Epic Store: Hyper Light Drifter & Mutant Year Zero gratis verfügbar // Nächster Titel bekannt

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 256919 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

15. August 2019 - 20:52 — vor 2 Tagen zuletzt aktualisiert
Mutant Year Zero - Road to Eden ab 34,99 € bei Green Man Gaming kaufen.

Ab sofort können im Epic Games Store die beiden Titel Hyper Light Drifter und Mutant Year Zero - Road to Eden (Testnote: 8.5) kostenfrei heruntergeladen werden. Wie üblich ist das Angebot eine Woche lang gültig. Hyper Light Drifter ist ein Pixel-Art-RPG von Heart Machine, in dem ihr in die Rolle eines Drifters schlüpft, der sich auf die Suche nach einem Heilmittel für seine tödliche Krankheit begibt. Auf eurer Reise erkundet ihr eine wunderschöne, weite und zerstörte Welt voller Gefahren und verlorener Technologien. Mutant Year Zero - Road to Eden ist ein Taktik-Rollenspiel von Funcom mit rundenbasierten Kämpfen und Echtzeit-Erkundung, in dem ihr mit einer Gruppe von Mutanten verschiedene Missionen auf einer post-humanen Erde absolviert.

Mit dem Release der beiden Gratisspiele wurde auch der nächste kostenlose Titel bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um das 2D-Pixel-Art-Action-Adventure Fez (Testnote: 8.5), das ab dem 22. August ebenfalls für eine Woche im Epic Store zum Download bereitstehen wird.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 15. August 2019 - 21:20 #

So sehr mir auch Epics Geschäftsgebahren missfällt (und mir finanzielle "Einbußen" beschert), Ramsch bekommen die Leute, die das Spiel mitspielen, nicht angeboten.

tailssnake 16 Übertalent - 5800 - 15. August 2019 - 21:40 #

"Einem geschenkten Gaul schaut man nichts ins Maul"
Süß zu sehen,dass Epic es geschafft hat das Leute sich über Geschenke aufregen.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 6:49 #

?

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 15. August 2019 - 21:39 #

Wieso sorgt es bei dir für finanzielle Einbußen?

Pro4you 19 Megatalent - 14813 - 15. August 2019 - 21:46 #

Weil er die Games wahscheinlich schon vorher gelauft hat. Aber das sind keine einbußen.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 6:49 #

Ich habe Einbußen bewusst in Anführungszeichen gesetzt, da es ja nicht so ist, dass EPIC mir Geld wegnimmt. Auch kann ich nicht sagen, ob gog.com EPIC vorgeschoben hat, weil man sowieso das Programm einstellen wollte.
Aber gog hat vor einiger Zeit das Fairprice - Programm abgekündigt mit der Begründung, dass EPIC mit der agressiven Marktpolitik auch die Margen, die gog den Entwicklern abnimmt, drückt.
Das war jetzt auch nicht die Welt (von ein paar Cent bis mehrere Euro, aber nie zweistellig), hat mir aber hin und wieder erlaubt ein Spiel quasi "Kostenlose" zu bekommen.

Sokar 18 Doppel-Voter - P - 9928 - 16. August 2019 - 7:35 #

Mir ist jetzt neu dass die direkt Epic als Grund genannt haben, sondern dass ihr Geschäft allgemein zu schlecht läuft als dass sie das noch aus eigener Tasche bezahlen können. Selbst wenn es nur einstellige Eurobeträge wären (je nach Edition war es auch mal mehr), die Masse machts - kaufen 10k Leute das Spiel fehlen ihnen 10k-100k in der Bilanz, das ist schon signifikanter Betrag.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 7:45 #

"In the past, we were able to cover these extra costs from our cut and still turn a small profit. Unfortunately, this is not the case anymore. With an increasing share paid to developers, our cut gets smaller. However, we look at it, at the end of the day we are a store and need to make sure we sell games without a loss."
Aber stimmt schon, explizit auf EPIC wird nicht verwiesen, aber es ist schon ein interessanter Zufall.

