Dead Space 2 wird weniger gruselig

Bild von Carsten
Carsten 12311 EXP - 18 Doppel-Voter,R10,S10,C9,A8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 10 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Loyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Top-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

4. Januar 2010 - 14:23
Dead Space 2 ab 4,86 € bei Amazon.de kaufen.

Mit dem Überraschungshit Dead Space verbinden viele von euch wahrscheinlich eines der besten Survival-Horror-Spiele der letzten Jahre. Durch die exzellente Soundkulisse und die subtilen Schockmomente sicherte sich das Spiel einen festen Platz in den Herzen der geneigten Genre-Fans.

Doch was würden eben jene Fans davon halten, wenn sie erführen, dass in Dead Space 2 zumindest der Horror-Anteil geringer und der Action-Anteil entsprechend höher wird? In der aktuellen Ausgabe des offiziellen UK-PlayStation-Magazins spricht Producer Steve Papoutsis genau dieses Thema an.

Wir werden ein bisschen weniger "Boo!"-Momente und mehr von einem Achterbahnablauf haben. [...] Du bringst jemanden hoch zu einer actiongeladenen Szene und kannst ihn dann wieder runter zu den gruseligeren Teilen holen.

Gleichzeitig sei man sich aber auch bewusst, wo Dead Space seine Wurzeln hat. Man wolle nur mehr davon bringen.

Ob dieser Trend hin zum actionlastigeren Gameplay den Fans gefällt, bleibt abzwarten. Schon Resident Evil 5 spaltete seinerzeit die Serienkenner in zwei Lager, war aber trotzdem ein sehr gutes Spiel, wenn auch nicht mehr im klassischen Survival-Horror-Stil. Wie gut oder schlecht die Action-Kur Dead Space 2 tun wird, werden wir wohl erst mit Release erfahren.

Zup 13 Koop-Gamer - P - 1678 - 4. Januar 2010 - 12:57 #

Wahrscheinlich wieder ein weichgekochter Nachfolger für den Mainstream. Wäre schade drum.

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105968 - 4. Januar 2010 - 13:08 #

Genau dieser gezielt subtile Horror-/Gruselfaktor machte das Spiel doch erst recht zu dem was es ist - ein Survival-Horror-Spiel, das die Bezeichnung auch verdient. Wenn das jetzt wirklich aktionlastiger und weniger gruseliger wird, habe ich die Befürchtung, es wird dann nur wieder einer dieser Mainstream-Shooter mit Aliens in spaciger Kulisse.

Naja, vielleicht wird's nicht so schlimm. Aber das wissen wir wirklich erst bei Release :).

Entreri (unregistriert) 4. Januar 2010 - 13:34 #

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund ... genauso sehe ich das auch. Nunja, mal abwarten :-|
Ich mochte es schon nicht, als eine ähnliche Ankündigung für Mass Effect 2 gemacht wurde (noch mehr Shooter, noch weniger RPG).

SirDalamar 14 Komm-Experte - 2035 - 5. Januar 2010 - 10:49 #

Mass Effect 1 war schon kaum ein RPG. Ich denke nicht, dass es "weniger RPG" ist, sondern einfach sinnvoller eingesetzte RPG Elemente hat... zumindest rede ich mir das hoffnungsvoll ein ;)

Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2010 - 3:25 #

"subtiler Horror-/Gruselfaktor"?! Was nennst du denn bitte subtil?

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2197 - 4. Januar 2010 - 13:26 #

ich enthalte mich mal meiner meinung und warte ab, was sie liefern..

Vidar 19 Megatalent - 14451 - 4. Januar 2010 - 13:35 #

hmm grade dies machte den vorgänger aus?
na ob dies so gut gehn wird...

furzklemmer 15 Kenner - 3530 - 4. Januar 2010 - 14:09 #

Und das nächste Need for Speed erscheint ohne Räder, dafür mit Waffen.

Ich hasse diesen Mehr-Action-Trend. Modern Warfare, Resident Evil, Mass Effect, Dead Space. Das macht die Games nur seelenloser.

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2197 - 4. Januar 2010 - 14:34 #

vielleicht hatten sie angst, dass ihnen der erfolg zu kopf steigt und machen deshalb jetzt alles etwas schlechter.. :D

Alric 10 Kommunikator - 445 - 4. Januar 2010 - 14:49 #

Der erste Teil war ja schon ca. 0% gruselig (und ich bin sehr gruselempfindlich), daher kanns ja nicht viel weniger werden, oder?

