Valfaris: Entwickler gibt Release-Zeitraum bekannt

PC Switch XOne PS4
Bild von Denis Michel
Denis Michel 287160 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

6. August 2019 - 15:18 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert
Dieser Inhalt wäre ohne die Premium-User nicht finanzierbar. Doch wir brauchen dringend mehr Unterstützer: Hilf auch du mit!
Valfaris ab 14,95 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits 2017 angekündigt, lässt der brachiale 2D-Pixel-Art-Heavy-Metal-Platformer Valfaris nach wie vor auf sich warten. Nachdem bisher nur 2019 als Veröffentlichungsjahr feststand, hat der Entwickler Steel Mantis nun auch einen Release-Zeitraum bekannt gegeben. Das Spiel wird demnach im November dieses Jahres für PC, Xbox One, PS4 und die Switch erscheinen.

Valfaris dreht sich um die namensgebende galaktische Festung, die auf mysteriöse Weise von der Bildfläche verschwand, nur um später plötzlich im Orbit einer sterbenden Sonne wieder aufzutauchen. Das einst prachtvolle unabhängige Paradies ist allerdings nicht mehr wiederzuerkennen und strahlt nun eine schwellende Finsternis aus, die sich immer weiter ausbreitet. Ihr schlüpft in die Rolle von Therion, eines furchtlosen und stolzen Sohnes von Valfaris, der in seine Heimat zurückkehrt, um die Wahrheit hinter dem dunklen Schicksal der Festung herauszufinden und sich dem geheimnisvollen Bösen im Herzen der Zitadelle zu stellen.

Das Spiel soll mit brutalen Kämpfen, verfluchten Schauplätzen und abgedrehten Feinden aufwarten. Der brachiale Heavy-Metal-Soundtrack wird vom Celtic-Frost-Gitarristen Curt Victor Bryant beigesteuert und treibt euch mit schneidenden Riffs und rasanten Drums an, während ihr die große Auswahl an brutalen Waffen gegen zahlreiche Kreaturen und knackige Bosse auf ihre Wirksamkeit testet und die kontaminierte Umgebung von Valfaris erkundet. Wer schon mal jetzt einen Blick auf den Titel werfen möchte, kann die Demo im Steam-Store ausprobieren.

Video:

Sgt. Nukem 16 Übertalent - P - 4670 - 7. August 2019 - 10:05 #

Wow! Gar nicht auf dem Schirm. Jetzt schon. \m/

Noodles 24 Trolljäger - P - 63424 - 7. August 2019 - 15:12 #

Schaut super aus. Slain: Back from Hell hat mir ja gut gefallen, da könnte das hier vielleicht auch was für mich sein. :)

Labrador Nelson 30 Pro-Gamer - - 195141 - 9. August 2019 - 1:29 #

Hell Yeah!^^

Mitarbeit
Action
Shoot-em-up
18
Steel Mantis
10.10.2019 (Switch, PC) • 06.11.2019 (Playstation 4) • 15.11.2019 (Xbox One)
Link
7.0
PCPS4SwitchXOne
Amazon (€): 14,95 (), 21,99 ()