Das gog die ganze Sache viel Geld gekostet hat, steht ja ausser Frage, aber das kam halt als "Kompromiss" für die Kundschaft raus, nach dem man von dem Dogma "ein Preis für alle Spieler" abgewichen ist/abweichen musste.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 8:53 #

Sorry, aber bei dem gefühlten Ramsch den die verkaufen, wundert es mich nicht, daß Epic da der Zufall sein soll. Seit Epic ihren Store aufgemacht hat, sind die ja anscheinend an allem Schuld was die Spielebranche betrifft.

Schon bei der Meldung damals meinte ich zu sagen, der Grund liegt eher in ihrer "no DRM"-Politik. Und welche sogenannten AAA-Spiele kommen heute noch ohne DRM auf den Markt? Quasi keines. Welche Top-Titel finden sich auf GOG? Witcher und Kingdom Come Deliverance und ich glaube das wars. GOG ist primär ein Nischenshop hängt mit ihren vorwiegend alten und Indie-Titeln fest. Das war am Anfang ganz nett, aber wenn groß nichts neues dazu kommt und immer wieder der gleiche alte Käse in den Sales angeboten wird, ist irgendwann Ende der Fahnenstange, die sich nicht mehr auszahlt.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 9:12 #

Muss ich wirklich auf diesen Quatsch antworten ?
Nichts aber auch gar nichts von dem Gebrabbel macht weder Sinn noch hat das was direkt mit dem Thema zu tun:
Ältere Titel (die nur noch selten reinkommen) und Indie Titel sind also pauschal Käse ?
Es kommt nichts Neues dazu ?
Mal die Releases der letzte Monate angesehen ?

Ja gog war schon immer in der Nische verhaftet, ändert aber nichts daran, dass EPIC mit der Verlustpolitik die es fährt die Margen für den ganzen Markt drückt, und damit eben solche Nischenläden aus dem Markt schiebt.
Das soll gut sein ? Warum ? Weil dann Steam eine Pseudokonkurrenz in einem Oligopol bekommt ?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 10:19 #

Nochmal, welche AAA-Titel, ergo Zugpferde, der letzten Monate sind auf GOG? Vielleicht klingelt's jetzt.

Schieb du ruhig weiter Epic die Schuld zu, dann aber bitte auch EA, Ubi, Microsoft etc. GOG kämpfte damit übrigens schon lange bevor es den Epic Store überhaupt gab. Klingelt's nochmal?

Wenn gegenüber deiner Kurzsichtigkeit die rationale Weitsichtigkeit von mir ein Gebrabbel und Quatsch ist, bitte. Damit kann ich leben.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 10:26 #

Es gibt nichts zu klingeln, weil das völliger Nonsense ist. Es gab vorher ein Quasi-Monopol in dem Nischenläden ihren Platz finden konnten. Epic drängte sich nicht mit Vorteilen für den Kunden, sondern nur mit viel Geld und einer Verluststrategie in den Markt.
Was die anderen Firman damit zu tun haben ist mir nicht klar - oder spielst du auf das Thema Exklusivität an ? Wenn ja, was hat das mit den Margen zu tun (und ich habe das Thema auch nicht angesprochen) ?
Und nein, ich schiebe EPIC nicht per se die Schuld in die Schuhe (oder zeig mir wo), sondern ich habe den Zusammenhang zwischen EPICs drücken der Margen und gogs Aufgabe des Programms hergstellt - was man legitimer Weise tun kann (wenn nicht, warum nicht?) - aber auch gleichzeitig eingeräumt, dass gog das eventuell auch nur als Ausrede benutzt hat.

Aber magst du mir noch erklären, warum alte Spiele und Indie Titel pauschal Käse sein sollen ?
Oder warum bei gog angeblich, quasi nichts rauskommt, obwohl die Release-Liste was ganz anderes sagt ?
Vielleicht klingelt es ja dann bei mir...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 10:37 #

Ich frag mich wirklich wer hier den Nonsens verzapft.

Auf den Gedanken, daß die Nische irgendwann auch mal ausgenischt hat, kommste nicht, oder? Anscheinend nicht.

Und nochmal, GOG hat das Problem lange vor Epic und deinen Verschwörungstheorien.

Aber selbst wenn, gehen die Entwickler auf Epic zu und nicht umgekehrt. Wenn du also jemanden anbellen willst, dann die. Doch selbst die haben ihr gutes Recht wie und wo sie ihr Produkt an den Mann bringen wollen.