Carsten 18 Doppel-Voter - 12311 - 4. Januar 2010 - 14:50 #

Husch, husch! Uncharted 2 spielen! Sonst machst du dich womöglich noch lächerlicher...

Olphas 24 Trolljäger - - 59773 - 4. Januar 2010 - 14:58 #

Hmm interessant, für mich als nicht gerade sehr gruselempfindlichem Mensch war Dead Space das erste Spiel seit RE1, bei dem ich mich tatsächlich fast die ganze Zeit gegruselt hab. Vor allem die perfekte Soundkulisse hat dazu beigetragen.

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2197 - 4. Januar 2010 - 15:06 #

Das ist als würdest du in eine Zitrone beißen und sagen die ist 0% sauer, aber du seist sehr säureempfindlich.

Wenn du Dead Space nicht gruselig findest, würde ich mal behauptung, dass du doch nicht ganz so gruselempfindlich bist..

;)

Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2010 - 3:28 #

Falls du auf das Kommentar deines Vorschreibers anspielst: Er sagte er sei NICHT gerade gruseempfindlich. Also entweder hat er es im nachhinein editiert oder du hast es überlesen

Anonymous (unregistriert) 5. Januar 2010 - 3:30 #

sorry, du meintest eines der kommentare weiter oben, dachte es wäre eine antwort auf das über dir. Ich nehme die Behauptung von vorher zurück

icezolation 19 Megatalent - 19280 - 4. Januar 2010 - 18:29 #

Ich finde Alric hat Recht. Kein Spiel auf der ganzen Welt kann so gruselig sein wie Fanboys.

Carsten 18 Doppel-Voter - 12311 - 4. Januar 2010 - 18:32 #

Uncharted 2 - Among Fanboys :D

Ganon 24 Trolljäger - P - 60384 - 4. Januar 2010 - 14:52 #

Das steht übrigens auch in der aktuellen PC Games...

Tr1nity 28 Endgamer - P - 105968 - 4. Januar 2010 - 15:24 #

Das steht sogar auf mehreren Spieleseiten.

volberszweinull 04 Talent - 38 - 4. Januar 2010 - 15:47 #

So lange das Artdesign sowie der geniale Sound beibehalten werden, soll's mir recht sein... im Gegensatz zu einem meiner Vorredner hier muss ich sagen, dass ich Dead Space sowieso nicht sonderlich subtil fand... klar war die Athmosphäre großartig, prinzipiell aber beschränkte sich der Schrecken aber doch eher auf die kleinen, ständigen Schockmomente, wenn einer der Necromorphe im Gang vor einem aus der Wand springt. Das hat also eher was mit "Sieh an, ich bin gruselig!" zu tun.

Trotzdem hab ich mich oft genug erschreckt und werde wohl auch am zweiten Teil viel Spaß haben... Erst einmal muss aber Extraction her.

Earl iGrey 16 Übertalent - 5043 - 4. Januar 2010 - 16:09 #

Das IST gruselig. :o

orlandoX (unregistriert) 4. Januar 2010 - 16:12 #

Man muß abwarten was schlielich rauskommt. Einfach den ersten Teil mit anderer Kulisse noch mal zu wiederholen kann's ja auch nicht sein. Positiv formuliert: Wenn Dead Space 2 sich zum ersten Teil so verhält wie "Aliens" von James Cameron zu "Alien" von Ridley Scott - dann könnte ich 100%ig damit leben. :-)

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2197 - 4. Januar 2010 - 16:20 #

gut gesprochen :)

Sven 18 Doppel-Voter - 9221 - 4. Januar 2010 - 16:34 #

Ich habe ein ganz anderes Problem mit diesen neuartigen Survival-Spielen: Dank großzügig verteilten Speicherpunkten, die auch unbegrenzt oft nutzbar sind, und mehr als ausreichender Munition hat das Ganze eigentlich nichts mehr mit einem schweißtreibenden Überlebenskampf zu tun - genau das Alleinstellungsmerkmal, was das Subgenre von gewöhnlichen Actiontiteln abgrenzt.

Versteht mich nicht falsch: Dead Space ist ein klasse Spiel, nur dass es eben seinen Nervenkitzel fast gänzlich aus der eher plakativ als subtil präsentierten, audiovisuellen Komponente und eben nicht aus der Knappheit an zur Verfügung stehenden Ressourcen zieht.

