, denen ihr euch mit diversen Gerätschaften und Fallen entgegenstellen müsst. Einen ersten Eindruck vom Spiel vermitteln euch der offizielle Ankündigungstrailer unter dieser News und die Bilder in unserer Screenshot-Galerie

Video:

Weryx 19 Megatalent - 13615 - 19. August 2019 - 19:01 #

Dann halt nicht.

reveets 18 Doppel-Voter - P - 11911 - 19. August 2019 - 19:06 #

hach, was waren das noch Zeiten, als sich Leute darüber ärgerten, wenn ein Spiel exklusiv für Epic kam. Damals musste man nur einen Launcher installieren. Mehr nicht. Jetzt kommen exklusive Spiele für Streamingdienste... naja... die Zeiten ändern sich. Irgendwann erinnert man sich an die schöne Zeit zurück, als man noch Spiele einfach streamen konnte.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18782 - 19. August 2019 - 19:42 #

Hach das ist wohl wahr. Und nun ist Stadia der neue Feind..nicht für mich. Ich werde definitiv nicht Spiele mit schlechter Qualität per Stream spielen. Stand jetzt.
Abodienste Gamepass, EA Access hätt ich mir damals auch nicht gegönnt..aber jetzt bin ich voll zufrieden.
Mal schauen was die Zukunft noch so alles bringt. Ja zu Epic, nein zu Stadia, Stand jetzt.

tailssnake 17 Shapeshifter - P - 6850 - 19. August 2019 - 19:58 #

Lustig dass du die Qualität vom Stadia schon kennst.

vgamer85 19 Megatalent - P - 18782 - 19. August 2019 - 20:15 #

Wenn man kein gutes Internet wie ich hat danm kennt man es 100 Prozent. Kann nicht gut laufen.

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78165 - 19. August 2019 - 20:35 #

Selbst wenn man gutes Netz hat, ist dies imo eine totale Totgeburt. Allein schon wegen der total bekloppten Preispolitik.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20545 - 20. August 2019 - 7:50 #

Das ist das Problem und wird Stadia ziemlich schnell den Tot bringen.
Außerdem hat Google eine große Liste mit Diensten die sie beerdigt haben.

EddieDean 15 Kenner - P - 3494 - 20. August 2019 - 9:57 #

Ich denke, dass die Userschaft hier einfach nicht die Zielgruppe für den Service darstellt, für mich wird das auch nichts. Wenn man allerdings auf die Hardware gerne verzichten würde, ist Stadia durchaus eine Alternative, sofern es denn vernünftig läuft und man eine gute Netzanbindung hat.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54411 - 20. August 2019 - 10:06 #

Ich sehe jedoch auch nicht, das sich Jaqueline Müller* aus OberUnterNiederDorfdingens sich bei Google Stadia ein Cyberpunk 2077 zum Vollpreis kauft.. ;-)

*evlt. frei erfundener Name

Novachen 19 Megatalent - 14595 - 20. August 2019 - 10:40 #

Hach, was waren das noch Zeiten, als sich Leute darüber ärgerten, wenn ein Spiel nur exklusiv für eine Plattform erschien. Damals musste man diese nicht kaufen, mehr nicht. Jetzt kommen exklusive Spiele für unterschiedliche Stores und Abo-Diensten... naja ... die Zeiten ändern sich. Irgendwann erinnert man sich an die schöne Zeit zurück, als man noch Spiele einfach spielen konnte.

Musste ich einfach übernehmen.

zfpru 17 Shapeshifter - P - 8031 - 19. August 2019 - 19:26 #

Irgendwann streamen wir alle alles.

Red Dox 16 Übertalent - 4741 - 19. August 2019 - 19:28 #

Never!

Pro4you 19 Megatalent - 14912 - 19. August 2019 - 19:29 #

Haha das klingt wie so ein typischer 80er Jahre Spruch. Vielleicht müssen wir irgendwann nichts mehr streamen wer weiß

Hendrik 27 Spiele-Experte - P - 78165 - 19. August 2019 - 20:34 #

Selbst neue Umwelt!

Smutje 16 Übertalent - P - 5961 - 19. August 2019 - 21:40 #

Aber vorher kommt das papierlose Büro ... oder auch nicht!

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 137621 - 20. August 2019 - 7:42 #

Hab die ersten beiden Teile sehr gerne gespielt. Halte von Streaming nichts. Vielleicht kommt es ja auch für andere Systeme.
Edit: Laut diversen News wird es nur zeitexklusiv sein.

Sisko 24 Trolljäger - P - 48102 - 20. August 2019 - 8:14 #

Danke für den Hinweis, News ist entsprechend aktualisiert.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54411 - 20. August 2019 - 8:23 #

Die Erklärung für die Zeitexklusivität ist für mich nachvollziehbar. Schön, dass es später auch woanders kommen wird.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105165 - 20. August 2019 - 8:59 #

Was ich mich noch bei diesem Streaming-Gedöns frage: War da nicht mal was mit Drosselkom? Bin da nicht aktuell dabei mit meinem crappy Internet ;). So Spiele sind ja dann schon ein anderes Kaliber als TV kucken via Netflix und Co.

Jonas S. 20 Gold-Gamer - P - 20545 - 20. August 2019 - 9:05 #

Du meinst das die Telekom ab einem bestimmten Datenvebrauch drosselt? Nach dem ganzen "Shitstorm" und dem Urteil des Kölner Landgerichts hatte die Telekom darauf verzichtet. Möglich wäre es zwar immer noch und auch andere haben diverse Klauseln im Vertrag (Vodafone), aber das jemand wirklich gedrosselt hat, ist mir nicht bekannt.

https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/drosselkom-telekom-begraebt-mogel-flatrate-a-936752.html

PeterS72 16 Übertalent - P - 4827 - 20. August 2019 - 10:41 #

"Exklusiv" kotzt mich ja so an... Die Situation mit Serien exklusiv bei Netflix/Amazon/Whatever ist schon nervig genug, jetzt auch bei Spielen.
Es geht nur darum, die neue eigene Plattform mit viel Geld auf den Markt zu drücken, egal ob das aktuelle Feindbild EA, Epic, Google, Steam, Microsoft oder Amazon heisst. Gut für die Entwickler, denen ich es durchaus gönne, schlecht für die Konsumenten.

Aladan 24 Trolljäger - P - 54411 - 20. August 2019 - 11:13 #

Mir konnte noch niemand verklickern, was der Nachteil für den Kunden sein soll.

Jac 18 Doppel-Voter - P - 9710 - 20. August 2019 - 20:05 #

Ideal finde ich es auch nicht, aber so ist es mir lieber als wenn es ein Monopol bei Plattformen gäbe. Zu viele Anbieter kann schon auch ein Nachteil sein, weil es den Markt sehr aufsplittet. Aber der Konsument kann ja entsprechend agieren, dann bereinigt sich das.

Mitarbeit