Despair 17 Shapeshifter - 6734 - 16. August 2019 - 11:37 #

"Aber selbst wenn, gehen die Entwickler auf Epic zu und nicht umgekehrt."

Das stimmt nicht so ganz:
https://www.reddit.com/r/Games/comments/cqrtpx/ama_im_the_developer_of_darq_and_i_just_released/?utm_medium=android_app&utm_source=share

Epic scheint also schon bei Entwicklern anzufragen. Wenn die keine Lust auf einen Exklusivdeal haben, kommt ihr Produkt anscheinend auch nicht in den Epic-Store. Finde ich absolut in Ordnung, auch wenn ich es an Epics Stelle anders machen würde. Qualitativ gute Spiele würde ich zu normalen Bedingungen trotzdem in den Shop aufnehmen.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 11:59 #

Was für eine Verschwörungstheorie ?
Du kannst dein eigene Argumentationskette nicht kongruent durchziehen und hängst auf der Exklusiv-Thematik fest.

Klar gehen Entwickler auf Epic zu, wenn Epic ihnen mehr Kohle als auf dem Rest des Marktes verspricht - und das nicht nur in Margen sondern auch über garantierte Abnahmemengen.
Und ja, ich bin so ideologisch verblendet, und verurteile Marktteilnehmer die mit einer Verluststrategie den Markt aufrollen wollen. Weil das am Ende nur dazu führt das kleine Teilnehmer rausfliegen, während die Großen nur verkraftbare Teile abgeben müssen. Das ist am Ende für alle verheerend > große Verschwörungstheorie ? Schau dir die Entwicklung im deutschen Lebensmitteleinzelhandel an, und dann zähl mir mal die positiven Aspekte für den Verbraucher auf.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 13:28 #

Es geht nicht um Exklusiv-Thematik, sondern um die DRM-Thematik, mit denen GOG fährt, und das alte und/oder Indie-Titel alleine keinen Laden am Leben erhalten können. Die primäre bzw. größere Kundschaft kuckt sich da anders um, eben die größeren Titel, die woanders zu haben sind. An dem knappert GOG schon immer und dafür kann Epic nichts. Liest du eigentlich was ich schreibe?

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 13:46 #

Gog lebt doch noch - und bis jetzt sieht es nicht so aus, als würden sie demnächst zu machen müssen (also tatsächlich noch Gewinn machen, im Gegensatz zu EPIC, die fleissig Kohle in ihren Laden pumpen müssen) - also nix mit "ausgeniescht".
Ich habe aber nie behauptet das EPIC dafür was kann, das ist dein Steckenpferd (warum auch immer). Wofür EPIC aber was kann ist den Markt unter Druck zu setzen, und damit einen Preiskampf weiter anzuheizen, und zwar nicht zum Vorteil der Kunden, sondern rein um sich in den Markt zu drücken.
Weshalb (zum 1000sten Mal) dein Argument von vorne bis hinten keinen Sinn macht:
AAA Titel gibts nicht bei gog, also kann EPIC gog in der Hinsicht kaum schaden. Indies sind ja nach deiner abwegigen Definition sowieso Ramsch/Käse spielen damit auch keine Rolle (wer will denn schon Ramsch/Käse kaufen?) zumal der katalog von EPIC da noch nicht so riesig ist, sie gog also auch keinen großen Teil des Käsekuchens abnehmen.
Was aber gog Probleme macht ist, wenn Entwickler/Publisher bei den Verhandlungen sagen: EPIC ist aber billiger.

Aber du bist mir immer noch ein paar Antworten zu Thema gog verkauft nur Käse und es kommt kaum neuer Ramsch dazu schuldig, wie sieht es denn damit aus ?

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10425 - 16. August 2019 - 13:53 #

Ehe Trin zugibt Unrecht zu haben hört sie eher auf zu antworten...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 13:58 #

Halt dich aus oder gib was konstruktives von dir.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10425 - 16. August 2019 - 14:14 #

Ok, dann hier mal alle AAA-PC-Spiele ab März 2019 bis heute:

Ende der Liste.

Hier andere wichtige VÖ im gleichen Zeitraum:

Division 2
Sekiro
Anno 1800
Bloodstained (auch auf Gog)
TW: 3 Kingdoms

Alles in ihrem Genre interessante Spiele, aber keine AAA.