Gäbe es einen zusätzlichen Modus, der jeden Speicherpunkt nur einmalig benutzbar machen und die Munition deutlich beschränken würde... der Titel würde vermutlich zum richtigen Trip werden, zumal die Patronen, die man rein reflexartig in die Luft ballert, weil sich irgendein Schatten bewegt hat, tatsächlich ernsthaft schmerzen würden.

bananenboot256 13 Koop-Gamer - 1241 - 4. Januar 2010 - 17:09 #

Volle Zustimmung! Survival-Spiele müssen für mich auch das Gefühl mitbringen, dass ich hier ums Überleben kämpfe. Das war bei Dead Space meinem Empfinden nach nicht der Fall, und es wird durch ein "Actionreicheren" Nachfolger sicher auch nicht dazu kommen.

Aber ich lasse mich gerne überraschen.

kj

Johannes Mario Simmel 14 Komm-Experte - 2197 - 4. Januar 2010 - 17:18 #

Also ich habe es auf der Xbox im schweren Modus durchgespielt und hatte genug schweißtreibende "Survival" Momente zu meistern. Bei Leuten die es in einem leichteren Modus durchgespielt haben, kann ich mir vorstellen, dass es nicht so gruselig war. Ich bin häufig mit dem letzten Lebensbalken und ein paar Schuss in meinem Cutter zum nächsten Save Punkt gehumpelt und habe auf jeden Schatten geachtet..

Vor allem dieses untötbare schwarze wesen, vor dem man nur fliehen konnte..

Moment, ich glaub ich hab da eben was gehö

Sh4p3r 16 Übertalent - P - 4511 - 4. Januar 2010 - 16:33 #

Der erste Teil war der Hammer, gab nix besseres in dem Genre!

Bin gespannt wie der zweite wird. Was da die einen oder anderen schreiben ist mir latte, das Endprodukt muss stimmen. Wenn's weniger Horror gibt, aber der Spielspass trotzdem passt, ist's mir Wayne :)

SayWhatTF 15 Kenner - 3476 - 4. Januar 2010 - 16:42 #

momentan werden wirklich alle Neuauflagen total verhunzt
Verkauft sich so ein mist wirklich besser oder was welche Absichten hat man da?

SplinterCell, ResidentEvil, Comand&Conquer, Supreme Commander2?, Max Payne?, ...

GingerGraveCat (unregistriert) 4. Januar 2010 - 18:49 #

Der Sprung auf Resident Evil 4 gefiel mir sehr gut, aber der 5. Teil war mir schon etwas zu Actionlastig. Es kommt am Ende einfach auf die Mischung an. Bleibt also nur abwarten und sich überraschen lassen.

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 4. Januar 2010 - 17:31 #

also ich bin in der Beziehung sehr skeptisch lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen ;-)

Blacksun84 18 Doppel-Voter - - 12525 - 4. Januar 2010 - 18:45 #

Neueste Meldung:

Nachdem einige Spieler zu unfähig waren, in Anno 1404 Wirtschaftskreisläufe zu erstellen, wird Anno 1800 nur noch eine Minispielsammlung mit Pong & Co. enthalten. "Damit wird Anno für jeden zugänglich, der mit den Vorgängern Probleme hatte" sagte uns ein Entwickler.

Ganz ehrlich: Ich spiele keinen Shooter mit Horroranleihen, wenn ich mir dabei in die Hosen mache. Dieser Trend zur Zugänglichkeit aller Genres für jeden Geschmack kann nur schlecht sein. Ich habe auch vor 10 Jahren kein Falcon 4.0 gespielt, wenn ich mit komplexen Simulationen nicht klarkam.

Pro4you 19 Megatalent - 15459 - 4. Januar 2010 - 21:07 #

So richtig kann ich den Hype um dead Space nicht nachvollziehen. Habe das Game zwar durch, aber Gegruselt hat es mich nicht wirklich. Klar da geht mal ein licht aus, oder von oben kommt ein Zombie und die Akustik tut ihr restliches, aber sowa snenne ich nicht wirklich Gruseln. Für mich ist Gruseln etwas Phsychisches und nichts was nur die Retina anregt.
Warscheinlich werd ich mir trotztdem den nachvollger holen, mals ehn was aus der Reihe wird. Aber in der Regel werden die Nachvollger nie , dem ersten Teil das wasser Reichen können, geschweige denn besser sein.

McFareless 16 Übertalent - 5567 - 5. Januar 2010 - 1:30 #

Das ist mir eigentlich egal, finde es aber besser da ich Grusel nicht mag :)

Mitarbeit