The Bard's Tale Trilogy + Wasteland für Xbox Game Pass angekündigt

PC
Bild von Denis Michel
Denis Michel 257280 EXP - Freier Redakteur,R10,S1,C1,A8,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenExtrem-Schreiber: Hat mindestens 1000 News geschriebenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

4. August 2019 - 10:50 — vor 2 Wochen zuletzt aktualisiert
The Bard's Tale Trilogy ab 12,49 € bei Green Man Gaming kaufen.

Die letztes Jahr erschienene The Bard's Tale Trilogy (im User-Artikel) wird noch diesen Monat in das Xbox-Game-Pass-Abo aufgenommen. Wie Microsoft mitteilte, wird die aus Tales of the Unknown 1 - The Bard's Tale sowie den beiden Fortsetzungen The Bard's Tale 2 - The Destiny Knight und The Bard's Tale 3 - Thief of Fate bestehende Sammlung ab dem 13. August 2019 im Abo-Programm verfügbar sein. Zusätzlich wird die Trilogie auch im Windows Store angeboten.

Die remasterte Trilogie bietet neben verbesserter Grafik und überarbeiteten Sound-Effekten auch Komfort-Features wie eine Automap, ein In-Game-Handbuch, ein Bestiarium sowie die Möglichkeit, jederzeit den Spielstand zu sichern. Wer die Trilogie unverändert und mit dem Original-Schwierigkeitsgrad erleben will, kann auf den Legacy-Modus zurückgreifen, der ohne moderne Bequemlichkeiten auskommt. Wie in der Original-Trilogie könnt ihr eure erstellten Charaktere aus dem ersten Spiel übernehmen und in den Fortsetzungen weiterspielen.

Neben den Bard's-Tale-Spielen wird auch das erste Wasteland in der remasterten „30th Anniversary Edition“ in die Spieleauswahl aufgenommen. Der Titel wird irgendwann im vierten Quartal dieses Jahres für die Abonnenten spielbar sein. Einen Termin gibt es aber noch nicht.

Video:

Berthold 18 Doppel-Voter - - 9495 - 4. August 2019 - 11:26 #

Mhm, hört sich interessant an.

Drapondur 30 Pro-Gamer - - 134091 - 4. August 2019 - 12:03 #

Vielleicht gebe ich der überarbeiteten Fassung von Wasteland mal 'ne Chance. Hatte vor ein paar Jahren mal das Original angefangen aber nach ein paar Stunden wieder zur Seite gelegt. Da bin ich nicht mehr genug leidensfähig für.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 429037 - 4. August 2019 - 12:20 #

Die Remastered-Version von Wasteland werde ich mir definitiv anschauen, hatte schon mit Wasteland auf dem C64 meinen Spaß. Da ich es leider nicht ganz durchgespielt habe (war schon relativ weit, aber an einer Stelle kam ich nicht mehr weiter), wäre das die Gelegenheit, das Kapitel abzuschließen. Mal schauen, ob ich mich fürs Durchspielen begeistern kann. ;-)

paschalis 18 Doppel-Voter - P - 11506 - 4. August 2019 - 13:09 #

Wenn du jetzt noch den alten Spielstand benutzen könntest...

Grohal 15 Kenner - P - 2740 - 4. August 2019 - 15:20 #

Na, ich glaube nach gut 30 Jahren kann man ruhig nochmal von vorne anfangen.^^

Maverick 30 Pro-Gamer - - 429037 - 5. August 2019 - 16:51 #

Harry, the Bunnymaster hat sich unauslöschlich in mein Gedächtnis eingebrannt. ^^

CptnKewl 21 Motivator - - 25710 - 4. August 2019 - 12:26 #

Also Teil 4 gerne auf der One aber die ersten brauche ich da nicht. Gleiches gilt für Wasteland

Yoshua Community-Moderator - P - 8991 - 4. August 2019 - 17:50 #

Warte erstmal ab was sie im Directors Cut machen. Und ob sie es danach schaffen für Konsolen zu portieren.

euph 26 Spiele-Kenner - P - 71704 - 4. August 2019 - 14:56 #

Wäre für mich ein Grund für den Pass.

Mitarbeit