Neue AAAs gibt es zumeist erst wieder im Herbst. Dieses Jahr kommen ja bekanntlich PES, Gears 5, FIFA, Fallen Order, DOOM, CYberpunk (oh AAA auf Gog). Eben erst ab September.

Gog hingegen hat eine eigene Nische. Da kamen dieses Jahr z.B. die Blizzard-Klassiker, das neue AoW, Ion Fury usw. Es ist eben kuratiert, ähnlich wie der EGS. Nur zahlt Gog nicht für eine Exklusivität. Dafür gibt es die Spiele kundenfreundlich DRM-frei.

Bestimmt hat Gog den Eigenanteil etwas zurückgefahren um attraktiver zu sein. Ein Untergang des Stores sehe ich da aber nicht. Gog "kämpft" nicht, verkauft auch keinen "Ramsch" sondern baut die Nische stetig aus. Eigene AAA-Produktionen verkauft man ja auch das Geld, das durch Witcher und Cyberounk eingenommen wird kann ja auch zur "Querfinanzierung" des Stores genommen werden. Und wenn man da nur bei 5% der verkauften PC-Einheiten 20 - 30% Marge spart wird sich das schon rechnen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 14:37 #

Ich bin ja jetzt kein Ubisoft-Fan, aber selbst ich weiß, daß ein Division 2 unter AAA läuft bzw. sich so schimpft.

Tut mir leid, wenn es euch anpißt, daß (ur)alte Titel und größtenteils Indie-Spiele (von denen die Mehrheit, genauso wie auf Steam, wirklich absoluter Schrott sind) für mich Ramsch sind. Ist aber so. Es mag Ausnahmen geben, aber das macht den Bock auch nicht mehr fett.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10425 - 16. August 2019 - 14:42 #

Viele "uralte" Spiele machen vielen heute noch mehr Spaß als ein neues CoD. Dir vieleicht nicht. Den meisten Spaß auf der Switch habe ich mit Indititeln, du vielleicht nicht.

Aber nur weil DIR die Spiele nicht gefallen, kannst du ihnen nicht die Qualität absprechen. Man muss auch mal außerhalb seiner Blase nachschauen, bevor man pauschale Urteile fällt. Diese sind dann in der Regel mindestenst teilweise falsch.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 14:47 #

Oh, mir machen diverse uralt-Spiele schon noch Spaß, nur die habe ich schon und kaufe sie nicht nochmal bei GOG. Und den meisten älteren, die mit diesen Spielen noch was anfangen können, wird es vermutlich auch so gehen. Und da du die Switch erwähnst, kaufst du die Spiele also eher bei Nintendo im Shop anstatt bei GOG. Merkste was?

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10425 - 16. August 2019 - 14:53 #

Ich habe aber auch 286 Spiele bei Gog, auf der Switch knapp 80. BG2 auf Switch spielt sich eher mäßig. Ich kaufe auch gerne Spiele doppelt auf PC und Switch (Bloodstained, Hammerwatch und The Messenger z.B.). Besonders VNs kann man neuerdings super auf Gog kaufen.

Vieler der Datenträger funktionieren irgendwann nichtmehr, da nehm ich gerne für 5 – 20€ die DRM-freie Version bei GOG mit.

"Und den meisten älteren, die mit diesen Spielen noch was anfangen können, wird es vermutlich auch so gehen."

Da ist es wieder, pars pro toto. Sehr fehleranfällig.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 14:56 #

Kann man auch bei dir sagen, nur weil du da soviele Spiele kaufst, müssen natürlich auch alle anderen Spieler so kauffreudig sein und auf alte und Indie-Titel stehen so wie du. Ich verwende nicht umsonst ein "vermutlich".

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10425 - 16. August 2019 - 14:57 #

Das sage ich doch gar nicht aus?
Ich sage nur, dass man aus persönlichem Missfallen nicht pauschal urteilen sollte.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 14:59 #

Wenn du meinst, daß sämtliche Indie-Titel Goldperlen sind, ist das auch pauschal.

Hannes Herrmann 18 Doppel-Voter - - 10425 - 16. August 2019 - 15:01 #

Sage ich aber auch nicht. Ich geh mich jetz lieber mit meiner Backsteinwand unterhalten.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:02 #

Mach das. Viel Spaß.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 15:39 #

Zitierst Du mir bitte die Stelle, an der er das gesagt oder geschrieben hat?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:50 #

Da muß man nichts zitieren. Er hat da eine andere, gegenteilige Meinung als ich. Das kannst du jetzt genauso auf die Goldwaage legen.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 15:38 #

Ich hab knapp 300 Titel bei GoG gekauft. Viele davon hatte ich früher. Manche im Original, manche nicht.

tailssnake 16 Übertalent - 5800 - 16. August 2019 - 15:06 #

Und für mich sind 90% aller AAA Ramsch.
Es mag Ausnahmen geben, aber das macht den Bock auch nicht mehr fett.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:17 #

Völlig legitim. Geschmäcker sind nunmal verschieden. Deswegen kriege ich jetzt aber auch keine Schnappatmung.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 15:39 #

Woher schließt du dann, dass GoG Probleme kriegt, wenn es nicht alle AAA-Titel auf seiner Plattform hat? Hatte es bisher doch auch nicht.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:45 #

Da gab's doch vor geraumer Zeit News drüber. Und was kaufen die Leute auf lange Sicht wohl mehr ein: Aktuelle Titel (A, AA, AAA oder nenn sie wie du willst) oder immer die alten gleichen Spiele und Indie-Titel? Ich bin mir ziemlich sicher, die Leute kaufen mehr die AAA-Titel, sonst wären EA, Ubi, Activision, Rockstar und Konsorten wohl längst aus dem Geschäft.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 15:47 #

"Die Leute" kaufen sicher mehr dieser Titel. Aber Nischenshops haben noch nie davon gelebt, oder? Soweit ich weiß, hat GoG noch nie ein AAA-Spiel gehabt. Außer, Du zählst Witcher 3 dazu.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:49 #

Und ich sagte ja, GOG ist ein Nischenshop. Aber auf einmal ist ja Epic Schuld, weil GOG eben Nische ist.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 15:51 #

Und das hat wer wo geschrieben?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:53 #

Ich sagte auch nicht daß er es war. Verfolge doch bitte den ganzen Thread. Aber ich sag gleich, ich bin jetzt erstmal weg.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 16:00 #

Ich hab nicht „er“ sondern „wer“ geschrieben.

vgamer85 19 Megatalent - - 16181 - 16. August 2019 - 17:58 #

Bin auch nicht so der Indie-Fan...Gibt bestimmt das ein oder andere gute Indiespiel..höhö..es sind natürlich mehr. Aber für mich sind Triple A Titel sehr wichtig.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 14:05 #

Epic setzt keinen Markt unter Druck, höchstens Steam. Die anderen sind da relativ unbetroffen, weil die eh schon ihr eigenes Ding drehen. Schlimmer noch, für Indie-Entwickler machen die nicht mal groß die Tür auf. Und selbst wenn Epic "billiger" ist, kann man es ihnen auch nicht vorwerfen. Sie haben ein Angebot. Es steht dem Entwickler frei zu entscheiden ob sie es annehmen, wenn's günstiger für sie ist oder für sie bessere Konditionen oder mehr Sicherheit ihr Projekt beenden zu können dabei rausspringen. That's business. Das macht jedes Unternehmen so, nicht nur die Spielebranche. Übrigens ist Epic für mich auch kein Steckenpferd. Ich sehe das ganze Geheule um Epic schlicht rationaler.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 16. August 2019 - 14:17 #

Nö, tust du nicht, du bist nur "dagegen". Sonst würdest du nicht so einen Quark erzählen, dass die anderen "relativ" unbetroffen wären - welches eigene Dinge drehen die denn ? DRM-Freiheit vielleicht ?
Klar kann man das EPIC vorwerfen, weil sie bewußt eine Markverwerfung provozieren. Oder wenn machst du in Teilen für die Wertsteigerungen im Immobilienmarkt verantwortlich - Leute die aufgrund der Niedrigzinspolitik der EZB in Geld lieber in Immobilien anlegen statt auf der Bank so gut keine bis Negativzinsen bekommen - oder den verantwortlichen bei der EZB ?
Was ist das auch für eine quatischige "das machen alle so" Begründung ? Bloß weil ein Geschäftgebaren nicht illegal ist, heißt das noch lange nicht, dass es moralisch richtig ist.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 14:40 #

Bei dir haperts wirklich an Lesekompetenz. Die anderen sind, wie bereits erwähnt, EA, Ubi, Microsoft und wie sie alle heißen. Die haben alle ihren eigenen Shop/Launcher etc. Warum? Um ihre Spielekäufer an sich zu binden und so mehr Gewinn zu machen. Ergo, sie machen ihr eigenes Ding. Die tangiert Epic nicht. Denen wirfst du wiederum keine Marktverwerfung vor, sondern nur Epic, die jetzt auch mitmischen und dabei stellenweise noch Entwicklerstudios unterstützen. Und moralisch verwerflich sehe ich da bei Epic auch nichts. Da hättest du früher schon bei den anderen rumheulen müssen. Sogar bei Steam.

thatgui 13 Koop-Gamer - P - 1535 - 17. August 2019 - 8:08 #

EA und Ubi verlegen Eigenproduktionen und MS spielt bis jetzt als Spieleverkäufer keine signifikante Rolle auf dem PC-Markt. Ich dachte du würdest mal einen tatsächlich vergleicbaren Fall: "Discord" im Kopf haben, aber ist mal wieder Schlunz. Discord müsste übrigens auch rudern und entsprechend reagieren. Und ja, wenn die das Gleiche veranstalten würden wie EPIC würde ich auch die öffentlich geisseln - tun Sie aber nicht und in einem Thread über EPIC wäre es auch etwas fehl am Platz. Das würde aber das Verhalten von EPIC trotzdem nicht besser machen.
Also, wie solls jetzt weiter gehen ? Aber vielleicht magst du mir ja erstmal die Fragen beantworten, die du selber aufgeworfen hast ? So Behauptungen sind immer schön, nur untermauern müsste man es halt.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 17. August 2019 - 10:37 #

Du hast wirklich keine Ahnung was du verfzapfst und jetzt kommst du auch noch mit einem Chat-Dienst namens Discord daher. Nee du, Zeit verschwenden kann ich anders.

tailssnake 16 Übertalent - 5800 - 17. August 2019 - 13:33 #

Discord verkauft auch Spiele, darunter auch (zeit)exklusive.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 17. August 2019 - 13:40 #

Aha. Nun ja, nie davon gehört. Ich kenne das nur als Chat-Dienst. Dann kann's da auch nix wichtiges an zeitexklusiven Spielen geben.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 16. August 2019 - 15:18 #

So wie es Leute gibt, die den Epic Store grundsätzlich verteufeln, bist du jemand, die grundsätzlich angesprungen kommt, wenn es darum geht, den Epic Store zu verteidigen, egal wie und ohne jegliche Eingeständnisse, so rational find ich das nicht. :D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:27 #

Da wird rumgeheult wegen zeitlichem Exklusivgedöns und daß z.B. der Shop nicht 1:1 Features des Heiligen Grals Steam hat. Das ist Kindergartengeheule. Immer wieder aufs neue. Niemand ist gezwungen Epic zu nutzen (anders als bei den anderen inkl. Steam) oder im Store dort zu kaufen. Da braucht es keine Eingeständnisse denen diese First-World-Probleme ins Leben zu rufen. Da muß auch nicht zwingend was verteidigend sein. Deswegen ist es rational.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 16. August 2019 - 15:28 #

Wer zwingt mich, Steam (oder die anderen) zu nutzen?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:32 #

Wenn du ein Spiel kaufen willst, daß Steam (oder die anderen) voraussetzt, bleibt dir nichts anderes übrig. Willst du ein zeitexklusives Spiel von XYZ kaufen hast du die Wahl: du kaufst es sofort bei Epic oder du wartest schlichtweg, bis es auf Steam verfügbar ist. Die meisten tun aber so, als ob sie Epic fressen müssen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 16. August 2019 - 15:33 #

Als ich jetzt die finale Staffel von The Walking Dead spielen wollte, musste ich die bei Epic kaufen. Kann da auch nicht warten, die bleibt exklusiv. Also zwingt mich Epic nach deiner Logik auch und ist somit auch böse. :D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:37 #

Die haben auch das Spiel finanziert. Du hättest allerdings auch auf eine Retail warten können. Selbst Schuld :p. Wenn du heute ein EA-Spiel oder UBI-Spiel kaufen willst, besteht u.U. die Möglichkeit es digital woanders kaufen zu können, gebunden bist du an die trotzdem. Nach deiner Logik sind die also nicht böse.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 15:42 #

Inwiefern auf eine Retail warten? Wann? Wo? Wie? Quelle?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 15:48 #

Kann ja noch kommen. Genauso, daß die letzte Staffel doch irgendwann auf Steam oder GOG erscheinen könnte. Ich möchte das nicht komplett ausschließen.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 16:02 #

Dein Argument hier ist also, dass Epic vielleicht doch nicht exklusiv bleibt? Ernsthaft?

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 17. August 2019 - 10:45 #

Nein, mein Argument war, daß er speziell The Final Season über Epic KAUFEN mußte. Muß er mit einer Retail nicht. Zudem nenn du mir eine Quelle, wo definitiv später eine Retail ausgeschlossen wird. Wenn er keinen Epic Launcher will oder Epic per se nicht mag hätte er auf das Spiel verzichten können, anstatt deswegen jetzt rumzuheulen.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 16. August 2019 - 17:05 #

Und die Steam-Spiele können vielleicht irgendwann auch noch woanders kommen, bei GOG z.B. Kommt sogar wirklich vor. Zwar eher bei käsigen Indie-Spielen, aber egal. Tolle Argumentation ist das. :D

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 17. August 2019 - 10:42 #

Wieviele Spiele die Steamworks voraussetzen kommen woanders am PC? Und da sind nicht nur Indie-Titel dabei. Da hast du deine Argumentation.

Despair 17 Shapeshifter - 6734 - 16. August 2019 - 17:23 #

Die hättest du aber noch bei Steam abgreifen können, bevor Telltale den Löffel abgegeben hat. Ohne Epic hättest du dann zwei von vier geplanten Episoden und ein sehr offenes Ende. :D

"The Walking Dead" ist ja schon ein ziemlicher Sonderfall. Der Epic-Store dürfte aktuell der einzige Shop sein, wo man alle vier Staffeln oder das Komplettpaket inklusive aufgebohrter Grafik bekommen kann. Ich vermute mal, das bleibt exklusiv. Und sollte tatsächlich noch eine Retailversion kommen, dann bestimmt mit Epic-Keys.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 16. August 2019 - 17:54 #

Tolles Argument. :P Ich kann ja auch hellsehen, dass Telltale pleite geht und dann Epic aushilft. Hab immer erst gekauft, wenn die Staffel komplett ist. Und ist doch egal, ob Sonderfall oder nicht. Ich werd "gezwungen", wie es ja laut Tr1nity nur das böse Steam macht, das gute Epic aber nicht. Und bei den anderen Spielen werd ich auch gezwungen, wenn ich nicht warten möchte. Diese Argumentation kann man ja dann auch wieder für Steam nehmen, da ja Steam-exklusive Spiele später auch mal bei GOG erscheinen. Kann man ja auch warten. So oder so, ich seh halt jetzt nicht, warum Epic in diesem Punkt besser sein soll als Steam, um mehr gehts mir nicht. Und Tr1nitys Argumentation konnte mich da auch nicht überzeugen.

Despair 17 Shapeshifter - 6734 - 16. August 2019 - 19:07 #

Hey, das war'n Witz! Ich hab's ja selbst nicht bei Steam gekauft und musste mir Season 4 bei Epic holen. Zum Glück war da gerade Sale...^^

Ich denke, es werden in Zukunft noch mehr Spiele kommen, die nur im Epic Store (und zusätzlich vielleicht im Humble Store) angeboten werden. Die haben ja nicht umsonst die Rocket League-Entwickler gekauft. Wird ähnlich laufen wie z. B. bei EA.

Noodles 24 Trolljäger - P - 54264 - 16. August 2019 - 19:14 #

Ach, wenn es hier schon als ernsthafte Argumentation gilt, dass ganz vielleicht eventuell irgendwann mal eine Epic-freie Version kommen könnte, obwohl nix dergleichen angekündigt ist und ich deswegen hätte warten sollen, hätte es ja auch sein können, dass du es ernst meinst, dass ich mir es einfach hätte vorher kaufen müssen. :D

tailssnake 16 Übertalent - 5800 - 16. August 2019 - 10:58 #

Mir fällt kein AAA Titel der letzten Monate ein der überhaupt auf dem PC erschienen ist.

Und der einzige der als Vollpreistitel rauskam ist auf GOG.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 11:32 #

Niedlich.

tailssnake 16 Übertalent - 5800 - 16. August 2019 - 11:50 #

Dann lass Mal hören welche AAA Titel für den PC sonst kamen.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 104766 - 16. August 2019 - 12:06 #

Du bist doch groß und kannst googlen, oder? Selbst die GG-Datenbank hilft. Ansonsten sind die überall, nur nicht bei GOG. Warum sagte ich schon, allein aus DRM-Gründen.

tailssnake 16 Übertalent - 5800 - 16. August 2019 - 12:24 #

Du hast also keine Lust auf eine Diskussion

Sag dass das nächste Mal gleich.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 12:36 #

Nett, dass Du es versucht hast.

Harry67 18 Doppel-Voter - - 10241 - 16. August 2019 - 14:16 #

Kann aber irgendwie auch nicht unser Problem sein, wenn dir kein AAA Titel auf dem PC einfällt ;)

Gab doch schon so einige. Schau z.B. mal bei Ubisoft ...

hex00 18 Doppel-Voter - P - 9688 - 15. August 2019 - 21:45 #

Danke für den Hinweis!

Extrapanzer 16 Übertalent - P - 5247 - 15. August 2019 - 22:40 #

Heute schon? Gleich mal beide eintüten.
...
( Auf Steam habe ich Hyper Light Drifter nur kurz angespielt, unter 30 Minuten, und irgendwie ein seltenes Achievement geholt (<20%). Extremer ist das nur bei FX2/FX3, da habe ich 2-3 Tische angespielt und seitdem werden da Tisch-Achievements als meine seltensten Achievements gelistet).

Hyperlord 17 Shapeshifter - P - 6348 - 16. August 2019 - 10:59 #

Du Glücklicher, ich kriege die Freischaltungen bei FX3 selten hin

Benni2206 13 Koop-Gamer - P - 1656 - 15. August 2019 - 22:53 #

Mutant wurde eingesackt. Mal schauen wie das so ist :)

FantasticNerd 18 Doppel-Voter - - 9321 - 16. August 2019 - 0:38 #

Gleich mal beide eingesackt, auch wenn ich Mutant schon durch ein Humble Bundle für Steam habe.

Funatic 17 Shapeshifter - P - 7222 - 16. August 2019 - 12:29 #

Mutant Year Zero ist ein klasse Spiel und dann noch Gratis!? Wer da nicht zugreift...

Ganon 24 Trolljäger - P - 51613 - 16. August 2019 - 13:10 #

Sind sicher beides tolle Spiele, aber nicht mein Fall.
Fez besitze ich bereits und auch schon vor Jahren durchgespielt. Ist ziemlich gut.

reveets 17 Shapeshifter - P - 8742 - 16. August 2019 - 14:45 #

sehr schön :)

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 134083 - 16. August 2019 - 18:17 #

Sind auf jeden Fall bekannte Titel. Beides nicht so mein Fall, eventuell schaue ich mal in Mutant Year Zero rein. Eingesackt werden aber beide aus Prinzip. ;)

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83776 - 16. August 2019 - 19:06 #

Sollte ich tatsächlich mal wieder einen halbwegs aktuellen Windows PC mein eigen nennen, hab ich zumindest was zum Spielen. Deswegen sammle ich ganz fleißig. Auch wenn mir jedes mal angemahnt wird, dass mein Betriebssystem nicht unterstützt wird.

Jürgen 24 Trolljäger - 48585 - 16. August 2019 - 19:42 #

Windows 3.1?

zfpru 17 Shapeshifter - P - 7564 - 17. August 2019 - 9:20 #

Ge mir weg mit dem neumodischen Kram.

vgamer85 19 Megatalent - - 16181 - 17. August 2019 - 9:42 #

Ich sollte auch langsam mal Windows 98 verschrotten ;-)

Sebastian 27 Spiele-Experte - 83776 - 17. August 2019 - 16:37 #

Solange die Vintage Maschine läuft, läuft bei mir auch 98 SE. ;)

Mitarbeit
Noodles
News-Vorschlag: